Lora übernehmen???

Diskutiere Lora übernehmen??? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich freue mich, daß ich dieses Forum gefunden habe! Ich denke, nachdem was ich alles gelesen habe, daß mir, aber vor allem natürlich...

  1. Dany S

    Dany S Guest

    Hallo!

    Ich freue mich, daß ich dieses Forum gefunden habe! Ich denke, nachdem was ich alles gelesen habe, daß mir, aber vor allem natürlich Lora,hier geholfen werden kann.
    Lora ist eine Amazone, fragt mich nicht welche, es ist nicht meine und ich habe überhaupt keine Ahnung.

    Jetzt aber zu dem Problem:
    Lora lebt seit 30Jahren bei der Familie meines Freundes. Sie war bereits ausgewachsen, es kann niemand sagen wie alt sie ist da sie ein Wildfang ist
    :(
    Sie sitzt in einem viel zu kleinen, aber schön verzierten:k Käfig. Vor etwa 5 Jahren hat sie zum letzten mal den Käfig verlassen können und dürfen. Dazu noch eine Anmerkung: Lora hat vor ungefähr 15 Jahren ein Stromkabel durchbissen, bekam natürlich einen Stromschlag und war bewußtlos. Der Vater meines Freundes hat Lora aufgehoben und in seinen Händen wurde sie wieder wach. Wahrscheinlich hat sie den Vorfall mit ihm in Verbindung gebracht und hat deshalb fürchterlich angefangen zu beißen, was sie auch nachwievor tut.
    Niemand traut sich an den Vogel ran.

    Lora leidet natürlich unter der Einsamkeit. Bis vor kurzem war sie alleine in einem Zimmer. Jetzt ist sie im Wohnzimmer und schreit unablässig. Die Nerven meiner "Schwiegereltern" liegen blank.

    Jetzt überlege ich, ob wir nicht Lora zu uns nehmen können. :?

    Wir haben eine große Wohnung über zwei Etagen. Es ist also kein Problem Lora, 3 Katzen und zwei Wellensittichen genügend Freiraum zu geben. Ich wäre natürlich auch bereit einen zusätzlichen Papagei für Lora zu holen, da das meiner Ansicht nach der einzige richtige Partner ist!
    Über reichlich Antworten würde ich mich freuen!

    Liebe Grüße, Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jens-Manfred, 12. Dezember 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Du gibst dir die Antworten schon selbst.

    Schoen wenn du den Vogel uebernehmen kannst. Und es ist der einzige und richtige Ansatz, ein Partner. Dazu viel Platz, viel Spielzeug und die Zuwendungen.

    Jens
     
  4. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Daniela,

    also ich denke: Nix wie los. Lora muß da unbedingt raus. Wenn sie einen neuen Anfang hat, hat sie auch eine neue Chance. Ich würde sie dann auch umnennen, damit sie auch gleich merkt, daß etwas neues für sie beginnt.
    Täglicher Freiflug, ein Kletterbaum, eine Voliere, geeignete Nahrung und Vertrauen von Eurer Seite, daß ist es was sie braucht und ich denke sie wird dann auch nicht mehr so aggressiv sein. Aber, natürlich Vorsicht mit den Katzen.

    Partner wäre sehr gut und würde ihr sicher gut tun!!!!!!!!

    Ich kann Dir nur dazu raten, sie aufzunehmen!!

    Liebe Grüße
     
  5. VolkerM

    VolkerM Guest

    Foto von Lora?

    Hallo,
    kannste vielleicht mal ein Foto von Lora anhängen?
    Wäre schon interessant, um welche Art es sich handelt.

    Liebe Grüße
    Volker
     
  6. Annamaus

    Annamaus Guest

    Hallo Daniela!

