Lora ist gestern gestorben:-((( Suche neues Zuhause für Max!! Bitte um Hilfe!!

Diskutiere Lora ist gestern gestorben:-((( Suche neues Zuhause für Max!! Bitte um Hilfe!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Vogelfreunde, vor ca. 1 Jahr habe ich von einem Züchter ein Pärchen Nymphensittiche übernommen, da dieser die Tiere nicht mehr...

  1. #1 Frank m. Anhang, 23. April 2003
    Frank m. Anhang

    Frank m. Anhang Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde,

    vor ca. 1 Jahr habe ich von einem Züchter ein Pärchen Nymphensittiche übernommen, da dieser die Tiere nicht mehr haben wollte. Ich habe eine Voliere gebaut und die 2 lebten bis gestern glücklich zusammen darin und verstanden sich sehr gut!
    Sie hatte in diesem einen jahr mindestens 6 mal Eier gelegt, welche alle samt unbefruchtet waren. Letzte Woche habe ich (nach 1 Monat) die Letzten Eier aus dem „Nest“ genommen. Diese Woche hat sie dann schon wieder angefangen, ein Ei zu legen. Gestern abend bekam ich dann einen Schock, als ich sie tot auf dem Boden der Voliere liegen sah.
    Im Nest lagen dann bereits 2 Eier. Die Vermutung liegt wohl sehr nahe, dass es durch diese Belastung soweit gekommen ist. Aber ich konnte das leider nicht verhindern:-( Jetzt sitzt Max natürlich da und trauert ihr schrecklich hinterher. Er läßt Töne von sich, die ich noch nie gehört habe und hüpft ständig umher.

    Ich weiß leider überhaupt nicht, was ich jetzt machen soll. Mir wäre es am liebsten, wenn ich für Ihn ein zuhause finden könnte, wo er mit einigen Artgenossen oder einem Partner zusammen leben könnte. Alleine lassen möchte ich Ihn auf keinen Fall. Einen neuen Partner holen wäre für mich auch eine Alternative, jedoch werde ich nächstes Jahr umziehen und dann müßte ich bzw. die Vögel warscheinlich auf die Voliere verzichten und in einen kleineren Käfig, was ich auch nicht möchte!
    Ich würde mich also rießig freuen, wenn sich jemand meldet, der Max zu sich aufnimmt. Er ist nach Aussage des Züchters jetzt 2,5 Jahre alt. Er ist nicht scheu, aber auch nicht handzahm.

    Ihr könnt mir auch an nilrab@web.de eine Email schreiben. Bilder kann ich Euch dann auch zusenden.

    Vielen Dank für Eure Hilfe und viele Grüße

    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gipsy

    Gipsy Guest

    Hallo Frank,

    das tut mir sehr leid für Dich und Max. Ich würde Max ja gerne zu mir nehmen, aber leider wohne ich zu weit weg.

    Aber ich drücke Dir die Daumen, daß Du für Max schnell ein gutes neues zu Hause findest.
     
  4. #3 Frank m. Anhang, 23. April 2003
    Frank m. Anhang

    Frank m. Anhang Guest

    Danke Sandra,

    ja leider wohnst Du etwas zu weit weg. Ich hoffe, es meldet sich noch jemand aus der Stuttgarter / Heilbronner / Ludwigsburger Gegend.

    Ich würde ihn evtl. auch bringen, wenn es nicht mehr als so ca. 100 km sind und er ein gutes Zuhause bekommt.


    Der Arme sucht immer noch nach seiner Liebsten und das tut mir so leid:-((

    Er braucht unbedingt Gesellschaft.
     
  5. Piwi100

    Piwi100 Guest

    oh je Frank,

    wie traurig.

    Leider kann ich Max auch nicht nehmen,
    drücke Dir aber die Daumen, daß sich schnell eine Seele findet, die den Kleinen in eine Horde Nymphies stecken kann.
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Max tut mir auch leid

    ich habe einen Link hier reingesetzt, vielleicht hilft das etwas.
     
  7. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Frank,

    du Armer! Erst ich und jetzt du?! Wenn ich nicht soweit weg woh-nen würde hätte ich ihn genommen und ihm noch ein Weibchen besorgt.:(
    Aber ist der Wohnungswechsel denn wirklich ein so großer Hinde-rungsgrund dem armen Kerl ein Weibchen zu geben?! Wie du ja geschrieben hast leidet der kleine sehr unter dem Verlust! Das kenne ich von meinen Wellis.
    Besorg ihm ganz schnell ein Weibchen. Ich könnte ihn nicht so leiden lassen! Denk mal an die Verantwortung die du übernom-
    men hast.


