Lieblingsleckerlie

Diskutiere Lieblingsleckerlie im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen, Ich wollte mal fragen ws das Lieblingsleckerlie von euren Agas ist. Meine mögen am allerliebsten Ananaa und Erdbeeren!:D (bis...

  1. #1 Glücksbärchy, 29. Juni 2003
    Glücksbärchy

    Glücksbärchy Guest

    Hallo zusammen,

    Ich wollte mal fragen ws das Lieblingsleckerlie von euren Agas ist.
    Meine mögen am allerliebsten Ananaa und Erdbeeren!:D (bis jetzt)
    Es interessiert mich einfach ob alle Agas einen verschiedenen
    Geschmack haben.




    Gruß Diana:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Diana!

    Ja, haben sie! meine Agas hatten zum teil ganz unterschiedliche Vorlieben, meine derzeitigen zwei bevorzugen Apfel.
     
  4. #3 claudia k., 30. Juni 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ernies und bertas vitamin-charts:

    platz 1: äpfel und möhren
    platz 2: rote und gelbe paprika
    platz 3: schlangengurke

    dann kommt eine weile nix ...

    phasenweise ist kohlrabi angesagt, im winter saugen sie halbherzig an apfelsine und mandarine.

    alles andere wird nur mal angenagt, ansonsten zerpflückt.

    ab und an bekommen sie ein kleines salatblatt, da stürzen sie sich sofort drauf, ist aber in den charts nicht aufgeführt, da es wirklich die ausnahme ist, da es ja nicht so ideal für die verdauung ist.

    auffällig ist mir, dass beide die selben geschmacksvorlieben haben.

    gruß,
    claudia
     
  5. #4 Conni Plümecke, 30. Juni 2003
    Conni Plümecke

    Conni Plümecke Guest

    Hi Diana,
    nach anfänglichen Schwierigkeiten sind meine sechs Racker mittlerweile total begeistert von Äpfeln, allerdings nur, wenn diese mundgerecht kleingeschitten sind :)
    Lecker finden sie auch Wassermelone, denn die macht so tolle rote Flecken auf der Tapete :k
    Ab und zu lässt man sich auch dazu herab, etwas Salatgurke zu fressen :D
    Will jetzt einmal ausprobieren, ob sie auch auf Erdbeeren und Nektarinen stehen, schauen wir mal, ob das etwas wird :~
    Liebe Grüsse
    Conni
     
  6. pipjoe

    pipjoe Guest

    hm lecker

    Meine zwei Kobolde mögen besonders gern Kirschen, Pfirsiche und Äpfel. Beides ist besonders auffällig an der Tapete...8)
    Habt ihr schon mal Quark probiert? Oder Ei?
     
  7. #6 Conni Plümecke, 30. Juni 2003
    Conni Plümecke

    Conni Plümecke Guest

    Hallo !
    Ja klar habe ich schon Ei probiert - sind sie ganz wild drauf :D
    Die Tierärztin hat mir gesagt, das man den Piepsi's ab und zu einmal ein hartgekochtes Ei geben soll. Gebe ich auf's Futter und ist als erstes weg :D
    LG Conni
     
  8. Pearl

    Pearl Guest

    Hallo !

    Hmm meine mögen überhaupt kein Obst.Egal was ich mache sie fressen es einfach nicht. Eier lieben sie. Kann mir jemand einen Tip geben wie ich sie dazu bekomme Obst zu essen ?


    Mfg Doreen
     
  9. pipjoe

    pipjoe Guest

    Obst

    Hallo,

    ich habe es meinen zuerst in "schnabelgerechte" Stücke geschnitten. Fehlanzeige. Sie wollten es nicht. Aber an ihrer Lieblingssitzstange habe ich eine Art Raufe befestigt. Alles was ich da rein packe wird geknabbert! :D
     
  10. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    obst und grünzeug

    hej,

    meine pk mögen das obst nur möglichst gross!
    als schneide ich ein grösseres stück apfel vom ganzen ab (mit kerngehäuse!), das spiesse ich auf einen ast auf und lass es in der voliere. das fressen sie dann fast vollständig auf.
    sie mögens auch besonders gern, wenn die oberfläche braun angelaufen ist.
    nur falls es anfängt, schimmel anzusetzen, nehm ich es raus.
    sie mögen auch angestossene, weiche stellen gern.

    wassermelonen und gurken beissen die rosenköpfchen auch ab.

    demnächst werden wir auch wieder frische maiskolben organisieren.

