Lieblingsessen...

Diskutiere Lieblingsessen... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Mich würde mal interessieren was Eure Amazonen am liebsten essen. Also die Klara isst am liebsten Sonnenblumenkerne, Nektarine, Fruchtzwerge....

  1. Black_Angel

    Black_Angel Guest

    Mich würde mal interessieren was Eure Amazonen am liebsten essen.
    Also die Klara isst am liebsten Sonnenblumenkerne, Nektarine, Fruchtzwerge.
    Manchmal, aber wirklich nur ganz selten trinkt sie Traubensaft (ohne Zucker !!!) aus dem Glas meines Freundes.
    Ist das eigentlich schädlich für sie :?
    Dann lassen wir das natürlich sein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,
    als relativer Amazonen-Neuling bin ich leider nicht der geeignete Ansprechpartner, was jetzt gut für die Amazonen ist und was nicht, aber nachdem du ja auch gefragt hast, was unsere Vögel am liebsten fressen, kann ich zumindest diese Frage beantworten:

    Eine Körnermischung mit möglichst wenig Sonnenblumen und ohne Nüsse. Aus der bisherigen Mischung haben sie zwar viel aussortiert, aber ich habe kürzlich mal ein bißchen von der Kräuterapotheke von Rico's Futterkiste (eine Futterbezugsquelle, die ich nur wärmstens empfehlen kann) dazugegeben und ich habe den Eindruck, da wird nicht so viel "weggeschaufelt".
    Kolbenhirse fressen sie sehr gerne oder auch diese Knabberstangen, die man so im Zoohandel kaufen kann (ich achte aber immer drauf, dass die Amazonen nur welche kriegen, wo auch für Amazonen drauf steht :D )
    Dann hab ich bei Ricos mal so "Healthy Bits" gekauft, weil meine Mohrenkopfpapageien die auch so gerne mochten, das fressen sie auch gerne.
    Und dann jede Menge Obst: Äpfel, Karotten, rote Paprika, Birnen, Gurken, Mango, Pflaumen, Banane. Davon - soweit ich das feststellen konnte - am liebsten Banane, Äpfel & Paprika.
     
  4. #3 Ich_und_Norbert, 15. September 2004
    Ich_und_Norbert

    Ich_und_Norbert Guest

    Hallo,

    solange Du ihr Säfte ohne Zucker und andere Zusätze gibst, ist das nicht gefährlich.
    Ich musste meinem Norbert immer zum Trinken animieren und das ging am Besten mit Säften, dafür hatte ich auch die Zustimmung meines Vogeldocs! Es sollte halt nicht die Regel sein und weiterhin frisches Wasser oder natriumarmes stilles Mineralwasser angeboten werden.

    Wenn ich mich richtig erinnere gibt es hier auch schon einen Threat zum Thema was essen unsere Vögel am Liebsten...bin mir nur nicht mehr ganz sicher wo es war, vielleicht kann da jemand mit einem Link helfen.

    Grüsse Anne
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    erst mal herzlich willkommen bei uns amazonikern!

    solange die fruchtsäfte nicht die ausschließliche feuchtigkeitsaufnahme deiner klara sind, ist das absolut o.k.. daß kaffee oder kakao nicht das richtige für vögel sind, muß ich bestimmt nicht erwähnen ;) aber beispielsweise ein ungesüßter früchtetee und hin und wieder etwas ungesüßter schwarztee sind auch geeignet. kamillentee kann im krankheitsfall sogar sehr wertvoll, weil entzündungshemmend, sein.

    meine beiden fressen so ziemlich alles was ihnen vor den schnabel kommt. außer den standardsachen bekommen sie alle paar tage mal eine ausgepellte nuß und so hin und wieder mal nen butterkeks. das ist nämlich meine geheimwaffe: sie sind da so scharf drauf daß sie dafür auch nen dreifachen salto rückwärts machen würden :D . und so eine geheimwaffe kann in gewissen situationen seeeehhhrrr nützlich sein ;) allerdings bekommen sie wirklich nur so viel davon, daß sie auch wirklich scharf drauf bleiben oder wenn sie was besonders gut gemacht haben. zwieback nehmen sie als leckerli auch sehr gerne.

