Liebe auf den ersten Blick.....

Diskutiere Liebe auf den ersten Blick..... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ...... es sah mich.... ich sah es.....und schon war es passiert....und da konnten wir einfach nicht anders.....schaut selbst.....:trost:

  1. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ...... es sah mich.... ich sah es.....und schon war es passiert....und da konnten wir einfach nicht anders.....schaut selbst.....:trost:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    der erste kontakt war sehr schmusig......er kam immer an die gitter und hielt mir sein köpfchen hin.....er wußte ganz genau wie man das herz eines federlosen erobern kann.....
    als wir ihn dann nach hause brachten haben wir ihn erst mal seine ruhe gegönnt.....war doch ziemlich streßig für ihn....was mein finger auch gleich zu spüren bekam als ich ihn aus der box in den käfig setzen wollte.....aua aua....sag ich da nur....

    der zweite und dritte tag verlief etwas anders ..... er zog sich zurück....wollte auch gar nicht mehr gekrault werden.....und auch die ersten flugversuche liefen immer mit einem absturz ab.....aber wir üben ja noch.....und gestern abend hab ich doch was komisches beobachtet....ich habe buchenholzgranulat und abends geht er immer runter und knuspert immer damit vor sich hin...und irgendwann schaute ich.....und er war nicht mehr am knuspern.....er saß halb am dösen mit dem kopf unter dem napf und mit dem schnabel richtung ecke.....ist das normal?....hab dann mal nach ihm geschaut und er lies sich nicht stören......grübel.....naja aber heute hatten wir dann wieder ein erfolgserlebnis......er pfiff nach mir und kam immer näher und wollte dann auch wieder am köpfchen gekrault werden.....also lags wohl an der eingewöhnungsphase???????
    was mir aber aufgefallen ist.....das wenn mein sohn zum gleichen zeitpunkt neben mir am käfig steht.....reagiert der graue etwas nervös?.....was hat das zu sagen?....mag er ihn nicht?......denn er hat meinem sohn schon eine nuss aus der hand gefressen.....
    achja.....fällt mir noch was ein.....manchmal spreizt er die flügel immer etwas ab und "rennt" richtung gitter mit einem pfeifen dabei.....ist das die aufforderung.....lass mich endlich raus?

    ich weiß......alles soviele fragen....hab mich auch schon hier viel schlau gelesen.....aber um jeden bin ich doch dankbar.....

    vielleicht hat ja noch jemand eine idee wie ich ihn oder sie nennen soll......hab bisher immer schatzi gesagt.....jedoch meint dann mein männe immer ich meine ihn......lach

    so nun glaub ich hab ich genug gesabbelt......:p
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Mone,

    Glückwunsch zu dem kleinen Schätzchen!:zwinker:
    Ist das ein Baby? Wie alt ist der/die Kleine?
    Ich gehe jetzt bei der Beantwortung der Fragen mal von einem Babygrauen aus.:zwinker:
    Ja, der Kleine muss das erst lernen. Biete ihm viele vom Käfig aus für ihn gut sichtbare und erreichbare Landeplätze an.
    Ja, bei Babys hat man das oft, dass sie zu Anfang noch auf dem Boden schlafen. Ist also normal.
    Sie suchen sich i.d.R. eine Bezugsperson aus, alle anderen werden bestenfalls ignoriert. Vielleicht ist ihm aber dein Sohn auch etwas fremder als du?
    Wenn ich das richtig interpretiere, beschreibst du die bei Babys eigentlich typische Bettelgeste, nach Futter, Zuwendung o.ä.
    :D
    Am besten, du beobachtest den Kleinen viel, event. fällt dir ja dann ein für ihn und sein Verhalten passender Name ein.:zwinker:
    Ist es Hahn oder Henne?
     
  5. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ui danke für die schnelle antwort auf die hoffe ich nicht all zu vielen fragen.... ich kenne mich mit nymphis aus aber mit grauen ja nun so gar nicht....
    also .... ja er / sie ist noch ein baby.....datum vom 17.06.06.....also so wie ich das in den letzten tagen beobachtet habe hat er mich wohl auserwählt....denn wenn ich in seine nähe komme....dann piept er immer und gurgelt vor sich hin und schüttelt dabei immer so das köpfchen....
    also grad eben war es so.....mein sohn lag einen halben meter vom käfig auf dem boden und der graue hat alle federn von sich aufgesträubt und war heftigst am knurren......was ich nicht so verstehen kann.....denn vor zwei tagen hat er ihm noch aus der hand gefressen.....auf der anderen seite hatten wir auch die situation das der graue auf meinem kopf hoch......das macht er übrigens sehr gern....und fängt dann an zu flattern um flugstunden zu nehmen....naja also er tat das wieder und mein sohn saß fast in der flugschneise.....mein sohn sich gleich erschrocken....hat ja doch respekt vor so einem großen vogel....und fing lauthals an zu kreischen....hat das den grauen vielleicht erschrocken?....bei meinem freund saß er auch schon auf der schulter....allerdings wenn er an den käfig geht schaut der graue blos bischen und gut ist....
    ist es auch normal das die babys doch noch öfters die finger mit einem spielzeug verwechseln??????........ab und an meint er sich immer festbeißen zu müssen....und an loslassen ist ja dann gar nicht zu denken