    erdbeeren haben sie nicht angerührt (zum glück),
    ebenso mochten sie keine mandarinen, apfelsinen.
    da haben sie vom saft gelutscht und dann den kopf immer ganz fürchterlich geschüttelt. - igittt


    ei sollte wohl, wenn überhaupt nur als diät/kraftfutter bei besonderer indikation (krankheit, brut, mauser/federprobleme)gegeben werden.
    fördert wohl auch den bruttrieb.
    als eihaltiges leckerli sind bisquitkekse unwiderstehlich.

    meine sind auch verrückt nach toastbrotkrümeln.

    und ich pflanze auch hirse, raps, han 8o 8o pst 8o , lein, sonnenblumen und alles was so in der futtermischung ist, und das meiste bekommen sie dann kurz vor der reife.

    der absolute renner ist aber bei unsern allen vogelmiere, möglichst mit blüten und fruchtständen!!!!
    ... und breitwegerichfruchtstände.
    ... und alle arten von gräsern.
    und wenn der garten ungepflegt genug ist, hat man davon ohne ende...:D :D :D


    gg
    lilli

    nun ist das ein richtiger roman geworden :s
     
  11. #10 Martin Unger, 1. Juli 2003
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo zusammen,

    also definitiv geriebene Möhren und Äpfel, da fahren alle darauf ab.

    Viele Grüße

    Martin
     
  12. #11 dragon109, 1. Juli 2003
    dragon109

    dragon109 Guest

    Unsere lieben frisches Getreide, Quell- und Keimfutter, Abate-Birnen, Äpfel und Gurken.

    Karotten fliegen aus dem Napf, Kirschen werden heftig beschimpft:D, und in Pfirsiche kann man mal reinbeißen, aber die haben einen ich-Schüttel-mich-und-geh-nicht- mehr-hin-effekt.
     
  13. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo,

    ganzjährig bekommen meine Agas Äpfel und Chickore, was sie beides sehr gern nehmen. Möhre nur im Notfall, wenn nix anderes mehr da ist.
    Z.Zt. futtern sie unheimlich gern Wassermelone (davon besonders die Kerne), Kirschen und Johannisbeeren. Im Spätsommer werden Mais und Hagebutten hinzukommen, was beides auch gut einzufrieren geht und man bei genügend Platz im Gefrierschrank auch über die Wintermonate noch anbieten kann.
    An Grünfutter ist alles willkommen, was nur grün aussieht :D , besonders Vogeliere und Löwenzahn.
    Ich lege alles Obst/Gemüse in die Schale eines großen Badehauses, was von innen gut ans Gitter befestigt werden kann. (siehe Anhang.....so sieht es allerdings nicht lange aus. ;)
    So haben sie die Auswahl und zudem spritzt es nicht an die Tapeten. ;)

    Als besonderes Leckerlie bekommen meine Agas an und zu von „Vita Nature“ Flachs, Rispenhirse und Kanariensaat .....das fressen sie mir fast aus der Hand, obwohl sie sonst nicht so zutraulich sind.

    @ Doreen
    Das sah bei mir auch nicht immer so aus, die Neuen wollten absolut nix an Obst oder Gemüse. Du musst nur einen Aga haben, der es gern mag, dann kommen auch die anderen aus Neugierde und Futterneid auf den Geschmack. Und den hatte ich zum Glück, so dass heute das Obsthäuschen immer eng belagert ist. :D
     

    Anhänge:

  14. Guido

    Guido Guest

    Hi Gabi.
    Tolle Idee mit dem Obsthäusschen. Hätte ich auch selber drauf kommen können. Da kannste mal wieder sehen wie nützlich die Vogelforen sind. Meine Kleinen spritzen im Moment auch gerne mit Wassermelonen rum.
    @ Dragon
    Quetsch die Möhren fest durch Gitter, da fliegt nix wech. Ausserdem werden die Möhren auch als zusätzliche Flugstange benutzt.
    @ Martin
    Warum reibst Du Möhren und Äpfel ? Ich stecke die Äpfel im Ganzen auf einen Zweig oder Holzspiess, und die Möhren s.o.
    Maiskolben hänge ich an die Käfigdecke, wird gerne drauf rumgeturnt. Die Maiskolben " klaue " ich frisch vom Feld :s
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  15. #14 Glücksbärchy, 2. Juli 2003
    Glücksbärchy

    Glücksbärchy Guest

    Danke für die antworten

    Also ich kann mich guido nur anschließen das Futterhäuschen ist echt genial!!:D
    Meine agas mögen außerdem:Erdbeeren, Salat,Kirschen,Ananas,Gurken,Hirtentätschel,vogelmiere,Spitz- und Breitwegerich.
    Aber Äpfel,Möhren oder Bananen rühren sie nicht an!
    Wer weiß warum?:~



    Gruß Diana
     
  16. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Danke.......