    und so ganz selten bekommen sie auch als leckerli ein wenig handaufzuchtbrei, mit joghurt angerührt. da rasten sie völlig aus! wenn ich den brei mit den beiden auf der schulter anrühre bekommen sie plötzlich viel mehr schnäbel als sonst (könnte ich schwören!!! ;) ) und das rühren artet für mich zur akrobatischen übung aus. ist zwar für mich nicht gerade bequem und hinterher ist auch ständig alles dreckig, aber dafür kann ich ihnen auf diese art und weise mal im bedarfsfall ne medizin unauffällig unterjubeln... ;)
     
  6. Jacco

    Jacco Die mit den 4 Papageien

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo,
    dann möchte ich mal schreiben was unsere beiden amas gerne fressen.

    banane,äpfel,karotten,mais,erbsen ,salat, kolbenhirse,kräckerstangen, ricos schlemmertöpfchen,keimfutter,keks,und das übliche amazonenfutter aus ricos futterkiste ,und kräuterapotheke.

    coco liebt immernoch sein brei, babyfrüchtebrei mit wasser und baby fruchtgläschen bei diesen sachen flippt er total aus.

    vom obst fressen se leider net alles aber kommt immer mehr dazu am anfang waren es nur äpfel und möhren.

    das mit dem früchtetee muss ich mal testen.
     
  7. Black_Angel

    Black_Angel Guest

    Wollte mich mal für die vielen Antworten bedanken.
    War eine Zeit lang nicht da weil mein Rechner gespinnt hat 8(
    Das mit dem Früchtetee werde ich auch mal ausprobieren.
     
  8. #7 vosd_franziska, 26. September 2004
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    also meine Amazone liebt Banane über alles, das ist ihre absolute Lieblingsfrucht. Sonst ist sie natürlich so was wie Apfel, Birne, Gurke, Papkrika, Möhre, Pflaume,........ Sehr gerne mag sie auch Weintrauben, die lutscht sie liebendgern aus. Das Wasser aus ihrem Napf trinkt sie überhaupt nicht gerne, aber dafür das aus meinem Glas. Außerdem liebt sie auch Traubensaft und Multivitamin Saft mit viel Wasser vermischt (hauptsache es ist farbig und schmeckt nicht ganz so öde wie Wasser *g*).
    So als Leckerli geb ich ihr getrocknetes Obst, davon mag sie am liebsten Papaya.

    So, dann bis bald

    Franziska
     
  9. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo!

    Ich werde nicht müde, euch alle um eure experimentierfreudigen Amas zu bewundern: Gurke! Trockenobst! Pflaumen! Mango! Dazu kann ich euch nur beglückwünschen :zustimm:. Für mich sind das alles böhmische Dörfer, denn meine beiden halten nichts von Abwechslung. Daher sieht unser Speisezettel auch sehr übersichtlich aus:

    Max: Apfel, Banane, Karotte, Körnerfutter (das fettarme aus dem Versand).

    Mia: Apfel, Banane, Birne, Kohlrabi, trocken Brot, Joghurt, Körnerfutter und als absolutes Highlight ... Eierkuchen :+knirsch:.

    Damit ich notfalls Medizin verabreichen kann, habe ich den beiden angewöhnt, statt normalem Wasser Wasser mit Fruchtsaft zu trinken. Zuerst haben sie misstrauisch in die Näpfe gestarrt, aber jetzt trinken sie es ohne Widerstand. Mit dem Obst üben wir noch. Es könnte ruhig etwas abwechslungsreicher sein, wenn es nach mir ginge, aber die beiden lassen sich einfach nicht auf Unbekanntes ein. Sie interessieren sich überhaupt nicht sonderlich fürs Essen. Da kann ich ihnen auch was vormampfen, sie gucken nicht mal richtig hin.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  10. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nora liebt die Beeren der Eberesche (gibt es z.Zt. überall auf den Bäumen) und dann noch Kaktusfrüchte. Hier am liebsten, die mit dem roten Fruchtfleisch.

