Loris - Zähmung ?

Diskutiere Loris - Zähmung ? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Obwohl der Titel sich wohl etwas befremdlich anhört , ich glaube nicht das man Loris im sinne des Wortes wirklich zähmen ;) kann .Aber das will...

  1. K.D.R

    K.D.R Guest

    Obwohl der Titel sich wohl etwas befremdlich anhört , ich glaube nicht das
    man Loris im sinne des Wortes wirklich zähmen ;) kann .Aber das will ich auch gar nicht . Was nun meine Frage betrifft . Wie lange dauert es denn ungefähr
    bis man nicht mehr so gebissen wird ? Es ist mir schon klar das dies von verschiedenen Faktoren abhängt , ich habe die beiden nun ca.
    2 Monate und wenn ich ihnen den Finger hinhalte dann kommt sie mit
    vorgestreckte, Fuß so als wenn sie tatsächlich auf den Finger wollte.
    Aber das tut sie nur um ihn dann festzuhalten um nun besser hineinbeißen zu
    können . Ich könnte mir sogar vorstellen das sie sich innerlich kaputtlacht.
    Ätsch wieder reingefallen :s ich habe schon gedacht das vor den Händen Angst haben denn wenn ich die Hände in die Taschen stecke
    sind sie ganz lieb , zupfen am T - Shirt , sortieren die Haare usw.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    das ist ein gelungenes Bild. Genau so sollten Loris sein :D .

    Unsere beiden jüngsten haben wir nun seit 6 Monaten. Die Hände halte ich ihnen auch heute noch nicht unbedingt hin ;) . Ich halte einen Arm hoch und lasse die Hand herunterhängen. So setzen sie sich auf den Arm und fangen an herumzuklettern. Wenn sie doch mal "Fingerspiele" machen wollen, bewege ich diese und sie schauen eher interessiert zu.
    Überall dort wo die Haut dünner ist möchten die "lieben Kleinen" probieren. Gestern bekam ich erst einen Zwack unter dem Auge. Mußte probiert werden...........
    Wenn´s zu heftig wird, sage ich auch schonmal klar vernehmlich "NEIN". Manche sagen lieber nichts und ignorieren die kleinen Bisse, bei unseren funktioniert es so aber wenigstens zeitweise ;) .

    Und mit dem kaputtlachen............., den Eindruck habe ich manchmal auch :D .
     
  4. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hallo,

    also was das beissen betrifft... denke ich einfach, ist es beim überwiegendem Teil einfach so, dass es für die Lors eine Art "Erkundung" ist und somit eben beissen! Owohl ich sagen muß, ich habe das Problem bei meinen nicht das sie beissen oder sonstwas! Meine verhalten sich da ganz vornehmlich und knabbern nur leicht an allem... was man so zum knabbern nutzen kann.

    Ich würd es einfach immer mal wieder versuchen! Vielleicht auch mit Hilfe von Clicker Training?!?

    Gruß
     
  5. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei unseren Vieren ist das sehr unterschiedlich. Leo hat uns noch niemals gebissen, Louise knabbert eigentlich fast immer an den Fingern, Lara wartet den richtigen Zeitpunkt ab, um herzhaft reinzubeißen und dann schnell davon zu laufen und Lex beißt, wenn er endlich gekrault werden will oder er nicht die nötige Aufmerksamkeit bekommt.

    Wenn sie beißen, sagen wir auch immer "Nein". Ich habe den Eindruck, dass sie es schon verstehen - allerdings nur wenn sie wollen. An manchen Tagen beißen sie überhaupt nicht. Und wenn wir meinen, jetzt haben sich es geblickt, bekommen wir wieder einen Hieb ab. Manchesmal habe ich auch den Eindruck, dass sie sich innerlich kaputt lachen, wie leicht man uns an der Nase rumführen kann.

