Legedarmentzündung (Sperlingspapageienhenne)

Diskutiere Legedarmentzündung (Sperlingspapageienhenne) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Als Alternative kann ich den Imac Tasha empfehlen. Der ist etwas teurer, aber auch noch etwas besser, finde ich. Und größer als der Canto. Hat...

  1. #81 Sietha, 18.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2020
    Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    599
    Ort:
    Hannover
    Als Alternative kann ich den Imac Tasha empfehlen.
    Der ist etwas teurer, aber auch noch etwas besser, finde ich.
    Und größer als der Canto.
    Hat auch Trenngitter.
    Der war ausverkauft als ich den Canto bestellt habe, sonst hätte ich evtl.den genommen:

    ww.amazon.de/Imac-Tasha/dp/B01MQTICCD

    Aber wie gesagt, Canto ist auch ok.
     
  2. #82 Boehmei, 18.05.2020
    Boehmei

    Boehmei Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Hamm
    Beim Canto find ich tatsächlich die dunklen Gitter deutlich angenehmer als die verchromten.
    Aber: der von Imac scheint eh nicht lieferbar zu sein...

    Ich verstehe gar nicht, wieso es so wenige Käfige mit Trenngittern gibt.
     
  3. #83 Sietha, 18.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2020
    Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    599
    Ort:
    Hannover
    Sorry, das habe ich übersehen.
    Zwischendurch war er wieder lieferbar, jetzt wieder nicht.:vogel:

    Das mit den Trenngittern verstehe ich auch nicht.
    Ab einer bestimmten Größe sollte jeder Käfig Trenngitter haben.

    Farblich finde ich sie auch besser.
    Der Nachteil ist allerdings, dass die Farbe z.B. an den Türen schnell abgeht und die Gitter nicht die stabilsten sind.
    Die Qualität von Ferplast hat in den letzten Jahren nachgelassen, aber es liegt noch im Rahmen.
    Ich habe zusätzlich noch einen älteren Ferplast-Käfig, der ist deutlich stabiler.
     
  4. #84 SamantaJosefine, 18.05.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.938
    Zustimmungen:
    2.882
    Ort:
    Langenhagen
    @Boehmei
    Ich meine dass hierin der Schwerpunkt liegt und du ganz ruhg und guten Gewissens sein kannst, du hast das vernünftigste getan.
    Ich weiß nicht, ob deine Racker dich auch so vermissen wie du deine Racker.
    Ich denke, dass Tiere da anders empfinden, wäre ja etsetzlich wenn die auch diese entzetzlichen Sehnsuchtgefühle ertragen müsste,
    Ich wünsche dir weiterhin viel Geduld und Kraft. baldige Genesung und dass sie dir ganz bald wieder total auf "den Senkel" gehen.:trost:
    LG
     
    Boehmei gefällt das.
  5. #85 Sam & Zora, 19.05.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    1.268
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Siehste und da hast du dir sooooo viele Gedanken gemacht.Toll, dass die Medigabe so gut klappt! :zustimm:
    Freut mich sehr, dass deine Kleinen wieder zu Hause sind und hoffe, dass Eumelchen jetzt schnell wieder fit und ganz gesund wird! :)
     
    Boehmei und SamantaJosefine gefällt das.
  6. #86 Boehmei, 19.05.2020
    Boehmei

    Boehmei Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Hamm
    Eumelchen atmet noch ganz schön schwer, hat sich aber immerhin begeistert über ihren geliebten Fenchel her gemacht.

    Das mit dem Käfig vertage ich doch nochmal. Nicht wegen der Kosten oder so... aber die beiden sind Gewohnheitstiere.
    Und ich glaube, es ist alles stressig und anstrengend genug für sie. Da mag ich ihr jetzt doch kein neues Zuhause zumuten.
    Den Krankenkäfig kennt sie seit Wochen und obwohl er genau dort steht, wo sonst der große Käfig steht, merkt man die Verunsicherung bei den beiden.

    Jetzt sollen sie erstmal wieder ankommen.

    Und das tatsächliche Problem bei der Medikamentengabe: ich seh kaum, ob der Tropfen IM Schnabel ist, oder daran vorbei gelaufen ist. Das Zeug ist klar, das ist echt blöd.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  7. #87 Boehmei, 20.05.2020
    Boehmei

    Boehmei Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Hamm
    Heute problemlos alle 4 Tropfen in den Schnabel gekriegt! :zustimm:

    Ich bild mir ein, dass sie fitter wird. War beim Fluchtversuch schneller als gestern. Ansonsten ist sie weiter kurzatmig. Aber es braucht halt -leider- Zeit.

    Neues, sich anbahnendes Problem, vor dem die Ärztin mich schon gewarnt hat: Murps wird zum Steinadler und findet es gar nicht gut, wenn ich Frauchen fange.
    Erst hat er sich neben sie gequetscht, nach dem Motto: dann kannst du sie nicht fangen.
    Danach ging’s -zum Glück langsam- in den Angriffsmodus.
    Das könnte noch sehr spaßig werden.:D
     
    SamantaJosefine und AndreaNBG gefällt das.
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    1.273
    Ort:
    Mittelfranken
    Beide werden sich daran gewöhnen - und du dich auch.
    Erkläre dem kleinem Kampfadler was du machen willst. Die Vögel verstehen mehr, als wir denken.
    Ich quatsche meine immer zu dann halten sie still.
     
    Boehmei gefällt das.
  9. #89 Boehmei, 20.05.2020
    Boehmei

    Boehmei Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Hamm
    Ach so lange er nicht versucht mir die Hand blutig zu beißen... :D

    Eumel liegt -wenn man sie erstmal hat- tatsächlich so ruhig in der Hand, dass man meinen könnte, sie wäre tot.
    Absolut still, heute keinerlei Bewegung.
    Außer, dass sie tatsächlich den Schnabel aufgemacht hat zum schlucken.
    Mehr Kooperation kann man wohl nicht erwarten. :zustimm:
     
    SamantaJosefine, Sam & Zora und Isrin gefällt das.
  10. #90 Sam & Zora, 21.05.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    1.268
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Kommt mir bekannt vor. :D Murps ist jetzt Eumelchens Bodygard. :)
     
    Boehmei gefällt das.
  11. Boehmei

    Boehmei Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Hamm
    Einmal ein kurzer Zwischenbericht:
    Die Medikamentengabe klappt weiter gut.
    Eumels Zustand ist eigentlich weitestgehend unverändert, trotz ca 2 wöchiger Gabe des Pilzmedikaments.
    Ich kann nicht sagen, dass es ihr richtig schlecht geht, aber leider auch nicht gut.

    Ihr Gewicht ist stabil und geht eher hoch als runter, aber sie ist weiter kurzatmig und schläfrig. So bald sie Leckerchen wittert oder ähnliches ist sie aber gaaanz aufmerksam und sofort da.

    Nächsten Donnerstag haben wir einen Kontrolltermin (vermutlich Röntgen und Sammelkot soll ich mitbringen).
     
Thema:

Legedarmentzündung (Sperlingspapageienhenne)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden