Legenot beim Kanarienvogel?

Diskutiere Legenot beim Kanarienvogel? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; sagt mal, ist das denn möglich, dass die henne seit 2 tagen keinen kot abgesetzt hat? so lange legenot, müsste sie denn da nicht schon tot sein?...

  1. #21 JorgoGR, 01.03.2007
    JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten
    heute hat sie etwas kot abgesetzt aber nicht so wie normal halt. vielleicht kommt es durch das einreiben mit dme öl und dem massieren. unten die schnecke ist auch etwas größer geworden wie die ganze zeit aber wie gesagt kot ist nicht gerade viel sehr wenig. Keine ahung wie lange vogel ohne kot absetzen lebt weiss ja nicht mal wie das weitergeht. soll ich mal bild machen und rein setzen ?
     
  2. #22 JorgoGR, 01.03.2007
    JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten
    habe mal zwei Bilder gemacht und angehängt.

    Das sieht etwas komisch aus wegen dem öl halt.
    Hoffe man kann etwas erkennen.


    gruss

    Jorgo
     

    Anhänge:

  3. EV114

    EV114 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12355 Berlin
    Ich habe in so einem Fall mal folgendes gemacht. Aber nur, weil kein Tierarzt zu erreichen war und ich der Henne helfen wollte. Man braucht dafür aber sehr viel Gefühl.
    Also ich habe auch die Kloake mit Öl beträufelt. Dann das Ei mit sanftem aber stetigem Druck Richtung Kloake massiert. Irgendwann öffnet sich die Kloake und das Ei ist zu sehen. Vorsichtig weiter schieben, dabei mit Wattestäbchen und Öl den Rand der Kloake vorsichtig über das Ei schieben. Man kann das Ei so, ohne es zu zerstören, herausbekommen. In meinem Fall war das ein Ei ohne richtige Schale. Die Haut darum ist ganz geblieben.
    Ich war froh, dass ich der Henne helfen konnte, weiß aber nicht, ob man das wirklich empfehlen kann. Man kann dabei mit Sicherheit auch viel kaputt machen.
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Da mußt näher ran gehen, das ist zu unscharf.
    Sieht mir nämlich nicht so aus!
    Ansonsten hilft die Kaltwassermethode wenn es zu kritisch wird.
    Ist die allerletzte Möglichkeit und eine Radikalkur!
     
  5. #25 JorgoGR, 03.03.2007
    JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten

    Hallo Sigi nach was sieht es den aus?

    Kaltwassermethode? Radikalkur?
     
  6. uwe2

    uwe2 Guest

    Hallo,

    schon mal an Vitamin D gedacht,

    Vitamin D ist maßgeblich an der Steuerung des Mineralstoffwechsels beteiligt. Es fördert die Verwertung von Kalzium und Phosphor und die Mineralisierung des Skeletts mit Kalksalzen. Desweiteren sorgt es für ungestörtes Wachstum, gute Futterverwertung und die Bildung der Eischale. Bewegungsmangel kann ebenfalls zur Legenot führen.

    Gruß Uwe
     
  7. Uwe M.

    Uwe M. Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,
    Kaltwassermethode heißt ca 5 Minuten kaltes Wasser über den Unterleib laufen lassen, dann den Vogel warm setzen.
    Dabei hilft dann in einem zweiten Schritt die Methode, die ich beschrieben habe - warmes Wasser in einem abgedeckten Gefäß ( Kamillentee) in den Käfig stellen und den Käfig möglichst weitgehend abdecken.
    Der Effekt ist Aktivierung der Muskeln mit nachfolgender Entspannung.
    Grüße
    Uwe M.
     
  8. #28 JorgoGR, 04.03.2007
    JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten
    Hallo Uwe

    habe es mal gemacht beides auch mit dem Tee.

    Vorher habe ich sie mit öl noch mal massiert ganz leicht aber ziemlich lange.
    Es scheint besser zu sein auf dem boden lag es heute morgen leichtblutig und naja ein ein kann man nicht dazu sagen aber es sollte mal eins werden denke ich so wie es aussieht. Sitz jetzt auf dem Boden mehr ab und zu auf der stange. Aber so wie ich es einschätze ist es besser viel besser.

    danke

    jorgo
     
  9. #29 JorgoGR, 04.03.2007
    JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten
    daran liegt es sicher nicht an Mineral und vitamine. gebe 1 mal im monat ins wasser vitamine dazu gerade wegen brut unsw. auch kalzium und mineralien sind darin enthalten. Auch gebe ich den hennen Kalk mischung vor der brut
     
  10. EV114

    EV114 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2002
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12355 Berlin
    Schön, dann hat ie es ja offensichtlich geschafft. Das nächste Ei kann, aus meiner Erfahrung, wieder ganz normal sein.
     
