liebestoller Hahn...

Diskutiere liebestoller Hahn... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, meine Beiden Nymphies haben (gegen meinen Willen;) )beschlossen Mama und Papa zu werden. Leider habe ich keine Zuchtgenehmigung und muß...

  1. Nicole

    Nicole Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2000
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine Beiden Nymphies haben (gegen meinen Willen;) )beschlossen Mama und Papa zu werden. Leider habe ich keine Zuchtgenehmigung und muß die Eier gegen Gipseier austauschen. Ich finde das persönlich zwar furchtbar, aber was soll ich machen??!!
    Nun aber zu meiner eigentlichen Frage: Mein Hahn kümmert sich rührend um seine Henne, er sitzt fleißig mit ihr im Nistkasten, er erscheint mir sogar eifriger wie die Henne selbst. Ganz der aufgeregte und aufopfernde werdende Papa! Wenn er alleine im Kasten sitzt wippt er immer leicht hin und her, was hat das zu bedeuten? Die beiden sitzen stundenlang zusammen im Nistkasten, dabei sind noch gar keine Eier gelegt, ist das normal?

    Wäre schön einige Informationen von "Zuchterfahrenen" zu bekommen.
    Achja, falls sich jemand von euch fragt warum ich denn einen Nistkasten in die Voliere hänge, obwohl ich nicht züchten darf: Mein übereifriger Hahn hatte es sich in den Kopf gesetzt seiner Angebeteten einlauschiges Liebesnest auf dem Küchenschrank anzubieten;), das fand ich dann allerdings doch ein wenig zuviel des Guten. Tagelang hat er Küche und Wohnzimmer nach einem geeigneten Plätzchen abgesucht, weshalb ich mich letztendlich entschieden habe die Beiden zumindest brüten zu lassen, auch wenn nichts dabei herauskommt.

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Nicole,

    ich kann dir leider nicht wirklich weiterhelfen, ich hab ja 2 Hennen. Aber als meine eine Henne noch oft gelegt hat, war sie auch schon Tage vorher in einem Käfigeck gesessen und hat, wenn man näher kam so hin und her gewippt,ganz langsam. Das war das Abwehrverhalten! Sie hat damit ihr Nest verteidigt. Ging man noch näher ran, schnellte sie nach vorne und hat unter Fauchen versucht einen zu beißen.

    Sicher antworten dir auch noch ein paar Zuchterfahrene!
     
  4. Nicole

    Nicole Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2000
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rainer,

    erst mal Danke für die prompte ANtwot! Ja, das mit der Abwehr kann schon hinkommen! Jetzt wo du das sagst;)
    Naja, manchmal sitzt man auf der Leitung...
    Ich bin schon gespannt darauf wie es weitergeht mit den Beiden. Es ist so spannend den beiden zuzusehen. Jeden Tag lernt man was Neues!

    Liebe Grüße:D
     
  5. Ratte

    Ratte Guest

    Ich muss jetzt mal dumm fragen- wenn man keinen Nachwuchs will, dann soll man doch eigentlich keinen Brutkasten anbieten?? äh..Nistkasten???
    Oder brauchen die den trotzdem? Weil cih hab ja auch ein Pärchen, wenn ich einen Kasten hätte, wäre Clyde sofort dabei mir der Familiengründung (Bonnie wird da nicht gefragt ;-) )....
    Meine Bonnie hat bisher erst einmal "geeiert" da war sie aber vorher schwer krank.....und nach einer Spritze vom Tierarzt hat sich das dann auch ergeben...sie hat die Eier damals auch garnicht bebrütet.......

    Also ....Nistkasten ja oder nein? :?

    Dankschee

    Conny
     
  6. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Conny,

    neeee, wenn du nicht willst, das sie brüten, brauchst du keinen Nistkasten. Wenn sie unbedingt Eier legen, dann tun sie das auch am Käfigboden oder irgendwo anders, aber der Trieb ist dann nicht so groß!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Abwehr verhalten

    ich habe mal gelesen das nymphis mit dem hin und her gewackel und dem fauchen bzw. zischen eine schlange immitieren* kenne mich leider mit der reptilenfauna Australiens nicht so aus * bis auf warene und Schildkröten * weiß also nicht welche schlange das sein soll obwohl ja warscheinlich die meisten schlangen bei erregung fauchen und wackeln ..* labber* war ein langer text mit wenig sinn ich hoffe es hat euch geholfen *G*



    Lanzelot
     
  9. Nicole

    Nicole Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2000
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    uuups,

    mein Donald, eine fauchende Schlange??? Sollte ich ihn etwa monatelang verkannt haben? *gg

    Jedenfalls sind die beiden Racker seit sie büten wollen viel agiler! Kann das denn sein? Plötzlich fliegen sie in der ganzen Wohnung herum und erkunden alles, sie sind viel aufgeschlossener als noch vor einer Woche, fliegen ständig auf unsere Köpfe und "spielen". Kann das damit zusammenhängen? Ich bin ja froh darum. Sonst waren sie ja immer relativ träge. Ich habe immer neidvoll die lustigen Beichte von anderen Nymphenbesitzern gelesen, was deren Vögel alles anstellen. Meine saßen immer nur auf der Gardinenstange. mmmhhh, jedenfalls machen sie mir plötzlich einen viel ausgeglicheneren Eindruck und das ist ja die Hauptsache!

    Liebe Grüße
     
Thema:

liebestoller Hahn...

Die Seite wird geladen...

liebestoller Hahn... - Ähnliche Themen

  1. Verhalten von Kanarien - Hahn singt wenn seine Frau schläft.

    Verhalten von Kanarien - Hahn singt wenn seine Frau schläft.: Hallo und guten Abend in die Runde, nach dem ich einige Zeit verschiedene Beiträge hier verfolgt habe und auch mit regem Interesse verfolgt habe,...
  2. Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg

    Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg: Hallo alle zusammen, Seit ca 5 Monaten habe ich einen 12 Jahre alten Timneh Graupapageien bei mir der jetzt sein endgültiges zuhause bei einer...
  3. Hahn doch eine Henne?

    Hahn doch eine Henne?: Hi, ich dachte ich habe hier einen Hahn. Doch jetzt reibt er/sie ihr Hinterteil am Käfig und auf einmal lag ein Ei auf den Boden. Die andere...
  4. 53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar

    53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Violetta - Gelbgesicht Zimter Hahn Marco - Schecke blau-weiß...
  5. Nymphensittichhahn rupft Henne,was tun?

    Nymphensittichhahn rupft Henne,was tun?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit meinem Nymphensittichpärchen. Ich weiß , dass das Thema schon oft im Forum vorkam,...