Linoleum / Marmoleum / Öko-PVC / Polyolefin

Diskutiere Linoleum / Marmoleum / Öko-PVC / Polyolefin im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wer weiss was (Positiv oder Negatives) über o.g. Beläge im Zusammenhang mit Vögeln/Papageien im Vogelzimmer? Der Nachteil ist wohl, dass...

  1. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo,

    wer weiss was (Positiv oder Negatives) über o.g. Beläge im Zusammenhang mit Vögeln/Papageien im Vogelzimmer? Der Nachteil ist wohl, dass man Linoleum / Marmoleum nicht so einfach auslegen kann, sondern kleben müsste.

    Der Bodenbelag soll/muss zum Schutz des vorhandenen Bodens verwendet, aber nicht geklebt werden, sondern passend ausgelegt und mit entsprechenden Sockelleisten fixiert.
    Das beste sind wohl Fliesen (weiss schon), aber das ist leider nicht möglich.

    Es gibt auch Öko-PVC, weiss da jemand besseres als vom handelsüblichen PVC, wo ja zwischenzeitlich viel Negatives in Bezug auf Vögel bekannt ist.

    Habe auch bei einem Bodenleger angefragt mit der Bitte um Abklärung div. Möglichkeiten betr. Unschädlichkeit-Auswirkungen-Vögel.

    Hat jemand noch andere Ideen, Vorschläge, Tipps? :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Inge,

    Linoleum und Marmoleum scheinen meiner Meinung nach am natürlichsten zu sein.

    Wenn ihr das mit Sockelleisten befestigt, müsste das eigentlich fest genug sein um das Parkett zu schützen, nicht zu verrutschen etc.
     
  4. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Inge,

    es gibt auch solche Öko-Korkbeläge, evtl. ginge das auch oder vielleicht auch Laminat, wobei ich hier nichts über irgendwelche Ausdünstungen weiß.

    Von PVC oder auch Öko PVC lasse ich die Finger. Als wir im Frühsommer unser Katzenzimmer renoviert haben, haben wir auch sogenannten Öko PVC genommen und unser Dicker wurde krank. Er bekam Atemprobleme mit anschließender langandauernder Bronchitis :( . Wenn ich mir überlege, dass das Atemsystem von Vögeln noch viel empfindlicher ist, darf ich gar nicht darüber nachdenken, wie das ausgegangen wäre.

    Viele Grüße
    Cora
     
  5. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Bodenbeläge

    Hi Cora, danke mal für die Info "Öko-PVC" - der arme Dicke :(

    Aber "Kork" ? - Bei meinen nagefreudigen gerne auch am Boden spazierenden Kakadus, die ja selbst Hartholz lässig klein kriegen ? :?

    Natalie, Linoloum hat mein Mann auch gemeint - aber ich weiss nicht so recht, mal sehen was der Bodenleger rausfindet.
     
  6. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Inge,

    warum könnt Ihr denn keine Fliesen nehmen (Boden nicht gerade oder wird dann zu hoch)? Vielleicht gibt es doch eine Lösung, um mit Fliesen zu arbeiten!?

    Liebe Grüße
    Cora
     
  7. zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo

    kork muss eh auch angeklebt werden. zumindest so wie ich das kenne.

    aber: vielleicht ist es auch nicht immer der bodenbelag der schädlich ist, sondern der kleber der verwendet wird!???

    ich würde an deiner stelle mal bei stiftung warentest nachfragen, was man z.B. in kinder(baby)zimmern verwendet.

    ...oder noch besser: "Öko-Test"
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Cora, wir mieten das Haus - ich kann doch den vorhandenen (guten) Parkett nicht rausreissen bzw. drauffliesen 8o :?

    Zora-cora - "Öko" ??? Hast Du den vorherigen Beitrag von Cora und ihrem Dicken gelesen?
     
  9. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hi Cora,

    bei uns muss es der PVC gewesen sein, denn es wurde nichts geklebt, sondern an den Seiten etwas länger gelassen und mit den Fußleisten angenagelt.

    Ich bin sehr vorsichtig mit PVC und Co. geworden und die Definition "Öko" muss auch nicht unbedingt heißen, dass der Belag keinerlei Schadstoffe enthält, sondern nur bestimmte nicht.

    Viele Grüße von
    Cora an Cora :D
     
  10. zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo nochmal :)

    ich will ja hier auch nichts befürworten. hab mit sowas eh keine erfahrung.

    aber stiftung warentest und okö-test würd ich schon ein bissl vertrauen.

    inge: ich weiss wohl, dass nicht immer okö drin ist wo öko draufsteht.
    aber okö-test ist ja keine firma die was verkaufen will. weisst wie ich meine? ist ja im prinzip dasselbe wie stiftung warentest.

    aber mir ist noch was eingefallen (weiss aber nicht ob das wirklich praktizierbar ist)
    was, wenn du den parkett mit einer dünnen durchsichtigen plexiglas-scheibe (oder ähnlichem) auskleidest?
     
