Leichte Erkältung

Diskutiere Leichte Erkältung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Das Weibchen meiner Freundin, also ein unzertrennlicher niest ganz oft,die vlt Ta fand jedoch nichts und deutete auf eine leichte Erkältung...

  1. #1 Sabrina Michelle, 09.02.2019 um 18:42 Uhr
    Sabrina Michelle

    Sabrina Michelle Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Das Weibchen meiner Freundin, also ein unzertrennlicher niest ganz oft,die vlt Ta fand jedoch nichts und deutete auf eine leichte Erkältung an Sie gab ihr auch Tröpfen in ihrer Nasenlöcher . Und da sie ja nicht aufhört und es ihr bestimmt auch nicht leicht fällt, haben wir uns dann schlau im internet gemacht und man könnte ein Dampfbad mit Kamillen Tee oder auch ein isotonischen Meerwasser-Nasensprays benutzen und dies dann an denn beiden Nasenlöcher spritzen natürlich extra für Haustiere.

    Woher krieg ich das ? Aus einem Drogeriegeschäft ? Fressnapf ?ect.
    Wie gehe ich davor mit dem Dampfbad?

    Was gibt es noch was der kleinen Helfen würde ? Ich wäre euch echt dankbar für Tipps und eure Rat:0-

    Sabrina
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Leichte Erkältung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.761
    Zustimmungen:
    520
    Ort:
    Groß-Gerau
    Bitte nichts derlgleichen tun, sondern einen VOGELKUNDIGEN (Liste gibts hier im Forum) Tierarzt aufsuchen.
    Ein normaler Kleintierarzt hat normalerweise gerade genug Halbwissen, von der Vogelphysiologie. um viel Schaden anzurichten, kann aber normalerweise NICHT helfen.
    Dein Text klingt so, als wäre KEIN vogelkundiger aufgesucht worden.
    Nur jemand mit spezifischer Fortbildung und Erfahrung kann hier sinnvoll weiterhelfen.
    Selber rumdoktorn kann vor allem schaden und nur selten mal nutzen.

    P.S.: Es gbt bei Vögel praktisch keine "leichte" Erkältung
     
    Gabi gefällt das.
  4. #3 Sabrina Michelle, 09.02.2019 um 19:02 Uhr
    Sabrina Michelle

    Sabrina Michelle Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem VK Ta waren wir ..ich zeig euch mal welche Unbenanntes Dokument habe ich auch aus dieser Liste :)
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.826
    Zustimmungen:
    541
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Thema bei den Hühnern?
    oder doch eher ein Aga, also sollte das auch dort stehen :nene:
     
  6. #5 Sabrina Michelle, 09.02.2019 um 19:07 Uhr
    Sabrina Michelle

    Sabrina Michelle Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es nicht? Also im Internet gab es Seiten mit Tipps wie man es heilen könnte, andere user haben auch von Erkältung deren Vögel gesprochen :idee:
     
  7. #6 Sabrina Michelle, 09.02.2019 um 19:08 Uhr
    Sabrina Michelle

    Sabrina Michelle Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Also unzertrennliche heißen ja auch agaporniden oder werden auch Aga genannt oder ???:+knirsch:
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.826
    Zustimmungen:
    541
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ja, als Kurzform (wie auch Welli)

    übrigens hast du diesen Tierarzt am Mittwoch schon mal erwähnt: klick

    ich verschiebe das alles nun zu den Agaporniden
     
  9. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.193
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    66... Saarland
    Na, das könnte aber auch ein starker Milbenbefall sein. Ebenso wie ein Pilz in den oberen Atemwegen, Stirnhöhle. Erkältung halte ich für recht abwegig. Hole am Besten eine zweite Meinung ein.
     
    Gabi gefällt das.
  10. #9 Sabrina Michelle, 10.02.2019 um 11:54 Uhr
    Sabrina Michelle

    Sabrina Michelle Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich machen (: Und stimmt es eigentlich, dass es in Hamburg keine gute VK Tierärzte gibt? Also laut meinem Züchter :roll:
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.826
    Zustimmungen:
    541
    Ort:
    CH / am Bodensee
  12. terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    32139 Spenge
    Ich halte es für absolut sinnvoll eine Kotprobe an ein Labor zu senden um diese auf Parasiten untersuchen zu lassen.
    Gruß
    Terra
     
    Boehmei gefällt das.
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Besser, ein Vogeldoc schaut sich den Vogel genau an und nimmt Proben auch aus dem Kropf. Nur mit einer Kotprobe allein kann man keine Diagnose stellen
     
    Alfred Klein gefällt das.
  15. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2000
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Sabrina, mit der "leichten" Erkältung meinte Ingo, dass es sie nicht leicht gibt, also es ist eben eine normale Erkältung. :zwinker:
    Hat eure TÄ denn eine Probe aus den Nasenlöchern + Kropf genommen und diese unter Mikroskop untersucht? Oder wie hat sie ihre Diagnose festgestellt?
    Zu Atemwegserkrankungen kannst du hier lesen *klick*, aber auch dort wird, wie Alfred schon schrieb, beschrieben, dass es auch Milben oder Pilze usw. sein könnten. Deshalb ist eine genaue Diagnose sehr wichtig. Wenn es wirklich eine Erkältung ist, wäre eine Wärmequelle mit einem Infrarot-Dunkelstrahler hilfreich, dazu kannst du hier lesen. *klick* Ich habe bei meinen Vögeln bisher nur ein Inhalationsgerät (Ultraschallverneble) zum inhalieren eingesetzt, das war mir sicherer und effektiver......wie hier. *klick* Aber auch das nur mit Absprache des TA und nach der richtigen Diagnose.
    Hast du inzwischen einen anderen vogelkundige TA gefunden? Falls es dir nicht zu weit ist, diese Ärztin ist wirklich toll *klick* und behandelt nur Vögel. Eine Freundin von mir war auch bei anderen in Hamburg, aber sie geht nur zu ihr und ist dort sehr zufrieden.
     
Thema:

Leichte Erkältung

Die Seite wird geladen...

Leichte Erkältung - Ähnliche Themen

  1. Princess of Wales Sittich erkältet

    Princess of Wales Sittich erkältet: Hallo ich bräuchte da mal eure hilfe, wie im Titel steht habe ich eine Princess of Wales sittich es ist ein Weibchen. Es ist grad in der Brutzeit...
  2. Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis

    Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis: Hallo ihr Lieben, ich bin schon eine ganze Weile hier angemeldet und habe ein bisschen geschaut und gelesen. Jedoch mag ich jetzt mal etwas...
  3. kleine, leicht verletzte Blaumeise gefunden

    kleine, leicht verletzte Blaumeise gefunden: Hallo guten Tag, vielleicht hat hier jemand einen Rat für uns. In unser Dachgeschoss (Berliner Hinterhaus, 5.Etage) hat sich am Wochenende...
  4. Flügel liegen nicht sauber an/hängen leicht

    Flügel liegen nicht sauber an/hängen leicht: Servus zusammen, Nachdem sich mein Gouldamadinen-problem gelöst hat, bereiten mir meine Kanaries nun Sorgen...mir ist aufgefallen, dass sie die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden