Leuchte mit EVG

Diskutiere Leuchte mit EVG im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich verfolge das Thema EVG und Lichtleiste schon seit längerem, da ich nie verstanden habe , was für ein EVG es sein muß, da ja...

  1. JaJe

    JaJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    ich verfolge das Thema EVG und Lichtleiste schon seit längerem, da ich nie verstanden habe , was für ein EVG es sein muß, da ja angeblich in jeder Neonleiste ein EVG enthalten ist.

    Um nichts falsch zu machen , habe ich mir ein Komplettset (Lichtleiste incl EVG mit Arcadia Bird Lamp) in einem Internet Vogel Shop gekauft.

    Nun habe ich von Euch gelernt, dass das EVG im Khz- Bereich arbeiten muß, um flimmerfrei für die Vögel zu sein.

    Jetzt habe ich am Wochenende mal in meine Lichtleiste aus dem Vogelshop reingesehen, und dort ist auch nur ein normales EVG 50hz eingebaut. :?

    Eigentlich dachte ich, die müßten schon wissen was richtig ist.......

    Jetzt bin ich aber relativ verwirrt.

    Außerdem sollen die Hochfrequenz-EVG eine Lampe abschalten, sobald sie flimmert.
    Habe auch eine 20 W Compact Arcadia Bird Lamp gehabt, und die hat definitiv geflackert. Also ist dort doch bestimmt auch nur ein normales EVG drin.

    Oder bin ich hier vollkommen auf dem "Holzdampfer"?

    Es grüßt eine ratlose Janette
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Martina,

    > Allerdings erscheint mir eine Lichtleistung von 100 Watt arg viel -> 8)

    'Lichtleistung' ist ein irreführender Begriff. Ich denke, du meinst das, was man im allgemeinen 'Helligkeit' nennt.

    In Watt benennt man bei Beleuchtungskörpern die Leistungsaufnahme (Stromverbrauch). Das hat aber wenig damit zu tun, wie hell so eine Lichtquelle ist, weil der Strom in Licht und Wärme umgewandelt wird. Bei der klassischen Glühbirne ganz überwiegend in Wärme (knallheiss, aber dunkel), bei Leuchtstoffröhren mehr in Licht (hell, aber nur handwarm). Was Arcadia meint, wenn sie sagen, 20 Watt Birdlamp compact entsprechen 100 Watt 'normal', ist das gleiche, was auf allen Energiesparlampen-Packungen angegeben ist, und meinen will: "im Vergleich zu einer Glühbirne mit Wolfram-Glühdraht ist unsere Leuchte bei gleichem Energieverbrauch x mal heller".

    Ein bischen Theorie ;-) Quantitativ kann man Licht in folgenden Größen messen: Lichtstrom in Lumen. Die Strahlungsleistung einer Lichtquelle in alle Richtungen. Für menschliches Empfinden nicht so interessant (der Teil des Sonnenlichts, der nicht auf die Erdoberfläche trifft, kann uns gestohlen bleiben). Lichtstärke in candela. Richtungsunabhängige Lichtstärke, allerdings punktförmig. Uninteressant, weil unsere Welt mehrdimensional ist. Leuchtdichte in candela/m2. Schon besser, weil auf die Fläche bezogen. Allerdings senderseitig gemessen. Uns interessiert aber eher, was empfängerseitig (in unserem Auge) wahrgenommen wird. Das gibt die Beleuchtungsstärke in Lux (1 Lumen / 1 m2 = 1 Lux) an. Und Lux ist das, was jeder Belichtungsmesser misst.

    Wenn Mensch die Beleuchtungsstärke beurteilen will, gibt es 2 Probleme: das Auge, dass auf unterschiedliche Stärke mit dem Pupillenreflex und Adaption der Sehnerven reagiert. Und den Umstand, dass die Beleuchtungsstärke mit Entfernung zur Lichtquelle zum Quadrat abnimmt (weil ja eine Fläche beleuchtet wird). Will meinen: verdoppelst du die Entfernung zu einer Lichtquelle, ist die Helligkeit gleich 4 mal geringer. Und will man einen Raum 'doppelt so hell' beleuchten, muss man statt 1 Glühbirne nicht 2, sondern schon 4 reinschrauben. Das merkt man aber kaum, weil der Pupillenreflex...

    Mensch wie Vogel können das also gar nicht objektiv beurteilen. Wer das will, nehme sich seinen Fotoapparat. Ich habe hier z.B. eine 36 Watt Leuchtstoffröhre von Arcadia und zusätzlich > 60 Watt per Energiesparlampen Dulux EL von Osram. Draussen ist es heute zu 100% bewölkt und reichlich duster, weil es regnet wie Sau. Trotzdem ist objektiv die Beleuchtungsstärke, wenn ich aus dem Fenster gucke, doppelt so hoch wie in 50 cm Abstand von der 36 Watt Birdlamp-Leuchtstoffröhre und den > 60 Watt Energiesparlampen. Ich denke, damit sind endgültig alle Klarheiten beseitigt :-)

    > In einem Thread zum Thema hatte ich z.B. auch gelesen, dass man die UV-Lampen nie so installieren sollte, dass das Licht seitlich auf die Vögel trifft (es ging dabei um mögliche Augenschäden), sondern immer von oben kommt (was ich ja mit meiner Lösung anstrebe).

    Halte ich für nebensächlich. Bei den 'Vogellampen' ist der UV-A/B Anteil halbwegs dem des natürlichen Tageslichts entsprechend. Und da kommt die Strahlung bei tief stehender Sonne bzw. Reflektion auch von der Seite. Trotzdem setzt man Vögeln in Aussenvolieren keine Sonnenbrillen auf ;-) Ausserdem wird man eine Lichtquelle wohl eh' meist über dem Käfig anbringen. Wenn du willst, kannst du ja einen Teil des Käfigs mit einem Stück Pappe abdecken, dann haben die Viecher Schatten, wenn sie ihn wollen.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    EVG vorhanden oder nicht?

