Löwenzahn

Diskutiere Löwenzahn im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe mal gelesen das Vögel Löwenzahn so mögen. Jetzt bitte nicht lachen, aber ich versuche gerade Löwenzahn im Topf zu ziehen. Bei uns...

  1. #1 Welli-Elli, 13. Mai 2006
    Welli-Elli

    Welli-Elli Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo, ich habe mal gelesen das Vögel Löwenzahn so mögen. Jetzt bitte nicht lachen, aber ich versuche gerade Löwenzahn im Topf zu ziehen. Bei uns steht der Löwenzahn nämlich meistens an der Straße und den möchte ich nicht unbedingt verfüttern.
    Meine Frage ist jetzt nur ob die Vögel auch die Blütenblätter fressen dürfen und ob die Milch in dem Stiel irgendwie giftig für die Vögel ist. Hatte ich nämlich auch mal gehört.

    Schon mal lieben Dank für eure Antworten! :freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 13. Mai 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Elli

    Den Blütenstiel würde ich vorsichtshalber weglassen.
    Löwenzahn ist ein Wolfsmilchgewächs und soweit ich weiß sollte man halt diesen Stiel weglassen.
     
  4. Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    Ich verfüttere gerne Löwenzahn weil meine Vögel ganz scharf darauf sind. Allerdings gebe ich nur die Blätter. Bin mir nämlich auch nicht sicher ob die anderen Pflanzenteile vertragen werden. Habe gerade in einem Buch gelesen, dass auch die Blüten und Samen vom Löwenzahn verträglich sind.
    LG
    Jenny
     
  5. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo!

    Unsere Kanarien fressen seit Jahren den Löwenzahn komplett mit Stumpf und Stiel.
    Ich habe gelesen, dass der Saft ihnen nichts anhaben kann, während er für uns Menschen giftig ist.
     
  6. #5 Kräuterhexe, 13. Mai 2006
    Kräuterhexe

    Kräuterhexe Es bellt, miaut und piept

    Dabei seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dänemark
    Meine fressen auch alles mit Stumpf und Stiel - Blätter, Blüten und Stengel. Und hat ihnen noch nie was ausgemacht.

    Das milchartige Zeug ist nicht nur im Blütenstengel drin, sondern auch im Rest der Pflanze. Allerdings habe ich noch nie die Wurzel gegeben.

    Gruss
    Kräuterhexe
     
  7. #6 MAM10971, 13. Mai 2006
    MAM10971

    MAM10971 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voerde/NRW
    HI

    MEINE KANARY BEKOMMEN AUCH LÖWENZAHN ,DIE SIND EBENFALLS GANZ VERNAHT DARIN :D
    ABER BESONDERS FINDEN SIE DIE BLÜTTE SCHMACKHAFT.

    IST ES WAR DAS PETERSILIE NICHT GESUND IST FÜR DIE KANARY IST ?:idee:

    ICH HABE OFT DARÜBER GEHÖRT DAS SIE GIFTIG IST8o

    GRUß
    MIGUEL ANGEL
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Petersilie ist ok!
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    meine 4 Geier bekommen auch den Löwenzahn komplett, Blätter, Stängel und Blüten.

    Meine Nymphin ist sogar ganz gierig auf die Blütenstängel. Jetzt nachdem ich Alfreds Posting gelesen habe, bin ich wegen der Milch/Wolfsmilchgewächs etwas unsicher geworden
     
  10. Timm

    Timm Guest

    Löwenzahn ist kein Wolfsmilchgewächs (Euphorbiaceae) sondern eine Cichoriaceae gehört also zur Verwandschaft Famile der Asteraceae (Korbblütler). Selbe Familie wie auch der Chicoree (Daher der Name der (Unter-)Familie. Der Milchsaft dieser Pflanzen ist harmlos.
    Gruß,
    Timm
     
  11. #10 die Mösch, 13. Mai 2006
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Elli,

    Löwenzahn kann eine schöne Topfpflanze für den Balkon werden. Bei meiner Mutter wächst auch ein schönes Exemplar seit ein paar Jahren inmitten einer Balkonkastendauerbepflanzung mit Glockenblümchen und Grasnelken.