    wie gesagt für mich ist das alles auch großes neuland.....
     
  6. #5 Claudia5124, 3. Oktober 2006
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Meine Nanita beißt sich auch immer am Finger fest weil sie denkt dort kommt Futter raus, tut allerdings nicht weh. Ist dein Grauer eine Handaufzucht oder eine Naturbrut. Nanita ist eine HZ und macht es deswegen, sie ist übrigends von 03.06.06, also nur unwesentlich älter:o
     
  7. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Claudia.....

    ja es ist eine HZ.....

    naja bisher war es so.....als ich ihn / sie aus der box geholt habe....war er sehr unter streß und als ich ihn auf meiner brust hatte hat er gut zugelangt....ansonsten wenn er auf meiner schulter sitzt meint er manchmal zu kabbeln.....und ein zweites mal hat er doch etwas fester zugepackt als er mal wieder meinen kopf als startbahn mißbraucht hat und ich ihn darunter holen wollte.....
    hoffe natürlich das es sich noch was legt....hab auf jeden fall großen respekt vor diesem schnabel.......8o
     
  8. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    was haltet ihr denn von chico????????

    wie kann man denn den unterschied zwischen männlein oder weiblein erkennen ausser einer dna??????
     
  9. Cosima

    Cosima Guest


    Absolut süß der Graue!

    Coco, Rico, Chico, Jako...das sind die häufigsten Papageiennamen und wie ich finde langweilig.
    Wie wäre es mit Homer, Carter, Abby, Joy, Leslie, Sally?

    Sag mal, fehlen ihm am Köpfchen einige Federn oder sieht das nur so aus? Haben ihn die Eltern gerupft?

    Absolute Sichherheit, was das Geschlecht deines Babys angeht, erzielst du nur durch eine DNA.
     
  10. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Naja dadurch das ich ja nicht weiß was es nun ist.....ist es mit dem namen auch etwas schwer......

    muß ja dann einer sein....der neutral auch dazu passt.....
    bei meinen anderen geiern wußte ich ja welches geschlächt sie haben.....

    ja meiner ist wohl von seinen eltern gerupft worden.....aber es sprießen schon wieder neue federchen....er findet es auch toll wenn ich ihn am hinterkopf kraule.....
    bin mal gespannt wie gróß er wird....er ist der kleinste von dreien aber auch der liebste.....

    wobei er anscheinend wirklich eine antipatie gegen meinen sohn zu haben scheint.....weiß nur nicht warum....jedes mal wenn er in die nähe des käfigs kommt dreht der graue völlig am rad....komm dann ich.....isser wieder ganz lieb......
     
  11. #10 Claudia5124, 3. Oktober 2006
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Was hälst du von Nikki oder Sadi/e? Nikki ist auf jeden Fall geschlechts neutral und Sadi/e heißt soviel wie Freund/in
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Bluemone,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem süßen Familienzuwachs :D !

    Bei den niedlichen Knopfaugen schmelzt man ja echt dahin.

    Wenn Du wissen möchtest, ob Du Männlein oder Weiblein hast, kannst Du das per einfach DNA-Test bestimmen lassen, welchen man heutzutage mit einer selbst eingeschickten Feder machen lassen kann.
    Dafür brauchst Du nur 1-2 Federn (z.B. Brustfedern) mit einem kurzen schnellen Ruck zu ziehen und diese dann in ein kleines Plastiktütchen zu packen, worauf Du vorher den Namen und die Ringnummer notiert hast.
    Nur bitte darauf achten, dass Du die Feder nicht am Federkiel berührst :zwinker:.
    Hier mal ein Link zu einem Labor, welches solche Tests durchführt.
    Dort kannst Du Dir auch das Auftragsformular ausdrucken, welches Du ausgefüllt dem Tütchen beilegst und dann einfach ab die Post :D .
    Ca. eine Woche später kommt das Ergebniss dann per Post.
    Der Test kostet auch nicht so viel, so um die 16 Euro, aber sinnvoll ist es auf jedem Fall, einen machen zu lassen, denn spätestens wenn man auf Partnersuche geht, müsste eh einer gemacht werden.

