Leela ist da!

Diskutiere Leela ist da! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! Nachdem wir uns im letzten Herbst entschieden hatten Romeo, unsere eigene Ekuador-Nachzucht zu behalten, ihn im Dezember mit Stella...

  1. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Hallo!
    Nachdem wir uns im letzten Herbst entschieden hatten Romeo, unsere eigene Ekuador-Nachzucht zu behalten, ihn im Dezember mit Stella vergesellschafteten, die dann tragisch im Januar starb, haben wir einen neuen Anfang gewagt.
    Leela ist da!
    Ein Ende April geschlüpftes Ekuador Mädel. Handaufgezogen, aber mit vier Geschwistern groß geworden (Sie toleriert mich, muss mich aber nicht unbedingt haben.) und sooooo süß!
    Seit wir sie negativ auf Viren getestet haben sitzt sie im Montana-Knast bei Romeo im Zimmer. Die Beiden sind sich wohl grundsätzlich sympathisch, aber Romeo ist so ein "Heißsporn", ich trau mich nich nicht die zwei unbeaufsichtigt längere Zeit alleine zu lassen. Sie bekommen jeden Tag 1-2 Stunden "Freigang". Da ich das aber auf die Dauer nicht leisten kann, wird am Wochenenende das Trenngitter mit Luke in Romeos Voliere eingezogen. Leela darf dann mit einziehen und ich kann je nach Nervenkostüm die Luke öffnen oder nicht. Ich bin guter Dinge, dass sie auf die Dauer zusammen sein können. Leela ist aber noch sooo klein ... und ich nach meinem Erlebnis im Januar soooo besorgt ... wahrscheinlich würde es auch klappen, wenn ich sie sofort ohne Gitter zusammen setze. Aber da müssen sie halt durch.

    Romeo ist, seit Leela bei ihm sitzt, viel viel ausgeglichener geworden. Er schreit viel weniger, kratzt sich weniger am Kopf und wirkt zufrieden. Und ich freu mich total und hoffe, dass dieses Mal alles gut geht. Die kritischen 19 Tage (vom letzten Mal) sind überstanden.

    So viel für heute,
    hier kommen noch Bilder.
    (Romeo ist der, der innen sitzt)

    Viele Grüße
    Ute
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sittichfarm

    Sittichfarm Gnadenhof Lehnitz

    Dabei seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo Ute.
    Meinen Herzlichsten Glückwunsch zu dem tollen Neuzugang. Wirklich bildschön.
    Wünsche viel Freude mit Leela und drücke die Daumen für die Vergesellschaftung

    LG Sunny
     
  4. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    Leela ist ja wirklich zum Verlieben!

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  5. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Die Zusammenführung

    Hallo!
    Meine schwachen Nerven haben gesiegt. Letzten Sonntag haben wir ein Trenngitten mit Schiebetür in Romeos Voliere gebaut und Leela in die freie Hälfte gesetzt.
    Am Mittwoch durften die zwei dann das erste Mal zusammen, ich hab die Schiebetür geöffnet (war aber die ganze Zeit im Raum). Romeo hat ziemlich viel gewürgt. Er würde sie wohl gerne füttern, weiß aber noch nicht was und wie und so. Außerdem hat er sich sehr intensiv am Kopf gekratzt. Das ist eine schlechte Angewohnheit die er immer zeigt, wenn er sehr nervös ist. Ein Meister der Übersprungshandlung!
    Dann hat Romeo intesiv Leelas Spielzeug ausprobiert, Leela hat Romeos Napf leergefressen und ich hab sie, als mir das Gegockel zu wild wurde, getrennt und die Kleine zurück auf ihre Seite gesetzt. Tür zu und gut.

    Geschafen wird übringens nebeneinander ; ))!

    Am Donnerstag hat der Bär gesteppt! Romeo war total aufgekratzt und "gockelig", hat Leela auf seiner Seite (nachdem sie seinen Napf leergefressen hatte) stark attackiert und am Rückengefieder gepackt. Ich hab sie dann wieder rübergesetzt. Romeo fand das doof und wollte mich angreifen. Er wollte Leela behalten.

