Liebe Edelpapageien-Freunde

Diskutiere Liebe Edelpapageien-Freunde im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; nun haben wir es also zu einem eigenen Edelpapageien-Forum gebracht. Herzlichen Dank an Patrick und alle, die mich als Moderator vorgeschlagen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Karin G., 24.02.2002
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.160
    Zustimmungen:
    974
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nun haben wir es also zu einem eigenen Edelpapageien-Forum gebracht. Herzlichen Dank an Patrick und alle, die mich als Moderator vorgeschlagen haben. Von selbst wäre ich kaum auf den Gedanken gekommen, mich darum zu bewerben. Hoffentlich reicht meine Rita-Gerry-Erfahrung auch aus, ich werde mich redlich bemühen.
    Jetzt wäre es toll, wenn sich die anderen Edelpapagei-Halter gelegentlich mal melden würden, denn ein Grossteil der Beiträge in diesem Forum stammt nur von mir. Besonders interessant wäre zu wissen, wie alt die jeweiligen Vögel sind, wie lange sie schon gehalten werden, Naturbrut, Handaufzucht usw. Ihr wisst ja schon, was ich meine.

    Liebe Grüsse
    Karin
     
  2. #2 Martin Unger, 25.02.2002
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Karin,

    ich finde es auf jeden Fall toll das du das Forum übernommen hast, also werde erschlagen mit Fragen.....:D , je mehr desto besser.

    Viele liebe Grüße

    Martin
     
  3. Lea

    Lea Guest

    Blumenstrauß für Karin

    Hallo Karin!
    Super, dass die Edelpapageien jetzt ein eigenes Forum haben!
    Ich bin sicher, dass Du ausgezeichnet moderieren wirst!
    Gratulation zur "Ernennung", Dank für Dein Engagement und einen großen Blumenstrauß von
    Lea
     
  4. #4 Karin G., 25.02.2002
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.160
    Zustimmungen:
    974
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Danke Lea und Martin
    bin ganz gerührt ;)
    Karin
     
  5. #5 katrin schwark, 28.02.2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Karin

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Ernennung als Moderatorin des Edelpapageienforums.

    Da meine zwei Edels nicht so bekannt sind wie Deine, möchte ich sie kurz vorstellen.

    Snoopy die Henne ist im Mai 2000 geboren, und kam im Juli 2000 als Handaufgezogenes Baby zu uns.Sie ist sehr ruhig und sehr lieb.Ihre Lieblingsbeschäftigung ist fressen.Beim spielen knurrt sie sehr gern das Spielzeug an.Sie geht zu jedem (wenn der jenige was essbares in der Hand hat)und beisst nie dolle zu.beim Freiflug versteckt sie sich sehr gern, z.B hinter der Gardine.Aber wenn ich sie rufe, kommt sie vor brummelt etwas und verschwindet wieder.

    Chico der Hahn ist irgendwann 1998 geboren, und kam im Oktober zu uns.Er wurde mit der Hand aufgezogen, dann wegen Platzmangels in eine Gemeinschaftsvoliere gesetzt, und kam dann in eine Zoohandlung.Dort saß er ca 2 Jahre, bis wir ihn dann gekauft haben.Durch das lange sitzen in dem kleinen Käfig, konnte er nicht fliegen.Aber er hat täglich geübt, und nach kurzer Zeit klappte es wieder.Auch er ist lieb und wieder recht zutraulich geworden, weiss allerdings nicht, wie doll er seinen Schnabel einsetzen darf.Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Verpaarung, sind die beiden jetzt ein Herz und eine Seele.Sie spielen zusammen, fressen aus einem Napf und sitzen dicht nebeneinander.Sogar füttern darf er meine Snoopy.Allerdings möchte ich bei allen Guten Eigenschaften, die Edelpapageien so haben eines nicht verschweigen.Wenn mein Chico anfängt zu schreien, macht er das laut und mit Ausdauer.

    so, nun sind noch die anderen Edelpapahalter dran.

    Liebe Grüsse Katrin
     
  6. #6 Papageno1902, 28.02.2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Edelpapas an die Macht!!!

    Hallo Karin,

    erstmal natürlich auch von mir herzlichen Glückwunsch zu Deiner Ernennung zum Moderator!

