Leider leider

Diskutiere Leider leider im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich muß leider meine zwei Graupapas abgeben. Es ist leider so, das ich erkrankt bin und eine 1 jährige Therapie mache und stark unter...

  1. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo,
    ich muß leider meine zwei Graupapas abgeben.

    Es ist leider so, das ich erkrankt bin und eine 1 jährige Therapie mache und stark unter den NEbenwirkungen der Medikamente leide..
    Es ist halt so, das ich dadurch oft ungerecht werde, was die beiden ja nicht verstehen.
    und bevor sie einen Schaden davontragen möchte ich, das sie in gute Hände kommen, weil ich kann ihnen das nun nicht mehr bieten....
    Lisa ist vom März 2002 und leider nicht flugfähig, weil ihr immer wieder die Schwungfedern anm rechten Flügel abbrechen, sie ist eine Naturbrut und eher ein Frauenvogel..
    sie ist nicht handzahm..
    Max ist von 1994 auch eine Naturbrut, ein Männervogel, aber er ist total lieb
    glaubt mir ; mir fällt das nicht leicht das hier hinzuschreiben, geschweige sie abzugeben, aber ich möchte nicht, das meine Vögel unter meiner Krankheit leiden müssen..
    und alles meienr Frau aufzulasten kann ich auch nicht, sie hat schon genug damit mich zu ertragen.
    Um eins noch zu sagen, es war nicht vorhersehbar, das diese Krankheit solch Ausmaße nehmen würde...
    Gruß Olly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. czehnder

    czehnder Ori, das Blumenmädchen

    Dabei seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Grüss Dich Olly

    Ich bin eine leise Forum-Mitleserin und habe immer wieder Berichte von Dir und Deinen Grauen mitgelesen. Was Dir nun passiert, tut mir wirklich leid. Ich glaube Dir, dass es Dir nicht leichtfällt, Deine beiden abzugeben. Ich hoffe ganz fest, dass sie in gute Hände kommen.
    Dir wünsche ich alles Gute und viel Kraft, Deine Krankheit zu ertragen und auszustehen!
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Olly,

    das sind ja nicht so tolle Nachrichten von dir.
    Ich wünsche dir, dass du deine Krankheit tapfer bekämpfst und wieder auf die Beine kommst.
    Und deinen Grauchen wünsche ich ein schönes neues zu Hause.
     
  5. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Deine Grauen

    Hallo Olly,

    wir würden deine Tiere gerne zu uns nehmen. Bei uns werden sie auch sicher gut behandelt.
    Du kannst dir im Amzonenforum unter "Bilder von Caruso" auch mal ansehen, wie wir unsere Geier halten.

    Da wir auch aus dem Süden Deutschlands kommen, könntest du deine Freunde auch gerne besuchen kommen, wenn du Zeit und Lust hast.

    Wir würden uns über eine Antwort mächtig freuen.

    Gruß, Tanja und Frank :0-
     
  6. Moses

    Moses Guest

    Hallo Olly,

    ich wünsche mir für dich, das du wieder ganz schnell gesund wirst und das deine beiden Lieblinge ein genauso gutes zu Hause bekommen, wie sie bei dir hatten. Das ist wirklich keine einfache Entscheidung, aber erstmal musst du wieder auf die Beine kommen! Man könnte die Grauen doch in so eine Art Pflege geben, vielleicht könntest du sie irgendwann wieder zurückholen....
     
  7. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Oh nein! Wie traurig!8o :(
    Ich wünsche dir alles erdenkliche, um deine Krankheit gut zu überstehen. Sicherlich findest du einen netten Pfleger für deine Geierleins!
     
  8. Caro48

    Caro48 Guest

    ..wie furchtbar für Dich

    ..das tut mir sehr leid, aber ich kann mich der Meinung von Tanja nur anschliessen - Möglicherweise können die beiden zunächst mal in Pflege kommen bis es Dir wieder besser geht?
     
  9. Rappy

    Rappy Guest

    ..auch von eminer Seite alles erdenklich Gute für dich. Ich kann deine Reaktion gut verstehen, denn sich mit einer Krankheit auseinander zu setzen braucht viel kraft und vorallem Geduld und Kampfgeist - da ist man mit zwei Grauen zusätzlich hoffnungsloa überfordert! Als ich vor Jahren so schwer krank war, hatte ich zum Glück noch keine Grauen, aber ich war auch nicht mehr fähig, für meine Kinder da zu sein..

    Ich wünsche dir alles Gute und dass du ein gutes Zuhause für deine zwei findest..:( :)
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Olly,

    ich kann es gar nicht glauben, dass du dich von deinen Geiern, v.a. von deinem geliebten Mäxchen trennen willst/musst.... :(

    Ich kann mir gut vorstellen, wie es in dir aussieht und was du jetzt sicherlich durchmachst...