    Heute hab ich die Schiebetüre geöffnet und bin dann ins "Nebennebenzimmer" zum Lesen gegangen, um bei Lärm gleich eingreifen zu können.
    Romeo hat Leela lange Geschichten erzählt bevor sie zum Fressen kam. Dann saßen beide längere Zeit auf seiner Seite. Einfach so nebeneinander. Fast kein Gegockel. Alles easy. : )
    Später habe ich Trick 17 angewandt und auf Leelas Seite saubergemacht. Sie kam ziemlich bald rüber, denn "wenn Frauli saubermacht gibt's bald was zu fressen!". Schiebetür zu und gut! (Fies, oder?)

    Bin ich froh!
    Gestern dachte ich noch das wird nie was, aber Geduld war noch nie meine Stärke. Wird schon noch.

    So, jetzt kommen noch Bilder von der geteilten Voliere mit Schiebetür, den Zusammentreffen, dem kratzenden Romeo, Rollentausch (Romeo bei Leela und umgekehrt) und überhaupt ... .

    Viel Spaß!
    Ute
     

    Anhänge:

  6. #5 onossi, 18. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2009
    onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Mehr ...

    Und hier noch zwei.

    Ute
     

    Anhänge:

  7. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Equador Amazonen sind nicht nur wunderschöne Tiere, ihr Verhalten und ihre Ausdrucksweise ( in jeder Hinsicht;-)) finde ich einfach NUR Klasse!
    Gibt es noch Bilder?
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ute,

    noch einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem hübschen Mädel! :zustimm::freude:
    Der Romeo weiß halt, wie man Mädels anmacht: Vollquatschen... :D Hoffentlich hat er nicht die falschen Geschichten erzählt. :D

    Was meinst du eigentlich mit "gockeln"?
    Ich verwende dieses Wort als Balzgegockeln. :D Also wenn mein Benji diese typischen Balztöne von sich gibt. Hört sich immer an wie Hühner im Hühnerstall. :D
     
  9. #8 supichilli08, 19. September 2009
    supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg ♥
    Hey,

    Leela ist wirklich wunderschön :)
     
  10. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Danke

    Hallo!
    Danke für die Komplimente (geb' ich weiter) und guten Wünsche!

    @a.dau
    machst Du Witze? ; )) Es gibt "Millionen" von Bildern. Ich komm mir immer vor wie frischgebackene Eltern oder Großeltern. Die Kamera ist fast voll mit Bildern von grünen, gefiederten Tieren.
    Ich stell noch ein paar rein, wenn sie bearbeitet sind. Dazu brauch' ich aber ein bisschen Zeit. Kommt noch.

    @ Sybille
    Ich glaub "gockeln" ist bei Romeo fast das Selbe wie bei Deinem Benji. Er "bläst sich auf", wird ganz groß und lang und stellt viele viele Federn. Am Kopf sieht er dann fast aus wie ein Fächerpapagei. Die Flügel werden seitlich abgespreizt und dann schreitet er aus, läuft über die Decke ... einfach überschießende Energie. Und klitzekleine Pupillen in funkelnden Augen. Für mich lustig, für Leela beeindruckend und ein Bisschen bedrohlich.

    Die Zusammenführung macht Fortschritte. Seit Donnerstag musste ich sie nicht mehr wegen "Gefahr im Verzug" trennen. Die Schiebetür ist aber immer nur zeitweise offen. Wenn ich in der Arbeit bin ist z.B. zu. Und geschlafen wird auch getrennt. Ich Spaßbremse!!!

    Viele Grüße
    Ute
     
  11. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo -

    Du bist wirklich eine Spassbremse. Wenn sie sich vertragen, lass sie doch. In jeder Ehe gibt es auch mal Krach. Die machen das schon unter sich aus.
    :dance:

    Ansonsten: Herzlichen Glückwunsch zur neuen Prinzessin.

