Liebe oder Hass????

Diskutiere Liebe oder Hass???? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Leute, ich habe letztes Jahr Goja und Merlin aus dem TH. Sie waren ein Herz und eine Seele. Merlin hat sich dann in meinem Schwarm Loopy...

  1. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi Leute,

    ich habe letztes Jahr Goja und Merlin aus dem TH. Sie waren ein Herz und eine Seele. Merlin hat sich dann in meinem Schwarm Loopy ausgesucht, welche immer etwas schwächlich/kränklich war und am 01.09.2004 gestorben ist.
    Merlin kuschelte ab und zu mit Loopy und war ansonsten mit Goja im Vogelzimmer unterwegs. Goja hatte auch nie versucht gegen Loopy anzugehen o.ä. Er sass immer neben den Beiden und hatte zugeschaut.
    Nun aber macht Goja seit ca. einer Woche stress. Er jagt Merlin wie wild durch die Gegend und legt auch ein mächtiges Imponiergehabe an den Tag (Mit dem Schnabel auf dem Sitzast klopfen, usw.).
    Das kann teilweise stundenlang gehen und anschließend sitzen Goja und Merlin wieder vereint auf einem Ast und putzen sich, als wenn nichts gewesen wäre. Dann fängt Goja wieder an Merlin mit seinem Gesang zu beeindrucken und dann gehts mit dem Jagen bzw. Luftkampf weiter.

    Goja hat bis jetzt keine Henne an sich rangelassen....Er hat nur Augen für Merlin.
    Auf die Dauer kann das aber nicht so weitergehen, da ja auch die anderen Nysis in Mitleidenschaft gezogen werden und ständig Unruhe im Vogelzimmer ist. Trennen kann ich aufgrund des Platzes nicht mehr, da zwei anderen Nysis schon eine Voliere haben und somit kein Platz mehr ist. Zudem wäre Goja dann allein und das geht nicht.
    Habt Ihr Ideen?

    Gruß
    Kerstin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich könnte mir vorstellen, daß da brutlust im spiel ist, und der partner kann damit nix anfangen. das frustriert natürlich den brutwilligen.

    ist die voliere groß genug, daß sie sich auch aus dem weg gehen können?

    jetzt, ganz akut, würde ich, sofern ich die situaiton aus der ferne einschätzen kann (ich sehe ja nicht wie heftig sie sich attackieren, bzw wie unterdrückt der partner ist), würde ich noch ein wenig abwarten und sehen ob sich das nicht vielleicht auch von alleine gibt. ich kann allerdings nicht sehen ob es zu verletzungen kommt, bzw ob der gejagte noch ausreichend futter aufnehmen kann.

    meiner meinung nach ist es am besten, vorausgesetzt die äußeren rahmenbedingungen passen, sich aus solchen streitigkeiten rauszuhalten. das müssen die vögel unter sich ausmachen. du kannst eh nicht ständig dabei sitzen und aufpassen.

    es kann auch ein rangordnungskampf sein, aber auch den müssen die vögel unter sich ausmachen.

    ich denke, man sollte erst eingreifen, wenn es zu verletzungen kommt, der gejagte nicht mehr futtern kann oder das ganze zu lange geht. dann ist eine trennung unumgänglich.

    wenn du eine vorübergehende trennung versuchen möchtest, bedenke bitte, den angreifer rauszunehmen, nicht den gejagten, denn sonst wird der nie wieder ein fuß auf den boden kriegen wenn die beiden wieder zusammen sind.
     
  4. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi Kuni,

    danke zunächst für Deinen Beitrag. Die Beiden leben mit 9 anderen Nysis in einem Vogelzimmer ca. 14qm.
    Zu Verletzungen kam es bis jetzt nicht. Merlin fehlt zwischenzeitlich eine Schwanzfeder. Ob dies allerdings von Goja ist, kann ich nicht sagen. Wenn die Beiden irgendwo sitzen, will Goja zu Merlin und er fängt an, ihn zu jagen, damit Merlin losfliegt. Sind sie in der Luft, sieht es aus, als wenn Goja Merlin angreift. Wechselt Merlin den Sitzast oder das Sitzseil mit einem Sprung, dann geht Goja hinterher, bleibt zunächst sitzen und wenn von Merlin nichts kommt, dann piesagt er Merlin.
    Klar ist, das Goja weichen müsste, wenn es nicht anders geht, aber daran will ich garnicht denken. :traurig:

    Gruß
    Kerstin
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Kerstin :0-


    Das Verhalten ist auf jedenfall Balzen in allen Künsten (singen, klopfen, ...). Wie Kuni schon sagte ist es durchaus möglich das er brutig ist und sie zu irgendwas zwingen will.

