Liebe auf den ersten Blick

Diskutiere Liebe auf den ersten Blick im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, dies ist die Geschichte einer Liebe, die in der ersten Minute begann. Meine Freundin, die ich schon seit 32 Jahren kenne, brachte mir...

  1. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo,
    dies ist die Geschichte einer Liebe, die in der ersten Minute begann.
    Meine Freundin, die ich schon seit 32 Jahren kenne, brachte mir ihren Grauen, Coco, vor vier Wochen. Zeitgleich kam ein Grauer namens Silver, eine Henne aus dem Tierschutz. Da ich noch eine Woche auf die Testergebnisse gewartet habe, konnte ich sie vor drei Wochen in die Innenvoliere zu den anderen beiden Grauen setzen. Diese sind seit Jahren ein festes Paar und da ich alles neu gestaltet habe, war es für alle vier neu.
    Zuerst einmal gab es gar kein Problem. Willi und Jakira hockten zusammen und Coco und Silver genauso. Es war, als hätten die beiden sich schon ewig gekannt. Am nächsten Tag hatten sich die beiden Hähne allerdings in der Wolle, wobei es immer so ablief. Coco ging auf Willi los, wenn er Silver zu nah kam und andersrum. Dann ging jeder wieder zu seinem Platz. Da mir das alles zu gefährlich war, trennten wir die vier. So kamen Coco und Silver in den Wintergarten. Dort ist ein Raum von 2x2x2 Metern, mit Birdlamp, der normalerweise offen steht. In diesem Raum hängt ein Holzkasten, der früher von meinem Lori zum schlafen genutzt wurde. Den haben wir hängen gelassen, weil die Zeit etwas knapp war (neue Äste, Spielzeug). Natürlich war der Kasten sauber. Von meiner Freundin wußte ich, das Coco jede Art von Kisten und Kartons liebt. Coco war zuerst im Kasten, dann Silver. Jetzt schlafen "beide" darin, schnäbeln, plustern sich auf und sitzen Flügel an Flügel. Beide haben noch nie mit einem anderen Grauen zusammengelebt.
    Das vielleicht mal als Mutmacher für diejenigen, die alleingehaltene Graue verpaaren wollen. Coco war sehr menschenbezogen und eifersüchtig, Silver saß in einem Käfig.
    Werde jetzt noch mal eine Woche warten, bis sich die beiden ihrer ganz sicher sind und dann nochmal den Versuch wagen, sie zu den anderen beiden zu setzen. Schließlich sollen sie auch die AV nutzen können.
    Ich vermute, das Coco Willi von seiner grade entdeckten Freundin Silver weghalten wollte, sie beschützen wollte.
    Alles in allem war es für mich Liebe auf den ersten Blick und ich freue mich jeden Tag darüber. Fotos werde ich machen, wenn Silver etwas mutiger ist, sie war sehr verschüchtert als sie herkam und hat panische Angst vor dem Fotoknips. Coco ist das Gegenteil, er hat vor nichts Angst. Vielleicht ziehen sich Gegenteile doch an?:D
    Es war vom Gefühl her so, das Coco nur auf eine Partnerin gewartet hat. Nach all den Jahren bei meiner Freundin hat er hier sofort gepfiffen, geredet und gefressen und dabei konnte er die anderen ja "nur" hören!
    Das einzige, was nicht so richtig paßt ist das Alter der beiden. Coco ist 19 und Silver erst 6 Jahre. Ich hatte nach einer altergemäß passenden Henne gesucht, aber keine gefunden und sie sollten ja "zusammen" einziehen. Dann habe ich mir gedacht, nun ja, manch ein 50 jähriger Mann hat eine 30 jährige Freundin, Hauptsache die Chemie stimmt und die beiden sind verliebt ineinander.
    Die Geschichte soll dazu anregen, in jedem Fall zu versuchen einen Partner zu suchen, es lohnt sich. Ich freue mich in jedem Fall jetzt täglich!
    Bilder werde ich machen, wenn es für Silver nicht mehr so stressig ist.
    Dazu muß ich noch schreiben, das ich eigentlich gar keine Tiere mehr nehmen wollte, leider konnte ich das meiner Freundin nicht abschlagen und sie wollte Coco nur zu mir geben, weil sie auch alle zwei Wochen hier vorbeigerauscht kommt und mich halt fast mein Leben lang kennt.
    lg
    Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 4. April 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Anita,