    Schöne Bilder

    Gruß Maggy
     
  12. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Hallo Maggy,
    danke für's Kompliment.
    Ich finde das durchaus auch OK wenn die zwei sich mal "kloppen". Zur Zeit ist Leela aber einfach noch zu klein und Romeo körperlich unterlegen. Sie muss noch wachsen, damit ich die zwei guten Gewissens "richtig" zusammen lassen kann. Und Romeo ist wirklich kein zurückhaltender Vogel, da muss sie "ihre Frau stehen".
    A bissl no, OK?

    Grüße von
    Ute
     
  13. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Geknutscht!!!

    Hallo!
    Als ich vorhin durch das Glasteil der Tür gespitzelt habe hab ich's gesehen. Romeo und Leela haben durch's Gitter genkutscht!!!! Wie niedlich!!! Ich glaub sie mögen sich ; )).

    Wird schon noch!
    Grüße von
    Ute
     
  14. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Für Annette,
    einmal nasse Leela, einmal ... fast Zweisamkeit ... .

    Viele Grüße
    Ute
     

    Anhänge:

  15. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Heute hat die kleine Leela zum ersten Mal Leckerli aus meiner Hand genommen. Sie veranstaltet dabei ein unglaubliches Getöse und traut mir nur, wenn Gitter zwischen meiner Hand und ihr ist. Sie landet aber, wenn ich die Voliere sauber mache, total gerne auf meinem Rücken. Und ich schmelze dahin ; ))!
    Bei der Zusammenführung sind wir noch nicht wirklich weiter. Romeo und Leela schlafen nebeneinader, sie schnäbeln, kabbeln sich, aber alles mit Gitter dazwischen.
    Mein Problem ist, dass ich erst nach 16 Uhr von der Arbeit komme. Und das ist die Zeit, zu der die zwei "durchknallen". Wenn sie dann zusammen treffen (die Schiebetüre also offen ist) kloppen sie sich nur und Leela unterliegt immer.
    Wird schon noch werden.

    Bis bald,
    Grüße von
    Ute
     
  16. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Hallo!

    Gestern: knapp 2 Stunden "Vergesellschaftung" ohne Drama. Jeder hat auf seiner Seite Hirse gefressen, ab und zu haben sie sich besucht. Ich musste niemanden fangen oder "retten". Jippie!

    Heute: 1 Stunde Schiebetüre geöffnet (weil ich nicht mehr Zeit hatte). Alles easy. Hirse gefressen, geputzt, gedöst, gechillt ... wird schon.

    Und: Leela hat den ersten Sonnenblumenkern OHNE GITTER DAZWISCHEN aus meiner Hand genommen.

    Schönen Abend!
    Ute
     
  17. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Tatatataaaa!!! Zusammenführung die 2te.

    Hallo!
    Es ist geschafft! Trotz des immernoch bestehenden größten Problems, nämlich mir, ist die Zusammenführung von Romeo und Leela jetzt "richtig geworden".
    Am Fr. Abend, nachdem beide sich sattgefressen hatten, haben wir das Trenngitter aus der Voliere genommen.
    War ganz OK. Sie sind sich nicht seufzend in die Arme gefallen, aber haben sich auch nicht sofort bekriegt.
    In der Nacht und am nächsten Tag war alles OK. Romeo teilt Leela immer mal wieder mit wer der "Chef im Ring" ist. Sie veranstaltet großes Getöse, kommt aber klar damit. Sie dösen und putzen sich immer mal wieder (selbst, nicht gegenseitig), es ist also nicht ständig Stress in der Voliere. Gefressen wird auch, wenn auch nicht so viel wie vorher, da Leela schon sehr angespannt ist und immer wieder Angst, hat der große Vogel könnte sie mit Haut und Federn einfach verschlucken.
    Am Abend kam dann meine (unsere???) große Krise. Leela hat keinen Schlafplatz gefunden. Wenn beide einen hatten ist Romeo immer zu ihr geklettert und wollte dicht neben ihr schlafen. No way für sie, da sie ja noch nicht sicher ist ob er sie verschluckt oder so.
    Um 19 Uhr hab ich mit dem "Schlafenlegen" begonnen (Licht dimmen usw.), um 20 Uhr war immer noch keine Ruhe. Beide sind hin und her geklettert, sie hat gewimmert und gejammert, er wollte gern kuscheln .... uaaahhh!!! Fast nicht auszuhalten! Ich glaub sie hätte gerne eine Kabine mit Tür zum verschließen für die Nacht.
    Um 20.15 Uhr war dann Ruhe. Leela hat an Romeos Körnernapf gekuschelt geschlafen und Romeo mitten in der Voliere. Dummvögel!
    So mach' ich das nie mehr mit. Heute werde ich um 16.30 die "Abendkörner" bringen und das Licht löschen. Sie bekommen dann die "echte" Dämmerung mit und finden HOFFENTLICH ein Plätzchen, an dem sie die Nacht verbringen können.