    Gruß Leuschi
     
  6. K.D.R

    K.D.R Guest

    Hallo Allerseits , erstmal vielen dank für eure schnellen Antworten .
    Das mit der dünnen Haut kommt mir irgendwie bekannt vor.
    Wie ich schon erwähnte kann sie wunderbar mit ihrem Fuß Locken
    naja eines Tages stand ich vor ihrer Spielwiese welches sich genau auf
    Augenhöhe befindet , sie kam an den Rand und lockte wieder , ich ging näher ran und sie hielt sich mit ihrem Fuß an meiner Nase fest danach leckte sie mir
    das Gesicht ab knabberte an den Augenbrauen usw. meine Frau meinte noch
    "auf einmal hängt sie dir an der Nase" . Naja ich war ziemlich erleichtert das
    sie plötzlich so lieb war . Aber am nächsten Tag behielt meine Frau recht ,
    sie hing an der Nase , ein Tag später war mein Riechkolben rot und
    geschwollen . Ich wollte das eigentlich nicht veröffentlichen :~ ( meine Frau
    hat schon genug gelacht ) Ich kann allen nur empfehlen bei Bissen die
    durchgehen - Desinfizieren .
     
  7. Senta

    Senta Guest

    Hallo,

    also mit beißenden Loris kenne ich mich sehr gut aus!
    Als mein Lori noch alleine war konnte ich mit ihm allse machen da hat er nie ans beissen gedacht, aber als Sammy dazu kam fing alles an.
    Du musst lernen die Augen und das Verhalten deines Loris kennen zu lernen ich weiß mittlerweile wann es Zeit ist bei meinen Chaoten Zeit ist zu gehen.Leider bin ich noch nicht dahinter gekommen warum sie so geworden sind, aber ich sage immer wieder: "lieber zwei beißende Loris als einen nicht beißenden Lori der alleine ist" :)

    Ich rate die einfach deine Finger nicht mehr hinzuhalten und wenn sie zum Flug ansetzen um dich zu beißen flüchte so schnell du kannst, denn Ohren sind auch sehr beliebte Ziele.
    Ich wünschte dieses "Nein" würde bei mir was nützen aber da lacht Lori nur drüber und schimpft mit "Wehe Wehe"

    Bei mir kann ichs mir nicht nur denken das meine Lori Lacht sie macht es wirklich, keine Ahnung wo sie das her hat.

    MfG Senta :0-
     
  8. Jens35

    Jens35 Mitglied

    Dabei seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberursel/Ts
    Hallo,

    auch mein Hahn ist im Gegensatz zur Henne ein kleiner Beisser :D

    Tagelang ist er supersüss und schmusig und dann hat er seinen Aussetzter und macht einem nach. Im Moment hat er eine neue Sache gefunden, er kommt zu einem krabbelt den Bauch hoch zum Kopf und zieht mit dem Schnabel die Unterlippe runter um dann mit der Pfote reinzusteigen damit diese auch unten bleibt. Dann will er Zahnarzt spielen und mal nach Karies schauen. Macht man den Mund nicht auf wird leicht gebissen damit man Aua sagt denn dann kann man versuchen den Kopf in den Mund zu schieben.
    Da muss man dann sehr vorsichtig den Schnabel packen und ihm bestimmt den Weg nach unten weisen. Möchte mir nicht vorstellen was er anstellt wenn er mit die Lippe perforiert. :heul:

    Letztens hat er sich auch wieder aufgeregt als er ins Bettchen sollte und da hat er mir doch glatt in den Zeh gebissen (der Sack).
    Spür das bei jedem Gangwechsel beim Motorrad fahren.

    Aber so sind sie nun mal die kleinen Racker. Hab da aber auch noch kein Mittel gefunden ausser Lederhandschuhe, die liebt er über alles und dann beisst er auch nicht. Sind die guten Winterhandschuhe der Bundeswehr (zartes graues Leder, sehr weich).

    Weiterhin viel Spass beim nicht beissen lassen

    Jens :0-
     
  9. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Ist doch klar was er will - du sollst ein Piercing tragen. Daran könnte dein Lori dann erst so richtig schön ziehen :D :D :D .

    Aber so einen "Zahnarzt" haben wir auch. Doch der Mund bleibt zu, ist mir zu gefährlich :D .
     