    Auch ich hätte dir den Vorschlag gemacht, für die beiden einen vorübergehenden Pflegeplatz zu suchen, der die Option offen lässt, dass du beide wieder zurückholen kannst, wenn es dir besser geht.
    Hat aber alles seine Vor- und Nachteile, nicht nur für den Menschen, auch für die Geierchen ...

    Eventuell wird es ja was mit Tanja/Freakle und Max und Lisa...

    Egal, wie du dich entscheidest: Ich drücke dir die Daumen für eine richtige Entscheidung und wünsche dir ganz viel Erfolg bei der Suche nach einem geeigneten, liebevollen Platz für die beiden...
    Ja, wenn es 2 Hennen wären, würde ich mich sofort anbieten... Schade ...
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallo Olly!
    Es tut mir sehr Leid zu lesen das du deine Grauen abgeben mußt, ich kann mir gut vorstellen dass das eine sehr schwere Entscheidung für dich ist.
    Ich wünsche dir alles Gute weiterhin und das deine Grauen einen guten Platz finden.
    Vielleicht klappt es ja wirklich mit einen Pflegeplatz und das du sie eventuell wieder zurück haben kannst.
     
  12. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Olly,

    auch ich wünsche Dir gaaaanz, gaaaanz viel Kraft Deine Krankheit zu ertragen und vor allem zu besiegen.

    Das alles muss wirklich schrecklich schlimm für Dich sein.......

    Bitte lass Dich trotzdem nicht unterkriegen.

    Sicherlich wird sich für Deine geliebten Geierlein ein liebevolles neues Zuhause bzw. eine Pflegestelle finden.

    Alles, alles Liebe und Gute für Dich und Deine Geierlein!!!!!!!!!!!
     
  13. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Vorschlag

    Hallo Olly,

    ich finde die ganze Geschichte in doppelter Hinsicht schlimm und es beschäftigt mich auch gaanz doll.
    Zum einen, wenn man so schwer krank ist, deshalb auch noch seine Tiere, die einen ja wirklich ans Herz wachsen, abgeben muss.
    Zum anderen, die Vögel in die Fremde müssen und bekannter Weise sehr darunter leiden.
    Daher mein Vorschlag:
    Wir nehemen deine Geier erst mal auf unbestimmte Zeit in Pflege.
    Du machst deine einjährige Therapie und schaust erst mal nach deiner Gesundheit. Brauchst dir um deine Geier dann keine sorgen machen, sie habe es bei uns wirklich gut.
    Wenn es dir dann wieder besser geht, kannst du sie auch wieder abholen. Meine es wirklich ehrlich. Gott und das ganze Forum hier sollen Zeuge sein. Mache da keine krummen Touren.
    Ob dann die Geier letztendlich ganz bein uns verbleiben machst Du dann ganz einfach von Dir und deinem Gesundheitszustand abhängig. Besuchsrecht hast du selbstverständlich auch, finde das ist Ehrensache.
    Für die schwere Zeiten die die Du vor dir hast, wünsche ich Dir auf jeden Fall ganz viel Kraft und vor allem ne gaaaaanz dolle Portion Gesundheit.

    Gruß, Tanja und Frank
     
  14. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Olly

    Ich wünsch dir gute Besserung und vollständige Genesung. Der Vorschlag von Tanja und Frank ist doch klasse u. du brauchst dich ja noch nicht fest zu legen.

    @ Tanja u. Frank

    Eure Hilfsbereitschaft finde ich super:0- .
     
  15. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Danke Nicole,

    wir helfen da gerne. Finden es wichtig, daß Olly erst mal "den rücken frei hat", und sich um sich selbst kümmern kann und die tiere nicht in falsche Hände kommen.
    Ist ne Horrorvorstellung, wenn sich manche Papageien zulegen, dann feststellen das es keine Schmusetiere sind. Wenn dann die ersten Möbel zerschreddert sind werden sie weggesperrt, fangen an zu schreien, werden Rupfer, bekommen womöglich noch falsches Futter, werden dann weiterverkauft.........
    Brauche ich euch ja nicht weiter zu erzählen. Habt ja bestimmt alle sicherlich schon genug so Geschichten erfahren.

    Olly soll erst mal wieder auf die Beine kommen und seinen Geiern soll auch geholfen werden. Sie sollen deswegen kein so ein schlimmes Schicksal wie so viele arme Papageien erleben. Wenn man bedenket wie alt solche Tiere Werden können, kann ihr Leidensweg bei falscher Haltung ja bekanntlich viele unzählige Jahre anhalten.

    Muss ja nicht sein,- oder?

    Gruß Frank
     
  16. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Mensch Olly.

    Das mit deiner Krankheit tut mir echt leid. Versuche dich erstmal nur um dich zu kümmern und wieder auf die Beine zu kommen.

    Das Angebot von Freakle ist doch echt Klasse.
    Da brauchst du dir keine Sorgen um die Geier machen. Wenn du diese Lösung nimmst dann kannst du echt nichts verlieren. Außer daß du wieder gesund wirst *ganzdolldiekrallendrück* und es deinen Süßen gut geht.