    dass ist wirklich eine schöne Liebesgeschichte. Ich freu mich mit dir, dass die beiden sich auf Anhieb so gut verstehen :dance: :zustimm:.
    Wiedermal ein schönes Beispiel, dass auch nach längerer Einzelhaltung eine Verpaarung gelingen kann :).

    Ich freu mich schon auf die Bilder des neuen Liebespaars :zwinker:.
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    :zwinker:schuchterne, ein bisschen angstliche graulaydis ziehen hahne an. Er kann seine beschutzer rolle oder machorolle spielen . Es ist ja seine rolle in der natur; beschutzen. Sie soll auf ihn und seine "moods" hohren weil ER das beste fur sie will und weiss was es ist...:prima:
     
  5. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    ja, das glaube ich auch fast. Es gab so die ersten 48 Stunden, in den ersten 24 ist nicht viel passiert. In den letzten 24, bevor ich sie trennte gab es eine Sache, die mir aufgefallen ist. Jedesmal, bevor Coco auf Willi losging, steckte er blitzschnell vorher seinen Schnabel in den von Silver und dann aber los auf den Feind. Silver blieb dann genau an dem Punkt bewegungslos sitzen. Ihr fehlte nur noch die Kittelschürze und die Kelle in der Kralle. Derweil versuchte Coco Willi zu vertreiben. Jakira, das andere Mädel wurde überhaupt nicht beachtet. Silver hat heute einen neuen Namen bekommen und heißt Silvy. Sie sitzt im Moment in der Kiste und wühlt darin rum wie ein Wildschwein. Macht wohl grade das Bett!:D
    Hoffentlich machen die mir nicht noch schweinsachen, das wollte ich mit der Kiste nun mal gar nicht herausfordern. Hoffentlich keine one night stands und so Kram. Bin jetzt auch überrascht. Wie macht man denn so eine Kamera an die Kiste, zum reinschauen? Sie hängt so hoch, das ich sie nicht öffnen kann ohne sie runterzunehmen. Tiefer möchte ich sie auch nicht hängen, der Raum hat ja grade mal zwei Meter. Gibt es das überhaupt, das zwei Graupies nach zwei Wochen Liebe machen? 8o
    lg
    Anita
     
  6. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Anita

    Das hört sich ja wirklich nach Liebe auf den ersten Blick an :prima:
    Eigentlich das beste was passieren kann .
    Das freut mich für die beiden
    Und wenn das so ist , dann spielt das Alter glaub ich keine Rolle mehr , zumal die Henne schon geschlechtsreif ist .
    Dann wappne dich , und warte was da kommet .:zwinker:
    Ob mit oder ohne Kasten , die machen eh was sie wollen - hast du ja bei mir gesehn - da wird zur Not auf dem Boden gebrütet .
    Aber vielleicht brauchst du dir auch keine Sorgen zu machen und sie wollen nur ein Haus zum schlafen und zum zurückziehen .
    Die Zeit wirds zeigen

    L:G: Sonja
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ja das konnen die, speziel wenn sie schon im nest rumwuhlt..watch out..(max. 3 wochen dann haste was)
    dein kasten muss unbedingt von aussen access haben ansonsten ist das eine quelle von problemen.

