lili ist da :) fragen dazu!

Diskutiere lili ist da :) fragen dazu! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo fans! ich hab gestern abend von meinem kollegen die lili abgeholt, sie kann wie bereits in meinem anderen thema beschrieben (ich find das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 maennchen, 11. Mai 2006
    maennchen

    maennchen Guest

    hallo fans!

    ich hab gestern abend von meinem kollegen die lili abgeholt, sie kann wie bereits in meinem anderen thema beschrieben (ich find das einfach nicht mehr sry) absolut nicht fliegen, sie geht wie einer von görings stukas nach unten.

    aber sie ist wahnsinnig lieb, ich hab schon ne zeit mit ihr geschmust und wollte sie eigentlich meiner mama gar nicht geben.

    nun sind mir zwei dinge aufgefallen, der linke fuß sieht so aus wie wenn man als mensch sich mit einem fuß ein bisschen auf den außenrist stellt. ist sowas eine behinderung?

    und vor allem: sie hat keinen ring, obwohl mir mein kollege sagt er hat sie von einem züchter.

    wie kann das sein? er hat mir auch die telnummer von dem züchter gegeben, soll ich den mal rund machen?

    lilis geschwister wurden von der mutter alle umgebracht, sie hat als einzige allein überlebt. dies nebenbei.

    lili sitzt nun bei mama im wohnzimmer, fürs pczimmer ist der käfig den ich mit dazu bekam zu groß. und hat sie gleich mal in die nase? den finger? jedenfalls sehr hart gebissen hehehe, bei mir hat sie sich das nicht getraut.

    aber ich denke lili wird allein bleiben, da a, vater keinen zweiten vogel erlaubt, und b, ich angst hab das lili zusammengepickt wird weil sie evtl behindert ist.

    lg michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo maennchen, warst du mit lili beim TA? einfach abklären warum die kleine nicht fliegen kann.


    Wegen dem fehlenden Ring, kurz beim Züchter anrufen und danach fragen.
    Dabei könntest du ihm fragen was mit dem Füß passiert ist.
     
  4. #3 maennchen, 11. Mai 2006
    maennchen

    maennchen Guest

    soifz, im anderen thema hab ich gefragt was der ta kostet, da hieß es 40-60 euro ... soifz ...

    woher nehmen?
     
  5. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    "Klick" einfach auf dein Nickname. Dann bekommst du die Option >mehr Beiträge
    von maennchen zeigen>


    Die Probleme deines Wellis, solltest du schon von einem vk TA abklären lassen.
    Es ist nun mal so, daß man bei der Anschaffung von Tieren auch TA-Kosten
    berücksichtigen muß. Sprech doch mal mit dem TA und frage, ob er auch Ratenzahlung
    akzeptiert.
     
  6. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Ich habe für die Untersuchung noch nie mehr als 20 € bezahlt. Und habe sogar noch Medis mitgenommen.

    Nach wie vor, finde ich es nicht gut, dass deine Mutter die Kleine allein gehalten werden soll.
    Mein letzter Stand war sie kommt zu dir? Habe ich da was verpasst? :idee:

    Sollte Lili von einem anderen Vogel wirklich angegriffen werden, dann musst du sie jedenfalls wieder trennen - aber einen Versuch wäre es doch wert. Sollte sie es tatsächlich nicht mehr lernen zu fliegen, dann eben auch einen flugunfähigen Weli dazu ;)
     
  7. #6 Rose2711, 12. Mai 2006
    Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    also ich kann aus meiner Erfahrung sprechen. Hatte mal ein Welli-Weibchen, welches auch "verkrüppelte" Füßchen hatte, sie konnte gerade so auf einer Stange sitzen. Und sie lebte mit 8 anderen, gesunden Wellis zusammen ohne dass sie gepiesakt wurde.
    Ich denke aber, das kommt auch auf den Wellli selber an, wie er mit seiner "Behinderung" umgeht, das wirkt sich dann auf die restlichen Vögel aus.