    Laß ihn nicht länger leiden!



    viele Grüße, Frank:0- :(
     
  8. #7 Uninvited, 23. April 2003
    Uninvited

    Uninvited Guest

    Hi Frank,
    solltest Du noch keinen geeigneten Platz für den Kleinen gefunden haben, würde sich meine verrückte Nymphenbande sicherlich freuen, wenn er zu uns kommen würde. :0-

    Meld´ Dich, wenn´s noch akut ist........




    Liebe Grüße, Marc
     
  9. Addi

    Addi Guest

    verstehe ich ehrlich nicht so ganz

    bei der Fülle Deiner Tiere kannst du doch zu ihm stehen und ihm wieder ein Weibchen schencken
     
  10. #9 Uninvited, 23. April 2003
    Uninvited

    Uninvited Guest

    ...

    Hi Addi,
    würde ich sehr gerne machen.....allerdings züchte ich nicht......meine Vögelchen gebe ich nicht ab, aber ich könnte Frank gerne eine Nymphenhenne vermitteln, wenn er Interesse hat......


    Gruß, Marc
     
  11. Addi

    Addi Guest

    Ich verstehe dass

    ehrlich gesagt nicht ,ein Nymphensittich ist doch kein Bedarfsartikel

    Da steht man doch wohl zu ...in Guten wie in schlechten Zeiten

    Und wer ausserdem noch Amazonen Kühe usw hatt ,

    der findet doch wenn gewollt auch einen Platz


    Es sei denn????
     
  12. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Es tut mir leid um den Nymphen, aber verstehen kann ich Deine Abgabegründe ....
    absolut gar nicht - weil

    Du im Thread von Muffin/Thorsten gleichzeitig anbietest seine beiden Amazonen aufzunehmen :? Abgabe Amazonen
    Frank, erklär mir doch bitte wie diese grosse Aussenvoliere/Scheune und auf der anderen Seite der Umzug/Platzbedarf/kleiner Käfig zusammenpassen.
    Und dann mit 4 Amazonen (sehr gut) funktioniert aber nicht für einen 2. oder auch 4 Nymphensittiche?

    Vielleicht lese oder verstehe ich jetzt auch etwas falsch? :?
     
  13. Addi

    Addi Guest

    ich denke

    dass und dieEinstellung zusammen gehörte unter Kleinanzeigen

    (Mal wieder bestaetigt und entaeuscht)
     
  14. Bell

    Bell Guest

    Ich finde das auch nicht gut, aber es wird dem Nymphen nicht helfen, wenn Frank ihn nicht mehr will. Aus welchen Gründen auch immer.

    Nein, Nymphen sind keine Bedarfsartikel, aber allzu oft werden diese Vögel maßlos unterschätzt, was ihre Bedürfnisse angeht und leider nicht dementsprechend behandelt. Sie kosten auch nix, so daß sie wahrscheinlich in großen Mengen irgendwelchen Raubvögeln und Katzen zum Opfer fallen, weil man sich nicht die Mühe macht ihnen ein neues Zuhause zu suchen, was oftmals mehr als schwer ist.

    viele Grüße

    Bell
     
  15. Addi

    Addi Guest

    wie löst man im Winter

    das Heizproblem in einer riesen Scheune?
     
  16. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Bell, es ist ja ok wenn er um einen guten Platz schaut - aber doch nicht mir der Begründung hier und gleichzeitig bietet er mit einer 100 % gegenteiligen Begründung Platz bzw. Aufnahme für zwei Amazonen an.

