"leise" papageien

Diskutiere "leise" papageien im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; tach... wie es so vielen geht *g* wünsche ich mir schon länger zwei papageien. habe auch mit meinem freund darüber geredet....aber er ist sich...

  1. DasEtwas

    DasEtwas Guest

    tach...

    wie es so vielen geht *g* wünsche ich mir schon länger zwei papageien. habe auch mit meinem freund darüber geredet....aber er ist sich immer nicht so recht einig mit sich selbst... .er weiß wie wichtig mir die tiere wären, er weiß auch, dass ich mit ihnen umgehen könnte ect. aber er weiß nicht, ob er die geräusche der tiere "ertragen" könnte.

    das problem ist... .es stört ihn unter umständen bereits, wenn ein kanarienvogel nonstop singt. meine eltern haben zwei hähne, der eine davon singt ziemlich viel.
    neulich störte es ihn einmal. als er direkt davon saß (andererseits hat er heute mit dem kanarien zusammen gezwischert). naja...zudem wären da eben noch eventuelle nachbarn (wobei es da derzeit nur einen gibt, da in einem haus in der unteren etage wohne, die anderen in der oberen etage).

    das nächste problem....mein freund hätte gerne wenn dann einen papageien der theoretisch zumindest sprachbegabt ist.

    wenn es nach mir ginge....am schönsten finde ich selbst edelpapageien. wenn es ein sprachbegabtes tier sein soll, amazonen. mit denen habe ich die schimmelpilzunverträglichkeit gemeinsam. wobei es mir persöhnlich reichen würde, wenn das tier handzahm werden könnte und auf mich reagieren kann....sprich das es mich in sein spiel mit einbeziehen kann. zugegeben ich mag auch gerne große papageien :~

    ich weiß selbst, dass das ein ziemlicher spagat ist....einen leisen sprechenden papageien (vielleicht einen papageien ohne zunge, der zeichensprache kann? *scherz*)

    vielleicht hat ja irgendjemand einen ratschlag für mich.

    Gruß DasEtwas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Also Edelpapageien sind genauso leise wie der Papst evangelisch ist!:D
    Gut, sie können schon mal, auch über einen längeren Zeitraum, recht ruhig sein, aber wehe, wenn ALAAAARM angesagt ist, oder z.B. etwas nicht so ist, wie die Herrschaften es gerne hätten, dann ist Schluss mit leise!
    Sprachbegabt? Manche reden, manche pfeiffen, manche haben halt nur Ihre eigene Sprache. Was soll's wir Menschen können ja auch nicht fliegen, oder?
    Überleg's Dir gut, Goldhamster sind sehr leise Tiere!:p
    nix für Ungut
    Curt
     
  4. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo DasEtwas,

    da bist Du ganz schön in der Zwickmühle.

    Spontan würde ich sagen, nehmt einen Aquarium ;).

    Sorry, war nur Spaß.

    Kein Vogel ist leise, das gehört zur Natur, klar gibt es einige die sind weniger Laut, aber zwischern tun sie alle. Nur die Lautstärke macht den Unterschied.

    Wenn Deinem Freund jedoch schon ein Kanarienvogel zu laut ist, rate ich Dir dringend von irgendeinem Papageien ab, selbst Nymphensittiche sind lauter.

    Liebe Grüsse
    Simona
     
  5. jipsy007

    jipsy007 Und die 12 Flugmonster

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    327**
    ich würde sagen, alles , geht net.... aber wenn man aufs sprechen verzichten könnte kann ich maxis nur empfehlen... die sind meist sehr leise wos allerdings auch ausnahmen gibt...
     
  6. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi, ich denke, dass papageien, die sprechen können, auch besonders gut schreien. diese vögel sind für geräuschempfindliche ohren nichts.

    meine schreien bei sonnenaufgang. schon morgens früh um 5 im frühling/sommer. und tagsüber immer mal verteilt, haben sie ihre "5 minuten".

    eine lösung aus der zwickmühle wäre vielleicht ein neuer freund? :-)
     
  7. DasEtwas

    DasEtwas Guest

    *seufz* ehrlich gesagt hatte ich das befürchtet.

    mir war irgendwie schon klar, dass ein vogel der gerne spricht auch generell gerne spricht....also in seiner sprache eben. ich selbst höre die kanarien meist gar nicht mehr wenn ich da bin *g* aber als hobbyornithologe ist fast alles was ein vogel an geräuschen von sich gibt für mich angenehm. es gibt auch ausnahmen, die ich dann zur not auch ertragen kann...aber eben nur zur not (wenn ein inka/gelbhaubenkakadu einem mal für fünf minuten in lautestmöglicher lautäußerung anschreit und man knappe 20 cm von dem vogel entfernt ist....hat sich aber gelohnt. dannach durfte ich sie kraulen *g*)

    das schwierigste ist...ich kann ihm schlecht einen mechanischen testvogel bauen den wir dann für die nächsten monate laufen lassen. jedes tier nervt seinen besitzer irgendwann mal für kurze momente... . aber es ist eben wie schwanger sein....mal eben testweise....des geht nicht.