  11. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo,

    den Boden mit Plexiglas auskleiden wird ein Vermögen kosten.
    Da wird doch Linoleum die beste Lösung sein.
    Schließlich ist das auch so gut wie naturbelassen.
    Und wenn die Kanten unter Leisten versteckt sind, kommen Inges "Nager" da nicht dran:D
     
  12. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    @ Cora
    Stiftung Warentest würde ICH nicht vertrauen, weil die schon oft Bewertungen "pro- irgendwelchen" Firmen rausgebracht haben..
    von wegen .." wollen nix verkaufen" das mag wohl stimmen, aber wenn man gut geschmiert wird.....
    Bei Öku test kann ich nix zu sagen..
    daher lieber mal skeptisch sein
    Gruß Olly
     
  13. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallöchen,

    auch wenn man Stifung Öko-Test oder Warentest 100%ig vertrauen könnte, wäre ich trotzdem noch vorsichtig. Das was die menschliche Atmung nicht oder wenig belastet könnte bei Papageien noch eine mittlere Katastrophe auslösen oder Langzeitschäden hervorrufen und darauf wird ja nicht getestet.

    @Inge

    Tja, ich bin mir auch nicht sicher, was das Beste ist
    :? ! Parkett raus und Fliesen rein, aber das ist ja nicht so einfach, wenn das Haus angemietet ist. Es sei denn, Du würdest Deinen Vermieter ein wenig um den Finger wickeln können :D !

    Viele Grüße
    Cora
     
  14. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Ihr,

    danke für Eure rege Beteiligung - tja Plexiglas ist sündhaft teuer, wie Natalie richtig bemerkt.

    Cora, also ich hab da echt "Hemmungen", das Haus ist praktisch neu - und ich komm und reisse ca. 600,-/800,- Euro (geschätzt) grad so wieder raus bzw. wirfs weg .. :?

    Sicher wären auch mir Fliesen am liebsten - aber alles kann man nicht haben. :s Ich bin schon glücklich dass ich ein so schönes Haus mit Garten und wirklich liebe nette Vermieter gefunden habe, die Voliere direkt ans Fenster Richtung Garten anbauen darf, usw.... :)
     
  15. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    und nun ?

    ja - was mach ich jetzt bzw. was nehm ich nun für den Bodenbelag ? :? :(

    Hab noch andere Threads hierzu und in anderen Foren gelesen - einige haben schon Jahre PVC, dann horrende Links ...

    Also ich glaub ich lasse einfach das schöne Parkett ohe was drüber und wenns kaputt ist muss ich halt in einigen Jahren neues reinlegen, oder ?
     
  16. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Inge,

    nicht nur, dass das Parkett schweinemäßig teuer ist, auch das Verlegen kostet eine Stange Geld8o

    Daher würde ich Linoleum nehmen!
    Ich bleibe dabei;)
    Einen anderen Tipp kannich dir nicht geben...
     
  17. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Inge,
    wir sind derzeit auch auf der Suche nach einem Bodenbelag und haben uns für Linoleum entschieden, weil das anscheinend das natürlichste ist. Bei meiner Suche nach Infos bin ich darauf gestossen, dass Linoleum anscheinend erstmal stark nach Leinöl riecht, da es zu 80 % daraus besteht, man sollte es 14 Tage ausdünsten lassen (bei uns kein Problem, da wir umziehen). Über die Gefährlichkeit dieser Ausdünstungen habe ich nichts gefunden. Ausserdem verrottet es, wenn zuviel Feuchtigkeit darunter ist. Wir werden es nicht fest verlegen, weil darunter nagelneuer Teppichboden liegen wird, aber bisher habe ich hier von durchweg positiven Erfahrungen mit Linoleum gelesen und deswegen werden wir dies ausprobieren.
    Wir haben für unseren Steinfußboden jetzt eine Art Wachstuch als Unterbodenschutz liegen, nicht die dicke Form, sondern das dünnere, was es als Tischschutz in Baumärkten gibt. Das können wir hochnehmen, in die Wanne packen, abwaschen und trocknen lassen. Was allerdings passiert, wenn es richtig angefressen wird bei "Fußgängern", weiss ich nicht, ich denke mal, dass es nicht so gut sein wird.
    Grüsse
    Heike
     
  18. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Linoleum

    Hallo Natalie und Heike, :)

    danke mal erst. Ja Heike auch wir ziehen um und können den Belag etwas "ausdunsten" lassen.

    Betr. dem Linoleum (auch mein Mann meint es wär die beste Lösung) wurde mit gesagt, das gäbe es nur in 2,00 m breiten Bahnen und würde "lose", d.h. nur durch Sockelleisten befestigt, nicht halten.