    Wenn die eier oder kleine haben, muss du schon ein bischen kontrollieren.
    Ausserdem wurde ich ihnen noch nicht erlauben sofort zu bruten, da man nie weiss in welchem nutrionnellen zustand die vogel sind..das resultat im falle von mangeln, sind immer probleme und kuken mit problemen wie krumme wirbelsaure, krummer hals, krumme beine usw.. solche vogel sind jahrelangen leiden ausgsetzt und man sollte so etwas nicht zulassen.
    ciao
     
  8. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    oh nein, bitte nicht. Ich möchte keinen Nachwuchs! Habe bei allen anderen keine Kiste und hatte auch noch nie Eier, geschweige denn Küken.8o
    Heute morgen kamen sie wieder gemeinsam raus. Meine anderen beiden Grauen haben noch nie Anstalten zum brüten gemacht und sie sind schon solange zusammen, haben aber auch keine Kiste. Ich habe doch auch keine ZG. Werde mal beobachten und dann müssen wir die Kiste halt doch etwas nach unten hängen um sie oben öffnen zu können. Wegnehmen möchte ich sie nicht, finde es eigentlich schön, das sie darin schlafen. Und wenn ich gewußt hätte das die Grauen gerne in Kisten schlafen, hätte ich längst bei Willi und Jakira auch eine aufgehängt. Bin aber immer davon ausgegangen, das Kisten nur zur Brut genutzt werden. Man lernt immer noch dazu.
    Bis jetzt habe ich nicht gesehen das sie geschnaxelt hätten, sie schnäbeln nur. Vom Gesundheitszustand sind beide eher zu gut genährt. Oh je, jetzt frage ich mich schon, was wäre wenn.
    Mal sehen was passiert mit meinen zwei verliebten.
    lg
    Anita
     
  9. #8 Regina1983, 6. April 2009
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Wenn du keinen Nachwuchs willst, wuerde ich die Kiste entfernen. Du kannst ja ein Brett rein machen, da koennen sie drauf schlafen.
    Ansonsten wuerd ich schonmal die Zuchtgenehmigung machen, damit du die Ringe rechtzeitig bekommst ;)

    LG
    Regina
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Graue damen sind koniginnen der nacht.
    Oft werden sie verfurerisch im dunkeln.

    Die (schuchternen) kopulieren=schnaxeln :D selten in gegenwart der menschen speziel wenn sie am anfang ihres verhaltnisses sind.

    Wenn sie in die Nest-kiste gehen, garantiere ich dir da kommt etwas.
    Kiste=nest=eierlegen.
    Wenn das vertauen zu der umgebung kommt, wenn ein nest da ist, wenn das futter gut ist, wenn du keimlinge gibst, wenn genug stunden licht ist ...dann kommen eier.
     
  11. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    ich ahne fürchterliches. Silvy ist gestern fast gar nicht aus der Kiste gekommen. Coco saß vor dem Eingang. 8o
    Kiste wegnehmen bringe ich nicht übers Herz, sie sind erst so kurze Zeit hier und Coco liebte immer Kisten. Er hatte zum schlafen auch immer eine, nur das die hier größer ist. Heute muß ich mal aufpassen um die Kiste tiefer zu hängen wenn Silvy draussen ist. Wenn ich dann sehe das sie Eier legt kann ich sie ja abkochen oder ich muß die ZG machen, denn wenn ich den kleinen Dickpopo von Sonja so anschaue, das würde man doch auch gerne einmal erleben.
    Nun, noch ist es nicht soweit.

    lg
    Anita
     
  12. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Es sind schon zwei Eier in der Kiste!!!8o Sie hängt jetzt tiefer. Habe schon mit dem ATA gesprochen. Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder eine einmalige Zuchtgenehmigung oder gleich die komplette. Gibt aber kein Problem, er hat nur gelacht.
    Eben bin ich noch mal hin und habe geguckt, wollte die Kiste noch ein wenig grade rücken. Da hat Coco mich angegriffen. Nicht richtig böse aber so mit aufgeplustertem Fell nach mir gehackt. Er hat mich keine Sekunde aus den Augen gelassen. Licht haben sie 12 Stunden, Birdlamp, Keimfutter gebe ich nur ab und zu, Vertrauen war wohl vom ersten Moment da.
    Weiß jetzt grade mal nicht was ich tun soll. Abkochen ist Mord, oder nicht?
    Derweil habe ich vor mich hingeschimpft, so von: "unverheirat, grade mal kennengelernt, Jugend von heute, kaum kennengelernt und ab in die Kiste." Bin ganz froh, das mich niemand gehört hat!:D
    Dann habe ich mit meiner Freundin gesprochen und die freut sich ein Loch in den Bauch. Sie dachte ja, in dem Alter klappt das nicht mehr mit der Nachbarin.
    Es ist doch Wahnsinn. Letzten Sonntag waren sie drei Wochen zusammen! Drei Wochen! Meine anderen beiden sind schon Jahre zusammen. Also, wenn ich mit allem gerechnet hätte, damit nicht.
    Platz habe ich ja genug, der ATA sieht auch kein Problem. Was aber wenn es später Probleme gibt? Ich kann das bestimmt nicht mit Brei und so. Und die beiden haben doch auch keine Ahnung!8o KREIISSCHHHH
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hoffentlich futterst du die richtig und gibst genug kalzium mit vit D3.
    Ware gut du hattest aufzuchtsutter eine gute marke fur graue und du gewohnst die jetzt schon dran...
    Wenn deine vogel aufzuchtfutter fressen, kannst du weniger fehler machen.


    handicaped papageien sind genug auf der welt.
    Wo hast du denn die info her das nistkasten bei grauen= schlafbox?
     
  14. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Sie bekommen im Moment ganz normales Futter (Körnerfutter), Diätfutter. Einen großen Napf mit Trauben, r.Paprika, Gurke, Apfel, Papaya, alles was das Obst und Gemüse Herz so hergibt. (Bekomme das alles umsonst und in Unmengen). Dazu streue ich immer so ein Vitaminzeugs drüber mit Kalcium, Vit.B, Ab morgen gibt es wieder Keimfutter, das habe ich nicht sooo oft gemacht, werde ich aber ab heute wieder machen.
    Bisher hatte ich noch nie eine Schlafbox. Da ich die beiden Paare aber trennen mußte kamen sie in den Raum wo vom Lori (Hoppy) noch der Kasten hing. Coco hat laut meiner Freundin "immer" in einer Kiste geschlafen. Vorher hatte noch nie ein Vogel eine Box, Kiste! Außer den Dunkelroten Aras, die haben aber nur darin "geschlafen"!
    Coco sitzt jetzt schon den ganzen Tag wie ein Dobermann vor der Hütte.
    Ist eigentlich Keimfutter besser als Quellfutter? Was ist besser?
    Es gibt ja auch die Aussage, das die ersten Eier eh nicht befruchtet sind. Soll ich mehr Eier füttern (hartgekocht)?. Bisher gab es die nur einmal in zwei Wochen. Habe die immer mit Schale gefüttert, kleingedrückt, dann auch nur ein viertel Ei je Vogel. Gewichtsmäßig sind die beiden eher ein ganz klein wenig überernährt.
    Ich möchte jetzt nicht unbedingt Nachwuchs, sollten die Eier nicht befruchtet sein, ist das ganz okay. Upps, da fällt mir jetzt die Folsäure ein!!!!
    Und weg bin in die Apotheke....Ostern gibt es ja nix mehr.
    bis denne
    Anita
     
  15. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Mensch Anita, geh in dich und koch die Eier ab.
    Du kennst doch das große Elend mit den Wanderpokalen und dass gerade du jetzt Nachwuchs zulassen möchtest, schockt mich doch etwas.
    Als ich deinen ersten Beitrag gelesen habe, habe ich mich sehr für Silvy und Coco gefreut, hatte aber gleich ein ungutes Gefühl.
    Weisst du, ich finde Papageienbabys auch total süß und vor wenigen Jahren hätte ich noch geschrieben, "ach was solls, lass sie brüten".
    Aber mit dem Hintergrundwissen, welches ich heute habe und wenn ich sehe, wie schlecht oft manche Papageien gehalten werden, bin ich mittlerweile gegen jede Art von Vermehrung.
    Nichts für ungut, aber ich hoffe sehr, dass aus den Eiern nichts schlüpft.
     
