Lernexperiment

Diskutiere Lernexperiment im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Für eine Abschlußaufgabe meines Bio Lk im Abitur, sollen wir zu unserem jetzigen Thema, Verhaltensforschungen, Experimente durchführen....

  1. S.R.

    S.R. Guest

    Hallo,

    Für eine Abschlußaufgabe meines Bio Lk im Abitur, sollen wir zu unserem jetzigen Thema, Verhaltensforschungen, Experimente durchführen. Hierzu würde ich gerne meine zwei Grauen Rocco und Rica nehmen. Wie könnte ich ihnen beibringen z.B. unter verschiedenen farbigen Bechern, Futter zu finden.Ich brauche eine bestimmte Fragestellung die ich dann anhand eines Experimentes bearbeiten kann. Ich würde dieses Experiment gerne mit dem Clicker Training erreichen und hab nun an euch die Frage ob ihr irgendwelche Ideen habt und mir vielleicht weiter helfen könnt. das wäre sehr lieb.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Hm, ich schreibe zwar mein Examen am Freitag in Biologie zum Thema Verhalten, doch eine Konkrete Fragestellung fällt mir so spontan nicht ein!

    Inwiefern sollte denn die Frage aussehen? (Hypo-)These mit näheren Erläuterungen (also 2, 3 Sätze) oder einfach eine Aussagekräftige Fragestellung
     
  4. S.R.

    S.R. Guest

    Hi, also erstmal danke das du mir helfen möchtest. Ja die aufgabenstellung an sich lautet das ich mir überlegen soll, was genau ich heraus finden will und mit was für einem Experiment ich sowas nachweisen könnte. Als Beispiel nannte er eine Maus die man in ein Labyrinth setz und an ihr dann beobachtet wie schnell sie lernt und ob sie merkt und die wege die zu sind nicht mehr geht. Danach sollen wir verscheidene Tabellen mit Ergebnissen entwerfen. Also sollen wir uns eine konkrete Fragestellung vorgeben und dann am schluß auch diskutieren ob unser experiment diese beantwortet hat.
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Sorry. Irgendwie kann ich durch das ganze Gelerne nicht mehr klar denken, aber ich versuche mal einige Ideen aufzuschreiben. Vielleicht findest du ja eine passende Formulierung!


    In welchem Umfang und in welcher Zeit können Graupapageien mit Hilfe des Clicker-Trainings konditioniert werden!

    Ergebnisse: Ist es überhaupt möglich / machen die Tiere mit!

    wie lange dauert es, bis die Tiere "gelernt" haben?

    kann das gelernt auf andere Versuche übertragen
    werden?!

    Kann der Versuch auf andere Tiere übertragen
    werden?

    Welche Formen der Konditionierung liegen vor?!

    Großartig tabellarisch kann man es nicht darstellen. Allerdings kann man eine Art "Tagebuch" führen.

    Eine weitere Idee:

    Graupapageien zählen zu den intelligentesten Vögeln, die eine schnelle Lernfähigkeit aufweisen. Mit Hilfe des Clicker-Trainings sollen diese Fähigkeiten näher untersucht werden und zeigen, wie schnell diese Tiere Lernen können. Des weiteren soll festgestellt werden, ob dieser Versuch auf andere Situationen übertragen werde kann.

    Hierzu eignet es sich auch der Vergleich mit der operanten Konditionierung insbesondere mit dem Versuch von Skinner mit Ratten (Skinnerbox) und mit der klassischen Konditonierung am Beispiel von Pawlows (sabbernden) Hunde. Welche Art des Lernens liegt vor? Warum lernen die Tiere so schnell (evtl. positive Verstärkung durch besonders tolle Leckerlies). Warum ist der Versuch gescheitert (Motivation war zu niedrig-> nicht so tolle Leckerlies)
    Zur genauen Versuchsbeschreibung wirst du ja wohl diese Dinge definieren und vergleichen müssen.
    ;)

    Vielleicht hilft dir das etwas weiter!
     
  6. #5 Ann Castro, 16. März 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Wenn Du das Experiment mit Clickertraining erreichen möchtest, wie Du schriebst, warum postest Du die Frage nciht ins Clickerforum. Dort kommen sicherlich einige Ideen zusammen, wie Du das bewerkstelligen könntest.

    Mir ist Dein Experiment auch noch nicht ganz klar? Willst Du, dass sie lernen, dass das Leckerli immer unter dem roten Becher ist?

    Karinetti, hat mit einer Krähe Farben geclickert, sie kann Dir sicherlich auch einiges dazu sagen.

    LG,

    Ann.
     
  7. S.R.

    S.R. Guest

    Hallo,

    Danke für eure Tips und euer Intresse. Ich werde es auch nochmal ins Cliquer Training schreiben.
    Ja so ein Versuch wie mit der Krähe, ginge in die Richtung. Im Grunde genommen sollen wir uns überlegen was wir genau rausfinden möchte, bei dem Hamster z.B wie schnell er lernt und ob er lernt das manche wege im Labyrinth zu sind und er es deswegen schneller bewältigen kann nach einer Zeit. Die gleich Fragestellung könnte ich für meine zwei Grauen nehmen, wie schnell sie lernen und das mit den Farben verstehen.
    Das Experiment und die Anfo9rderung sind etwas schwer zu verstehen, unser Lehrer hatte noch ein anderes beispiel z.b Nachfolegprägung bei entenkücken oder At´trappenversuche bei Wellensittichen. So was sollen wir herausfinden.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lernexperiment