Lori möchte sich vorstellen!

Diskutiere Lori möchte sich vorstellen! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich bin Lori, eine Guatemala Amazone aus Nicaragua. Ich bin bereits seit 20 Jahren hier und war immer der alleinige Herrscher...

  1. #1 kleinehexe0512, 13. April 2009
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Hallo zusammen,

    ich bin Lori, eine Guatemala Amazone aus Nicaragua. Ich bin bereits seit 20 Jahren hier und war immer der alleinige Herrscher bei meiner Familie. Diese mußte mich letztes Jahr leider abgeben. Im Tierheim ging es mir nicht so gut, ich habe mir aus lauter Frust die Federn gerupft und habe nur geschrien. Nur einmal, da waren so zwei Leute vor dem Käfig, hab ich gar nicht geschrien, sondern mich ganz kurz kraulen lassen. Das war ziemlich schlau, die sind sofort darauf reingefallen, hatten Mitleid mit mir und haben mich zu sich geholt. Sie haben noch zwei Nyphensittiche, das macht mir aber gar nichts, denn ich bin viel lauter :-))

    Seitdem rupfe ich mir keine Federn mehr, denn für meine große Liebe möchte ich natürlich gut aussehen. Die beiden sorgen auch mit viel gesundem abwechslungsreichen Futter dafür, daß meine Federn jetzt schon schön nachgewachsen sind. Naja, zumindest bis vor 14 Tagen das mit der Mauser angefangen hat...

    Fliegen kann ich leider nicht, aber meine große Liebe trägt mich notfalls auf Händen, er setzt mich auf die Schulter und nimmt mich im ganzen Haus mit auf Besichtigungstour. Selbst im Garten waren wir jetzt schon ein paar Mal. Die Nachbarn sind von meiner schönen Farbe beeindruckt, von meiner Stimme auch :-)

    Gerne lasse ich mich ausgiebig kraulen und mit Leckereien füttern. Ich liebe Yoghurt! Mittlerweile klau ich Andrea und Reiner liebend gerne das Brot aus den Fingern, sogar wenn Käse und Schinken darauf ist...manchmal kommen mir aber schon Zweifel, ob das so gesund ist. Vielleicht weiß einer der anderen Papageien hier mehr darüber?

    Wenn ich meinen Willen nicht bekomme, schreie ich alles zusammen, die beiden haben keine Ahnung, wie sie mir das abgewöhnen können. So bald ich aber auf der Schulter von Reiner sitze, bin ich immer ganz brav. Schlau, oder? Vielleicht habt Ihr ja noch ein paar Tipps, wie ich meine beiden erziehen kann?

    Ein Foto von mir bekommt Ihr natürlich auch noch, sobald die zwei das hinbekommen.

    Erstmal viele Grüße von Lori
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cheyenne0403, 13. April 2009
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Lori,

    herzlich Willkommen bei den Grünen hier!

    Bitte sag doch Deinen Besitzern, dass sie Dir keinen Schinken (Salz!) geben sollten, das ist so gar nicht gesund für Dich! Und statt Joghurt wäre ein bisschen Fruchtzwerg auch besser. Oder mal etwas von nem Hipp-Gläschen, vermischt mit Bio-Müsli.
    Menschenessen darfst Du hin und wieder mal in Form einer Nudel oder Kartoffel haben, das muss aber alles ungesalzen sein.

    Ich würde sagen, Du hast Deine Futternapffüller schon ganz gut im Griff ;) Schreien gehört zu Dir, sie haben sich ja mit Dir auch eine der lautesten Arten ausgesucht, immerhin hört man Deinen Schrei in der Wildnis 1 km weit :D

    Kannst Du nicht mehr fliegen oder willst Du nur nicht? Es ist nicht ganz ungefährlich, Dich draußen herumzutragen, da Deinesgleichen urplötzlich abhebt, weil der Fluchtinstinkt durch einen Schreck einsetzen kann.

    Erzähl doch mal, wie wohnst Du denn, haste ne Voliere, in der noch ein Plätzchen für einen Partner ist? :zwinker: Weil so n Mensch kann auf Dauer doch nen Krummschnabel nicht ersetzen.
     
Thema:

Lori möchte sich vorstellen!