    Also gut, nun sind meine beiden Rabauken dran:

    Lissy ist unsere Halmahera-Henne. Sie kam am 06. Dezember 1999 zu uns als handaufgezogenes kleines Federknäul. Allerdings war sie schon etwas älter denn sie ist im März 1999 geboren. Sie ist eine Seele von Vogel. So eine liebe Edeldame habt ihr mit Sicherheit alle noch nicht gesehen. :D Naja, sie kann allerdings manchmal auch ganz schön böse sein, z.B. auf meine Freundin, :( denn die wurde schon so manches Mal von Ihr kräftig gebissen. Inzwischen ist sie Geschlechtsreif und verteidigt die Box unten in ihrem Freisitz wenn es sein muss mit ihrem Leben. Ansonsten hat sich ihr Gemüt etwas gelegt und sie hat meine Freundin weitesgehend in Ruhe gelassen.:~ Meine Freundin kann sie aber inzwischen auch sehr gut einschätzen. Lissy spielt sehr gerne mit allem was rumliegt und frisst erstmal alles an. Leider müsser wir ihr das Spielzeug relativ schnell wieder wegnehmen denn sie hat die ohrenbetäubende Angewohnheit immer mit den Spielsachen zu kämpfen und dabei tierisch laut zu schreien. Und das ist dann auch seeeeeeeeeeeehr Ausdauernt. Seit sie Geschlechtsreif ist scharrt sie auch wie verrückt. Sie ist also eine sehr aktive kleine rote "Maus".

    Kabal ist ein Neuguinea Hahn. Er ist schon über 6 Jahre alt und wurde diese Zeit auch alleine gehalten nadem er vom Züchter direkt gekauft wurde. Er ist eigentlich ein ganz ruhiger und pfeift eigentlich mehr als das er laute Töne von sich gibt. Er ist natürlich schon lange Geschlechtsreif und kann super balzen. Mit irgendwelchen Gegenständen spielen tut er eigentlich überhaupt nicht. Seine Lieblingsbeschäftigung ist wirklich das Balzen. Ob mit Lissy oder mit unseren Händen ist ihm relativ egal. Wir konnten Ihm zum Glück schon abgewöhnen unsere Hände zu füttern. Das macht er jetzt nur noch mit Lissy. Ob er eine Handaufzucht war kann uns der Züchter nicht mehr sagen. Eigentlich hat er damals noch nicht per Hand aufgezogen, der damalige Käufer von dem wir Kabal gekauft haben sagt allerdings er hätte ihn damals als Handaufzucht gekauft. Er ist allerdings genauso zahm wie eine Handaufzucht und er hat ein recht großes Repertoir an Tönen und Lauten. Verwenden tut er es allerdings nur sehr selten. Er will immer bei uns sein uns läuft uns auch überall hin nach. Er ist so zahm das man ihn auch mit nach draussen nehmen könnte, was wir allerdings nicht machen, weil wir das mit Lissy dann auch machen müssten, und bei Lissy bin ich mir nicht sicher ob sie nicht doch wegfliegen würde. Kabal ist überhaupt nicht fürs Kraulen zu haben, er sitzt nur sehr gerne auf der Schulter. Angefasst werden mag er nicht wirklich. Aber er ist trotzdem ein unheimlich liebes Tier. Böse wird er nur wenn er das Gefühl hat wir tun seiner Lissy was an z.B. beim Krallen feilen. ;)

    Die beiden sind inzwischen ein Herz und eine Seele. Das war aber nicht immer so. Am Anfang als wir ihn ganz neu hier hatten mochten die beiden sich überhaupt nicht. Sie sind mit ausgebreiteten Flügeln aufeinander losgegangen und haben auch ganz ordentlich zugebissen. Kabal hatte einen richtigen Schnabelabdruck von Lissy in seinen Schnabel eingekerbt. Jetzt können sie aber wirklich nicht mehr ohne einander. Lissy schreit sofort wenn er nicht im Raum ist und Kabal geht sie eigentlich meist suchen wenn sie nicht da ist. Lissy ist da etwas fauler. Sie schreit so lange bis wir es nicht mehr aushalten und ihn zurück bringen. :k Sie hat im laufe der letzten Zeit sich leider angewöhnt ihm die Federn zu rupfen und wir kriegen das nicht aus ihr heraus. Er sieht es als Liebesbeweiss von ihr an und versucht uns zu beissen wenn wir sie wegsetzen.