    Viel Erfolg bei deiner Therapie und Kopf hoch.:0-
     
  17. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Erstmal vielen vieln dank für das Verständnis das ihr entgegenbringt. Habe bis jetzt jede Menge netter Pn´s bekommen.
    Der Idee sie in Pflege zu geben ist mir ja vorher garnicht gekommen..das wäre dann nicht so entgültig....ich werde jetzt in Ruhe übern Tag alle beantworten und überlege was nun die Beste Lösung ist....
    es ist nämlich keine leichte Entscheidung...
    Gestern bin ich von der Arbeit gekommen ( 20:00Uhr) da waren alle die liebsten Vögel auf der Welt.kein Blödsinn, keine Gaunereien.. das machts auch nicht grade leichter..
    Danke erstmal.
    Ich bin froh das es dieses Forum gibt
    Gruß
    Olly
     
  18. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Siehste Olly:D
    sie fühlen mit Dir mit:D
    Olly, überdenk bitte alles in Ruhe........
    Das Wichtigste ist natürlich erst einmal, dass Du wieder fit wirst..
    Aber, wenn Du sie nur in Pflege gibst, hast Du noch einen Grund mehr , gesund zu werden;)
    Ich wünsche Dir viel Kraft,aber erinnere Dich.......andere haben es auch geschafft!!!!!
    Ich drücke Dir die Daumen + Du weißt, wenn Not am Mann ist, wir sind da
    Ein Gespräch kann oft......sehr wichtig sein.....nun Kopf hoch
    Winke Gifty
     
  19. #18 Papageien-Angel, 15. Januar 2004
    Papageien-Angel

    Papageien-Angel Guest

    DRücke die Daumen

    HAllo Olly,
    ich drücke Dir ganz feste die Daumen und wünsche Dir ganz ,ganz
    viel Kraft das alles wieder gut wird.

    Ich weiss wie schwer so eine Entscheidung ist !

    Alles scheint einem über den KOpf zuwachsen,aber bei
    einem so lieben und guten Pflegeplatz ist eure Entscheidung
    bestimmt nicht so schwer!

    Liebe Grüsse AL:0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Olly

    auch von mir nur die Besten Wünsche.

    Wie ich Deinen Beitrag gelesen habe, kam mir spontan der Gedanke, den Nicole ein paar Beiträge weiter vorschlug.

    Einen vorläufigen Pflegeplatz

    Warum immer gleich etwas Endgültiges?

    Wir haben vor einiger Zeit das Gleiche mit 1 Paar Mohrenköpfen gemacht.

    Es wurde Alles schriftlich festgehalten.

    Was wichtig ist, in einem Vertrag festhalten und dann kann man im Laufe der Zeit immer noch entscheiden ob eine Abgabe notwendig ist oder nicht.

    Denke, das dies wirklich eine gute Lösung ist und sich bestimmt so ein Pflegeplatz finden läßt.:0-
     
  22. X-Men

    X-Men Guest

    Shit

    Hallo Olly

    möchte dir auch schnell alles erdenklich gute wünschen und das du schnell wieder auf die Beine kommst. Bin überzeugt du wirst die Krankheit in den Griff bekommen! Kopf hoch und glaub an dich.

    Freakle@ super Angebot von dir, gibt selten Menschen die sowas anbieten. Finde ich echt klasse von euch, sollte mehr von euch geben....

    Olly dir alles gute, du weisst ja wo ich noch zu finden bin ;)
     
Thema:

Leider leider

Die Seite wird geladen...

Leider leider - Ähnliche Themen

  1. Vogelbestimmung. Bin leider Unsicher

    Vogelbestimmung. Bin leider Unsicher: Guten Morgen Vogelfreunde, ich habe mit der Vogelfotografie angefangen und bin mir ab und zu mit der Bestimmung der Vögel unsicher. Ich hoffe...
  2. "Das Leiden der Greifvögel"

    "Das Leiden der Greifvögel": Hallo, grade eben diese Seite entdeckt: Falknerei Also mal ernsthaft, "Wasserkammer", "Wachtragen"?! Ich bin zwar kein Falkner, aber so weit ich...
  3. Größerer Vogel, beige - leider kein Bild.

    Größerer Vogel, beige - leider kein Bild.: Hallo liebe Vogelkundler, ich bin gestern Mittag durch seltsame Laute auf einen Vogel in den nahen Bäumen aufmerksam geworden. Nach...
  4. Leider kein glücklicher Ausgang PBFD Singsittich

    Leider kein glücklicher Ausgang PBFD Singsittich: Habe ein Sinngstittichpärchen bei dem beim Hahn PBFD ausgebrochen ist und der Hahn wohl nicht mehr zu retten sein wird. Er frisst kaum noch und...
  5. Brutzeit, leider noch keine Eier?

    Brutzeit, leider noch keine Eier?: Hallo, zusammen meine Henne will kein Nest bauen, will nur mit der Nestmaterial spielen:? Der Hahn zeigt es ihr immer wieder vor. Er legt das...