Loch im Schnabel??

Diskutiere Loch im Schnabel?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, unser Sonnie hatte von einem Tag auf den anderen ein Loch im Schnabel, der auch tiefer zu gehen scheint. Es befindet sich relativ nah...

  1. #1 Dames1978, 15. März 2007
    Dames1978

    Dames1978 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    unser Sonnie hatte von einem Tag auf den anderen ein Loch im Schnabel, der auch tiefer zu gehen scheint. Es befindet sich relativ nah der Nasenhaut, diese scheint auch ein wenig verletzt zu sein. Kann es sein, dass er sich so stark an irgendetwas gestoßen hat, dass ein realtiv tiefes Loch entstehen konnte? Ich glaube mich auch erinnern zu können, dass Parasiten so etwas anstellen können. Wir halten unsere Tiere sehr sauber, kann sowas trotzdem vorkommen? Und muß er damit gleich zum Arzt oder heilt so ein Loch auch von selber?

    Schönen Gruß
    Eva
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Eva,
    hat er einen Kumpel?
    Das sieht für mich so aus, als wenn der ihm eins verpaßt hätte.
    Einer von meinen hatte so was auch mal, das hat sich ausgewachsen.(Ich hab´s aber auch mit Argusaugen beobachtet)
    Gruß
    Christiane
     
  4. #3 Dames1978, 16. März 2007
    Dames1978

    Dames1978 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christiane,

    ja, er hat einen Kumpel und zwei Weibchen, die er immer belästig :D Die Vier sind unzertrennlich, kann aber wirklich sein, dass er sich mit seinem männlichen Kumpel etwas geprügelt hat, kommt ja in den besten Familien vor ;)
    Wie kann ich denn ausschließen, dass das kein Parasit ist? Vor einiger Zeit habe ich nämlich irgndwo hier oder in einem anderen Forum über einen Parasiten gelesen, der auch Löcher in den Schnabel gebohrt hat. Nicht dass Ihr denkt, ich würde überreagieren, aber der Kleine ist mein Liebling...

    Lieben Gruß
    Eva
     
  5. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Eva,
    du kannst ihn natürlich kontrollieren lassen, dann bist du ganz sicher.
    Aber das sieht sieht aus wie eine Macke im Schnabel, die Bilder von Parasitenlöchern, die ich gesehen habe waren klein und kreisrund, eben Bohrlöcher.
    Gruß
    Christiane
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Auf den ersten Blick würde ich das auch für eine Macke durch Kämpfchen mit Kollegen halten, eben weil auch ein kleiner Ratscher an der Nasenhaut mit dabei ist.

    Ich würde es die nächsten Tage einfach gut beobachten.
    Bei einer Wunde vom Zoffen müsste es in wenigen Tagen abgeheilt, bzw. tägl. besser aussehen. Bleibt es allerdings so, vergrößert sich oder verändert sich sonst irgendwie, dan bitte vom TA abklären lassen.
     
  7. Möppi

    Möppi Guest

  8. #7 Dames1978, 20. März 2007
    Dames1978

    Dames1978 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Ihr Lieben,

    da sich seitdem das Löchlein auf Kennys Schnabel nicht verändert hat, denke ich mal, dass es wirklich "nur" eine Verletzung ist. In der Mitte schaut es ein wenig blutig/schorfig aus, wenn man es genauer betrachtet. Da der Rand des Loches auch ein wenig gesplittert zu sein scheint, glaube ich auch, dass ihm einer der anderen Sonnies gut eine reingehauen hat 8( Auf alle Fälle behalte ich das im Auge, zumindest ist der Kleine trotz "undichter" Stelle quietschfidel :D

    Liebe Grüße und Danke für Eure Antworten
    Eva
     
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eva,

    das klingt ja schon mal sehr beruhigend.
    Dann denke ich auch, dass es von Kampfspielchen kommt -- hatten meine Nymphies gelegentlich auch mal gehabt -- und weiterhin gut verheilt.
    Halte es aber weiterhin im Auge, denn in solch einem Löchlein können sich leider auch mal Keime einnisten........wie gasagt, kann nicht muss....... und das könnte sich dann zusätzlich entzünden.
    Das Schnabelhorn braucht ein paar Tage um sich wieder zu schließen.
     
  10. #9 Angie-Allgäu, 20. März 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Eva;

    das Loch im Schnabel erinnert mich an eine Pennant-Henne bei mir die versucht hat ein Stromkabel zu kappen. Fals er die Möglichkeit hatte an ein Kabel zu kommen, würde ich mal überprüfen ob evtl die Isolierung irgendwo angenagt ist.

    LG Angie
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Dames1978, 2. April 2007
    Dames1978

    Dames1978 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    jetzt wollte ich doch noch Entwarnung geben, das Loch bei Kenny ist schön zugewachsen und man sieht noch kaum etwas von der Verletzung. Also haben wir alles gut überstanden :D

    @Angie
    Das mit dem Kabel könnte leider wirklich sein, es gab eine Stelle in unserem Zimmer, wo noch ein Kabel rumlag, das zwar keinen Nutzen mehr hatte und auch keine Stromzufuhr, daher hielten wir das auch für unbedenklich. Da aber der Kupferdraht drinnen bestimmt auch nicht gesund ist und mich Dein Hinweis hellhörig gemacht hat, haben wir ihn sogleich weggeknipst. Danke!

    Schöne, sonnige Grüße
    Eva
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Prima :beifall:

    wird auch wohl noch ein paar Tage dauern, bis man gar nichts mehr sieht. Das Schnabelhorn wächst bei einem gesunden Vogel verhältnismäßig langsam
     
Thema:

Loch im Schnabel??