Leitungswasser - Grundwasser

Diskutiere Leitungswasser - Grundwasser im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Gestern hab ich, keine ahnung mehr wo, gelesen, dass in Leitungswasser mehr Mineralien drin sind als im Grundwasser. Natürlich bekommen...

  1. minia

    minia Guest

    Hallo!
    Gestern hab ich, keine ahnung mehr wo, gelesen, dass in Leitungswasser mehr Mineralien drin sind als im Grundwasser.
    Natürlich bekommen meine Vögel sowieso fast immer Leitungswasser, da das ja auch viel besser geprüft ist. Man weiß ja nie was so im Grundwasser drin ist.
    Aber ich konnte mir das nicht so richtig vorstellen. Was meint ihr, was gesünder ist, bzw. wo mehr wichtige Stoffe für die Vögel drin sind?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 31. Mai 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Was verstehst Du denn so unter Grundwasser?

    Falls Du Quellwasser meinst dann würde ich, hätte ich eine eigene Quelle, dieses Wasser mit Sicherheit bevorzugen. Erst wenn man richtiges frisches Quellwasser mal getrunken hat kennt man den Unterschied.
     
  4. minia

    minia Guest

    Nein, kein richtiges Quellwasser. Das wäre natürlich das beste, aber ich meine halt einfach nur Wasser, das man durch eine stinknormale Pumpe z.B. im Garten ans Tageslicht befördert.
     
  5. #4 die Mösch, 31. Mai 2004
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Minia,

    ich weiß ja nicht, in welcher Gegend Du wohnst. Das Leitungswasser wird amtlich überwacht. Grundwasser nicht. Wenn Du Deinen Vögel Grundwasser geben willst, würde ich mich vorher erst einmal bei der Wasserbehörde erkundigen bzw. das Wasser untersuchen lassen. Oft ist die Nutzung nur für Gartenbewässerung und evtl zur Brauchwassernutzung (Waschmaschine, Toilettenspülung) zugelassen und nicht zum Verzehr.

    Der Mineralstoff- und Keimgehalt des Leitungwassers ist gesetztlich geregelt und wird auch stets überwacht. Das im Leitungswasser mehr Mineralien als im Grundwasser enthalten sind, kann ich mir nicht vorstellen. Es kommt auf das Grundwasser an, hier sind evtl auch Stoffe enthalten, die im Leitungswasser verboten sind (Düngemittel-Einträge der Landwirtschaft, Verunreinigungen durch Umweltsünder -z.B. Reinigungen etc).
     
  6. minia

    minia Guest

    Hallo Ulrike,
    das Grundwasser meist ungesünder ist als Leitungswasser ist, konnte ich mir eigentlich schon vorstellen.
    Es ist halt nur wegen den Mineralstoffen, da ich mir das nur sehr schlecht vorstellen konnte.
    Aber du sagst genau das, was ich mir auch so gedacht habe.
     
  7. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    ??? Wenn Leitungswasser nicht aus Uferfiltrat gewonnen wird dürfte es Grundwasser sein (es gibt noch Tiefenwasser aus dem Bodensee).

    Die Gemeinheiten von dem Wasser das man einfach mit einer Pumpe aus dem Boden holt sind diverse unkontrollierte Verschmutzungen Angefangen bei Fäkalkeimen über Reste von landwirtschaftlicher Düngung (egal ob Gülle oder Mineraldünger, sprich: Nitrate) sowie Pflanzenschutzmittel, eventuell übles Zeug aus Altlasten. Kann man alles Messen lassen. Einfacher ist es die Wasserwerte für Leitungswasser beim Wasserwerk zu erfragen.

    Gruesse,
    Detlev
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Leitungswasser - Grundwasser

Die Seite wird geladen...

Leitungswasser - Grundwasser - Ähnliche Themen

  1. Mineralwasser anstatt Leitungswasser?

    Mineralwasser anstatt Leitungswasser?: Hallo, da ich unser Leitungswasser auch nicht trinke hab ich mal geschaut, was man so für die Geier kaufen kann. Lacht mich bitte nicht...
  2. Gebirgslori erbricht (vom Leitungswasser?)

    Gebirgslori erbricht (vom Leitungswasser?): Hallihalli, Ich habe mal eine Frage, ob jemand vielleicht damit auch schonmal die Erfahrung gemacht hat o.ä. Es geht darum, das einer...
  3. Hartes Leitungswasser ersetzen?

    Hartes Leitungswasser ersetzen?: Hallo, ich habe in einem Kanarienbuch zum ersten Mal gelesen, dass kalkhaltiges Leitungswasser auf Dauer Nierenschäden verursacht. 8o Wir...
  4. Leitungswasser - Verunreinigung durch Hausleitungen ?

    Leitungswasser - Verunreinigung durch Hausleitungen ?: Hallo, ich habe hier gelesen, dass das Leitungswasser so gut sein soll. Ist es aber nicht so, dass zwar die Qualität z.B. bei den...