lernt er noch richtig fliegen und landen?

Diskutiere lernt er noch richtig fliegen und landen? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; mein mr. dschini ist jetzt ca. 7-8 wochen alt (sitzt mir gerade auf der linken hand, scheiss 5-fingersystem) und wenn er sich fortbewegt lauft und...

  1. sbari

    sbari Guest

    mein mr. dschini ist jetzt ca. 7-8 wochen alt (sitzt mir gerade auf der linken hand, scheiss 5-fingersystem) und wenn er sich fortbewegt lauft und klettert er die ganze zeit.
    falls er sich dann wirklich mal überwindet zu fliegen trifft er den gewünschten landeort nur selten, oder versucht gar an der glatten wand zu landen.

    ist dies eine phase des lernprozesses und kann ich ihm da irgendwie helfen?

    auch schliesst er seine krallen nicht ganz um äste oder finger, was ihn beim vorbeugen ziemlich schnell aus dem gleichgewicht bringt.
    ???

    danke im vorraus
    sbari
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, sbari,
    was du beschreibst, gefällt mir garnicht.
    Wenn die Vögel flügge werden, üben sie zwar noch und sie manchmal ungeschickt, aber das, was du beschreibst, scheint mir darüber hinauszugehen.
    Beim Fliegenlernen kannst du ihm natürlich nicht helfen, da bräuchte er schon das Vorbild seiner Eltern und Geschwister ;).
    Überhaupt, wenn er erst 7-8 Wochen alt ist, und er schon einige Zeit bei dir ist, scheint er mir wohl sehr früh, vielleicht zu früh, von den Eltern weggeholt worden zu sein. Du schriebst ja an anderer Stelle, dass du bald einen zweiten Nymph bekommst. Ist er schon da ?
    Handelt es sich bei dem jetzigen Nymph um den, den du als Handaufzucht beschrieben hast, weil er von den Eltern verstoßen wurde ?
    Weißt du, wenn Vogeleltern ein Küken aus einer Anzahl Küken „verstoßen“, hat das meistens einen Grund, das Kleine kann einen Defekt haben, den wir nicht sehen können, die Vögel aber instinktiv merken.
    Auch das er nicht die Krallen fest schließen kann, klingt nicht normal.
    Tja, es könnte sein, dass er nicht gut sieht und deswegen schlecht landen kann, könnte sich um einen Mangelerscheinung halten, wenn er die die Krallen nicht richtig schließen kann.
    Das sind aber alles nur Vermutungen, richtig Aufschluss geben kann dir da nur ein vogelkundiger Tierarzt.
    Ein zweiter Nymph animiert übrigens viel mehr zum Fliegen als ein Mensch *gg, Einzelvögel fliegen oft viel weniger.
    Ich verschiebe das Thema mal ins Krankheitsforum, vielleicht hatte jemand ähnliche Probleme mit einem Vogel.
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Sabari

    Du schreibst,das Dein Nymph 7-8 Wochen alt ist ? Normalerweise
    können Nymphen mit ca. 5 Wochen fliegen.Es ist so,das auch das
    Fliegen nach und nach geübt- und immer besser wird.
    Hat Du Dir bei Deinem Nymph mal das Gefieder angesehen?
    Sind alle Schwungfedern vorhanden?
    Wenn das Gefieder in Ordnung ist, kann es sein ,das der Kleine
    noch ein bisschen üben muss. Junge Vögel sitzen anfangs oft
    starr und steif auf einem Platz, wenn sie dann losfliegen -dann
    noch oft unbeholfen und ohne Ziel. Fehlen als Vorbild andere
    Vögel,braucht der Vogel Hilfestellung. Viele Dinge auf den er
    landen kann .Das können Seile sein, Äste -ein Vogelbaum.
    Du schreibst auch ,das Dein Nymph die Krallen nicht fest umschliesst.Meinst Du die gesamten Zehen beim festhalten?
    Wichtig wäre zu wissen ,ob er das beim Sitzen immer so verhält,
    oder nur im ersten Moment -wenn er sich setzt-?
    Vielleicht erst mal genug Info zum Anfang.Schreib mal wie das mit
    der Sitzstellung/- haltung genauer ist.
     
  5. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Maja - kannst Du schnell tippen. wir hatten fast gleich angefangen;) .
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

lernt er noch richtig fliegen und landen?

Die Seite wird geladen...

lernt er noch richtig fliegen und landen? - Ähnliche Themen

  1. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  2. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  3. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. Stieglitze aus EU-Land einführen

    Stieglitze aus EU-Land einführen: Ich halte Stieglitze in einer Voliere. Nun habe ich aus Croatien durch Vermittlung Vögel ordnungsgemäß beringt gekauft und der Kreisbehörde...