    Letztes Jahr legte Nicki ganz brav ihre Eier in den Kasten dann wollte sie aber nichts mehr davon wissen. Mucki brütete brav seine Tagschicht und als sie dann nicht kam jagte er sie und verbiss sich richtig in die kleinen Federchen am Schwanzansatz (er griff auch meinen Mann an). Als sie mit dem 3. oder 4. Ei zu brüten anfing war er wieder der brave, ängstliche Muck.
     
  6. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Kerstin,

    das Verhalten des Hahns kenne ich auch von einem meiner Hähne. Er ist ganz sicher brutlustig und "treibt" die Henne aus Frustration durch die Gegend, weil sie nicht will wie er.... Das ganze legt sich aber wieder, ist offenbar hormonell bedingt. Goliath ist ein gesunder und energiegelandener Hahn, was das gute bei der Sache ist. Die Frage ist, ob sich die Henne irgendwann auf ihn einlässt, wenn nicht, kann es immer wieder zu diesen "Ausrastern" kommen. Es sei denn, er sucht sich eine andere Partnerin.

    Jedenfalls ist Hass nicht der Grund für sein Verhalten, obwohl es wirklich aussieht wie ein Luftangriff :s . Schreit er dabei auch noch vor Zorn?
     
  7. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Kerstin,

    das kenne ich. :?

    Nachdem Pünktchen (geperltes Weibchen?) eingezogen ist hat Purzel gleich ein Auge auf sie geworfen und nach allen Regeln der Kunst angebalzt.
    Nach kurzer Zeit hatte er es geschafft und die ersten"Turnübung" gemacht. :D
    Danach verjagte er jeden Nymph, der auch nur in Pünktchens Nähe kam. :nene: Aber nach weiteren zwei Wochen war wieder Friede. :bier: :freude: Es ist nur schade, daß sie danach nicht mehr gepuschelt haben. :traurig: Das letzte Mal ist bestimmt schon einen Monat her, wenn nicht länger.



    Grüße, Frank :0-
     
  8. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi Leute,

    Goja und Merlin sind beides Hähne. Zur Zeit ist es mal wieder etwas ruhiger und es ist einigermaßen "normaler Alltag" im Vogelzimmer.

    Danke für Eure Antworten.
    Gruß
    Kerstin
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Kerstin :0-


    Schön das es wieder ruhiger ist bei Dir.

    Kann es sein das eine Henne die Goja und Merlin wollen brutig war und sie edeswegen kämpften ??
    Ich habe auch so eine Konstellation, eine Henne mit festen Partner und Galan. Wenn sie brutig ist gibts Kämpfe zwischen den Hähnen. Treten darf sie nur ihr fester Partner, aber kraulen tut sie beide :k .

    Oder Deine Beiden wollten/mussten die Hirarchie im Schwarm neu klären.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi Heidi,

    das mit der Henne ist eher unwahrscheinlich. Meine Mädels sind gerade "anständig" und nicht brutig.
    Zudem hat Goja leider nur Augen für Merlin. Auch Merlin macht zur Zeit keinerlei Anstalten in bezug auf ne Henne.

    Gruß
    Kerstin
     
  12. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Tja, da hast du wohl mit Goja ein schwules Hähnchen, nur schade, dass Merlin seine Liebe nicht erwidert :( .

    Es gibt unter Nymphen ja gar nicht so selten schwule Paare, ich hatte auch einen Hahn, der sich sofort und unsterblich in einen anderen Hahn verliebt hat - bei der Urlaubsbetreuung. Da war das Glück aber gegenseitig, so dass beide nun zusammen leben. Sie bilden ein festes Paar und inspizieren jede Ecke, ob die wohl als Bruthöhle geeiget ist :s
     
Thema:

Liebe oder Hass????