    Naja, soviel zu unseren beiden. Nun kommt aus Euren Löchern und zeigt Euch ihr edlen Halter von den Edlen Papas. :D

    LG Jan 8)
     
  7. #7 Karin G., 28.02.2002
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.160
    Zustimmungen:
    974
    Ort:
    CH / am Bodensee
    meine sind also bekannt?

    nochmals dankeschön für all die guten Wünsche

    Ich habe ja schon seit letzten März, als ich "online" ging und grad frisch pensioniert war, das Forum vollgedröhnt mit Berichten über Rita und dann auch Gerry. Eigentlich müsste ich das alles nicht nochmal reinschreiben.
    Rita, Jahrgang 1995, hielten wir 4 Jahre alleine, sie ist aus zweiter Hand, wie man so schön sagt. Ihre Vorbesitzerin ist gestorben, der Mann konnte/wollte sie nicht mehr halten und ich habe sie im Zoogeschäft entdeckt. Dank Forum kam letzten Mai dann Gerry zu uns. Er war damals 3 Jahre alt. Inzwischen übt er auch das Balzen, hüpft und springt rum, die roten Flügelunterseiten leuchten herrlich. Nur Rita lässt sich davon nicht gross beeindrucken. Vielleicht kommt das noch.
    Rita kämpft auch mit ihrem Spielzeug, liegt manchmal auf dem Rücken und stemmt es hoch und dann KREISCH. ;)
    Karin
     
  8. Anny

    Anny Guest

    Charlie

    Hallo
    Ich habe diese Site neu entdeckt und finde es ganz toll so viel über die Pappas lesen zu können. Ich habe einen Neuguinea Edelpapagei den Charlie. Er ist ziemlich Handzahm aber hat die marotte mich zu beissen wenn ich Ihm Futter gebe.
    Ich freue mich noch viele Interressante Sachen hier lesen zu dürfen.

    Liebe Grüsse
    Anny
     
  9. #9 katrin schwark, 29.08.2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Anni

    Herzlich Willkommen hier im Edelforum. Beiträge wirst Du hier sicher noch viele zum lesen bekommen. Aber es wäre auch schön, wenn Du auch mit schreibst. So können wir Dich und Deinen Charlie auch kennenlernen.
     
  10. #10 Karin G., 29.08.2002
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.160
    Zustimmungen:
    974
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Anny
    noch eine Schweizerin mit einem Edlen, herzlich Willkommen und liebe Grüsse vom Bodensee.
     
  11. #11 madbibo, 29.08.2002
    madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19.01.2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Halli, Hallo

    Hallo Anny,
    und herzlich willkommen auch aus dem momentan gerade mal sonnig warmen Oberfranken in Bayern.

    Wir freuen uns schon auf deine Beiträge und vielleicht auch mal Bilder von deinem Charlie.

    Ciao
    Marko
     
  12. Anny

    Anny Guest

    Nette Begrüssung

    Danke für die nette Begrüssung von Euch. Da Ihr Eure Edlen vorgestellt habt werde ich Charlie auch kurz beschreiben. Er ist ein Neuguinea Edelpapagei und ist am 05. November 2001 geschlüpft. Er wurde von seinem Züchter Handaufgezogen. Ein Pärchen hatte Ihn und ein Weibchen bestellt. Leider konnten Sie die beiden dann doch nicht nehmen. Zu meinem Glück konnte der Züchter den Charlie nicht vermitteln sondern nur das Weibchen. Also gingen wir am 6. Mai 2002 Charlie zu uns nach Hause holen. Er ist ein sehr ruhiger. Er hat in der kurzen Zeit in der wir Ihn haben gelernt seinen Namen und Hallo zu sagen, zudem pfeifft er die Anfangsmelodie vom Ententanz was sehr lustig ist für die Kinder. Er hat wie schon gesagt die Marotte wenn ich Ihn morgens das Futter gebe mich zu beissen. Ich hoffe ich kann ihm das abgewöhnen. Ansonsten ist er unser grosser Schatz.