  11. #31 1941heinrich, 04.03.2007
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    3.827
    Ort:
    Wagenfeld
    Legenot?

    Hallo zusammen,ich weiß nicht so recht eine Henne die seit 2-3 Tagen Legenot hat und noch lebt kann ich mir nicht vorstellen.Möchte mich Viviane anschließen und nach der Kotablage fragen.Das Bild giebt auch nicht so recht aufschluß denn d
    er Bauch ist zur Kloake hin doch sehr verdünnt.Man sieht nur das der Bauch dicker ist als normal.Ich würde die Henne nochmals zu TA bringen und röntgen lassen.Da die Henne nicht richtig Kot lassen kann ist es evtl auch eine Verstopfung.
    Darf ich einen Tip geben um einer Legenot vorzubeugen?Ich füttere vor der Zucht meinen Hennen zusätzlich Negersaat.Das ist eine oelhltige Saat mit der ich seit über 40 Jahren Erfolg habe.Extra Calzium habe ich noch nicht gegeben.Fange mit der Negersaatfütterung 4 Wochen vor der Zucht an. Ich wünsche alles erdenklich Gute für die Henne und hoffe für Euch.Gruß Heinrich
     
  12. #32 Zugeflogen, 04.03.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    wie gibst du die Negersaat und wie "wirkt" diese ?
     
  13. #33 viviane, 04.03.2007
    viviane

    viviane Guest

    @jorgo, kannst du mal ein foto von dem ei einstellen? das interessiert mich nu!
     
  14. #34 JorgoGR, 04.03.2007
    JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten
    habe keins gemacht und dan käfig sauber gemacht weil es ekklig ausgesehen hat.

    Hat kot gar nicht abgestezt die ersten tag. Am zweiten Tag etwas nur. Ob es ein ei gewesen ist kann ich nicht 100% sagen dachte ich mir halt den es war etwas blutiges nix gewesen.nach dem ich das gemacht habe alles. zun TA gehen geht ier nicht mit kanarienvogel.Sie sitz nun zwar auf dem boden aber ab und zu auf der stange auch wieder was sie ja vorher gar nicht gemacht hat
     
  15. #35 viviane, 04.03.2007
    viviane

    viviane Guest

    sah es vielelicht so aus wie dieses legenot-ei: klick?
     
  16. #36 1941heinrich, 04.03.2007
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    3.827
    Ort:
    Wagenfeld
    Negersaat

    Hallo Sebastian,ich verabreiche Negersaat gekeimt und ungekeimt.Vor der Zuchtsaison 2x die Woche ungekeimt und 1x gekeimt.Wenn die Henne brütet überhaupt nicht mehr.
    Sind Jungtiere im Nest gebe ich eine spezielle Keimfuttermischung.Hier habe ich auch die Möglichkeit das Keimfutter mit ein wenig Disteloel oder Weizenkeimoel anzureichern und dadurch auch je nach Bedarf andere pulverisierte Mittel mitzugeben da diese dann haften.Außerdem habe ich dann durch Beimischung von Aufzuchtfutter (Eifutter ect.) eine optimale Fütterung der Jungtiere . Natürlich kann ich dem Futter dann noch durch geriebene Möhren oder fein geschnittenes Grün zusätzliche Gaben hinzufügen.
    Hm eigentlich wolltest Du ja nur vom Negersaat wissen oder?Hoffe es macht nichts denn das Keimfutter gebe ich in dieser Form bis auf die Monate November/Dezember immer.Vielleicht ist das ja die Lösung warum ich nie Schwierigkeiten mit Zucht,Legenot oder kranken Tieren habe.Natürlich macht das mehr Arbeit.Aber mir macht es Spaß.Viele Grüße Heinrich
     
  17. sigg

    sigg Guest

    Wenn man sich jeden Vogel vorher genau anguckt, Bauchgefieder auseinanderblasen, dann nur Vögel einsetzt, die in einem Topzustand sind, so sind 99% jeder Art von Legenot schon im Vorfeld unmöglich.
    Ich gebe weder Negersaat noch Hanf und das schon seit Jahren, weder im Laufe des Jahres noch zur Brut, sondern füttere fast keine Ölsaaten. Legenot ist mir unbekannt. Ich habe auch schon nur Glanz und Hirse gefüttert und alle JV waren Top. Also kann man daraus schließen, das den Ölsaaten eine viel zu große Bedeutung beigemessen wird.
    Das Negersaat, in welcher Form auch immer, Legenot vorbeugen soll, halte ich daher für recht unwahrscheinlich, da hätten doch meine Tiere, wenn sie denn gänzlich ohne Ölsaaten in die Brut gebracht wurden, Legenot haben müssen!
    Oder zumindest vereinzelt.
     
