Leuchten-Mafia ?!

Diskutiere Leuchten-Mafia ?! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liest denn hier keiner richtig? Die Frage könnte ich auch stellen ;) Es ging nämlich nicht nur um den Eigenbau, sondern auch um...

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.266
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Die Frage könnte ich auch stellen ;)

    Es ging nämlich nicht nur um den Eigenbau, sondern auch um Inspirationen, eine möglichst natürliche Beleuchung mit Tag-/Nachtrhythmus zu realisieren und da können wir von den Meerwasser-Experten noch eine Menge lernen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Tut mir leid, mit dimmen kenne ich mich aus.

    Aber Deine Aussage, "wenn ich etwas mache dann richtig", solltest Du wirklich eher auf die Anbringung flimmerfreier Beleuchtung anwenden, als auf die perfekte Dimmung.

    Ersteres ist wirklich wichtig, zweites nice to have.
    Auch die Anpassung der Lichtstimmung weg vom gleichmäßig matt ausgeleuchteten hin zu Licht/Schatten und für heliophile Vögel auch richtig hellen Sonnenspots halte ich noch für weit wichtiger als dimmen. Zumal wenn es um das dimmen einer eh schwachen Beleuchtung geht.

    Ich verstehe daher Deine Prioritäten und vor allem Dein Beharren darauf an dieser Stelle nicht, freue mich aber immerhin zu hören, dass die Vögel dort nur ein paar Jahre aushalten müssen.

    Nix für ungut, aber meine Haltungsphilosophie ist eine andere.
     
  4. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das heist du hast die bis jetzt alles von einem Elektriker anschließen lassen?

    Da kann ich die nur Google empfehlen! Und beeil dich besser ,nach den wahlen haben wir sicher 21% Mehrwertssteuer!:D
     
  5. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    @ Ingo

    Mal ne Frage,wie sind diese Teile?
    http://www.androv-medical.de/section/29/1/led-halogen-strahler
    Die werdenbei dehnen als Vollspectrum Leuchtmittel geführt!

    währen die für Zuchtboxen ausreichend,wenn man bedenkt das das eher Spots sind,und ja nicht unbedingt die Komplette Box ausgeleuchtet werden muß,wegen Schattenplätzen und so?!
    Das is jetzt nicht speziell für Placo gedacht,sondern mich selbst würd das interessieren,da man die ja mit Schwenkbaren Haltern schön in der Decke verbauen könnte.
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Die taugen nichts. Viel zu wenig Licht. Davon müsstest Du sehr viele verbauen. Ein Spektrum davon würde ich auch gerne mal sehen-die billig LEDS sind hier oft sehr arm.
    LEDs werden in Zukunft womöglich eine große Rolle in der Vivaristik spielen-aber nicht so etwas.
     
  7. #106 plassco, 17. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2009
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Schade, daß mir da keiner helfen kann/will.

    Ich klinke mich dann hier mal aus, vielleicht findet sich ja noch ein anderes "Opfer", daß sich hier herein wagt.

    Leider muß ich sagen, daß ich nicht allzu viel von der ganzen Sache hatte (außer Ärger natürlich), das meiste wußte ich bereits (Strobo-Thematik). Es bleibt also alles so, wie ich es 2008 geplat habe: Röhren mit dimmbarem EVG + PC-Steuerung.

    Allerdings werde ich versuchen ein paar Lichtspots zu realisieren (danke Ingo), vielleicht schaffe ich mir irgendwann zusätzlich zu den Dimm-Röhren einen Exo-Parrot-Light-Strahler pro Box an, die gibt es auch einzeln mit Fassung und Trafo, damit wäre die UV-versorgung perfekt und harte Schatten hätte ich dann auch (ein Strahler kostet einzeln ca. 55 €). Dann könnt Ihr nur noch über die viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu kleinen Boxen bei mir meckern :zwinker:.

    Kann man das Thema nicht auch in andere Foren kopieren??? Das findet doch hier kaum wer! Es gibt noch weit mehr und deutlich extremere "Tierquäler":s, mit denen hättet Ihr sicher noch viel mehr Freude als mit mir.