  10. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also so hinterlistig :D wie Loris sind, würde ich die nicht freiwillig an meine Lippen lassen - und die wissen genau, was sie tun. Hinterher schauen sie dann ganz scheinheilig und wollen sich wieder einschmeicheln.

    Erst lassen sie sich genüsslich den Bauch kraulen und wenn du dann aufhörst, sie aber noch nicht genug haben, beißen sie dich ganz ausversehen :jaaa: in die Finger.

    Ich glaube, Loris lassen sich nicht zähmen. Sie tun nur so, um dich in Sicherheit zu wiegen. Ansonsten machen sie sowieso nur das, was sie wollen.

    Gruß Leuschi
     
  11. #10 K.D.R, 19. September 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. September 2004
    K.D.R

    K.D.R Guest

    Na endlich :D das mit dem Beissen hat sich im moment sehr gebessert.
    Hauptsächlich der Flugunfähige Hahn ist mittlerweile zutraulich
    und zärtlich geworden . Er leckt mir mit hingabe die Nase ab
    und das ohne zu Beißen. ;)
    Wir besser gesagt meine Frau hat zwei Amazonen gekauft.
    O - Ton meiner Frau : Deine Loris sind Männervögel , dich beißen
    sie nur ab und an - mich dauernd.
    Mit dem Resultat das einer der Dicken beim Hantieren im Käfig ihr am Finger hing. Das sah gut aus - vorallem ihr Finger. :S
    Freiflug haben alle zusammen , besser gesagt nur Lori .Die Amas können noch nicht Fliegen ( Vom Vorbesitzer Flügel gestutzt ), Lori war schon bei ihnen im Käfig . ( Siehe Amazonen - Forum - Loris und Amazonen )
    Zu Jens geschichte : mit den Handschuhen hatte ich auch mal probiert
    aber das hatte sie schnell kapiert das es nur am Ende des Handschuhs
    weh tut .
    Zu Sentas Beitrag : Das mit den Augen ist mir auch schon aufgefallen
    Wenn sie wie die Blinklichter eines Bahnübergangs Blinken so
    heißt das achtung Beiße gleich zu. :achja:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 parrot_love28, 9. Oktober 2014
    parrot_love28

    parrot_love28 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Also ich habe meinen mit Honig an den Fingerspitzen gezähmt. 2 tage später kam er von selbst auf meine Schukter :)
     
  14. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Das Thema ist von 2004. Vielleicht möchtest Du von Deinen Loris in einem neuen Thema erzählen?
    Hier wird vermutlich nicht unbedingt mehr von den Ausgangspostern gelesen...
     
Thema: Loris - Zähmung ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gebirgsloris zahm

    ,
  2. werden loris zahm

    ,
  3. breitband loris zahm

Die Seite wird geladen...

Loris - Zähmung ? - Ähnliche Themen

  1. Wellis zähmung

    Wellis zähmung: Hey nochmals :0- Da ich jetzt ja seit einer Woche 2 Wellis habe (2 Jungs) wollte ich zum Thema zähmen kommen.... Viele sagen "du solltest deine...
  2. Sind Loris für Anfänger geeignet?

    Sind Loris für Anfänger geeignet?: Hallo zusammen ^^ Ich würde mir sehr gerne Loris kaufen, bin aber noch totaler Neuling und hatte noch nie selber Vögel. Sind die überhaupt für...
  3. Ein paar Fragen zur Haltung und Zähmung von Halsis

    Ein paar Fragen zur Haltung und Zähmung von Halsis: Hallo Ich bins wieder mit meinen Fragen ich habe schon seit einpaar Monaten ein halsi Pärchen. Die beiden benehmen sich normal (einer hat sich in...
  4. 2 Loris abzugeben

    2 Loris abzugeben: Schweren Herzens müssen wir uns aus Zeitgründen von 2 unserer geliebten Loris trennen. Es handelt sich um 2 Weibchen. Die eine Henne ist ein...
  5. 2 Loris abzugeben

    2 Loris abzugeben: Schweren Herzens müssen wir uns aus Zeitgründen von 2 unserer geliebten Loris trennen. Es handelt sich um 2 Weibchen. Die eine Henne ist ein...