    Das kann schon gut sein, dass Dein Grauchen sich vor dem Geschrei Deines Sohnes erschrocken hat und deshalb etwas skeptisch reagiert.
    Die Grauen sind auch nicht dumm und merken schnell, wenn jemand ihnen gegenüber ängstlich reagiert.
    Nun kann ich aber auch verstehen, dass Dein Sohn vor so einem dicken grauen Brummer erst mal Respekt hat.
    Ich denk mal, dass sich das wohl mit der Zeit noch legen wird, wenn sie sich mal besser kennen und einschätzen können.
    Dein Sohn könnte sich aber auch einfach mal vor den Käfig setzen und dem Grauen eine Geschichte oder so erzählen, oder ihm was vorsingen und ihm ruhig weiterhin Leckerchen reichen. Ich denke dann wird das schon :zwinker:.
     
  13. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Danke Manuela für deine aufschlußreiche antwort.....

    werde dann wohl aber mit dem "federrupfen" noch was warten....muß ja meinen grauen auch erst mal bischen mehr einschätzen können....wobei seit gestern hält er mir immer lieb das köpfchen hin und piept.....und wenn ich dann sein köpfchen kraule schließt er genüßlich die augen und genießt....was hat es eigentlich zu bedeuten : wenn ich dann aufhöre.....dann schüttelt er mit dem kopf und macht geräusche....na wie soll ich das erklären....als wenn jemand hustet.....aber eher heller und heiser....????????

    also mit dem davorsetzen von meinem sohn....hm.....also mittlerweile ist es so....da braucht mein sohn nur nen halben meter vom käfig zu stehen ohne was zu machen.....und der graue plustert sich auf und knurrt....hab dann heut morgen noch mal den versuch mit meinem männe gemacht.....nix passiert .... im gegenteil ihm hat er auch gleich das köpfchen hingehalten....

    wäre natürlich fatal wenn er meinen sohn immer so angiften würde....
    kann es denn sein.....das es an der größe eines kindes liegt????
    oder einfach nur an seinem hektischen verhalten????

    ich meint gut.....es ist natürlich auch schwer für das kind zu sehen.....bei mir und meinem männe will er schmusen und bei ihm giftet er.....er weiß ja das er zahm ist und will natürlich auch mit ihm schmusen....doch ich hab ihm natürlich auch erklärt.....das es nicht mit einem hund zu vergleichen ist den man schmusen kann....und das er trotz das er zahm ist immer mit respekt zu behandeln ist.....allein wegen seinem kräftigen schnabel.....hab immer noch spuren vom umsetzen.....:~
     
  14. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ach herje.......kinnas wenn ich nerve sagt bescheid.......lächel....
    hab da noch ne frage : mein grauer steht bei mir im wohnzimmer vor einem großen fenster....

    und ab mittag scheint dort die sonne zum teil drauf.....wie gerade jetzt auch....allerdings nur in den unteren teil des käfigs....ist es ok wenn er ein paar sonnenstrahlen genießen kann? er kann wenn er will sich nach oben setzen wo keine sonne hinkommt....

    klar im sommer werde ich natürlich das fenster vor zu großer hitzeeinstrahlung schützen....

    was meint ihr ist das ok?
     
  15. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo Bluemone,

    solange er eine Ausweichmöglichkeit hat, ist das kein Problem.

    Er sollte eben eine Seite haben wo überhaupt keine Sonne hinkommt.

    Der ist ja richtig zum Wegknuddeln.
    Der hat so süße Knopfaugen, was hälst du von den Namen Knöpfchen?

    Viel Spaß mit dem Süßen.

    Liebe Grüsse
    Simona
     
  16. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    und hier mal paar bilder von heut.....mit handy gemacht......hachjaaaaaaaa glaub mein grauer hätte das handy zum fressen gern gehabt.......:D
     

    Anhänge:

  17. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    naja da ich einen balkon habe der überdacht ist kommt halt nur ein teil der sonne durchs fenster.....es scheint nur ein wenig unten auf den käfigboden....er hat also schon die möglichkeit da aus zu weichen.....

    ja diese augen sind knuffig aber auch manchmal rätselhaft.... ich denke wie hier schon einige geschrieben haben.... muß man die art des blickes erlernen um festzustellen in welcher gemütslage unsere grauen sich befinden....manchmal ist dieser knuffelige blick aber auch sehr respekteinflößend....

    knöpfchen find ich klasse :zustimm:

    hatte ja schon an kimba gedacht.....jedoch beim genaueren überlegen passt es wohl eher zu eine wuscheligen langhaarkatze.....:~
     
  18. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    das mit dem Blick das lernst Du noch.

