Lilli und Eddi

Diskutiere Lilli und Eddi im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo , haben seit heute auch zwei Kogo-Graupapagein. Lili ist die Jüngere Henne mit einem alter von12 Monaten. Eddi ist der Hahn und 17 Monate...

  1. markusgl

    markusgl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46145 Oberhausen
    Hallo ,
    haben seit heute auch zwei Kogo-Graupapagein.
    Lili ist die Jüngere Henne mit einem alter von12 Monaten.
    Eddi ist der Hahn und 17 Monate alt.
    Transport hat super geklappt ,leider hat das mit dem im Käfig setzen nicht geklappt, bei Eddi hat es sofort geklappt aus der Box raus und ab in den Käfig.
    Lili ist ausgebügst und hat erstmal freiflug genommen , als es nicht geklappt hat sie in den Käfig zu setzen haben wir eddi auch rausgenommen und ersteinmal beide Fliegen lassen , war schwierg sie wieder in den Käfig zu kriegen aber später so nach 2-3 Stunden hat es geklappt.

    So hier mal ein paar Foto´s.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. markusgl

    markusgl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46145 Oberhausen
    Hier nun die Foto´s .
    Folgen in den nächsten Tagen aber schönere.
     

    Anhänge:

  4. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo markus

    kannten sich die beiden schon vorher?
    hast du bereits erfahrungen mir graupapageien?
    sind die beiden an menschen gewoehnt?
    l.g.
     
  5. markusgl

    markusgl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46145 Oberhausen
    Als erstes kam Eddi und danach dann Lilli , verstehen sich beide super und sind auch Menschen gewöhnt.
    Kennen sich beide seit Monaten und kommen auch miteinander super Klar.

    Sind beides Handaufzuchten und sind den Menschen gewöhnt.

    Hatte vorher ein paar Nympfensittiche und im Familienkreis einen Beo den ich aufgezogen habe und den dann Oma und Opa gekriegt haben.
    Erfahrung mit Graupapageien hab ich keine , habe mich aber schon ausgiebig vorab Informiert und meine Freundin kennt sich mit Wellensittiche aus.

    Sind uns beide der Sache bewust das die Tiere viel beschäftigt werden wollen und auch viel freiflug brauchen.

    Ziel ist es sie erstmal jetzt ein paar Tage an uns zu gewöhnen , eventuell dürfen sie morgen vormittag wieder Freiflug machen , heute haben sie es sehr genossen.

    Muss auf jedenfall morgen noch im Wohnzimmer alles Flugtauglich machen für die Beiden , vorher wollte ich sie eigentlich nicht nochmal raus lassen weil ich der ansicht bin das sie sich verletzen könnten.

    Sind beide jetzt gerade richtig fit geworden und geben ihr bestes .

    Werde jedenfalls so viel wie möglich über die beiden berichten und auch fotos veröffentlichen.

    l.g
     
  6. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    ja ja was tut man nicht alles fuer die geier.
    haeng das bild ueberm kaefig ab- solltest du dran haengen
    und die schoenen weiden in der vase wuerd ich auch wo anders hinstellen.denk auch an eventuelle gruenpflanzen die du zu retten hast.
    gibts schon ein paar landemoeglichkeiten- kletterbaum? schaukel?
    wenn nicht guck mal ins bastelforum. da gibts echt tolle dinger
    baden deine?
    und was fressen sie am liebsten?
     
  7. markusgl

    markusgl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46145 Oberhausen
    Also mit dem Baden kann ich leider noch keine auskunft geben,sprühen mochten sie garn nicht mit einem Blumenzerstäuber.

    An Futter haben wir erstmal Pellets die sie Futtern (haben sie die letzten Wochen gekriegt),eine Körnermischung ,getrocknetes Obst und zur Belohnung
    getrocknete Bananen.

    Hab beiden vorhin Äpfel geschält , da hatten sie einen heidenspaß dran.