    Ich finde es toll, dass du die amazone zu dir nehmen willst! Ich finde ihre lebensgeschichte hört sich furchtbar an! seit 5 jahren nicht mehr ausm käfig raus? und die rupft überhaupt nicht?
    Auf jeden fall hoffe ich dass du das durchziehst u. dass sie schon bald artgerechter leben kann. ich finde das ist das mindeste was man einem Wildfang geben kann! Ein partner wäre natürlich toll für sie u. auch mal die erste Aktion die du setzten solltest wenn sie zu dir kommt! es könnte schwierig werden sie zu verpaaren, da sie ja schon älter ist. Aber es muss auch nicht so sein, viell. lässt sie ja auch einen freudenschrei aus, wenn sie endlich einen argenossen bekommt! Ich wünsche dir auf jeden fall viel glück bei der übernahme u. dass sich die amazone schon bald wieder wohl fühlen kann.

    berichte doch bitte vom weiteren verlauf dieser geschichte!!

    ein bild wegen der artbestimmung wäre auch sehr interessant.

    liebe grüße
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Dany S

    Dany S Guest

    Lora...

    :)
    Schön, daß Ihr so schnell geantwortet habt. Ich liege wohl mit meiner Idee nicht ganz so falsch!
    Leider kann ich noch kein Bild beifügen, aber es wird bald erledigt.

    Annamaus hat gefragt ob Lora nicht rupft. Leider tut sie es doch.

    Im Grunde verstehe ich die Familie, inkl. meinem Freund, nicht, daß sie Lora über so viele Jahre quälen und nicht selber mal tätig geworden sind. Wenn der Vogel nicht so nervig im Wohnzimmer wäre (sie kann auch nicht mehr weggesperrt werden), hätte ich gar keine Möglichkeit an Lora ranzukommen:( .

    Drei Sachen sind da noch, die Ihr mir bitte beantworten solltet:

    1. Ich habe Angst vor Lora. Wie kann ich das am besten in den Griff bekommen?

    2. Mein Freund meint, daß seine Mutter der Lora sehr fehlen würde, da sie die einzige Bezugsperson ist. Wie kann ich Lora das erleichtern?

    3. Kann Lora bei den Temperaturen transportiert werden? Auch eine große Sorge meines Freundes. Raus aus dem Haus, ins Auto und wider rein ins nächste Haus.

    Bitte um rege Antworten!

    Liebe Grüße Daniela
     
  9. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Daniela,

    unsere Amazonen kommen auch aus sehr schlechter Haltung und die Vorbesitzer hatten große Angst vor ihnen. Ihre Agressivität hat sich aber sehr gemacht.
    Zeige ihr, daß Du keine Angst hast. Versuche ihr etwas aus der Hand zu geben. Hänge die Näpfchen ohne Zögern ein. Sprich mit ihr sanft aber bestimmt. Eurer Verhältnis wird sich schon regulieren.
    Lora wird an ihre vorherige Bezugsperson nicht mehr so denken, wenn Du ihr all das andere anbietest. Sie beschäftigst usw. s.o.
    Und der Transport. Ich würde den Transportkäfig mit einer Decke bis zum Auto abdecken. Dann die Decke nach unten schlagen, damit sie sehen kann, was mit ihr passiert und dann zum Transport ins Haus die Decke wieder vorsichtig drüber. Das schützt vor der eisigen Kälte und vor Zug. Vorsicht, daß sie keinen Zug bekommt! Lüftung im Auto, Fenster geschlossen halten. Nicht rauchen.
    Glaube mir, sie wird sofort merken, wenn Du es gut mit ihr meinst. Kann natürlich schon sein, daß sie sich ein wenig schwer tut am Anfang, aber mit Geduld wird es klappen.

    Viel Glück! Ich freue mich für Euch. (Unsere haben sich ganz toll eingelebt und haben den Wechsel mehr als schnell verkraftet). Wenn Du Fragen hast, kannst Du uns jederzeit auch anmailen.

    Liebe Grüße
     
Thema:

Lora übernehmen???