    Wenn schon - dann doch bitte geradeaus. :s
     
  17. Bell

    Bell Guest

    Ich wollte das ganz sicher nicht gutheißen, Inge !

    liebe Grüße

    Bell
     
  18. #17 Frank m. Anhang, 23. April 2003
    Frank m. Anhang

    Frank m. Anhang Guest

    Mißverständnisse

    Liebe Freunde,

    ertmal danke für Eure vielen Antworten.
    Wie ich sehe, sind hier einige Mißverständnisse aufgetreten:-)
    Also ich wohne auf dem Bauernhof meiner Eltern. Nächstes jahr werde ich ausziehen in eine eigene Wohnung.
    Die letzten 4 Monate habe ich eine Außenvoliere mit Scheunenzugang für die 2 Amazonen gebaut. Der gesamte Draht (die Maschen) sind jedoch für Nymphen zu groß, sodass ich diese nicht mit dort unterbringen könnte, da sie durchsclüpfen würden!
    Die Nymphen (jetzt leider nur noch Max) lebt in einer Voliere.
    Ein neues Gehege für Nymphensittiche möchte ich nicht bauen, außerdem möchte ich auch meiner Mutter, die unter anderem Kühe, Schweine, usw. füttert, nicht auch noch mehr Stress mit den Nymphensittichen antun! In der Voliere ist das kein problem, die sind ja bei mir.
    Aus diesem Grund wollte ich eigentlich die Nymphen in der Voliere lassen, da ist der Aufwand nicht so groß.
    Durch diesen tragischen Zwischenfall bietet sich eine Abgabe nunmal an, da es m,einer Meinung nach für Max besser wäre, als bei mir in der Wohnung in einer kleineren Voliere zu leben!

    Für zusätzliche Amazonen ist deshalb trotzdem genug Platz, da diese Jahr das große Außengehege mit Scheuen zur Verfügung haben und da macht es nichts aus, ob es 2 oder 6 Amazonen sind:-)

    Ich hoffe, damit sin die Unklargheiten beseitigt, auch wenn ich hier keinem eine Rechenschaft schuldig gewesen wäre!!!!
    Das mit der Heizung ist ganz einfach. In der Scheune gefriert es nie, da diese beheizt wird (liegt direkt neben dem Haus und Garage).

    Max hat sich leider noch nicht beruhigt und sucht ständig nach seiner Liebsten:-((
    Ich möchte, dass er so schnell wie möglich zu Artgesellen kommt.
    Ich werde mich morgen nochmals melden.

    Bis dahin viele Grüße
    Frank
     
  19. Bell

    Bell Guest

    Re: Mißverständnisse


    Dann tun´s auch Ratten und Wiesel, denke ich.

    Gruß

    Bell
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Coco´s Boss, 23. April 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ist doch eigentlich alles zu verstehen,oder?
    Warum sind alle soo skeptisch?
    Frank macht viel für seine Vögel und denkt auch an die Zukunft und wie es weitergehen soll....

    Was ist falsch hier??

    LG.
    Joe.


    :0-
     
  22. #20 Frank m. Anhang, 23. April 2003
    Frank m. Anhang

    Frank m. Anhang Guest

    Hallo Uninvited,

    Hallo!

    Vielen herzlichen Dank, dass Du mir angeboten hast, meinen Max zu Dir zu nehmen. Ich würde diese Angebot sehr gern annehmen. Ich habe gelesen, dass Du ein kleines Vogelparadies hast und auch darunter viele Nymphensittiche.
    Gib mir doch einfach Deine Nummer oder melde Dich bei mir unter nilrab@web.de. Ich geb Dir auch geren meine nummer.
    Ich würde den Max sofort zu Dir bringen oder Du kannst ihn auch gern abholen. Ich habe gelesen, dass Du nicht weit von Stuttgart wohnst, das wäre dann ja nicht weit zu fahren.
    Ich möchte, dass er so schnell wie möglich wieder bei Artgenossen ist. Er trauert wirklich sehr und das tut mir richtig weh wenn ich das sehe. Also falls Du das ernst gemeint hast, würde ich mich rießig freuen und das Angebot sehr gerne annehmen. Gib mir bitte bescheid.

    Viele Grüße
    Frank
     
Thema:

Lora ist gestern gestorben:-((( Suche neues Zuhause für Max!! Bitte um Hilfe!!

Die Seite wird geladen...

Lora ist gestern gestorben:-((( Suche neues Zuhause für Max!! Bitte um Hilfe!! - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinke brut bitte um Hilfe

    Zebrafinke brut bitte um Hilfe: Hallo Freunde, meine finke haben vor ca.3 wochen 4 Eier gelegt, heute war ich etwas neugierig warum es so lange gedauet hat. Als ich die Eier sah...
  2. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  3. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  4. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  5. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...