    Der Milchsaft in den Stielen ist nicht giftig. Ich würde aber eher die Blätter (vor allem die schönen, frischen, jungen) verfüttern. Blüten, na ja, kann nicht schaden.
    Bei den Cardueliden z.B. verfüttert man sehr gerne die verblühten Blüten, kurz bevor sie sich öffnen, um die "Fallschirme" ziehen zu lassen. Denn an jedem Ende dieser "Fallschirme" sitzt ein Samenkörnchen, was von den Cardueliden sehr gerne gefuttert wird.
    Ob Wellensittiche das auch machen, weiß ich nicht, da ich keine halte.

    Wie bereits geschrieben, Löwenzahn gehört nicht zu den Wolfsmilchgewächsen sondern ist ein typischer Vertreter der Korbblütlerfamilie.
     
  12. floyd

    floyd Guest

    löwenzahn wird an meine vögel verfüttert, blätter und stiele mit blüten dran, außerdem sind die jungen blätter lecker im salat! auch gänseblümchenblüten sind was für tier und mensch! da draußen wächst so allerhand an kräutern für die vögel, kaninchen, meerschweinchen etc. und auch für unseren salat!

    grüße floyd
     
  13. #12 dunnawetta, 13. Mai 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Timm hat recht, Löwenzahn ist kein Wolfsmilchgewächs, sondern im Gegenteil sehr gesund für Mensch und Tier. Ich selbst eß Löwenzahn jedes Frühjahr geradezu kurmäßig als Salat, bei uns in der Gegend gibt es dafür auch ein tolles Rezept mit Eierscheiben, ausgelassenem Speck und Kartoffeldressing. Der einzige Grund, Löwenzahn nicht nach der Blüte zu essen, liegt darin, daß die Blätter dann ziemlich bitter werden. Sittichs lieben Löwenzahn das ganze Jahr über, und ganz besonders die Blütenstengel, die so schön beim reinbeißen krachen, die Blüten, an denen man herrlich rumzutzeln kann und die Blütenköpfe kurz bevor sie aufgehen. Damit sich die Wohnung nicht in ein Meer von Löwenzahnfallschirmen entwickelt schneide ich die verblüten Köpfe bis zur Hälfte ab. Die Samen sind dann noch drinn und werden von Sittichs genüßlich rausgepult.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. floyd

    floyd Guest

    richtig dunnawetta!

    ABER eine warnung!:
    wenn man an der kuhblume, dem löwenzahn oder der pusteblume (kennt einer noch mehr namen?) riecht, danach unbedingt die nase abwischen! ich lief mal mit pollengelber nase durch die stadt, bis ich einen bekannten traf (peinlich)... :blume:

    grüße floyd
     
  16. #14 Federmaus, 14. Mai 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Bei mir gibts das "Kleinzeugs" immer im Schälchen und das andere meist als "Blumenstrauß" :+klugsche

    Das Kleinzeugs (Klick auf's Bild)
    [​IMG] . [​IMG]

    Und der Blumenstrauß
    [​IMG] . [​IMG]
     
Thema: Löwenzahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mögen vögel löwenzahn

Die Seite wird geladen...

Löwenzahn - Ähnliche Themen

  1. Löwenzahn

    Löwenzahn: glaub, jetzt hab ich herausgefunden, wie anzubieten: nach der Blüte, wenn wieder geschlossen, bevor er mit den weissen "Schirmchen" wieder...
  2. lowenzahn, brenessel, basilic fur den winter

    lowenzahn, brenessel, basilic fur den winter: hallo bin gerade drann lowenzahnblatter zu trocknen und dann mit der kaffeemuhle in puder zu mahlen. Diesen herbst sind die blatter sehr schon...
  3. Löwenzahn Blüten lieben meine Ziegen

    Löwenzahn Blüten lieben meine Ziegen: Jeden Tag bekommen sie aus meinem Garten Löwenzahn mit Blüten. Sind Eure Ziegen auch so wild auf die Blüten.
  4. Löwenzahn

    Löwenzahn: Frohe Ostern an alle Lorifans. Und jetzt schnell raus in die Natur und Löwenzahn sammeln. Ganze Pflanzen mit so viele Blüten wie möglich. Da...
  5. Wellis und Löwenzahn?

    Wellis und Löwenzahn?: hallo liebe Leute, dürfen unsere Wellis Löwenzahnblätter futtern oder nicht? Da ich es nicht weis, habe ich es auch bisher nicht angeboten. gruß...