Lorianfänger

Diskutiere Lorianfänger im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Zum Sommer hin wollte ich mir ein Paar Gebirgsloris anschaffen. Ich wollte deswegen jetzt schon anfangen mich über Haltung etc. schlau zu machen....

  1. Vorny

    Vorny Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Zum Sommer hin wollte ich mir ein Paar Gebirgsloris anschaffen. Ich wollte deswegen jetzt schon anfangen mich über Haltung etc. schlau zu machen.
    Vorab muß ich sagen, das ich mir das Loribuch von Theo Pagel schon bestellt habe.
    Was ich von euch mal wissen möchte ist: wielange komme ich z.B. mit einem Kilo Orlux-Lori hin wenn ich ein Paar Gebirgsloris halte und ob es richtig ist das ich als Privatperson, ohne die momentane Absicht mit den Loris zu züchten,die Tiere beim zuständigen Amt anmelden muß?

    Vielen Dank im vorraus.
    Mfg. Vorny:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Loribuch von Theo Pagel ist sehr gut. Es ist sozusagen das Standardwerk für einen Loribesitzer. Hier im Forum wirst du bestimmt ein paar gute Tipps und viele Erfahrungsberichte finden, was Loris anbelangt.

    Ich weiß nicht, wie lange man mit einem Kilo Orlux-Lori hinkommt, weil wir Nekton füttern. Aber mit der Menge müsste es ungefähr hinkommen. Dann dürftest du, wenn du 2 x täglich Brei für ein Pärchen anrührt, ungefähr 12 Tage damit auskommen. Ansonsten nehmen sie aber auch noch eine Menge Obst zu sich.

    Loris müssen - genauso wie Graupapageien etc. - angemeldet werden (auch von Privatpersonen ohne Zuchtabsichten). Bei uns im Landkreis ist dafür die Naturschutzbehörde zuständig. Ein Anruf beim Amtstierarzt hilft dir aber weiter. Der kann dir Auskunft geben, an wen du dich wenden musst.

    Ich finde es sehr gut, dass du dich vorher informierst, bevor du dir Loris anschaffst. Wenn du hier schon ein bisschen im Forum rumgestöbert hast, wird du ja schon mitbekommen haben, dass Loris sehr neugierige Papageien sind. Diese kleinen bunten Clowns machen zwar viel Lärm und Dreck - aber mindestens doppelt so viel Freude.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  4. Vorny

    Vorny Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Auskunft, Gisela.
    Ich lese viel im Forum,was mich auch noch interessiert ist, das fast alle Nekton-Produkte verfüttern. Ich komme leichter an Orlux-Produkte ran, ist es denn auch gut genug für die Loris.
    Gruß Michael
     
Thema:

Lorianfänger