    ......für das liebe Lob! :D

    Ich hab aber auch lange alles Mögliche ausprobiert, meist war es eine Kleckserei und die Auswahl konnte ich auch nicht so gestalten. Manchmal macht dann die "Not" erfinderisch. ;)

    @ Guido
    Kann Dir nur zustimmen, es ist toll, daß es die Vogelforen gibt. Habe auch schon viele gute Tips und Hilfe bekommen und finde den Austausch hier sehr gut!
     
  17. Guido

    Guido Guest

    Hi Gabi.
    Ich habe auch gedacht ich wüsste alles über meine Agas. Aber wat ich hier alles schon für Tipps bekommen habe, echt wahnsinn.
    Es sind manchmal nur Kleinigkeiten wo man selber nicht draufkommt, die aber sehr hilfreich sind. Ich kann mir einen Tag ohne Vogelforen gar nicht mehr vorstellen, auch wenn ich nur mal kurz reinschaue, aber aus kurz wird meistens lang :p

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  18. pipjoe

    pipjoe Guest

    stimmt!

    Hallo,

    @Gabi: Danke. Danke. Danke. :) Es ist gerade Kirschenzeit und die mögen meine Agas nun mal so gerne. Aber gestern war es echt eine riesen große Sauerei! Wo man auch hinsah. Im Umkreis von einem Meter waren überall ausgelutschte Kirschreste: Teppich, Tapete, usw... :k Also habe ich gleich deine Idee in die Tat umgesetzt. Natürlich haben sie sich gleich wieder auf die Kirschen gestürzt. Aber die Schweinerei jetzt beschränkt sich nur auf das kleine Häuschen. :D

    @Guido: Ich weiß definitiv noch nicht alles über meine Agas. Wir fangen erst einmal an. Und deswegen freue ich mich natürlich um so mehr über jeden Tipp den ich hier erhaschen kann. Damit es mir und den Agas an nichts mangelt.

    In diesem Sinn, danke an alle, die immer den Unwissenden mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ich bin schon reglmäßiger Leser dieser nützlichen Tipps. :S :0-

    PS: Meine rühren die Banane auch nicht mehr an!
     
  19. Guido

    Guido Guest

    Hi Diana.
    Als Agaliebhaber lernste eben nie aus. Ich verspreche Dir: Es werden bei Dir auch mehr Agas, wenn ich Unrecht habe, schreib es mir. Ich hatte auch mal zwei, und jetzt sind es sieben. Nicht gezüchtet sondern von einem GUTEN Züchter geholt. Wenn Du einmal mit den Wonneproppen anfängst, kommste nicht mehr von ab. Wenn Du irgendwelche Fragen hast, so dumm sie DIR auch scheinen, FRAGE einfach. Es gibt nämlich keine dummen Fragen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 claudia k., 3. Juli 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    yep!

    ich hatte zwar das glück, dass ich ernie und berta bei guten züchtern gekauft habe, die mich von vorneherein umfassend über agas aufgeklärt haben, aber in diesem forum erfährt man doch erst mal wieviel mist in den zoohandlungen erzählt wird und auch in sogenannten fachbüchern steht. (bestes beispiel: "schlafhöhle" 0l )

    vor jahren wurden papageien noch ganz anders gehalten als heute. viele erkenntnisse wurden revidiert und verbessert. das geht nun mal nur durch erfahrungsaustausch, und wo treffen mehr vogelbesitzer zum fachsimpeln aufeinander als hier.
    von daher glaube ich, dass im laufe der jahre immer neue erkenntnisse dazu kommen werden, oder sich verändern werden.
    auch wenn es mal "heiß her geht" und die tastaturen rauchen. ;)

    ist schon ganz schön klasse dieses forum!
    will ich nicht mehr missen, und es jedem vogelhalter dringendst empfehlen!

    z.b. habe ich gerade in der wp gelesen, dass halbreife hirse viel nahrhafter ist als reife, wusstet ihr das???

    gruß,
    claudia
     
  22. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    deshalb

    deshalb:

    es ist wie mit allen nahrungsmitteln, wenn sie frisch sind, sind sie viel gehaltvoller, als getrocknet und wenn sie dann noch saftig sind, ganz klar, ist da mehr an vitaminen drin.

    und richtig: hirtentäschel steht auch bei meinen ganz oben in den charts!!

    bei getreide/raps von feldern bin ich sehr skeptisch. das wird laufend gegen alles mögliche gespritzt. (mais bekommt zum schluss zum glück meistens nichts mehr.)
    aber hafer, roggen und weizen kann man gut selber säen (schon im herbst), ist eine gute möglichkeit.
    auch hier die noch etwas weichen ähren geben (die ganzen halme zusammenbinden und in eine ecke stellen - so schafft man sich freunde....
    :D :D :D :D
     
Thema: Lieblingsleckerlie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dürfen agapornidem kohlrabi schale