    Ich würde aber nie nie nie einen Welli allein halten, auch wenn du jetzt der Meinung bist, sie scheint glücklich. Gib ihr einen Partener und du wirst staunen. :zwinker:
     
  8. #7 Wuzimädi, 12. Mai 2006
    Wuzimädi

    Wuzimädi Guest

    Hallo mannchen,
    wie Scotty schon sagte, auf jeden Fall zum TA gehen und vorher versuchen, in Erfahrung zu bringen, was mit dem Fuß los ist.
    Was soll 40-60 Euro kosten? 8o Also ich hab beim meinem TA noch nie mehr als 12 Euronen bezahlt, ganz egal, was gewesen ist, ob Medikamente mit dabei waren oder ob ich mit einem oder mehreren Piepern dort war...
    Ohne wenigstens versucht zu haben, Lili einen Partner zu schenken, oder sie in den Schwarm zu integrieren, würde ich nicht sagen können, dass sie alleine bleiben sollte - glücklicher ist sie sicher mit artgleicher Gesellschaft :~
     
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Huhu!

    In Deinem anderen Thema http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=110401
    wurde Dir auch schon geraten, die Süße nicht alleine in einen Käfig neben den PC Deiner Mutter zu stellen. Da klang es dann so, als würdest Du sie zu Deinen nehmen, da Dein Vater keinen zweiten Vogel will.

    Warum denn jetzt doch Einzelhaft?!
     
  10. #9 Manuela1, 12. Mai 2006
    Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    die hohen TA Kosten hingen mit ner PBFD und Polyoma Untersuchung ab, um auszuschließen, dass dies die Ursache für die Flugunfähigkeit ist und Lili dann die anderen Vögel ansteckt.
     
  11. #10 maennchen, 12. Mai 2006
    maennchen

    maennchen Guest

    *sich in den bunker flüchtet* *wellihalterangriff im tiefflug wegen einzelhaltung*

    ernsthaft:

    soifz ... ihr schnabel ist auch noch zu lang hab ich heut gemerkt als ich bei muttchen war und 3 stunden mit ihr geschmust hab. viel zu lang, kann kein papier mehr anknabbern, hat sie ständig versucht beim rumrennen auf dem tisch. aber fressen kann sie noch sagte mutter. hat sie heut mit der hand gefüttert wenn ich das recht mitbekam!

    mutter ist verpflichtet mit ihr nächste woche zum tierarzt zu gehen!

    als da wäre: fuß, linker flügel (läßt sie gern mal hängen), flugunfähigkeit, kotuntersuchung (unwahrscheinlich, das sies machen läßt) + was fehlt noch? *finger abzählt* ach der ring fehlt auch noch! aber der ist mir ehrlich wurscht wenn sie schon probleme mit dem füßchen hat, dann kriegt sie auch keinen ring! *beschließt* und der schnabel, klar!

    und naja, mutter hat den vogel annektiert mit erdrückender liebe, ich kann ihn ihr nicht mehr wegnehmen, die würde mich killen! und vater mault eh schon rum wegen lili, hat ihr gestern den spiegel weggenommen als er fernsehen wollte und sie krach gemacht hat hab ich gehört!

    nen zweiter --- das tun die sich nicht an. so wie ich das kapiert hab. mutter darf ihn eh nur behalten weil sie gar so sehr männchen gemacht hat vor vater und wir ihr den vogel einfach in die wohnung gestellt haben.

    lili steht übrigens im wohnzimmer, nicht im pc zimmer, der käfig den ich mitnahm ist zu groß fürs pc zimmer! mutter will nun doch nen kleineren käfig ... soifz ... aber den großen käfig bringt sie einfach nicht richtig unter!

    aber tröstet euch: auch wenn lili meiner ansicht nach noch dazu schwer verhaltensgestört ist (ihr solltet die mal zusammen mit ihrem spiegel sehen, oh weh oh weh!), sie wird jedenfalls gut gepflegt, darf die ganze zeit bei mutter sitzen und hat ansprache. ich find da gibts wellis die habens schlechter.