    Aber Achtung, nur mit Gummihandschuhen anfassen, die Haut abschälen und dann das Fruchtfleisch dem Vogel füttern. Die Kaktusfeigen haben gemeine Kaktushärchen, die hässliche Entzündungen an den Händen hervorrufen.

    LG
    Wanda
     
  11. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    hier mal ein kleiner Auszug aus Cora & Ricos Speiseplan :D

    Apfel, Banane, Trauben, Erdbeeren, Orange, Nandarine, Papaya, Guave, Kiwi, Brombeeren, Möhren, Gurke, Mais, Tomate, Paprika, Zucchini, gekochter Blumenkohl, Feldsalat, Radieschen, Basilikum, Petersilie, Kresse, gekochte Kartoffeln, gekochte Nudeln (für Spaghetti wird sogar gemordet) gekochter Reis, Baby-Obstbrei, gekochte Eier, Zwieback, Knäckebrot, Zirbelnüsse, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne.

    Wobei es Zirbelnüsse, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne nur als einzelne Leckerei ab und an mal gibt.

    Möhrchensaft steht auch hoch im Kurs, sieht vorallem gut aus wenn Cora darin gebadet hat 8o :D

    Meine grünen Monster mögen aber nicht alles gleich, vieles was Cora mag frisst Rico garnicht, er matscht lieber damit rum und umgekehrt.

    Gerne futtern sie auch ein gekochtes Hühnerbeinchen, da wird allerdings das Fleisch nicht so gern gefuttert, lieber machen sich meine beiden Kandibalen über den Knochen her ;)

    Da sind meine Geiers aber viel neugieriger, sie würden liebend gerne alles probieren was ich esse.....aber nix da....Pizza und Pommes sind tabu!
     
  12. rotzkotz27

    rotzkotz27 Guest

    Meine Essen gerne alles was sie nicht Essen sollten,ich muß echt aufpaßen das sich nicht alles nehmen ,dar sie fast nie Eingesperrt sind am liebsten würden sie Cornflakes mit Milch bei meine Kinder mit essen (beim Frühstück) doch Milch sollen sie ja nicht bekommen.Aber ich glaube das haben sie vom Vorbesitzer dar durften sie wahrscheinlich alles Essen.Was ist eigentlich mit Müsli ohne Milch dürfen sie das ?Grüße Melly :0-
     
  13. woissie

    woissie Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32457 Porta-Westfalica
    Meine beiden möchten auch immer, was sie nicht sollen.
    Und sie sind soweit, daß sie vom Körnerfutter n u r die Sonnenblumenkerne fressen, alles andere wird rausgeschmissen oder bleibt liegen. Helga, meine neue, hat meinen Sohn neulich Nutella-Toast essen sehen. Da kam sie sofort eilig an und bettelte. Und der Jockel frisst leidenschaftlich gern Spagetti mit Ketchup, nie ohne, und Pizza. Wenn irgenjemand mal ne Fischdose aufmacht, am besten Hering in Tomaten, dann wird er völlig verrückt. Jogurt als Nachtisch wird nicht verschmäht. Während Helga anfänglich sehr viel Obst und Salat gefressen hat, nimmt sie heute kaum noch davon. Das verstehe ich nicht. Jockel nimmt mir, nur um mir eine Freude zu machen, mal ein Stückchen Apfel ab, das er zerbeisst und nicht auffrisst.
    Was soll man machen ? Soll man einfach nichts anderes geben, bis die Näpfe leer sind ? (Ich glaube, da kann ich Tage warten)
     
  14. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    @ melly:
    müsli pur ist o.k., müsli mit joghurt ist o.k., müsli mit magerquark ist o.k., müsli mit milch ist nicht o.k. :D

    @ karin:
    ich bin kein freund von radikal methoden, außerdem können die geier verdammt dickköpfig sein... ich an deiner stelle würde es einfach weiterversuchen. hast du schon mal versucht, das obst so unter zu bringen, daß sie es sich erst mal erarbeiten mußten? da gibt ja beispielsweise acrylspielzeug wo man was reintun kann, oder auch kokosnußhälften an ketten aufgehängt und da was reintun. ist zwar ne schmiererei aber was tut man nicht alles für seine geier... :s :D
     
  15. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Karin!