    ich werd wohl nochmal seine tante besuchen müssen....oder mal mit ihm nach walsrode....da mal rumfragen.

    seine patentante hat....bzw genauer deren sohn...*rechne* drei goffinkakadus, ein inka/gelbhaubenkakadu, eine gelbscheitelamazone, zebrafingen und möwchen.

    die papageien kamen alle verwarlost dorthin und sind zum teil schreier....zum teil auch nicht. das geschäftige "krächzen" der amazone zwischendurch fand er nicht schlimm...die kakadus waren da schonmal etwas lauter... .

    Gruß DasEtwas

    p.s. was den hamster angeht....leider ist mein freund gelegendlich nachtaktiv...könnte schwierig werden *g*.

    mal im ernst...hatten nen meerschwein in pflege....des quickte auch und es hat ihn nicht gestört....er meint selber ich mach mir zu viele gedanken....denke aber zu viele gedanken um die anschaffung solcher empfindlicher geschöpfe kann man sich nicht machen.
     
  8. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    ganz genau!!!!
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo,
    evtl. könnten auch Sperlingspapageien eine Option für dich sein.
    Ich kenne einige Augenringsperlingspapageien die reden können.
    Auch habe ich mal Jungtiere an ein Ehepaar mit ähnlichen Vorzeichen wie sie bei dir zu sein scheinen gegeben.
    Die Frau ist happy mit den Vögeln und der Mann zufrieden mit der Lautstärke.
    Vorher wurden Agas gehalten, das gab immer Krach zwischen dem Ehepaar.
    Nur mal so als Anmerkung.:zwinker:
     
  10. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,

    ich denke mal, ein weiteres Problem ist, dass Lärm immer subjektiv empfunden wird.

    Wir haben beispielsweise Mohrenkopfpapageien und Amazonen. Während mich die Mopas, wenn sie mal ihre 5 Minuten haben, aus dem Zimmer treiben, stört mich das bei den Amazonen gar nicht. Bei meinem Mann ist es genau umgekehrt.... Ich denke mal, wenn man selbst eine Beziehung zu dem Tier hat, stört einen der Krach, den sie machen auch weniger. Allerdings muss man bei Papageien auch bedenken, dass man nicht nur selbst von der Geräuschentwicklungen, die ihre Haltung mit sich bringt, betroffen ist, sondern gerade bei Großpapageien auch noch die nächste Umgebung. Man sollte also sehr tolerante Nachbarn haben oder ziemlich einsam wohnen :D

    Die Tante zu besuchen halte ich für eine gute Idee. Oder es gibt Papa-Besitzer in eurer Nähe, die ihr mal besuchen könnt, damit ihr euch von den bevorzugten Arten ein Bild machen könnt, sowohl was die Haltung als auch den "Lärm" angeht.

    Ich war noch nicht in Walsrode, kann mir aber vorstellen, dass Vögel, die in Volieren sitzen vielleicht nicht ganz so "lärmig" sind, wie ein Wohnungsvogel, der auch auf die Umgebungsgeräusche reagiert.... (versuch mal mit einem Großpapa-Halter zu telefonieren :D )
     
  11. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, da will ich mich doch auch mal zu Wort melden...ich kenne das Problem mit der Lautstärke. Ich wünsche mir schon seit längerem sehnlichst einen Papagei. Nun wohnen wir auch in einem Mietshaus, wo man eben auch Rücksicht auf die lieben Nachbarn nehmen muss! Mein Mann war wegen der Nachbarn erst zögerlich, doch wir haben nach langen und vielen Recherchen nun den "richtigen" Papageien für uns gefunden...und zwar ist unsere Wahl auf eine mittelgroße Papageienart gefallen...die superschönen, lieben, nicht ganz so lauten(!!!) grünen Kongopapageien. Vielleicht wäre das ja eine Alternative zu einem Großpapagei, der natürlich viel lauter ist...Ansonsten stöbere doch mal in den Links "Grüne Kongos" und "suche verzweifelt grünen Kongo-Schnuckel" im Langflügelforum. Dort findest Du viele Informationen über diese schöne Papageienart (schwärm)...