    bei heinz, der von dem ich lili bekam, stand sie ja nur rum, seine tochter hat sich gar nicht um sie gekümmert, ist auch meistens in ungarn bei der mutter glaub ich. und dann hatte er noch ne katze dazu, die hatte lili schon mal in den krallen. hat den käfig angegriffen, umgeworfen, und heinz war nur durch zufall schnell genug und hat sie noch gerettet, wollte ihr grade den hals rumdrehen! naja die natur der katzen eben, katze geht auf vögel!

    da hatte sie gar keine ansprache, man merkts richtiggehend, wie die rumhopst, hat viel viel angst, aber immer auf erkundung! man man man, würd ich mir so ne neugierde bei lucky, sisi, helena und jocky wünschen! *knurr* die blödel sitzen nur in der voliere und gehn selten raus. faule säcke!


    aber ich kann mama lili nicht mehr wegnehmen, und ich könnt den ta nie bezahlen! also hätt sie ihr trauriges leben bei heinz weitergefristet bis sie doch mal von der katze erwischt worden wäre!


    so gesehen: gehts lili echt gut zur zeit! das da macht sie zur zeit: :dance:

    wieso gibts hier eigentlich keine vogelsmylies? ala: vogel beißt halter und so? lili beißt mama immer, bei mir macht sie das nie hihihi!
     
  12. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Sorry, wenn ich das jetzt sagen muß.
    Aber das, was du schreibst, liest sich wie ein schlechtes Buch.
    Eure Lilli tut mir sehr leid:(
     
  13. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Schön dass Deine Mutter jetzt ein neues Spielzeug hat. Dummerweise hat das aber eine Seele.
     
  14. #13 Wuzimädi, 13. Mai 2006
    Wuzimädi

    Wuzimädi Guest

    *zustimm* :traurig: Ich kann das irgendwie überhaupt net verstehen :nonono:
     
  15. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    maennchen, habe gerade in deinem profil gelesen das du 27 bist und 4 wellensittiche hast. dabei schreibst du ständig, dass du den TA für lilli nie bezahlen könntest. was machst du wenn deine vögel krank werden?? die behandlungskosten für einen solchen schwarm können gut und gerne in den dreistelligen bereich gehen.

    außerdem verstehe ich nicht, wie du sagen kannst es geht dem tier gut. du hast selbst 4 wellensittiche und weißt doch wie wichtig interaktionen mit artgenossen für sie sind.

    ...und der spiegel gehört übrigens weggeschmissen! er gaukelt dem vogel einen artgenossen vor, der trotz jeglicher anstrengungen nicht mit dem vogel in kontakt tritt. was dies für eine enorme stresssituation für das tier ist kann sich sicher jeder vorstellen.
     
  16. #15 maennchen, 13. Mai 2006
    maennchen

    maennchen Guest

    die beiden beiträge mit dem spielzeug sind eine frechheit!

    der vogel wirds gut haben, soviele menschen halten wellensittiche allein und wenn man sich mit denen beschäftigt, dann verblöden die auch nicht!

    zum spiegel: da bin ich mir nicht sicher, wenn sie den spiegel doch so mag ... dann soll sie halt mit ihm rumturnen :) außerdem hat sie sich dran gewöhnt, wie würd ich mich fühlen wenn ich in nem käfig sitz und man mir mein lieblingsspielzeug wegnimmt!

    zum tierarzt: ja das ist echt ein problem, ich kann eigentlich nicht eine einzige ta-rechnung bezahlen wenns soweit kommen sollte. bisher waren sie gesund, und als franzl sich den fuß brach hat mutter mir die ta rechnung gezahlt!

    aber wenn da echt was kommt? tas kenn ich hier eigentlich nicht, wir haben aber eine tierklinik. tja ... nur würden die die viecher eher verrecken lassen solang man nicht bargeld auf den tisch legt. (bin ich mir 100% sicher)
     
  17. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Dann les Dir doch bitte mal DAS durch.
     
