Leichte Verfärbung der Federspitzen

Diskutiere Leichte Verfärbung der Federspitzen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo... was bedeuten eigentlich leicht Verfärbung der Federspitzen?? Wenn die ins schwarze gehen, dann deutet das meistens auf einen...

  1. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo...

    was bedeuten eigentlich leicht Verfärbung der Federspitzen??
    Wenn die ins schwarze gehen, dann deutet das meistens auf einen Leberschaden hin.
    Was ist aber, wenn sich die Federspitzen leicht gelb färben??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    auch Organschaden.
    Hat das eine von Deine?
    Laß beim TA checken, vielleicht kannst Du mit Vitamingaben noch etwas retten.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  4. #3 X800, 18. Dezember 2006
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2006
    X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Was heißt denn "noch was retten"??? 8o

    Poldi bekommt jeden Tag Obst und Gemüse und frisst es auch mit großem Genuss!
     
  5. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Irgendwo hab ich mal gelesen:
    Wenn sich Federn von grün nach gelb färben, kann es an einem Zink- oder Lysinmangel liegen. Was man dagegen tun kann, kann ich leider nicht sagen.

    Conny
     
  6. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Oh jee... 8o
     
  7. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,am besten läßt du mal ein blutbild machen,das ganze spekulieren hilft ja nix. ich drück dir die daumen,daß es doch ganz harmlos ist! gruß waltraud!
     
  8. #7 osschen44, 18. Dezember 2006
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2006
    osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo, es kommt auch darauf an wie alt deine ama ist, ossy hatte in seinem junggefieder auch solch federn braune bis gelbe spitzen hatte mir auch grosse sorgen gemacht meine tä sagte damals es können alte federn sein,auch mit der ernährung der elterntiere kann es zusammenhängen, abwarten bis er sein gefieder wechselt hat. nu isser richtig giftgrün aber einzelne federn die er noch nicht gewechselt hat sind noch oliv bis gelblich.

    meine tierärtztin gab mir ein homöopatisches mittel und nekton bio, hat super geholfen
     
  9. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Poldi ist genau ein halbes Jahr alt. :o
    Gibst Du das Nekton Bio jeden Tag ins Trinkwasser? Oder was Dir Deine TÄ geraten?
     
  10. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Sandra, ich glaube auch nicht daran, daß es schon wieder etwas ist.

    Poldi beginnt bald mit ihrer Jugendmauser.
    Ich würde Dir auch zu Nekton Bio raten.
    Gibts auch bei Stützer.

    Ruf aber vorher an. Denn wenn sie es nicht da haben müssen sie erst bestellen.

    Bei Neno sah das Gefieder damals auch so schlecht aus.
    Er hat sich aber hier richtig gemausert und hat unser Haus als wunderschöner Hahn verlassen.

    Wenn du Dir aber nicht sicher bist, ruf doch einfach mal beim Doc an und frag ihn.
    Er gibt Dir auch am Telefon eine Auskunft.

    Am besten ist die Zeit dafür kurz vorm Schlie0en der Praxis.
     
  11. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Also bei Poldi "mausert" noch gar nichts. Kann mich nicht daran erinnern, dass er bis jetzt auch nur eine Feder verloren hat (außer, als ich ihm eine gezupft habe für das Labor :D )

    Nekton Bio ist schon bestellt. Hat den Doc offen? Oder hat er Urlaub?
     
  12. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    soweit ich weiß ist er glaub ich noch da.
    Ruf einfach an.

    Hast du mal ein Bild von Poldi?
     
  13. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Nein, habe leider kein Bild von ihm. :(
     
  14. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Jetzt hab ich aber Bammel... 8o

    Werde mal beim TA anrufen nachher! Und das jetzt zu Weihnachten :(
     
  15. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo. wenn poldi erst ein halbes jahr alt ist brauchst du kein bammel zu haben wegen dem gefieder, nächstes jahr im frühling geht es los mit der mauser.
    werd mal bilder raus suchen und sie einstellen wie schlimm ossy aussah.
    er hatte 2-3mal in der woche nekton bio übers obst oder in seinen saft bekommen.
    ossy mit total braunen federn und das vorletzte kaum noch schwanzfedern
     

    Anhänge:

    • ossy1.jpg
      Dateigröße:
      19 KB
      Aufrufe:
      29
    • o3.jpg
      Dateigröße:
      21,7 KB
      Aufrufe:
      29
    • 04.jpg
      Dateigröße:
      24,7 KB
      Aufrufe:
      37
    • o2.jpg
      Dateigröße:
      18,5 KB
      Aufrufe:
      29
  16. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Genauso wie auf dem dritten Bild (Ama von hinten) sieht Poldi aus. Die Ränder sind bei Deiner Amazone ja auch sehr gelbich. Habe aber auch schon beim TA angerufen. Kann mir was für's Trinkwasser abholen. Aber er sagte das mit der Mauser auch!
     
  17. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    na siehste,genau wie ich riesen sorgen um nichts

    auch hat sich ossy in der gesichtszeichnung völlig verändert

    vor der grossen mauser und heute
     

    Anhänge:

    • bn.jpg
      Dateigröße:
      20,7 KB
      Aufrufe:
      28
    • f1.jpg
      Dateigröße:
      21,1 KB
      Aufrufe:
      28
  18. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    und das ist lina, auch gerade mal ein halbes jahr alt und laut blutbild kerngesund
     

    Anhänge:

    • lina.jpg
      Dateigröße:
      16,7 KB
      Aufrufe:
      31
  19. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Diese Ränder hat Poldi auch.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sandra,

    wie Andrea schon schrieb, sind solche Ränder bei jungen Amazonen vollkommen normal. Hatten meine beiden auch, so schön eingesäumte Federchen.:zwinker: Diese verschwinden dann, wenn die neuen Federn kommen, also nach der Jungmauser.
     
  22. #20 Gruenergrisu, 19. Dezember 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich darf noch ergänzen, dass hellere Umsäumungen auch bei älteren Amazonen normal sind. Sie entsprechen dem Alterungsprozess einer Feder, die aus Pigmenten u.a. besteht. Im Zusammenhang mit der Lichtbrechung erscheinen diese Pigmente bei älteren Federn "heller".
    Grüße
     
Thema:

Leichte Verfärbung der Federspitzen