    Frisst deine Ama den Fisch oder die Soße? Ich hatte auch mal so einen Geier, der absolut alles haben wollte, was irgendwie nach Nahrung aussah, nur eins mochte er nicht: rohen oder eingelegten Fisch.

    Ich hatte bisher gedacht, das wäre bei allen Amazonen so. Aber wenn deine darauf steht, dann muss es wohl umgekehrt sein, nämlich dass meine die Ausnahme war.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  16. #15 Black_Angel, 1. Oktober 2004
    Black_Angel

    Black_Angel Guest

    Dürfen die Geier denn überhaupt Fisch essen ??
    Oder Hühnchen ?? (Das ist doch so ähnlich als ob sie sich selber essen...)
    Tomatesoße ?
     
  17. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das hört sich echt nach Kannibalismus an, aber mein Geierlein liebt auch ein Stückchen Hühner- oder Putenbrust, natürlich auch ein Stückchen Rindfleisch neben den heissgeliebten extra langen Spaghettis, die sie gerne als Schal und Wadenwickel trägt, wenn sie genug davon verspeist hat. Natürlich klebt das Zeugs dann auch an der Tapete oder an Bilderrahmen. Zu den Nudeln mag sie allerdings Tomatensosse am liebsten, es darf auch Fleischsosse sein.

    Mich wundert, dass Ihr alle so genau wisst was Eure Amas gerne mögen. Bei meiner ändert sich das laufend, einmal frisst sie bevorzugt Äpfel, das nächste mal Melone mit Kernen, dann wieder bevorzugt Banane usw., aber niemals ewig das selbe, genauso geht das mit den unterschiedlichsten Nussarten oder Obst- und Gemüsesorten. Gemüse ist nicht so ihr Ding, ausser es ist bereits gekocht und liegt bei uns auf dem Teller.

    Gerne zerkleinert sie auch alte getrocknete Semmeln. Die Bröckchen taucht sie dann ins Trinkwasser und damit geht sie dann hoch auf ihre Sitzstange und frisst genüsslich die alten aufgeweichten Semmelstückchen.

    Ebenso ändert sich laufend ihr Geschmack bei Ästen und Früchten, die ich von meinen Spaziergängen mit dem Hund mitbringe.

    Ins Trinkwasser gebe ich ihr immer die Vitacomb Tropfen. Ist das okay? Ich habe hier in den Threads nichts davon gelesen. Mir wurden die Tropfen einmal von einem Amazonenzüchter empfohlen, seitdem bekommt Nora diese Tropfen.

    Der Salat wächst auf dem Balkon, den bekommt sie in einer Salatkugel.

    Mit Körnern hat sie es nicht so. Sie geht kurz an den Körnernapf, wenn ich frische Körner einfülle, aber oft stochert sie nur lustlos drin herum oder nimmt nur die Hanfkörner raus. Lieber holt sie sich die Körner aus dem frischen Obst. Die Knabberstangen nimmt sie nur zum Zerkleinern aus Langeweile und dafür sind sie mir eigentlich zu teuer. Ich bekomme da von meinen Nachbarn die abgenagten Knabberstangen ihres Sonnensittichs und die shreddert Nora dann zu Stängchen, mit denen sie sich die Ohren krault.

    Kartoffelbrei in etwas Spinat oder 'verlorene Eier (saure Eier)'-Sosse getunkt mag sie auch noch besonders gerne.

    Ich biete ihr immer alles auf einmal an und sie frisst sich so durch, aber dick ist sie nicht. Nora wiegt 384 g mit ihren etwa 23 - 24 Jahren.