    Infos aus eigener Hand kann ich leider noch nicht geben, da wir unseren kleinen Schnuckel erst Mitte Dezember 2006 bekommen.:zwinker:
     
  12. DasEtwas

    DasEtwas Guest

    hmmm....habe mich eben nochmal umgewuselt in google....und maximillianpapageien können tatsächlöich sprechen lernen. denke also das sprachliche wird nicht das problem wenn ich oft mit den tieren rede....früher oder später werden sie wahrscheinlich eh geräusche die ihnen gefallen immitieren (ich glaube wenn sie das tippgeräusch von der tippapperatur immitieren könnte es eher nervig werden *g*)

    ich gucke noch weiter. über grüne kongos hatte ich auch schon etwas gelesen, werde auch noch gucken. wäre da über deinen erfahrungsbericht auch dankbar, da bei mir der papageienkauf ohnehin noch in weiterer ferne liegt als dieses jahr. denke, erfahrungen sind da immer wichtig.

    Gruß DasEtwas
     
  13. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Es gibt schon leise Papageien bzw. Tiere die eine Leise nangenehme Stimme haben, dies bezieht sich auf ein Paar.

    Taranta Bergpapageien oder Sperlingspapageien wobei du diese wohl kaum zum sprechen bewegen wirst, auch sind diese nicht besonders groß 12- 16 cm.

    Preisich sind die Tarants teurer ca. 120€ je Paar, die Sperlingspapageien bekommst du schon ab 50€
     
  14. jipsy007

    jipsy007 Und die 12 Flugmonster

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    327**
    Ich bin Immernoch für die Maxis *G* Naja... wir haben 4^^ und die sprechen jetz net also wir legen da auch keinen Wert drauf... nur irgendwie pfeiftöne machen sie schon manchmal nach... Naja sie sind auf jeden Fall meistens sehr Leise ich kenne da auch andre Maxihalter die das auch finden... nur was meine net abkönnen is Musik... dann kreischen se .... :mukke:
     
  15. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    8o Waaaaas Sarah? Du hast jetzt 4 Maxis und hast uns gar nix davon erzählt??? Das gibts aber net, sofort nachholen!!! :trost:

    Zu der Lautstärke von Maxis schließe ich mich gröstenteils dem an, was Jipsy gesagt hat. Allerdings haben meine durchaus mal ihre spinnerten 5-20 Minuten, in denen sie ganz schön aufdrehen können. Also lauter als Kanarienvögel sind sie definitiv! :zwinker:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. jipsy007

    jipsy007 Und die 12 Flugmonster

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    327**
    ohhh... öhm.... Sorry! :o

    Okay , ja, Sie können Laut sein aber eigentlich sind sie meist doch friedlich ;)
     
  18. DasEtwas

    DasEtwas Guest

    hab mal wieder lang und breit, kreuz und quer überlegt. es scheint so, dass in absehbarer zeit ein umzug nicht machbar ist. da wir hier ohnehin keine katze halten dürfen brauche ich keinen vogel, der sich zur not verteidigen kann (hatten vor in einer anderen wohnung den gewünschten vögeln einen eigenen raum zu geben. dennoch hätte es passieren können, dass mein kater, den ich mir dann nachgeholt hätte irgendwie in den raum kommt. da wäre es mir lieber gewesen die katze hat ein kaputtes ohr, als der vogel einen kaputten flügel)
    aber nach wie vor überlege ich mit der lautstärke. wesendlich einfacher das einzuschätzen wäre es, die vögel die man überlegt zu hören. an kleine in der anschaffung günstige, dennoch lebhafte, zum teil verschmuste, zugegeben seltener sprechend, dafür nicht ganz so langlebige vögel bieten sich da natürlich agaponiden an. habe geschaut, man bekommt sie laut internetinformationen von privaten züchtern ab 12 € pro tier (im vergleich zwischen 160€ und 250€ im zooladen) einen kärig der groß genug wäre habe ich sogar noch, eine ehemalige kanarienvoliere. aber...wie hören sich diese tiere an? wo kriege ich "töne" von unzertrennlichen her ohne die unzertrennlichen herzuholen?
    vielleicht kann mir da jemand abhelfen?

    mit den maximilianpapageien geht leider nicht. mein freund hat zu viel angst vor schimmelbildung bei einer luftfeuchtigkeit von 70% lediglich mit eigenem gekachelten raum wäre es machbar, sagt er. denke, da hat er nicht unrecht.

    Gruß DasEtwas
     
Thema: "leise" papageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bergpapagei sprechen

    ,
  2. leise vögel für die wohnung

    ,
  3. leiser papagei

    ,
  4. leise papageien,
  5. taranta bergpapagei besonders leise?,
  6. taranta sprachbegabung,
  7. papagei wo leise ist,
  8. papagei mit leise stimme,
  9. leisester papagei,
  10. gibt es leise papageien,
  11. welche papageienart ist leise,
  12. leisesten papageie,
  13. papagei leise,
  14. leise papageienart ,
  15. leise papageienarten
Die Seite wird geladen...

"leise" papageien - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...