  16. #15 Kentara, 7. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2009
    Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    danke für die guten Wünsche!
    Wenn Du das Elend mit den Wanderpokalen kennst, heißt das ja noch nicht, das meine zu solchen werden. Vor allem bestimmt nicht, wenn ich sie selbst behalte und weggeben werde ich sie bestimmt nicht. Platz habe ich übrigens genug! Zudem wird es auf der Erde immer "Vermehrung" geben. So ist das Leben! Es wird auch immer für und gegen geben, so ist das Leben auch. Das jetzt sowas kommt wußte ich schon vorher. Nun, ich treffe meine Entscheidungen selbst und sollte jamand daran teilhaben wollen, so werde ich das herausfinden. Sprich doch erst mal mit den Züchtern und erkläre denen Deinen Standpunkt. Ich bin und war keiner.
    lg
    Anita
     
  17. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Anita, sei doch mal ehrlich, du bist 46 Jahre alt, deine Papageienbabys werden dich vermutlich überleben.
    Vor kurzem wolltest du noch umziehen, wer weiss, ob du dort auch genug Platz hast und was ist, wenn du wieder erkrankst, wohin dann mit deinen vielen Papageien?
    Aber okay, es ist deine Entscheidung, wenn du die Brut zulassen möchtest, kann ich nur hoffen, dass aus den Eiern keine Babys schlüpfen und eins möchte ich dir noch sagen, ich bin sehr froh, dass ich dir Maxi nicht gegeben habe, denn ich wäre mit Nachwuchs absolut nicht einverstanden.

    Wie mir jetzt klar wird, habe ich dich falsch eingeschätzt und dir mehr Verantwortungsgefühl zugetraut, aber gut, ich werde zu diesem Thema nichts mehr schreiben.
     
  18. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Nun, ich bin "47"! Somit dürfte eigentlich niemand über ca 45 Jahre alt ist einen Vogel kaufen, der jünger als 30 ist.
    Zu meinem Umzug, ja, das ist richtig. Ich möchte aber umziehen um mehr Platz zu haben und mit Sicherheit nicht weniger!
    Maxi ist soviel ich weiß auch um die zwanzig. Da die Grauen mal eben so sechzig werden können, rechne schon mal durch. Keiner unter 30 oder so.
    Und bitte mit Gesundheitspass. Das mußt Du dann aber auch in die Vermittlungsanzeige schreiben. Frau nicht unter dreissig, die garantiert 70 Jahre wird gesucht. Männer mag sie ja nicht.
    Übrigens kann jeder krank werden und zwar sehr schnell.
    Und ja, es ist gut, das ich Maxi nicht habe, ich hätte keine Lust auf so einen Stress.
    schöne Ostern
    Anita
     
  19. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    meinst du Korvimin? Das ist zwar gut, aber ich denke du solltest zusätzlich noch Kalzium ins Wasser tun. Ich habe da was von Orlux was meine immer ins Wasser bekommen. Das heisst Calci-Lux.

    Gruß

    Edith
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hi Edith,
    genau das meine ich. Zweimal in der Woche löse ich das Kalzium vom Aldi im Wasser auf, das ist mit Vit.D. Normal macht man das auf die Zunge ohne Wasser. Heute gibt es Keimfutter, bin mal gespannt ob Coco füttern geht. Gestern nachdem ich Obst gegeben hatte, war er in der Kiste, habe leider nicht gesehen, ob er was mitgenommen hatte. Sie war aber gegen 22.00 draussen, da mache ich normal das Licht aus. Habe es dann noch 30 Minuten angelassen, damit sie fressen kann. Das Calci-Lux schaue ich mir mal an.
    Danke
    lg
    Anita
     
  22. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland

    Öhm eigentlich wollte ich dazu nix gross sagen...aber passt dir da nicht eher der Schuh?

    Was ist denn verantwortungsvoller..zwei "arme" Seelen zusammen zu führen die sich auf anhieb lieben....oder aber über Jahre hinweg bewusste Zwangseinzelhaltung und Vertüddelung zu praktizieren?

    Nix für ungut...aber wer im Glashaus sitzt...sollte nicht anfangen mit Steinen zu schmeissen
     
Thema:

Liebe auf den ersten Blick

Die Seite wird geladen...

Liebe auf den ersten Blick - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  5. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...