    Hat bei mir auch etwas gedauert, es ist halt doch anders wie bei Nymhies.

    Merke Dir wenn er normale Pupillen hat ist alles ok, sobald die Pupille schnell klein und groß hintereinander ist, also Konstant und er sich ganz schmal macht, dann lass ihn in Ruhe, oder wenn er sein Gefieder hoch stellt.

    Aber es gibt so ein tolles Infoblatt da stehen auch die verschiedenen Verhaltenweisen erklärt, hast Du das schon?

    Freut mich das Dir der Name gefällt. Ich finde das passt zu diesen süßen Augen.

    Liebe Grüsse
    Simona
     
  19. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    also mit den pupillen groß und klein machen.....das macht er auch wenn er sich genüßlich am köpfchen kraulen läßt.....

    und beim federnaufplustern wird er grantig....hab ich auch schon paar mal gesehen....grad wenn mein sohnemann im zu nahe an den käfig kommt....und bei meinem hund macht er das nun auch....ist für ihn wohl alles noch zuviel neuland....

    hab schon glaub ich paar sachen hier gelesen über verhalten....aber ob ich schon alles weiß???`?.....hm......aber man ist ja lernfähig.....wie ich schon fragte weiß ich zb. nich was nach dem kraulen diese kopfschütteln mit einem hohen rauchigen "husten" auf sich hat.....das macht er auch wenn ich zu ihm komme und er dann ganz schnell zu mir will....kann da aber nix böses dran sehen....eher so was von freude....kann das sein?

    mit knöpfchen werd ich wohl machen.....lach....hat wirklich was der name....jedoch hab ich bisher immer zu ihm gesagt.....komm schatzi köpfchen kraulen......wenn ich nu sage knöpfchen köpfchen kraulen....hört sich irgendwie lustig an und reimen tuts sich auch noch.....

    wie gesagt wenn ich euch zuviel fragen stelle dann sagt bescheid....möchte nur keine fehler machen und ihr könnt einem durch eure langjährige erfahrung mit den grauen doch hilfreich mit dem umgang sein.....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Fragen kann man nie genug stellen, dafür ist das Forum da.
    Also nur zu. Alleranfang ist schwer, und Du wirst auch in einigen Jahren nicht alles wissen, dafür sind diese Tiere einfach viel zu komplex und sensibel.

    Wichtig ist eben nur, versuchen alles richtig zu machen, nach bestem Wissen und gewissen.

    Schau mal hier, Raven hat eine Arbeitsgemeinschaft ins Leben gerufen, die VogelAG

    http://www.vogelkauf.info/Downloads/V03-koerpersprache-fin.pdf

    Das ist der Link zum Graupapa Blatt, das finde ich echt gelungen.

    So spontan kann ich zu Deiner Beschreibung nichts sagen, aber ich denke mal das das normal ist und ein Ausdruck der Freude, da Du seine Bezugsperson bist.

    Grüßle
     
  22. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ja das denke ich auch......er kommt dann immer ganz aufgeregt und schüttelt den kopf und bekommt sich gar nicht mehr ein.....

    danke für eure tollen infos.....bin zwar schon nymphenerfahren aber was die grauen angeht ist es ja was ganz anderes und man diese wesen ja nun mal gar nicht miteinander vergleichen....

    werde mich dann gleich mal über das infoblatt hermachen.....und wenn ihr nichts dagegen habt immer wieder mal berichten über mein knöpfchen.....:)
     
Thema:

Liebe auf den ersten Blick.....

Die Seite wird geladen...

Liebe auf den ersten Blick..... - Ähnliche Themen

  1. 5-jähriger Gelbscheitelamazone in Bayern sucht liebevollen Besitzer mit Zeit

    5-jähriger Gelbscheitelamazone in Bayern sucht liebevollen Besitzer mit Zeit: Biete einen menschenliebenden Gelbscheitelamazonen in liebevolle Hände an Wir haben einen eingetragenen (samt Geburtsurkunde und...
  2. Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit

    Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit: Biete einen treuen und menschenliebenden Gelbscheitelamazonen in liebevolle Hände an Wir haben einen eingetragenen (samt Geburtsurkunde und...
  3. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...