  18. #38 1941heinrich, 04.03.2007
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    3.827
    Ort:
    Wagenfeld
    Rezept

    Hei Sigg,dann wirst Du sicherlich etwas anderes Gutes Deinen Tieren verabreichen außer Glanz u.Hierse denn damit wirst Du auf Dauer wohl nicht mit klar kommen.Jeder hat wohl so seine Rezeptur ,Hanpf spielt bei mir keine Rolle.evtl.zur Stimmulierung der Zucht ?Gruß Heinrich.
     
  19. sigg

    sigg Guest

    Ich sagte, keine Ölsaaten, Heinrich.
    Dann sind auch keine Ölsaaten verfüttert worden!
    Also auch keine anderen außer Hanf und Negersaat.
    Hirse und Glanz, das allerdings auch zur Brutstimmulierung und zur Jungenaufzucht.
    Das geht so sauber, das die Hennen dieses Jahr am gleichen Tag gelegt haben. 3. Vor 2 Jahren innerhalb von 2 Tagen alle 4 Hennen.
    Habt ihr als alte Kanarienzüchter so etwas nie probiert?
    Ich mache laufend Tests mit der Fütterung, daher kann ich auch viele alte Zöpfe abschneiden.
    Ergo werden meine jungen Kanarien, bislang 12, (3 Hennen) wiederum nur mit Glanz und Hirse, auch gekeimt aufgezogen.
    Und ich komme damit schon Jahre klar. Also?
     
  20. Tommi

    Tommi Guest

    Hallo Heinrich!
    Warum Du keine Hennen mit Legenot hast kann ich nicht beurteilen, es liegt aber ganz sicher nicht an der Negersaat. Vielleicht ist es aber wie mit so vielen anderen Dingen auch, man muß einfach nur fest genug daran glauben!
     
Thema: Legenot beim Kanarienvogel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. legenot kanarienvogel

    ,
  2. kanarien legenot

    ,
  3. kanarienvogel legenot

    ,
  4. kanarienvogel legenot symptome,
  5. legenot kanarien,
  6. legenot bei kanarien,
  7. legenot olivenöl,
  8. legenot kanarien henne,
  9. was ist legenot bei kanarien,
  10. legenot kanarienhenne,
  11. kanarienvogel nimmt nest nicht an legenot,
  12. kanarien legenot symptom,
  13. wenn eiablage beim kanarienvogel nicht aufhorrt,
  14. legenot der kanarienhenne,
  15. http:www.vogelforen.dekanarienvoegel-allgemein248869-legenot.html,
  16. kanarienvogelweibchen flach auf dem boden,
  17. legenot bei kanarienvögel,
  18. chronische legenot henne,
  19. legenot,
  20. wie kann man die kloake beim kanarienvogel sehen,
  21. kanarien weibchen legenot,
  22. kanarienvogel hat legenot,
  23. http:www.vogelforen.dekanarienvoegel-allgemein114918-legenot-beim-kanarienvogel.html,
  24. anzeichen legenot kanarienvogel,
  25. was tun bei legenot kanarienvögel
Die Seite wird geladen...

Legenot beim Kanarienvogel? - Ähnliche Themen

  1. Legenot beim zweiten Ei?

    Legenot beim zweiten Ei?: Hilfe! Bin besorgt wegen meinen Kleinen. Hier ist das Problem: Mein zweijähriges Papageienpärchen der Art Aratinga Canicularis werden Eltern zum...
  2. Bitte Hilfe, Legenot beim Diamanttäubchen?

    Bitte Hilfe, Legenot beim Diamanttäubchen?: Hallo Leute, meine Schwester hat ja Diamanttauben. Die Täubin hat Legenot. Hat jemand eine bessere Idee als die TÄ bei der sie war? Die sagt...
  3. Legenot beim Gimpel

    Legenot beim Gimpel: Hallo, eine meiner nordischen Gimpelweibchen saß gestern urplötzlich aufgeplustert und mit abgespreizten Flügeln auf der Sitzstange.Ausserdem...
  4. Legenot: Vorbeugung

    Legenot: Vorbeugung: Liebes Forum, weiß zufällig jemand - ausdrücklich über die lehrbuchmäßig übliche bekannte, lediglich kurze Symptombeschreibung um 5 vor 12 hinaus...
  5. Zebrafink Ausgestülpte Kloake, Legenot, blutig gelegt, blutige Kloake

    Zebrafink Ausgestülpte Kloake, Legenot, blutig gelegt, blutige Kloake: Hallo, ich habe keine Frage, ich erstelle diesen Thread nur für Unwissende, da ich als ich nicht wusste womit ich es zu tun habe, keine Infos...