Legemaschine

Diskutiere Legemaschine im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, hier mal einen zwischenstand von meinem Nymphenpaar! Heute hat sie ihr 5. Ei gelegt und beide brüten schön abwechseln und was mich...

  1. #1 Unregistered, 1. Mai 2003
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo,
    hier mal einen zwischenstand von meinem Nymphenpaar!
    Heute hat sie ihr 5. Ei gelegt und beide brüten schön abwechseln und was mich wundert, sogar manchmal gemeinsam!
    Ich komme im Moment leider nicht an die Eier ran um sie einmal zu durchleuchten da immer einer der beiden drauf sitzt und sich nicht bewegen läßt.
    Aber der Moment kommt auch noch!
    Meine Zuchtgenehmigung ist mittlerweilen auch per Post eingetroffen und der Spaß hat 33,30 Euro gekostet, davon sind 25 Euro Gebühr vom Landratsamt, und wahnsinnige 3,30 Euro Anfahrtsgeld der ATA! Die anderen 5 Euro sind für die zweite Ausgabe der Genehmigung für die Ringstelle!

    Gruß Siggi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Siggi42, 1. Mai 2003
    Siggi42

    Siggi42 Guest

    Entschuldigt, hatte vergessen mich vorm Posten anzumelden!
    Gruß Siggi
     
  4. #3 Federmaus, 1. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Siggi :0-


    Ist alles ganz normal.
    Ein gelege kann bis zu 9 Eiern haben und auch das tags oft beide im Kasten sind ist normal.

    Hast Du schon einmal beobachtet wenn der 2. in den Kasten geht ? Da geben sie so leise Piep-Quitschlaute von sich, als ob sie sich unter halten - "hallo ich bins, wie gehts Dir?"


    Und toll das Du jetzt alles schriftlich hast :p .
     
  5. #4 Siggi42, 1. Mai 2003
    Siggi42

    Siggi42 Guest

    Hallo Federmaus:0-

    ja das habe ich schon beobachtet das sie dan so leise quitschende laute von sich geben.:)

    Eine Frage hätte ich jetzt noch, für mich als Anfänger ist es schwer zu beurteilen ob die Eier befruchtet sind oder nicht, wie lange dauert es im Durchschnitt bis es auch für mich sichtbar ist ob ja oder nein?
    Ich habe sie heute einmal durchleuchtet, aber gesehen habe ich in den Eiern noch nichts!
    Das 1. Ei hat sie am 22.04 gelegt und die anderen im zwei Tage Abstand.

    Gruß Siggi
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Siggi,

    so nach 8 – 10 Tagen (meine ich mich zu erinnern, kann es hier auf der Arbeit nicht nachlesen ;) ) sollte man beim Durchleuchten der Eier erkennen können, ob sie befruchtet sind oder nicht. Sind sie so hell, wie es bendosi in seinem Thread gezeigt hat, dann sind sie es nicht. Befruchtete Eier sind dunkler, manchmal kann man sogar das Aderngeflecht erkennen. Eigentlich solltest du mittlerweile was sehen können – was auch immer :D.
     
  7. #6 Siggi42, 6. Mai 2003
    Siggi42

    Siggi42 Guest

    Hallo ihr alle:0-

    inzwischen sind ja ein paar Tage vergangen und ich hatte gestern das Glück die Eier meiner beiden Nymphen mal genauer anschauen zu können.
    Es sind mittlerweilen 7 Stück und unsere Floh sieht ganz schön mittgenommen aus! Ich mache mir schon langsam Sorgen da sie ziemlich Abgemagert ausschaut!
    Sie frißt aber ganz normal und nimmt auch das Eifutter sehr gut an!
    Von den 7 Eiern sind 5 die nicht zu durchleuchten sind also gehe ich von 5 befruchteten Eiern aus! Lass mich aber überraschen.
    2 Eier sind komplett hell so wie sie in dem Posting von bendosi zu sehen sind.

    Wenns was neues zu berichten gibt, lass ich es Euch wissen

    Gruß Siggi
     
  8. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Siggi,

    wow, da ist sie aber fleißig 8o !

    Hast du sie auch schon an Quell-und Keimfutter gewöhnt ? Wäre gut, wenn sie das kennen, bevor die Jungen schlüpfen, denn es ist ein wertvolles Futter :) (oder hab ich das in nem früheren Posting von dir überlesen und sie kennen es schon :? ? ).

    Bei der kleinen zukünftigen Mama solltest du drauf achten, dass sie immer genug Kalk zur Verfügung hat, also Sepiaschale, Kalkstein, auch Mineralienmischung. Aber ich vermute, das gibst du ihnen eh schon ;).

    Dann mal viel Glück :) !
     
  9. #8 Federmaus, 6. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Siggi :0-

    Füttere sie auch momentan mit "Fetten" Sachen (Kolbenhirse, SB) denn die Henne braucht jetzt viel Energie.

    Wenn das Legen vorbei ist reduziere die Körnermischung wieder auf das normale Maß.

    Wichtig ist natürlich (wie Maja schon schrieb) Vitamine, Mineralstoffe (manche geben Calzium Trinkampullen unters Wasser), Keimfutter und Grünfutter (Obst, Gemüse und Vogelfutterpflanzen z.B. Vogelmiere ).
     
  10. Bell

    Bell Guest

    Hallo Siggi,

    gib Deinen Nymphen gequollenen Hafer (ungeschälten Pferdehafer, muß aber der Derbyhafer sein, da normaler ungeschälter zu dreckig ist). Laß ihn 24 Stunden gut mitWasser bedeckt quellen, zwischendurch ein- oder mehrmals (je nach Wetter) spülen und neues Wasser drauf tun.

    Nach 24 Stunden nochmals gut durchspülen und auf einem ausgebreiteten Geschirrtuch etwas trocknen und in eine flache Schale geben und anbieten. Flache Schale, damit das Futter bei wärmeren Temperaturen nicht so schnell säuert. Wenn´s richtig heiß ist, dann nur in den Morgen- oder Abendstunden anbieten. Nicht in die Sonne stellen.

    Hafer ist ein ausgezeichneter Energielieferant. Du kannst auch noch geraspelte Möhren reinmischen. Obst würde ich weglassen.
    Ich mische auch noch reines Kieselerdepulver dazu. Gibt´s in der Apotheke.

    liebe Grüße

    Bell
     
  11. Siggi42

    Siggi42 Guest

    Hallo,

    @Maja
    ich habe seid ein paar Tagen Keimfutter bereitgestellt das sie auch frist, Kalk und Mineralien haben sie bei mir schon von Anfang an bekommen, soll ihnen ja an nichts fehlen:)

    @Federmaus
    Obst bekommen sie täglich und Vitamine mische ich mit unters Trinkwasser.

    Was mir aufgefallen ist, sie frist als erstes immer die gestreiften Sonnenblumenkerne aus dem Futter raus und über das Eifutter fällt sie her wie der Teufel höchst persönlich:)
    Gestern war sie wirklich mal etwas längere Zeit aus ihrem Kasten raus und hat den Hahn brüten lassen, dabei hatt sie sich im Badewasser richtig triefend nass gemacht und dann die Sonne genossen:D und gegen 16.00 Uhr hat sie das ganze nochmal wiederholt und da ist es mir dann wirklich aufgefallen das man nach dem Trocknen das Brustbein schon sehen kann!
    Da wurde es mir dann doch etwas unheimlich, ich hoffe das sich das wieder gibt und sie alles gut übersteht.

    Gruß Siggi
     
  12. Siggi42

    Siggi42 Guest

    Danke Dir für den Tipp, aber woher bekommt man den Hafer?
     
  13. #12 Federmaus, 6. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hafer gibt es z.B. im Reformhaus als Samen für Keimautomaten.
     
  14. Bell

    Bell Guest

    Habt ihr keinen Futtermittelhandel im Ort, wo es Einzelsaaten gibt ? Wo kaufst Du Dein Futter ? Frag dort mal nach.

    Ansonsten ist es sicher auch über´s Internet zu beziehen.
    Ich guck mal nach, wo man was kriegen kann.

    Notfalls schick ich Dir was :)

    liebe Grüße

    Bell
     
  15. Bell

    Bell Guest

    Ungeschälten Hafer ???
     
  16. Bell

    Bell Guest

    Hier gibt es sowohl ungeschälten, als auch geschälten Hafer :

    Futterkonzept
     
  17. #16 Federmaus, 6. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Das weiß ich nicht aber Hafer zum Keimen habe ich da schon gesehen.

    Ungeschälten gibts bei Rico und bei Futterkonzept unter Einzelsaaten.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Bell

    Bell Guest

    Ich hatte auch zuerst geschälten Hafer, aber den haben meine Nymphen mit dem herzallerliebsten Hinterteil nicht angeguckt :D, denn der wird wohl zu matschig. Keimfutter mache ich eh nicht, wegen der Schimmelsporen.

    liebe Grüße

    Bell
     
  20. #18 Federmaus, 6. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Tja, unsre Nymphen sind schon Feinschmecker und zeigen uns was sie mögen 0l ;) :D .
     
Thema:

Legemaschine

Die Seite wird geladen...

Legemaschine - Ähnliche Themen

  1. Meine Henne ist eine Legemaschine

    Meine Henne ist eine Legemaschine: Hallo, ich habe wiedereinmal eine Frage: Damit ihr nicht alles nochmals nachlesen müsst, hier ein Kurzfassung: Ich habe zwei Hyazinthen aus...