    Säfte oder solche Sachen mag sie nicht, da ist ihr das Wasser mit ihren Tröpfchen drin am liebsten. Sie probiert hin und wieder aus meinem Glas.

    Übrigens alles was sie an Nüssen und Sämereien runterschmeisst bringe ich am nächsten Morgen auf meinen Gassigängen zu meinen Krähen, die mich schon am Parkplatz erwarten um an die Leckereien zu kommen.

    LG
    Wanda
     
  18. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Black Angel!

    Bei Fisch bin ich mir eben auch nicht sicher, aber gekochtes Hühnchenfleisch ist okay (z.B. das magere Brustfleisch). Die Diskussion hatten wir neulich schon mal hier, und dabei kam heraus, dass es wohl so einige Amas gibt, die gern Fleisch essen. Meine stand auch total darauf, mochte aber noch lieber die Schenkelknochen, weil man die so schön aufnagen konnte, wobei man dann ans Knochenmark kam, das offenbar besonders lecker schmeckte. Tomatensoße würde ich persönlich nicht verfüttern, weil sie gewürzt ist. Das gleiche gilt für alle "angemachten" Speisen, die wir ursprünglich für uns selbst gedacht haben. Verarbeiteter Zucker (z.B. in Keksen) geht wohl mal als Leckerli - aber Salz? Da hätte ich Bedenken.

    Viele Grüße
    Rinus.

    P.S. Einen besonderen Gruß an Wandas Geierlein, das die Spaghetti "als Schal und Wadenwickel trägt". Sehr schick!
     
  19. #18 Black_Angel, 2. Oktober 2004
    Black_Angel

    Black_Angel Guest

    Gut dann weiß ich bescheid.
    Mal sehen vielleicht mag meine Klara ja auch Hühnchen...
    Aber ich glaube schon, Klara mag einfach alles...ausser Bananen !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Rinus,

    Nora läst auch schön Grüssen. Leider ist es mir noch nie gelungen von ihren Spaghetti-Eskapaden ein Foto zu machen.

    Sie bekommt natürlich nicht alle Tage Tomaten- und Fleischsosse, schliesslich esse auch ich nicht jeden Tag Kartoffelsuppe. Wir schrieben ja von dem, was unsere Amas am liebsten mögen und das ist halt mal nicht NUR gesund.

    LG
    Wanda
     
  22. Sam

    Sam Guest

    Hallo!

    Unsere fressen leider genau dass am Liebsten was wir essen. So kommt es nicht selten vor, dass plötzlich beim Essen ein Papagei auf meiner Schulter sitzt, und den Kopf genau vor meinen Mund gibt und den Schnabel aufreisst, in der Hoffnung, ich würde es nicht bemerken.

    So hat es sich entwickelt, dass die Lieblingsspeise unserer beiden (ohne Fett) gebratete Kartoffel mit zart gerösteten Zwiebel ist.

    Jedoch ist es so, dass die Geschmäcker unserer beiden Papageien doch etwas verschiedent sind:

    Kira: Nudeln, Mais, Reis, Gurke, Käse, Kartoffeln, Himbeeren, Erdbeeren, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Petersilie, Fenchel Knoblauchzehen, Butterkeks, Joghurt, Hühnerknochenmark, Curry,

    Joey: Paradeiser(=Tomaten) aber nur blanchiert, roter Paprika, Mais, Butterkeks (welchen er sich im Wasser einweicht), Karotten, Äpfel, Reis, Fenchel, Schnittlauch, Joghurt, Hühnerknochenmark (aber erst seit er bei Kira gelernt hat wie man Hühnerknochen knackt), Curry

    Grundsätzlich bekommen sie die ungesunden Dinge nicht so oft, sie lieben es bekocht zu werden, vorallem mit viel Gewürzen wie Curry, Oregano, Petersilie, Knoblauch. Leider ist es so, dass sie dass was ihnen nicht schmeckt auch beim Partner aus der Futterschüssel auf den Boden befördern.
     
Thema: Lieblingsessen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lieblingsessen für papageien

    ,
  2. dürfen baby vögel aufgeweichten toast essen