    Machts gut zusammen, bis ein anderes mal vielleicht!:bier:
     
  8. plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Oh, hab noch was vergessen: Hitze durch Beluchtung!

    Ich habe im Zuchtraum I (siehe HP) immer 25 Grad, wenn ich alle 15 Röhren an habe (ohne Heizung). Im Winter brennen aus diesem Grund nur die Hälfte der Röhren. Wie kann ich ohne so viel Hitze beleuchten?? Energiesparlampen mit 36 Watt oder auch 2x18Watt waren Mist (zu dunkel). Strahler finde ich auch doof, da ich dann nur 2 Spots pro 75cm-Abteil der Box realisieren könnte.

    Verbrauche ich bei einer 36W-Röhre auch nachts 36W, wenn ich sie auf 10% Restlicht herunter dimme?
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.266
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Erste reine LED-Beleuchtungen sind bereits für die Meerwasser-Aquaristik erhältlich, aber als alleinige Beleuchtung scheinen die vom Spektrum her bislang noch wenig zu taugen. Ich habe einen "Selbstversuch"-Bericht gelesen, wo die Korallen innerhalb weniger Wochen aufgrund der Beleuchtung drastisch an Farbe verloren haben.

    Aber der Trend geht klar zu neuen Technologien, die merklich weniger Verlustleistung aufweisen und auch heller sind. Das scheinen aber nicht die LEDs zu sein, sondern neuartige Plasma-Leuchtmittel ... siehe HIER.

    Derzeit scheinen da am ehesten T5-Röhren in Frage zu kommen, die etwa 30% weniger Verlustleistung (Wärme) als klassische T8-Röhren aufweisen und zudem merklich heller sind. Halogen kann man total vergessen, da die sehr heiß werden und das Spektrum nix taugt. LED's könnten in naher Zukunft vielleicht eine Alternative sein, aber auch die Hochleistungs-LEDs müssen mit Kühlkörpern versehen werden. Wieviele Abwärme hier tatgächlich zu erwarten ist, dazu konnte ich bislang noch keine verläßlichen Quellen finden. Aber wie gesagt, bislang taugen die wegen dem Spektrum nur als Zusatzbeleuchtung. In der Aquaristik werden sie neuerdings gerne als Nachtbeleuchtung eingesetzt.
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hm,

    ich finde, Du reagierst ein bisschen über. Wir schimpfen hier keineswegs wie dei Rohrspatzen drauflos, sondern machen Dich auf echte und potentielle Probleme aufmerksam. Wenn wer tendenziell ausfällig wird, dann doch Du.
    Du -typisch nordhessischer Dickkopf ?:)- hast ganz klar eine vorgefasste Meinung, von der Du Dich druch keinerlei Argumente abbringen lassen willst und wirst. Aus irgendwelchen Gründen hast Du Dich in die Dimmerei verguckt, obwohl jene den Vögeln wenig Vorteile bringt.
    Die sinnvollste Praxislösung hierzu wäre ind er tat einige starke Halogenlampen im raum, die kurz vor Abshcalten der Röhren angehen udn dann langsam heruntergesdimmt werden. Simpel, billig und vollkommen ausreichend. Aber Dir wohl nicht elegant genug. Dabei bringt die Dimemrei generell wenig Verbeserung der Haltungsbedingungen und in Abwesenheit kann man nicht von einem Missstand reden.
    Der Stroboskop effekt bringt dagegen nachweislich Stress -Du sagst ja selber, dass Du das weisst. Überzeugende Handlungsanreize wären für Dich ja vielleicht tatsächlich reine Fakten und dazu kann man, wie ich schon sagte, Stresshormone im Blut bestimmen lassen. Es reicht sicher schon , den Level an Cortiocosteron zu messen-das ist finanzierbar.
    Du hast einen objektiv feststellbaren Misstand, den Du zugunsten einer eher als Spielerei zu wertenden Idee ignorieren willst.
    ich finde, angesichts solcher Ignoranz sind wir hier noch ausgesprochen höflich.
    Aber ich steige jetzt hier aus, da Du offenbar mit voller Absicht beratungsresistent bist und ganz genau weisst was Du tust.
    Dan tu das auch und nimm zur Kenntnis, dass ich und andere esnicht für gut befinden.
    Ich seh bei Dir leider, dass Dir persönliche Wunscherfüllungen über Vogelwohl gehen. Das nun doch noch mal als sachte aber ernst gemeint abschliessend erhobener Zeigefinger.
    Klar gibt es schlimmere Vogelquäler. Aber im gegensatz zu vielen, weisst Du, was Du tust.
    Bitte leuchte ab jetzt mal Dein Wohnzimmer mit einer defekten flackernden Leuchtstoffröhre aus und lass die Rolläden runter. Vielleicht bringt das ein wenig an Einfühlungsvermögen.
     
  11. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    @Plassco

    Ich versteh dich jetzt auch nicht so recht,es is zwar einiges an Kritik gekommen,es wurde aber auch wirklich sehr viel vorgeschlagen,vorallem von Ingo der ja recht kompetent ist in dem Bereich.
    Ich weis leider auch nicht wie wir noch mehr helfen sollen.Deshalb geb ichs jetzt auch auf!:(
     
  12. #111 plassco, 18. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2009
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Och nööö, es nervt echt, jetzt mußte ich mir den ganzen Mist den wir schonmal hatten nochmal durchlesen.

    Ich gehe mal fast nicht darauf ein und mache alles wie geplant: T8-Röhren mit dimmbarem EVG + PC-Steuerung 2011, weils halt so schön perfekt ist und für die gleiche Beleuchtung in ALLEN Boxen (also auch am Boden) sorgt. Eine dimmbare Deckenleuchte nützt den unteren Boxen nichts zumal noch Pflanzkübel davor stehen (hatte ich aber auch schonmal geschrieben).
    Ob ich nun alle Röhren dimmen will oder doch auf Euren "ausreichenden" Kompromiß eingehe bleibt mir überlassen oder?? Wenn meine Vögel bis 2011 durch den in fast aller Welt in der Vogelhaltung üblichen Strobo-Effekt sterben, werde ich es Euch wissen lassen.
    Als Licht-Spot und zur UV-Versorgung sind dann nach 2011 die Exo-Parrotlights geplant. Allerdings wird es dann viel zu heiß in den Räumen! Und es sind 35 Watt mehr pro Box, verdoppelt also die Stromrechnung, bin mir da noch nicht sicher, was ich da mache.


    Anfangs hatte ich echt überlegt einfach zu sagen: "Ja klar haben die Röhren EVGs" und gut wärs gewesen, all der dumme Tierquäler Scheiß wäre entfallen, scheiß Ehrlichkeit mal wieder, ist leider ne Charakter"schwäche" von mir:D.

    Andere wissen das mit dem Strobo-Effekt sehr wohl, scheißen aber aus Kostengründen GÄNZLICH darauf, ich vertage nur.


    Nun aber zurück zum Thema Ihr kleinen Leuchten-Extremisten:D: Gestern schrieb Christian, daß T5 nicht so heiß wird wie T8, allerdings habe ich in meinen 2 Aquarien (eins mit T8 und eins mit T5) genau das Gegenteil feststellen müssen, T5 war total heiß im Gegensatz zu T8!

    Wenn ich meine 36W-1,20m-T8-Röhren gegen T5 tauschen will, gibts sicher Probleme oder? In 1,20m Länge haben die doch mehr Watt oder? Kürzer geht nicht (nehmts einfach hin!)! Im Leuchtenshop.de gabs T5 nur im 40er-Pack. Ist wohl noch nicht allzu gängig oder?
     
  13. plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Tach!

    Ich habe den nahezu perfekten Dimmer für mein Vorhaben gefunden!

    Er beinhaltet sogar eine Astrofunktion: man gibt den Standort und das Datum ein und schon wird der Tag automatisch länger (Sommer) oder kürzer (Winter), alles ohne ständige Rumstellerei an der Zeitschaltuhr!!

    Dimmbare Röhren kann ich mir gleich dazu bestellen.
     
  14. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Na dann,passts ja!

    Ich hoffe es gibt den Dimmer 2011 noch!: War nur Spaß:D
     
  15. plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Das hoffe ich ehrlich gesagt auch! Es ist sicher keine riesige Firma, aber sie bietet genau daß, was man für die beleuchtete Tierhaltung braucht. Vielleicht bekomme ich ja bei meinen Mengen einen Sonderpreis, dann klappts ggf. auch vor 2011:zustimm:.
     
  16. furti

    furti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich war auch auf der suche nach Lampen mit EVG und bin bei OBI (jup der Baumarkt) fündig geworden dort gibt es Komplett-Lampen 36 W mit EVG für 4,99 zumindest hat mit der Verkäufer gesagt das die ein EVG haben und ein Starter ist nirgends zu sehen.
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.266
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin!

    Also ich vermute, Du hattest es mit einem inkompetenten Verkäufer zu tun. Schau mal HIER ... da siehste, wie ein EVG aussieht und was es kostet, wenn es dimmbar sein soll, nämlich über 30€.

    Ich würde so'n Obi-Kram nicht kaufen, denn selbst wenn es tatsächlich mit EVG sein sollte, ist es nicht dimmbar und das Spektrum der Röhre möchte ich nicht sehen. Man sollte schon Röhren mit Tageslicht-Spektrum nehmen, z.B. die Biolux.

    Und sowas kriegt man komplett wohl nicht für 5€ (sondern dimmbar eher für 40-50€ in 36W, nicht dimmbar ca. die Hälfte). Von daher vermute, ich das Teil hat nichtmals ein normales EVG.
     
  18. furti

    furti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    also es ist wirklich ein EVG die Röhre habe ich gegen eine Osram 860 getauscht hat nochmal 5,99 gekostet.

    Dimmbar ist das EVG allerdings nicht
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.266
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dann ist der Preis natürlich unschlagbar, sofern man auf die Dimmbarkeit verzichten kann.

    Das ist eine sogenannte Dreibandröhre, die immer noch erhebliche Lücken im Spektrum aufweist. Die Osram 965 als Vollspektrumröhre (Fünfbandröhre), wäre die bessere Wahl gewesen. Aber die 860 ist schon mal besser als so'ne 08/15-Röhre.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. furti

    furti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    oki dann gehts morgen nochmal in Baumarkt und ich hol diese 965er schließlich soll der Graue auch was sehen in seiner Voliere.

    Danke für den Tip!
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.266
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nur einer? Du weißt, daß Einzelhaltung von Fachleuten mittlerweile generell ablehnt wird?

    Papageienvögel brauchen einen gegengeschlechtlichen Partner ... schau mal HIER.

    Keine Ursache.
     
Thema: Leuchten-Mafia ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche farbtemperatur wellis

Die Seite wird geladen...

Leuchten-Mafia ?! - Ähnliche Themen

  1. Bio Vital T5 + digitalem EVG im Selbstbau? Abstand zur Leuchte ?

    Bio Vital T5 + digitalem EVG im Selbstbau? Abstand zur Leuchte ?: ---------- wir haben in unserem Zimmer zwei AVIAN SUNs installiert wegen ihres höhen Anteils an UVB-Strahlung (5%) im Gegensatz zu der sonst auch...
  2. Flackern LED-Leuchten?

    Flackern LED-Leuchten?: Hallo, ich weiß, das Thema ist schier unerschöpflich, aber ich habe mit der Suchfunktion nichts Eindeutiges dazu gefunden. Kann ich im...
  3. 2 Fragen zum Thema Beleuchtung: Sonnenspot und LED-Leuchten

    2 Fragen zum Thema Beleuchtung: Sonnenspot und LED-Leuchten: Hallo miteinander Ich habe 2 Fragen zum Thema “Beleuchtung”: 1) Ich möchte gerne meinen Gouldamadinen einen „Sonnenplatz“ einrichten. Ist...
  4. BirdLamp wie lange soll sie leuchten???

    BirdLamp wie lange soll sie leuchten???: Hallo meine Lieben, ich kriege morgen meine BirdLamp und wollte wissen wie lange sie brennen kann. Mein Plan war es eigentlich sie von 8h bis...