Lorihahn stört Henne beim füttern.

Diskutiere Lorihahn stört Henne beim füttern. im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Seit 2 Tagen hat das Küken (62 Tage alt), meines Loripärchens, den Nistkasten verlassen. Das Küken hängt Stunden am Volierengitter. Es traut sich...

  1. herbert51

    herbert51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46284 Dorsten
    Seit 2 Tagen hat das Küken (62 Tage alt), meines Loripärchens, den Nistkasten verlassen. Das Küken hängt Stunden am Volierengitter. Es traut sich nicht so richtig zu fliegen.
    Das Problem ist aber ein Anderes. Die Henne möchte das Küken füttern. Sobald der Hahn dass sieht ist er da und hält seinen Schnabel zum Füttern hin. Die Henne füttert ihn dann kurz. Manchmal scheucht sie den Hahn auch energisch weg. Füttert das Küken dann aber nicht weiter. Als das Küken noch im Nistkasten war, störte der Hahn, das Füttern auch mit lautem schreien vor dem Nistkastenloch. Die Henne scheuchte ihn dann sehr brutal weg.

    Der Hahn ist zur Zeit wieder heftig am balzen. Die Beiden paaren sich auch. Ich glaube der Hahn sieht das Küken als Rivale.

    Was kann ich dagegen machen? Das Küken wird ja so nicht richtig gefüttert.

    Die Drei leben in einer Innenvoliere mit den Massen von 2,5 x 2,0 x 2,3 Meter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 9. Februar 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Herbert,

    Du solltest den Hahn separat setzen, bis der Jungvogel selbstständig ist, was so 3-4 Wochen dauern wird.
    Danach kannst Du den Jungvogel separieren und den Hahn wieder zur Henne setzen.
    Es ist bei den Loris oft so, dass der Hahn einen jungen Hahn als Konkurent ansieht, vor allem wenn die Altvögel schon wieder in Stimmung sind.
    Darum ist es so besser.
     
  4. herbert51

    herbert51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46284 Dorsten
    Hallo Bettina,

    danke für Deinen guten Rat. Die Idee, den Hahn seperat zu setzen finde ich gut. Nur der wird schreien ohne Ende. Seit einem Tag ist es wieder anders. Der Hahn möchte den Jungvogel füttern. Die Henne vertreibt ihn aber sehr energisch. Ich habe aber schon einmal einen Käfig bereit stehen, um den Hahn, bei Bedarf, umzusetzen.

    Noch eine Frage. Ist es normal, dass der Hahn den Jungvogel besteigt? Der Kleine wehrt sich dann aber.

    Viele Grüße Herbert
     
  5. #4 Tanygnathus, 11. Februar 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Du hattest ja geschrieben, dass die Altvögel sich schon wieder paaren, ich denke Dein Hahn ist einfach schon wieder voll in Stimmung.
    Die Jungvögel sitzen oft noch etwas geduckt da, und das wird dann wenn ein Hahn triebig ist gern mal ausgenutzt.
    Es wäre schon besser den Hahn separat zu setzen, damit das Jungtier und die Henne Ruhe haben, auch wenn er dann schreit.
    So ist es für alle ( auch für den Hahn ) Stress.
    Zur Not setze ihn außer Sicht und Hörweite, falls es den Hahn zu sehr stresst nebenan zu sitzen, es ist ja nur für kurze Zeit.
     
  6. herbert51

    herbert51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46284 Dorsten
    Der Lorihahn ist umgezogen. Schreit ein wenig, aber noch erträglich. Viel wichtiger ist, dass die Henne wieder ihren Mutterpflichten nach kommt. Es war schlimm geworden. Die Beiden haben das Betteln des Jungvogels ignoriert und es dafür gehackt. Nun ist aber wieder alles OK. Danke Bettina, für Deinen guten Rat.

    Grüße Herbert
     
  7. #6 Tanygnathus, 12. Februar 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Prima Herbert, das freut mich und für den Jungvogel ist es so auf jeden Fall besser.
    Nun kann er in Ruhe und ohne Stress selbstständig werden.:)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. herbert51

    herbert51 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46284 Dorsten
    Seit dem der Lorihahn umgezogen ist, wird der Jungvogel von der Mutter wieder gut versorgt. Auch leitet sie ihn an selbstständiger zu werden. Der kleine fängt an sich selber zu ernähren. Fliegt jetzt auch schon mehr und badet auch. Sonst wurde er bei seinen Aktivitäten sehr heftig vom Hahn attakiert. Der Hahn tut mir leid weil er von seiner FAMILIE auf Sichtweite getrennt ist. Alles wird gut.

    Grüße Herbert
     
  10. #8 Tanygnathus, 15. Februar 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Mir würde er auch leid tun, aber er sieht ja dass sie da sind, und wenn das Kleine selbstständig frißt, kann er ja wieder zu seiner Henne.
     
Thema:

Lorihahn stört Henne beim füttern.

Die Seite wird geladen...

Lorihahn stört Henne beim füttern. - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...