Lissy & Lui Brut?

Diskutiere Lissy & Lui Brut? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute, nochmal ICH. :~ Aber mir brennt da noch was auf den Nägeln. Lissy benutzt phasenweise den Nistkasten. Hält sich dann...

  1. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Leute,

    nochmal ICH. :~ Aber mir brennt da noch was auf den Nägeln.

    Lissy benutzt phasenweise den Nistkasten. Hält sich dann stundenlang darin auf. Und dass Lui sie füttert hab' ich auch schon beobachtet.

    Im Kasten liegen viele Federn.

    Momentan ignoriert sie den Nistkasten wieder.

    Muss ich mir da Gedanken machen? Irgendwas beachten?

    Gelesen hab ich hier, dass Calzium wichtig ist für brütende Hennen. Nur wann genau der richtige Zeitpunkt ist, weiß ich nicht und auch nicht, ob Lui das ebenso aufnehmen sollte.

    Auch weiß ich eigentlich garnichts mehr im Moment. Schon garnicht, was ich tu, falls es soweit kommt, dass ein oder mehrere Eier im Kasten liegen sollten.:?

    Vielleicht könnt Ihr mir helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cyano - 1987, 2. April 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo ilona,
    sind Lissy und Lui wegen der neuen Voliere jetzt so weit?
    Dann solltest Du damit rechnen, dass die Eier unbefruchtet sind.

    Möglichst keine Hektik machen. Die beiden brauchen Ruhe beim ersten Üben!
    Nur die Eier kontrollieren, wenn Du das Vertrauen von Lissy hast, sonst bricht sie evtl die Brut ab.
    Falls sie gelassen bleibt, wenn Du in der Nähe bist, dann durchleuchte mal die Eier, ob sie befruchtet sind.
     
  4. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Ilona,
    Calcium sollten sie immer bekommen, aber es muss D3 dabei sein, sonst bringt das nichts.
    Wenn Hennen Eier legen und Küken groß ziehen, ist es unerlässlich und sollte jeden zweiten Tag gegeben werden. Ansonsten reicht 2 bis 3 mal pro Woche.

    Wenn irgendwann Eier im Kasten liegen, musst du nur dann etwas machen, falls du keinen Nachwuchs möchtest. Dann solltest du die Eier abkochen oder gegen Kunsteier austauschen.
    Dann aber auch die Henne so lange brüten lassen, bis sie das Gelege verlässt.

    Wie alt sind deine beiden? Das Alter ist interessant, um zu beurteilen, ob sie überhaupt legt.
    Damit Eier befruchtet sind, muss der Hahn die Henne "treten", ansonsten sind die Eier eh unbefruchtet.

    Falls du irgendwann befruchtete Eier haben solltest, bekommst du hier Hilfe.

    Mach dich nicht verrückt und lass die beiden einfach mal machen. Wenn es soweit ist, sieht man weiter.
    Solltest du aber noch Fragen haben, dann frag einfach.
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    Uschi schrieb schon wie viel mal das kalzium geben...bestelle es dir ab sofort calcivet...
    dann, gewohne die vogel ab sofort, denn es wird vielleicht einige zeit brauchen, an weichfutter im falle sie das sie bruten ...

    du kannst hier viele rezpete fur weichfutter fur brutende papas bekommen...das wird dir auch die moglichkeit geben, vitaminpulver und kalzium leicht den vogeln anzubieten...

    mangelerscheinungen bei henne und kuken sind heutzutage eine schande denn total unnotig...also vorbeugen ist eine pflicht.

    Die henne soll 4 wochen vor der eierablage schon ihre dosis an kalzium bekommen..
     
  6. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Ich weiß nicht, woran es liegt. Vielleicht eher, weil der Nistkasten anders (besser für sie) hängt? Es liegen noch keine Eier. Und eigentlich hoffe ich ja, dass es so bleibt. Hab Angst.