    Heute Morgen gab' s etwas "gekloppe", aber eigentlich nur, weil Leela sich so gut scheuchen lässt. Das findet Romeo klasse und nutzt es aus. Ein "Buh" und sie fliegt los.
    Ich bin 1 Stunde mit Decke und Schlafanzug vor meinem Spionierfenster gesessen um zu kontrollieren, dass auch wirklich niemand verletzt wird. Alles ist noch heile!

    Vorhin hab ich die Voliere geputzt. Traute Zweisamkeit! Gemeinsames Frauchen anbrüllen ist einfach cool. Da sind sie ein richtig gutes Team.
    Zur Zeit sitzen sie mit etwa 40 cm Abstand da und dösen und putzen sich (jeder selbst).

    Wird schon!
    Und das "Hauptproblem" geht ja zum Glück morgen wieder arbeiten. Da haben die zwei dann ihre Ruhe ; )).

    Viele Grüße
    Ute

    Das erste Bild ist das zweite. Hier sitzen sie nämlich schon in der geöffneten Voliere zusammen. Auf dem anderen Bild bin ich noch am Schrauben.
     

    Anhänge:

  18. #17 Angelika K., 9. November 2009
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Ute.

    Das hört sich toll an und freut mich. Wie immer super geschrieben. :zustimm: :beifall:
    Uuund....., wie haben die Beiden die"Ruhe" genutzt? :D

    Hast Du eine Kamera oder ähnliches?
     
  19. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... meine Coco landet auch gezielt auf meinem Rücken ... aber nur, um mich kräftig ins Genick zu beißen ... 8o
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Hallo!
    @ maggyogau: Tut mir Leid für Dich. Was für eine Beißzange!!! Leela hat das noch nicht raus. Zum Glück!!!

    @ Angelika: Danke für's Kompliment! Nö, Kamera hab ich keine. Ich merke aber wie sie "drauf sind", wenn ich heim komme. Sie waren relaxt, jeder hat einen Sonnenblumenkern aus meiner Hand genommen, die Obstnäpfe waren fast leer gefressen und der "Output" hat auch gestimmt. Keine Federn oder Gliedmaßen am Volierenboden, keine keuchenden Vögel und niemand verschüchtert in der Ecke. Bin zufrieden!
    Schade find' ich, dass sie zur Zeit so früh schlafen gehen müssen, aber sie finden mit "natürlicher Dämmerung" wirklich leicht einen Schlafplatz und das Gekabbel und Gequieke fällt weg. Da glaube ich, dass ich es schon mal für eine Zeit vertreten kann, dass der Tag so kurz ist. Wird ja auch wieder mal anderst.

    Ich bin sooo glücklich!!!!
    Viele Grüße von
    Ute
     
  22. #20 Angelika K., 9. November 2009
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Ute.

    Ihr seid ja auf dem richtigen Weg. :jaaa:

    Mich hat schon immer interessiert was unsere Amazonen oder jetzt Charly tagsüber macht. Ich hatte mal ne Kamera aufgebaut
    über einen Video-Recorder. Das war zu umständlich. Mit einer Webcam hat es auch nicht richtig geklappt.
    Alles andere ist für mich im Moment zu kompliziert. :D

    Bei uns schaltet sich mittags eine Lampe per Zeitschaltuhr dazu.

    Abends wird bei uns "per Hand" gedimmt. :D Klappt hier ganz gut.

    Die Tage werden im Dezember noch kürzer. :idee:

    Viel Glück weiterhin.
     
Thema:

Leela ist da!