    Hallo,
    Wenn du eine Lichtleiste mit EVG und Arcadia Bird Lamp gekauft hast, dann sollte das richtig sein.
    Natürlich steht da drauf 230V 50Hz - das ist die Anschlußspannung und besagt nichts weiter als dass das Ding geeignet ist für den Anschluss an unser Stromnetz. (Andere Länder haben z.B. 110V 50Hz, oder 120V, oder 60Hz solls auch irgendwo geben).

    Immernoch Zweifel? Schau in die Lampe rein, wenn da so ein etwa 20 cm langer Kasten mit entsetzlích viel Zahlen und Schaltzeichen drin ist, dann ist das richtig.
    So sieht das EVG bei mir aus:
     

    Anhänge:

    • EVG-1.jpg
      Dateigröße:
      17,8 KB
      Aufrufe:
      162
  5. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Janette

    > Nun habe ich von Euch gelernt, dass das EVG im Khz- Bereich arbeiten muß, um flimmerfrei für die Vögel zu sein.

    So ein Vorschaltgerät hat 2 Seiten. Den input - die Stromquelle, die bei uns mit 240 V 50 Hz Wechselstrom arbeitet. Insofern ist der Aufdruck auf deinem EVG auch völlig korrekt. Ein EVG mit anderen Daten könntest du gar nicht direkt an das deutsche Haushaltsstromnetz anschließen.

    Als output erzeugt das EVG trotzdem Wechselstrom mit mehreren kHz, und darauf kommt es an. Diese Angabe ist aber auf dem EVG wahrscheinlich gar nicht aufgedruckt (zumindest bei den Osram Quicktronic QTP EVG nicht)!

    Ob die Arcadia Birdlamp Compact subjektiv flimmert, weiss ich nicht, habe keine davon. Frag' einfach per mail bei Arcadia die technischen Daten dieser Lartüchte an, dann weisst du Bescheid.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Noch was gefunden zur Ausgangsfrequenz:

    Osram:
    Vorschaltgeräte, elektronische (EVG)

    Diese werden im Gegensatz zu konventionellen Vorschaltgeräten im Frequenzbereich >/= 30 kHz betrieben.

    -----
    Das in meiner Lichtleiste eingebaute Gerät hat eine Betriebsfrequenz von >50 kHz
     
  7. JaJe

    JaJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    @Dagmar, @ Stefan

    Danke für die Zusatzinfos.

    Dann ist es wohl die Anschlußspannung und alles i.O.
    Jedenfalls sieht mein EVG so aus, wie das auf dem Bild.

    Ich dachte schon, man hat mich über den Tisch gezogen. Bin halt ein Skeptiker. ;)

    Gruß

    Janette
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Hallo Stefan, hallo Dagmar!

    Ich danke Euch auch für Eure ausführlichen Infos :freude: - eigentlich müsste ich jetzt alles wissen :prima:

    Liebe Grüße
     
  10. Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Hallo! :0-

    Der Vollständigkeit halber wollte ich nur mal vermelden, dass ich mittlerweile eine Osram Lumilux-Leiste (arbeitet im Betrieb mit ca. 40 kHz) in 30 cm gekauft habe und dazu eine Arcardia-Röhre mit 8 Watt.

    Ist natürlich auch schon installiert - die Pieper scheinen es zu mögen :zustimm: . Die andere Leuchte kommt jetzt in die Küche, da fehlt mir sowieso noch eine :D .

    Lieben Dank nochmal an alle, die mir hier so geduldig und fachkundig auf die Sprünge geholfen haben ;)

    Herzliche Grüße
     
Thema: Leuchte mit EVG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorschaltgerät leuchtstoffröhre anschließen

    ,
  2. anything

    ,
  3. wiso evg für vögel

Die Seite wird geladen...

Leuchte mit EVG - Ähnliche Themen

  1. EVG und Lampen selbst verkabeln

    EVG und Lampen selbst verkabeln: Hallo zusammen, ich bin dabei, die Beleuchtung in meinem Vogelzimmer zu ändern. Derzeit habe ich T8-Lampen an der Decke - das war bisher ok so,...
  2. LR Bright sun uv Desert | Vorschaltgerät

    LR Bright sun uv Desert | Vorschaltgerät: Hallo, ich habe mich mal etwas über Vogellampen im Netz schlau gemacht und meine Wahl ist letztendlich auf die "Desert" von Lucky Reptil gefallen....
  3. Bio Vital T5 + digitalem EVG im Selbstbau? Abstand zur Leuchte ?

    Bio Vital T5 + digitalem EVG im Selbstbau? Abstand zur Leuchte ?: ---------- wir haben in unserem Zimmer zwei AVIAN SUNs installiert wegen ihres höhen Anteils an UVB-Strahlung (5%) im Gegensatz zu der sonst auch...
  4. Lichtleisten und elektronische Vorschaltgeräte (EVG

    Lichtleisten und elektronische Vorschaltgeräte (EVG: hallo! ich wollte wissen ob die lichtleisten fuer meine stieglitz zucht geeignet sind!...
  5. Dimmen von T5 HO mit integriertem EVG

    Dimmen von T5 HO mit integriertem EVG: Hallo, zum Thema Dimmen ist hier ja schon einiges geschrieben worden. Ich würde gerne wissen, ob meine LIFE-GLO T5 HO - Röhren (24 W ) mit...