    Landemöglichkeiten haben sie leider noch nicht ,schau mir mal das bastelforum an und werde morgen mal schaun das sie schöne Landemöglichkeiten kriegen sobald die da sind werd ich sie auch wieder rauslassen.
     
  8. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    bei dem getrockneten obst aufpassen das es nicht geschwefelt ist. du kannst alles huebsch frisch verfuettern. es gibt hier auch unter dem 1. thread eine tolle liste von go und not go das futter betreffend.
    toll das sie pellets fressen. bleib dabei!
    kirschholz soll toll sein zum basteln- weil hart und nicht so leicht zu schreddern...
    ich bin gespannt auf weitere erlebnisse und natuerlich fotos
     
  9. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Markus

    Ich würde nichts überstürzen. Am ersten Tag schon mit Wasser besprühen... hm, hätte auch noch bis übermorgen warten können :o
    Überschütte sie nicht mit "Neuem", sie habens grade die ersten Tage schon schwer genug sich an alles zu gewöhnen.

    Über Pellets würd ich mich hier mal in aller Ruhe belesen. Da gibts einiges an Pro´s und Contras.
    Ich selbst bevorzuge lieber eine gute Körnermischung, täglich frisches Obst und Gemüse, und gelegentlich gibts auch mal ein paar Pelletchen als Beigabe ;)

    Beim Schredderholz bin ich auch anderer Meinung als Sileef (sorry :~).
    Zum Schreddern ist am tollsten, was sich auch gut zerlegen lässt und viel Sauerei macht - meinen jedenfalls meine Grauen ;)
    Als Sitzstangen allerdings verwende ich auch hartes Holz - die sollen ja auch nicht so schnell geschreddert werden.
    Aber zum Zerlegen (Beschäftigen) lieber weiches, bröseliges Zeugs. Korkrinde ist z.B. toll. Auch mal nen Karton (dringend drauf achten, dass keine Metall-Nieten drin sind, oder Krampen sagt man auch dazu gaub ich....) und das Plastikzeugs wegmachen (Kleber, Klebeband, etc.).

    LG
    Alpha
     
  10. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    ich sprach vom kirschholz als bastelmaterial, weil es eben hartes holz ist.
    hallo markus,
    bevor du jetzt losziehst und einen kirschbaum absaegst... ich bin mir nicht mehr nicht mehr sicher, wie es sich mit dem fruehling, dem kirschholz und dem harz darin verhaelt.
    sollte dies die jahreszeit sein wo es vermehrt harzt, dann lass es lieber- bevor die geier dran kleben bleiben...
    zum schredern...kucki liebt die holzringe von gardinenstangen
    falls du die gelegenheit hast kannst du auch ein paar sonnenblumenkerne in den garten schmeissen und auf die sonnenblumen warten. kucki hat spass an der gesamten blume...
    danach sieht der graue aus wie ein gelber... mit farbveraenderungen bei meinem grauen muss ich wohl leben...
     
  11. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich
    Hallo Markus,

    du kannst auch wenn du dir jetzt wegen dem Kirschholz unsicher bist... auch Eichenholz verwenden ist auch ein Hartholz und eignet sich auch sehr gut zum basteln.
     
  12. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Markus,

    erst einmal herzlich willkommen hier im Forum.

    Ich finde, daß Du an das "Unternehmen Papagei" sehr gut rangehst :
    Du hast Dir keine Babys gekauft und auch gleich ein Päärchen genommen - super !!

    Dein Käfig ist für zwei etwas klein - da solltest Du ihnen sehr viel Freiflug geben.
    Wichtig ist ein Kletterbaum und andere Landemöglichkeiten.

    Wenn Du hier im Forum rumschnüffelst, vor allem in den Bilderthreads, wirst Du tolle Anregungen finden.