  18. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Rappe61 und Anja12, ich kann euch nur zustimmen, ehrlich. Mir haben sich regelrecht die Haare gesträubt, als ich das eben gelesen habe. 8(

    Mensch, Maennchen, wir im Forum wollen dich keinesfalls beleidigen oder sowas in der Art, wir möchten einzig und allein dem WELLI helfen! Und man sollte immer bedenken, wenn man sich Tiere anschafft, dass sie evtl. auch mal zum TA müssen und somit Kosten auf einen zukommen.

    Wenn du schon siehst, dass Lili einen zu langen Schnabel hat, dann würde ich an deiner Stelle nicht zu lange warten, zum TA zu gehen. Selbst wenn sie jetzt noch irgendwie fressen kann, ich würde doch nicht bis zum Äußersten warten. Und ich hab be meiner Tierklinik auch nie mehr als um die 15 € bezahlt... wenn dir das ein Wellileben nicht mal wert ist, weiß ich auch nicht weiter. :nene:
    Es scheint wirklich so, als machst du dir mehr Sorgen um alles andere (Geld, deine Mutter), als um den Welli, der sich gegen nichts wehren kann. Denk bitte mal darüber nach, als Wellihalter müsstest du eigentlich genug über Artgerechte Haltung wissen.

    Und zum Abschluss: mir geht es hier nur um Lili - ich möchte niemanden beleidigen, aber ich konnte bei diesem Beitrag nicht einfach nichts schreiben...
     
  19. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ich habe schon viele Wellis aus Einzelhaltung vermittelt, und zwei bei mir aufgenommen. Sie zeigten ausnahmslos Verhaltensstörungen.

    Ich wage zu bezweifeln, dass es auch nur einen Welli in Einzelhaltung gibt, der nicht verhaltensgestört ist.

    Wenn man sich mit diesem Thema beschäftigt, kommt man zwangsläufig zu dem Schluss, dass Einzelhaltung nicht gesund für Wellensittiche (und andere Arten) ist.

    Nicht umsonst rät heutzutage jeder Fachmann (Tierarzt, Verhaltensforscher etc.) absolut von Einzelhaltung ab.

    Ich kann nicht verstehen, wie man wissentlich sein Tier so hält, dass es ihm schadet.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anja12, 13. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2006
    Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    noch was: Wärst Du glücklich, wenn Du den Rest Deines Lebens ohne Menschen leben müsstest? Zwar mit anderen Lebewesen, die nett zu Dir sind, die aber nicht Deine Sprache sprechen, nicht mit Dir lachen, weinen, erzählen, Dich in den Arm nehmen.

    Naja, immerhin hättest Du ja Dein Spiegelbild!


    Ich finde es gut, dass Du die Süße aus ihrem traurigen Leben gerettet hast.
    Aber jetzt solltest Du sie wirkich glücklich machen! Und das geht nicht, wenn Du sie alleine lässt.
     
  22. #20 SchwarzerPhönix, 13. Mai 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Was macht ihr maennchen denn wieder so fertig?
    Ich würde erstmal sagen: Tierarzt. Sich ums Füßchen und um den Schnabel kümmern. Dann für ein schönes zu hause sorgen: Großer Käfig, viel frisches Obst, gutes Futter etc.
    Da die kleine nicht mal Geschwister hatte, und bisher ihr ganzes Leben allein war, finde ich, dass das mit dem Partner noch ein kleines Weilchen warten kann. ( Jetzt nicht falsch verstehen und gleich ausrasten!)
    Aber die Gesundheit finde ich, geht erstmal vor...
    Deinen Pa bekommt man schon noch überredet^^

    Ach ja: offtopic. Warum gibts du als deine HP "Radio dunkle Welle" an. Gehörst du zur Szene? Interessiert mich mal... Ja, Gothic-Klamotten usw sind teuer, aber ne Tierarzt Rechnung ist nicht die Welt:D Spreche aus Erfahrung^^
     
Thema:

lili ist da :) fragen dazu!

Die Seite wird geladen...

lili ist da :) fragen dazu! - Ähnliche Themen

  1. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  2. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  5. Gleich noch eine Frage

    Gleich noch eine Frage: Ein Freund von mir fotografierte heute an einem See hier in Oberösterreich diesen gefiederten Genossen. Was ist das für Einer?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.