    [ Möglichst keine Hektik machen. Die beiden brauchen Ruhe beim ersten Üben! [/QUOTE]

    Deshalb!!!!: :idee: Jetzt verstehe ich.
    Lissy war wirklich zu der Zeit in ihrem Kasten, wenn hier extreme Ruhe war. Ich hatte ein paar Tage weniger Zeit in ihrer Nähe verbracht und war oft auf dem Dachboden zum Nähen. Immer, wenn ich zwischendurch runterkam, war nur Lui anwesend und sie in der Kiste.

    Mich plagte schon wieder mein Gewissen, weil ich dachte, ihnen könnte meine Abwesenheit nicht gut bekommen - aber wahrscheinlich ist ja dann das Gegenteil der Fall? Sollte ich mich wieder öfter etwas zurückziehen?

    Also, wie gesagt: Noch ist ja kein Ei in Sicht. Ihren Kasten verteidigt sie aber ein bisschen. Das hab ich schon bemerkt. Weniger gegenüber mir; aber Anderen. Da sträubte sie ihr Gefieder und rückte nah an den Nistkasteneinstieg heran wenn sie jemand, außer mir, begrüßen wollte.
     
  7. #6 Malou, 2. April 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. April 2015
    Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Sunny und an Alle: Danke erstmal für Eure Hilfe.


    Ja, okay. Das besorge ich.

    Tjaaaa. Und hier beginnen ja meine Probleme. Haltet mich für bescheuert; aber ich könnte die Eier nicht "töten". Ein Kunststoffei hab ich hier. Das hatte ich mal irgendwann bestellt für den Fall der Fälle.

    Also eigentlich möchte ich keinen Nachwuchs, kann aber auch nichts abkochen. Küken möchte ich aus den Gründen nicht:

    1. Hab ich solche Angst um Lissy. Keine Ahnung, wie ihr das bekommt, so ein Ei zu legen?

    2. Hab ich doch keine Pläne davon, Junge durchzubringen, falls Lissy da nicht mitmacht.

    3. Hätte ich nichts gegen einen 3. oder 4. Vogel; aber was ist, wenn sie sich später mit der Geschlechtsreife nicht mehr vertragen?

    Ich bin gedanklich überfordert und ängstlich.



    Lissy ist 9 und Lui 8 Jahre alt.
    Ob er versucht, sie zu treten, weiß ich nicht. Sie füttern und kraulen sich. Zwischendurch fühlt sie sich aber auch von ihm belästigt und haut vor ihm ab. Ab und zu streiten sie auch. Balzgehabe konnte ich noch nie beobachten.

    Darüber freu ich mich sehr. Danke nochmal.
     
  8. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Ilona,
    Man kann die Eier kurz nach der Ablage auch anpieksen. Zu diesem Zeitpunkt tötest du kein Küken, es entwickelt sich dann einfach nichts.
    Wenn du die Eier durch Kunsteier ersetzen willst, dann musst du jedes Ei ersetzen, es dürfen nicht plötzlich weniger Eier im Kasten liegen.

    Das Eier legen kannst du nicht verhindern. Wenn Lissy ein Ei legen möchte, weil sie in Brutstimmung ist, dann tut sie es. Wenn sie gut mit Calcium versorgt ist, dann geht das auch gut.

    Das müsstest du dann auf dich zukommen lassen. Zur Sicherheit Aufzuchtsbrei und Einwegspritzen zu Hause haben.
    Dann nicht vom Negativen ausgehen, in der Regel machen das die Elterntiere gut.
    Auch wenn bei der ersten Brut etwas schief geht, ist das dann so. Oft klappt es beim zweiten Mal besser.

    Auch das muss man dann auf sich zukommen lassen und dann eine Lösung finden.

    Bei diesem Alter kann ich dir eher keine Hoffnungen machen, dass Lissy noch keine Eier legen wird.
    Ob sie dann befruchtet sein werden, muss nicht unbedingt sein.

    Ilona, mach dich nicht verrückt, das überträgt sich nur auf deine Grauen.
    Lass alles auf dich zukommen und triff dann eine Entscheidung.
    Oft sind die Eier erst mal gar nicht befruchtet.
     
  9. #8 Cyano - 1987, 2. April 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Billy's Paco (guck mal in den Thread) hat ja auch in der kurzen Zeit bei ihm als Single-Weibchen 2* Eier gelegt, die natürlich unbefruchtet waren. Ich denke, es ist für die Vögel wichtig wenigstens zum Teil die natürlichen Verhaltensweisen auszuleben.
    Dann lernt man seine gefiederten Freunde auch besser kennen.
     
  10. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Sunny,

    Gut zu wissen. Danke.:)
    Jetzt grübel ich schon wieder hin und her, ob ich so'n Ei pieksen könnte und damit vielleicht ein Küken verhindere. Andererseits möchte ich ja auch keine Vögel vermehren. Abgeben könnte ich so ein Kleines bestimmt auch nicht.

    Ist schwierig mit mir.

    Aber ich denke, Du hast recht indem Du meinst: Abwarten und dann handeln. Ich bin ja eigentlich die Type, die gern Plan A, B und C vorher schon in der Tasche hat; aber es kommt ja sehr oft anders als man denkt.

    Also werde ich jetzt versuchen, mich wieder zu entspannen.:)



    Okaaay::)



    Ja. Mach ich.
     
  11. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Ja, Cyano, ich sehe es auch als enorm wichtig an, ihnen nicht alles zu nehmen, was sie in ihrem natürlichen Lebensraum genießen können. Deshalb musste auch unbedingt ein Nistkasten sein.

    Vielleicht legen sie mir ja wirklich erstmal - wenn überhaupt - "Lufteier" in den Kasten. Irgendwie trau ich Lui auch garnicht so richtig zu, Küken zu produzieren.:) Er ist so ein bisschen behäbiger, ruhiger, stoischer. :) Er wirkt auf mich oft immer noch wie ein Baby.
     
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    :D ich kenne wellis die von gepieksten eiern geschlupt sind...also bitte nicht besonders dieser technik vertrauen wenn man keine kuken will :zwinker:
    ich denke aber du willst kuken nur weisst du nicht genau wie dann das alles weitergehen soll...:D
    da musst du noch starker nachdenken...loll...aber nach dem kauf von kalzium denn das ist das wichtigste...hast du schon bestellt?

    p.s.
    als ich meine hundin operieren liess, hab ich mich auch wie eine schmutzige verraterin ihr gegenuber und der ganzen natur gefuhlt...heute weiss ich das es eine gute entscheidung war...gibt ja genug hunde.:0-
     
  13. #12 Malou, 2. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2015
    Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Ja, Papugi, vielleicht ist es so, dass ich insgeheim garnicht soooo abgeneigt bin; dennoch spricht so einiges dagegen.

    Ich habe noch Fragen zum Calcivet:
    Jetzt gebe ich es 2 x wöchentlich übers Obst/Gemüse, richtig?

    Und wann erhöhe ich diese Dosis?

    Und darf Lui dieselbe Menge aufnehmen? Scheidet er einen evtl. Überschuss aus? Oder wie mache ich das genau?

    Danke mal wieder für Eure Hilfe.

    Achso: Im Fall des Falles - wie genau würdest Du an meiner Stelle entscheiden Papugi?

    Ich denke, der Hundevergleich war ein Wink mit dem Zaunpfahl, oder?:)

    Calcivet wollte ich soeben bestellen; aber unser Futter- und Zubehörlieferant hat das garnicht im Sortiment. Woher bekomme ich denn genau dieses Präparat?
     
  14. #13 papugi, 2. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2015
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ja, aus dem zweifel bist du noch nicht raus...das wird sich wahrscheinlich ein bisschen langer aussziehen...
    ob es sich von alleine legt, weiss man nicht...vielleicht doch in dem letzen moment?

    Aber, das finde ich "normal" und menschlich..wir sind ja keine maschinen gell?

    ich muss nur uber dich lacheln da ich genau mein portait vor den augen habe...mit der hundin waren es auch solche zweifel...


    (Wink mit dem Zaunpfahl?? das verstehe ich nicht...mein deutsch geht nicht so weit..:)))

    Wenn die hauptnahrung deiner papas korner sind kannst du ohne bedenken auf 3 mal die woche erhohen...

    kalzium ist nicht leicht zu assimilieren...also wird es deinem hahn auch gut tun und nicht zu viel sein...

    wo du es bekommst wird dir Uschi oder jemand aus DE sagen konnen...oder noch du googelst calcivet kaufen...

    wenn die henne gelegt hat, kann man noch immer uber die zukunft austauschen und du kannst dich entscheiden...

    eine henne die legen will braucht auch mehr eiweiss...deswegen mein vorschlag fur weichfutter.
     
  15. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Ich denke auch, dass jetzt noch viele Unsicherheiten bestehen weil ich ja selbst noch ziemlich unwissend in dem Thema bin. Eine ganz neue unbekannte Situation mit vielen Fragezeichen eben.

    In manches wächst man ja herein mit der Aufgabe. Ich fühle mich durch Eure Hilfe schon viel beruhigter.

    Schön, dass Du meine momentanen Gedankengänge verstehst. Das freut mich.

    Ich verstehe.:) Hatte mit meiner Hündin damals Ähnliches erlebt.

    Der "Wink mit dem Zaunpfahl" ist eine Redewendung, die jetzt aber in unserem Fall doch nicht so passt. Ich dachte, Du wolltest mir mit Deinem Beispiel sagen, dass ich eine Brut lieber verhindern sollte. Von wegen Vermehrung.

    Ein Missverständnis.

    Die Hauptnahrung ist eher Obst/Gemüse. Sie bekommen täglich ca. 10 verschiedene Sorten in ihre Schale. Und bisher hab ich ihnen einmal pro Woche ein Stückchen Hähnchen oder Käse gegeben.

    Ja. Danke. Das werde ich schon rausfinden. Vielleicht gibt's das auch beim Tierarzt?

    So mache ich es. Ja.

    Da hab ich hier schon nach Tipps gesucht. Ich weiß aber immer noch nicht, was genau das bedeutet. Eifutter ist nicht damit gemeint, oder?

    Danke auch nochmal für Deine Mühe mit mir.
     
  16. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Und noch eine Frage bitte: Soll ich den Nistkasten jetzt säubern oder so lassen? Es liegen ja, wie schon beschrieben, viele Federn drin.
     
  17. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Ohhjeeee. :roll:Ich muss nochmal nachfragen:
    Wo genau kann ich das Calcivet bestellen? Insgesamt 3 Shops hab ich bei meiner Google-Suche gefunden, bei einem warte ich immer noch auf die Registrierungsmail, bei dem nächsten erscheint beim Aufrufen des Shops nur eine Fehlermeldung und beim letzten gabs scheinbar nur Pulver. Ich hätte aber gern die flüssige Form.

    Bei EBay fand ich nur UK-Adressen. Das ist mir etwas zu unsicher. Ein Paket aus Österreich kam bei mir nie an - ich warte schon Jahre.:D

    Vielleicht kann man mir schon wieder helfen?

    Ich bin jetzt ziemlich ratlos.
     
  18. Finnia

    Finnia Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
  19. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Genau diesen Link hätte ich dir auch gegeben.

    Den Nistkasten würde ich nicht säubern, es sei denn, alles liegt schon Jahre drin. Dass einige Federn im Nistkasten liegen ist normal.

    Weichfutter ist Eifutter und Kochfutter.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Danke Finnia und Sunny:)
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    morgen,
    wie lange steht der nistkasten denn da?
    ist er voll von staub...?

    wenn ja, muss man bedenken das die henne eventuel mehre wochen drinn verbringen wird und das alles einatmen wird...


    ist der nistkasten gut zuganglich?

    kannst du vielleicht ein foto machen?
     
Thema:

Lissy & Lui Brut?