    Trau Dich... stelle ganz viele Fragen... und lass´Dich durch dumme Antworten (die immer mal kommen können) nicht abschrecken,,,

    Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinen Grauen !!!
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. markusgl

    markusgl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46145 Oberhausen
    Erstmal danke an alle für die Tipps .
    Hab ihnen heute Frische Äpfel gegeben die sie auch angenommen haben .
    Bin dann mal im Baumarkt gewesen und habe dort auch ein paar Dinge besorgt.
    Eine Wetterstation wegen Luftfeuchtigkeit messen , dann einen Zimmerbrunnen.
    Dann noch einen Luftbefeuchter (Lufftfeuchtigkeit liegt momentan bei 54%).
    Zusätzlich hab ich ihnen noch einen Kletterbaum spielplatz geholt.
    Werde noch ein paar Landemöglichkeiten basteln.
    Hatten sie heute auch wieder ein paar stunden draußen, wollten aber nicht gern wieder zurück in den Käfig.
    Habe für Nachts eine Lampe geholt für die Steckdose damit sie etwas licht haben falls sie sich mal erschrecken sollten.
    Frische Bananen möchten sie auch .

    Hier mal ein bessere Fotos, Werd mal die Tage etwas mehr zu den beiden an fotos machen und sie auf eine Homepage laden .Wird aber was dauern.

    Werden es jetzt etwas langsamer angehen ,will auch noch in den nächsten Tagen diese Bird Lampe bestellen und dann per Zeitschaltuhr steuern .

    Da wir einen Garten haben werden sie sobald die Früchte reif sind eine Menge unbehandeles Obst kriegen . Tomaten , Erdbeeren Gurken usw.

    Werde euch auf jedenfall auf dem Laufenden halten .
    Nochmals vielen Dank für die ganzen Tipps.

    lg@all
     

    Anhänge:

    • 1 008.jpg
      Dateigröße:
      20,7 KB
      Aufrufe:
      35
  15. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo markusgl

    bezüglich Bird Lamp

    Wie schreibt ein Benutzer (Ingo) hier so schön damit der UVB Anteil der Arcadia Birdlamp wirksam wird müßten die Vögel darunter liegen :)
    Nach ca 50 cm ist da nämlich Schluss !!
    Wichtig für den Vogel ist aber auch das Licht (möglichst Tageslicht) mit einem Spektrum das auch den UV Bereich abdeckt
    Denk dran auch ein elektronisches Vorschaltgerät zu verwenden sonst flimmert es für die Vögel.

    Im Zubehörforum hat Ingo dazu schon viele Informationen geschrieben.
     
Thema:

Lilli und Eddi

Die Seite wird geladen...

Lilli und Eddi - Ähnliche Themen

  1. Henne Lilli verlässt häufig den Kasten, Brut gefärdet?

    Henne Lilli verlässt häufig den Kasten, Brut gefärdet?: Hallo ich schon wieder mit der nächsten Frage. Meine Lilli hat 5 Eier im Kasten bis jetzt sind drei sichtbar befruchtet. Nun kommt die gute aber...
  2. Lilli + Kai + Melon + Bienchen

    Lilli + Kai + Melon + Bienchen: LILLI kam am 1.1.15 zu mir, abgemagert und krank. Sie wird noch behandelt da noch nicht ganz klar ist was sie hat. fest steht aber, sie braucht...
  3. 7 Stunden "Ausgang" fur Eddie ! ?

    7 Stunden "Ausgang" fur Eddie ! ?: Ich würde gerne wissen wie andere Vogelhalter es mit dem "Ausgang" für Ihre Lieben handhaben. mein 1 Jahr alter Rotbugara Eddie ( im August kommt...
  4. Suche Rotbug-Henne für Eddie meinen Rotbugara Hahn

    Suche Rotbug-Henne für Eddie meinen Rotbugara Hahn: Ich suche für meinen 9 Monate alten Rotbugara Hahn eine Henne in den nächsten Monaten. Am besten ein Jungvogel der gesund ist. Tipps und...
  5. Frl. Kassandra & Sir Eddie "die von Schlupfan's"

    Frl. Kassandra & Sir Eddie "die von Schlupfan's": Hier möchten wir den Beitrag von Wolf-Dittrich Hasse "Brutbericht von Hugo & Maja" fortführen und euch über den Einzug im Norden und die weitere...