Litschikerne

Diskutiere Litschikerne im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. Meine zwei Sonderexemplare haben schon wieder was neues entdeckt. Litschi wird verschmäht. Der Kern wird zerflückt und auch Stückchen...

  1. #1 Heike Reinhardt, 13. Februar 2003
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo. Meine zwei Sonderexemplare haben schon wieder was neues entdeckt. Litschi wird verschmäht. Der Kern wird zerflückt und auch Stückchen gefressen?

    Sind die irgendwie schädlich? Wär schön wenn jemand was weiß. Nicht das ich denen noch Schaden zufüge:( .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Heike

    Laut "Obst, Gemüse und exotische Früchte für Papageien und Sittiche" von Volker Würth sollten die Früchte vor der Verfütterung entkernt werden, eine Begründung steht allerdings nicht dabei.
     
  4. #3 Heike Reinhardt, 14. Februar 2003
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Genau das hab ich ja auch gelesen. Aber bei den anderen Früchten steht wenigsten immer ein warum da.

    Naja. Ich eß dann halt die Dinger nur noch in Abwesenheit der Papas.
     
  5. #4 Coco´s Boss, 14. Februar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Heike.
    Die Kerne enthalten glaube ich sehr viel Blausäure und sind giftig für unsere Pieper.
    LG.
    Joe.
    :0-
     
  6. #5 Heike Reinhardt, 14. Februar 2003
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Oh weiha. Na dann sind die ab sofort gestrichen. Aber es gibt doch auch Leute hier, die ganze Litschis verfüttern. Mit Schale und so. Da ist doch der Kern auch drin. Werfen die die Kerne weg oder werden die gleich weg genommen?
     
  7. #6 Coco´s Boss, 14. Februar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ja Heike, ich geb sie auch ganz.
    Die Kerne werden aber fein säuberlich rausgepuhlt (manchmal auch einmal durchgebissen ) und fallen gelassen.
    Gefressen wurden sie noch nie.
    LG.
    Joe.
    :0-
     
  8. #7 Heike Reinhardt, 14. Februar 2003
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Der Kern war nachher nicht mehr als Kern zu erkennen. War in tausend kleine Teilchen zerteil. Ich geh also davon aus, daß was gefressen wurde.

    Also ab jetzt Verbot.

    Vielleicht ja wenn sie älter sind. Vielleicht merken sie dann, daß das eigentlich nicht schmeckt.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Alfred Klein, 14. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Joe
    Würde empfehlen die Litschie nicht mit Schale zu geben.
    Nach meinen Beobachtungen schimmeln die sehr schnell.
    Daraus folgert daß die Schalen stark mit Pilzsporen verseucht sind. Ist wahrscheinlich nicht so sehr gesund.
     
  11. #9 Coco´s Boss, 14. Februar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Alfred.
    Ich gras immer die SM ab.
    Hole nur ganz frische ,feste und knallrote Lychee´s.
    Braune komme niee auf den Papatisch!
    Kaufe alle 3 Tage ca. 500 Gr.,alle immer einzeln ausgesucht.
    Stehe dann schon mal ne viertelstunde am Stand...

    Sind nicht genug rote da,wechsele ich den Laden,oder warte auf die nächste frische Lieferung.
    Bei Kais..´s alle zwei Tage.

    Es ist auch so Alfred, das die gerne die Schale bis zuletzt in der Kralle halten und den Inhalt zuseln.
    Das nackte Fruchtfleisch mögen die nicht mit der Kralle "anfassen".
    Die Grautiere kriegen schon seit fast zwei Jahren diese Lychees.
    Zuerst nicht so viele,aber seit Monaten der Hit!
    Verbrauch siehe oben.

    Ausserdem gehört zwar nicht ganz hier hin,aber...
    Sieh mal,die Kletterbäume in meiner AV werden regelmässig von kleinen Vögeln wie Schwanzmeise Zaunkönig usw besucht.
    Tauben lassen mal was von oben fallen.
    Die Kletterbäume sind richtig grün geworden(Witterung)
    Die Grautiere waren heute 2 Stunden bei minus 4 Grad draussen.
    Hab im Vogelzimmer gefroren wie ein Schneider,da ja die Türe offen war.
    Als sie dann reinkamen hatte ich per Zufall mal Peppino auf die Hand genommen und oh Wunder er hatte ganz warme Füsse.

    Was ich damit sagen will ist, ich lass die Geier entscheiden, wo sie sich aufhalten wollen und was sie fressen wollen.
    Auch steht immer ein Teller mit frischen PF zu ihrer Verfügung.
    Die können auch so viel PF fressen wie sie wollen.
    Reste holt sich das Eichhörnchen!

    Dann bekommen sie Kaktusfeige, Granatapfel usw...

    Und Alfred, alles was sie bekommen(Futter ist von bester Qualität)
    Was sie nicht mögen, (überlassen) bekommen die Vögel draussen.
    Weiß nicht,so´ne radikale Einstellung ist zwar wohl nicht jedermanns Sache und auch ziehmlich teuer, ( muß ich zugeben)

    Aber nur so finde ich können sie genug Abwehrstoffe gegen Krankheiten entwickeln.
    Alfred, sieh Dir mal bei den Grauen meinen Thread mit dem Granatapel an.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=28981

    Da kannst Du sehen was denen schmeckt und das bekommen sie eben!
    Ich probiere alles aus.
    Vieles mögen sie zB. nicht soo gerne aber was sie mögen bekommen sie.
    Und einseitig ist das nicht.
    Die mögen eigentlich alles,ausser ne glitschige Banane.

    Nichts für ungut Alfred.
    Sag mir ruhig was Du davon hälst.
    Du hast ja schliesslich wohl mehr Erfahrung...


    aber bin bis jetzt gut damit gefahren.

    Die sind noch nie krank gewesen und Tierarzt Kosten hab ich null in zwei Jahren!
    Uii ist das wieder lang geworden...

    LG.
    Joe.

    :0-
     
Thema: Litschikerne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sind litschikerne für papageien gefährlich

    ,
  2. auf litschikern gebissen