    Es grüsst Euch alle Anny :)
     
  13. #13 Amigo03, 29.01.2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.01.2003
    Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo,hallo !

    Hier nun die Vorstellung von "Amigo", manchmal auch Dicker genannt. Soll aber nicht heißen, dass er etwa zu gut genährt ist.
    Amigo ist ein Neuguinea-Edelpapahahn und schlüpfte im August
    2001 bei einem Züchter.
    Wir haben schon viele Tiere und suchten eigentlich noch eines,
    mit dem man sich verständigen kann und welches sehr zahm ist.
    In einer Zoohandlung im Ort werden mehrere Papageien in einem großen Käfig gehalten. Immer wenn ich dort war, habe ich mich mit den PAPAS abgegeben und gemerkt, dass dies die gesuchten Tiere sind.
    Ein Züchter war schnell gefunden. Und dann war es Liebe auf den ersten Blick. Amigo war zu meiner Frau, dem Sohn und mir so zutraulich, dass die Entscheidung gefallen war.
    Ich denke er fühlt sich bei uns sehr wohl. Wir beziehen ihn in den Tagesablauf ein. Da ich die Bezugsperson bin, ist er natürlich meißtens bei mir. Ich nehme in mit in jedes Zimmer, mit in den Garten und er fährt auch sehr gerne Auto.
    Er spielt sehr gerne auf seinem Käfig. Mit Begeisterung schmeißt er von dort alles runter was man ihm gibt. Auf dem Fußboden hält er sich überhaupt nicht auf. Abends sitzt er am liebsten auf der Gardinenstange in unserer Stube und erzählt unentwegt.
    Amigo, Migo und guckguck kann man gut verstehen.Die anderen Töne sind sehr vielseitig und niedlich. Pfeifen kann er auch gut. Da macht er manche Klangfolge nach.
    Insgesamt ist er außergewöhnlich lieb. Hat kaum etwas kaputt gemacht und macht uns viel Freude. Über seine Macken habe ich schon geschrieben. Deshalb erwähne ich sie nicht nochmals.
    Als Bild stelle ich ihn zusammen mit Emy zu diesem Beitrag. Er hat sie zum Papageienstammtisch kennengelernt. Aber die beiden hielten nicht viel voneinander.
    Er rennt mit Vorliebe auf der Sofalehne hin und her. Dabei stolpert er über seine eigenen Füße. Das sieht sehr trollig aus.
    Außerdem liebt er regelmäßiges Duschen direkt unter der Brause.
    Gerne haben wir auch beide,wenn er zu mir auf unser Sofa kommt und sich auf meinen Bauch legt.Dann muß ich ihn auf den Rücken drehen und mit seinen Füßen spielen.
    Er ist einfach super!

    Klaus:0-
     

    Anhänge:

    • a&e.jpg
      Dateigröße:
      27,5 KB
      Aufrufe:
      150
Thema:

Liebe Edelpapageien-Freunde

Die Seite wird geladen...

Liebe Edelpapageien-Freunde - Ähnliche Themen

  1. Ich liebe Kanaries

    Ich liebe Kanaries: ...und ganz besonders die Gloster
  2. Hallo liebe Vogelfreunde.

    Hallo liebe Vogelfreunde.: Ich heisse hans und wohne in bochum langendreer.ich freue mich sehr euch gefunden zu haben. Ihr habt ein rundum tolles Forum.Respekt. fühle mich...
  3. Bester Freund - größter Feind

    Bester Freund - größter Feind: :D Neee, dachte ich auch erst, ist aber nicht der Hund oder Wolf. Lief schon ein paar mal, habe ich aber irgendwie nicht mitbekommen. Aber gerade...
  4. Unsere Trulla hat nun auch einen Liebsten , 2.Versuch

    Unsere Trulla hat nun auch einen Liebsten , 2.Versuch: Huhu wollte auch mal hier was schreiben :) Meine Trulla (Blaustirn HA 10 Jahre jung , Abgabe Tier ) hatte im Letzten Jahr den ersten Versuch mit...
  5. Edelpapagei

    Edelpapagei: Hoi hoi. Ist es besser om hahn und popp in de brutzeit zu trennen von ein ander? Danke schonmal Tanja
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden