Loch in der Backe

Diskutiere Loch in der Backe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr lieben, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Also es geht um folgendes: Unser Kanarien Weibchen hat 2 Baby s bekommen, diese sind nun...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ferlino

    Ferlino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchköbel
    Hallo Ihr lieben,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Also es geht um folgendes: Unser Kanarien Weibchen hat 2 Baby s bekommen, diese sind nun mittlerweile 7 Wochen alt und alle sind gesund. Bis auf das Weibchen. Sie ist auch fit,frisst kümmert sich um die kleinen also alles ok. Bis ich letztens gesehen habe, dass sie "ich sag mal an der Backe" ein Loch hat. Ich konnte es auch nur sehen da sie gebadet hat und sie nass war. Ansonsten sieht man es nicht. Ich dachte erst das kommt von den kleinen durch das füttern. Aber mittlerweile denke ich, dass sie vll. einen abzess dort hatte der aufgegangen ist. Vll. durch das futter ( Eifutter ).
    Hat von euch jemand sowas ähnliches schonmal gehabt oder gesehen???? Ich will sie nur ungern zum TA fahren.

    Vielen Dank schon mal

    Christina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christina,

    du meinst aber nicht das Ohr, oder?

    Ansonsten sind Ferndiagnosen schwierig und es ist sinnvoller einen vogelkundigen Tierarzt zu bemühen.

    Wie ist denn das Verhalten deines Vogels? Ist die Henne fit und munter?

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  4. #3 charly18blue, 2. April 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Christina,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Ich glaube fast auch wie Elsbeth Du meinst das Ohr. Schau mal hier, ist zwar ein Welli, aber da siehst Du mal wo bei den Vögeln die Ohröffnung liegt.
     
  5. Ferlino

    Ferlino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchköbel
    Ach ich glaube Ihr habt recht. Ich muss zu meiner schande gestehen, dass wir die Tiere erst seit Januar haben. Mein Freund hat sich zwei Weibchen und ein Männchen geholt. Und beide haben Baby s bekommen. Wir bekommen zwar immer Rat von dem Züchter des Männchen aber ich glaube da habt ihr wohl recht.
    Na dann muss ich mir ja keine Gedanken mehr machen.
    Ich danke euch vielmal für euren schnellen rat.

    Christina
     
  6. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hi Christina,

    bei Fragen bist du jederzeit herzlich willkommen und ich finde es zeichnet dich schon als verantwortlich aus, dass du nachfragst, wenn du um die Gesundheit deiner Vögel besorgt bist.

    Auch ich habe hier viel über Vogelhaltung gelernt. ;)

    Wenn du magst, dann stell doch einfach auch mal Fotos deiner Kanaries ein, es gibt dort unten ja auch eine Rubrik. :)

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 2. April 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Man züchtet also Vögel und weiß nichts über sie!
    Irgendwo hat jemand für diese Kategorie ein 5stelliges Kürzel benutzt.
    Scheint zuzutreffen!
    Ivan
     
  8. Ferlino

    Ferlino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchköbel
    @Elsbeth
    Vielen Dank nochmal werde ich gerne machen

    @Ivan
    Du meinst auch Du bist ein ganz schlauer... Du hast keinerlei Ahnung von unseren Tieren etc pp.... Deiner Meinung nach dürfte sich wohl kein Mensch ein Tier anschaffen bevor er sich nicht fachkundig darüber informiert hat....
    Nur mal einen kleinen Einblick
    Wir haben meherer Pferde und somit stehen wir auch ständig in Kontakt mit unserem Tierarzt sobald eines unserer Tiere krank ist oder auffällig ist, ist dieser sofort zur Stelle.
    Unsere Vögel haben wir von guten Freunden dieser ist im Bereich der Kleintierzucht ( Bantam etc) Deuschlandweit ein sehr erfolgreicher Züchter. Und somit bekommen hier ERFAHRUNGEN mitgeteilt was für unsere Tiere gut ist und was nicht.
    Da wir unseren Erfarungsschatz erweitern möchten habe ich mir dieses Forum angeschaut und etwas eingelesen. Da dachte ich mir könntest ja hier mal fragen.

    Aber mit deiner Einstellung verschreckst du die Leute, statt ihnen zu helfen!!!
     
  9. #8 charly18blue, 3. April 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Das sehe ich auch so und jedes Forum freut sich über neue User. Ich bitte also in Zukunft solche Bemerkungen einfach zu unterlassen. Sondern statt dessen Hilfestellung zu geben.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 plassco, 3. April 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2011
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Warum??? Er hat doch völlig Recht!!!

    Leute die keinen Plan von der "Vögelei" haben, haben sich gefälligst VORHER über Ihre Tiere zu informieren, bevor sie planlos "etwas Buntes" einkaufen und dann solche wirklich .... Fragen stellen. Aber nein ein Buch ist ja viiiiel zu teuer, da fragt man doch lieber in so einem tollen Forum nach, kostet ja nix.

    Ich hätte ja nichts geschrieben, wenn dieses "Loch" eine blutende Verletzung gewesen wäre, aber so muß man hier schon fast einen SPHBH (Post 103) vermuten. Wenn diese Leute hier nun verschreckt werden und vor lauter Klartext ihre lockere Einstellung zur verantwortungsvollen Tierhaltung und zum Kauf von Fachliteratur überdenken, kann man dies im Sinne der Tiere eigentlich nur begrüßen.

    Was bitte haben Pferde mit Vögeln zu tun???
    Ein TA ist noch lange nicht automatisch für die Behandlung von Ziervögeln tauglich. Unseren "Kuhdoktor" besuche ich nur, um dort Medikamente zu kaufen, ist besser so. Für einen vogelkundigen TA muß ich schon etwas weiter fahren.

    Deinen Vögeln zuliebe schlage ich Dir hier ein paar Bücher vor, die Du kaufen solltest, z. B. um im Herbst nicht hier panisch fragen zu müssen, warum Deine Vögel die Federn verlieren:

    Ziervogelkrankheiten (braucht man immer! Da ist garantiert auch Dein "Loch" irgendwo abgebildet).

    allgemeine Mindestliteratur zum Kanarienvogel
    (hier dürfte sicher auch die Mauser etc. erklärt sein)

    Und wenn jetzt jemand meint, man hätte Dich zu hart angepackt oder Dich gar verschreckt, dem sei versichert, daß es sich hier um konstruktive Kritik inkl. waschechter Literaturtips handelt. Wenn man wollte könnte man solche Leute hier gaaaaaaaaanz anders angehen. Wir sind zwar hier im SPHBH-Schutzgebiet, da man hier für jeden User dankbar ist, aber wenn jemand das Vogelohr nicht erkennt dann geht das doch ein Stück zu weit in Sachen Unkenntnis. Sei bitte nicht allzu sauer und denk einfach mal drüber nach...
     
  12. #10 charly18blue, 3. April 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Und nu nochemal, ich finde es ist keine Werbung für unser Vogelforum und das Hobby Vogelhaltung, wenn man Anfängern gleich jeden Fehler ankreidet als ob es sich um ein Staatsverbrechen handelt. Wir haben alle mal mit der Vogelhaltung angefangen, oftmals zu Zeiten wo es noch kein Internet gab, deshalb sollten wir doch froh sein, dass es das Medium I-net gibt, um Anfängern weiterzuhelfen.

    Genau übersetzt heißt SPHBH übrigens Standart - Positur - HansiBubi - Halter . Dazu hab ich eigentlich nur zu sagen: Kommt mal von Eurem hohen Ross herunter. :k

    Und da ja die Frage von Christina beantwortet war, schließe ich das Thema nun. Christina bitte scheue Dich nicht jederzeit hier im Forum nachzufragen, wenn Du was nicht weißt, auch meine beiden Kollegen im Kanarienvogelforum Maria (Paulaner) und Erich (Fleckchen) können Dir jederzeit weiterhelfen.
     
Thema: Loch in der Backe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. loch wange vogel

Die Seite wird geladen...

Loch in der Backe - Ähnliche Themen

  1. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  2. Zebrafink - Loch im Kropf

    Zebrafink - Loch im Kropf: Hallo, War lange nicht mehr hier. In den letzten Wochen haben sich zwei Sachen ereignet, die ich posten will. Eine hier und für die zweite mache...
  3. Wellensittich Hahn hat ein Loch im unteren Schnabel was soll ich tun???

    Wellensittich Hahn hat ein Loch im unteren Schnabel was soll ich tun???: Hallo ich bin hier ziemlich neu und wollte einfach mal was fragen mein junger wellensittich Hahn hat im unteren Schnabel ein leichtes mir ist das...
  4. Henne hat "Loch" im Nacken

    Henne hat "Loch" im Nacken: Guten morgen, meine drei Jahre alte Henne hat seit einigen Wochen eine Stelle im Nacken an der kein Gefieder mehr nachwächst. Für eine...
  5. Loch im Schnabel

    Loch im Schnabel: Hallo zusammen, heute habe ich bei näherer Betrachtung ein Loch im Schnabel eines meiner Goldstirns entdeckt (ich hatte schon etwas in den...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.