    Unser Zimmer ist aber breiter als 2,00 m. Heike verklebt ihr das Linoleum oder legt ihr es lose ins Zimmer?
     
  19. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Inge,
    uns hat gestern ein Händler erzählt, dass unter 5 m Bahnen nichts verkauft würde....... Wir fahren heute nachmittag los und schauen mal, dann kann ich Dir mehr sagen. Das Stück Teppich, was das Linoleum abdecken soll, ist ungefähr 2 m, wir würden relativ gut hinkommen. Ich wollte nicht das ganze Zimmer mit Linoleum auslegen, meine Sittiche gehen nicht so gern zu Fuß :), deswegen muß ich nur den Bereich unter und um die Voliere abdecken. Der o. erwähnte Händler meinte, Linoleum wäre immer 2 m breit. Wir legen das Linoleum erstmal lose aus, zumindest ist es so geplant :). Es wird sicher auf Teppich rutschen, aber das kann ich nun auch nicht ändern, ich werde nichts verkleben, zumindest nicht, solang wir frisch eingezogen sind :). Noch ist die Voliere gut beweglich, es soll eine größere kommen, aber dann muss ich mir notfalls was anderes überlegen.
    Wenn ich heute nachmittag mehr weiß, melde ich mich auf jeden Fall.
    Viele Grüsse
    Heike
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    war sehr frustrierend

    Hallo Inge,
    wir waren in vier Geschäften, niemand hatte Linoleum.......
    konnte auch nicht bestellen. Ziemlich frustrierend für eine Großstadt. In einem Geschäft riet man mir von Linoleum ab, weil es zu schnell brüchig würde, es sollte auf jeden Fall geklebt werden, damit es haltbar ist.
    Nun gut, nachdem wir nochmal von aussen unseren Teppichboden in der neuen Wohnung angesehen haben, haben wir uns nun für Laminat entschieden, sog. Clicklaminat, das wird einfach zusammengesteckt und soll dann halten, wenn der Teppich nicht zu hochflorig ist. Es muss dann nicht geklebt werden, vor allem dann nicht, wenn es nur um eine relativ kleine Fläche geht. Wir hoffen, dass dieses Clicklaminat zusammenhält, auch wenn wir die Voliere etwas verschieben. Genaueres können wir dann wohl erst nach dem Einzug sagen.
    Tut mir leid, ich dachte, ich könnte Dir helfen, war leider nichts.
    Grüsse
    Heike
     
  22. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo @ all!

    Wie wäre es mit Hartfaserplatten!?

    Diese sind ca. 3-5 mm dick und gibt es im Baumarkt Quatratmeter für ca. 4-7 Euro. Habe diese Hartfaserplatten hinter die Voliere als Wand und Tapetenschutz befestigt und meine 8 Agas haben Sie noch nicht schrettern können da die Oberfläche Aalglatt ist.

    Gibtals Holzdekor oder in Weiß!



    PVC,- und Linoleumboden verlege ich immer mit doppelseitigem Klebeband und den Sockelleisten. Das hat den Vorteil das man später nicht den Kleber entfernen muß wenn der Boden kaputt ist.
     
Thema: Linoleum / Marmoleum / Öko-PVC / Polyolefin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. marmoleum platten wasserdicht

Die Seite wird geladen...

Linoleum / Marmoleum / Öko-PVC / Polyolefin - Ähnliche Themen

  1. Wie rund ist das Öko-Ei? Konferenz Witzenhausen

    Wie rund ist das Öko-Ei? Konferenz Witzenhausen: Guten Tag, vom 3-7.12.2013 findet in Witzenhausen die Konferenz zum Thema "Wie rund ist das Öko-Ei ?"Herausforderungen der Legehennenhaltung...
  2. Linoleum

    Linoleum: Meine Schwiegereltern haben auch 2 Wellies und haben jetzt den Schrank, auf dem sie die meiste Zeit sitzen mit Linoleum ausgelegt, weil das...
  3. Pvc als Schlagboden

    Pvc als Schlagboden: Was den Schlagboden / Einstreu betrifft gibt es ja sehr unterschiedliche Meinungen. Bei mir Wäre es ein Betonboden. Wo ich noch eine eine...
  4. Volierengitter aus PVC und einige Fragen

    Volierengitter aus PVC und einige Fragen: Habe vor kurzem irgendwo einen Bericht gelesen über Volierengitter/ draht aus PVC. War glaube ich aus Holland die Firma. Hat jemand damit...
  5. PVC Boden in Voliere?

    PVC Boden in Voliere?: Hallo, ich hab schon wieder eine Volli-Frage :zwinker: Weiß jemand, ob PVC Boden für Wellis okay ist? Ich wollte den Boden der Voliere damit...