Lucky geht morgen zum TA

Diskutiere Lucky geht morgen zum TA im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Hab grad die Lucky zusammen mit dem Willi in den kleineren TA-Käfig gepackt... die Lucky hat so merkwürdiges Zeugs am Schnabel,...

  1. #1 flaeschchen, 19. August 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Hallo zusammen!

    Hab grad die Lucky zusammen mit dem Willi in den kleineren TA-Käfig gepackt... die Lucky hat so merkwürdiges Zeugs am Schnabel, ich hoffe es sind keine Milben (ich hoffe es auch für den Rest der Truppe :()
    Hab schon einiges hier über Milben gelesen und dabei auch etwas über dieses Milbenmittel welches in den Nacken getropft wird... gibts da auch ne Alternative? Die Lucky war ja schon mal so krank und mir wärs am liebsten wenn sie im Falle von Milben möglichst schonend behandelt wird... diese Nackentropfen sind doch so stark oder nicht?
    Gibts denn ne gute Alternative??
    Ich fahre morgen in die Vogelklinik und werde auf Lucky frühere Krankheit hinweisen, ich hoffe es gibt ne Alternative... diese Nackenzeug soll ja nicht ganz ungefährlich sein...

    Was sind denn Eure Meinungen??

    Vielen Dank schon mal!
    Silvia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hi silvia, hab leider keine erfahrung damit. Meine bande hat bisher nichts derart gehabt. Alles gute für den kleinen lucky :0- hoffe es ist nichts ;)
     
  4. #3 flaeschchen, 19. August 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Danke Scotty, ich hoffe dass es auch nix Größeres ist... :~
     
  5. Carina*

    Carina* Guest

    Hi flaeschchen,

    ich kann dir leider nur das sagen, was uns der TA gesagt hat.
    Bei einem meiner Wellis hatte ich mal den Verdacht auf Luftsackmilben.
    Der TA meinte, dass das bei Wellis unwahrscheinlich ist, wir ihn aber trotzdem daraufhin behandeln könnten.
    Er tropfte ihm dann das Zeug in den Nacken und sagte, dass man dies auch so machen könnte ohne Befall, da es relativ ungefährlich sei.
    Allerdings ist er nicht vogelkundig, aber das sollte er ja eigentlich schon wissen.
    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass es nichts schlimmes ist!!!!
     
  6. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo Silvia,
    ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß dein kleiner nichts
    schlimmes hat :(
    Berichte uns doch mal, wenn du vom TA kommst. Würde mich auch
    interessieren, was das sein könnte.

    Bis dann
    Joshi, Jasmina, Mirko, Tami und Petra :0-
     
  7. Evelin

    Evelin Guest

    Na dann viel Glück beim TA für die kleine Lucky und ich drücke die Daumen, dass es was Harmloses ist.

    Bitte berichte uns anschliessend wie es gelaufen ist...... :0-
     
  8. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Oh nee, die arme Maus :(
    Schon wieder in die Klinik :(

    Hoffentlich wird es nicht zu anstrengend für die Beiden - ich drück auf jeden Fall mal wieder die Daumen, dass alles gut wird.
     
  9. #8 flaeschchen, 20. August 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Hallo Ihr alle!

    Danke fürs Daumendrücken!
    Die beiden sind heute beim TA gewesen und der Verdacht hat sich bestätigt :(
    Milben... naja beide haben dieses Ivomec bekommen, in einer Woche sollen wir wieder hin... allerdings mit allen 6... ich frage mich wie ich das hinbekommen soll... naja muß irgendwie gehen.. und wenn ich in mehreren Schichten da hin düse....

    Die Lucky jedenfalls wurde dort sehr herzlich empfangen - sie haben sie noch vom Februar gekannt!
    Und wieder hat sie sich ganz easy nehmen lassen, nur beimi Kropfabstrich hat sie ein bißchen gemeckert.. versteh ich nur zu gut.. ist ja auch absolut eklig, wenn die da so rumbohren :~

    Der Willi hat sich da schon mehr gewehrt, aber auch er hats gut überstanden...

    Bin ich froh, Milben sind zwar bescheiden, aber Kropf und Kot waren ok..

    Naja nun bin ich wie gesagt gespannt was nächste Woche werden wird...
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hi silvia, na wenigstens nichts schlimmeres ;) Muss du nicht alle Ivomec geben? Hab gehört das der ganze bestand gleichzieitig behandelt werden soll?
    Gute Besserung für deine süßen :0-
     
  11. Rine

    Rine Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Silvia,

    mein Welli Bert hat z. Z. noch Luftsackmilben. Ich behandle ihn
    mit Stronghold (ähnliches Medikament wie Ivomec nur anscheinend
    verträglicher) seit zwei Woche (heute letzte Beträufelung -
    hoffentlich). Da sich meine anderen 12 Wellies sehr wahrscheinlich auch
    angesteckt haben, ohne dass Symptome auftreten (dauert sehr
    lange bis man es beim Vogel merkt), werden diese gleich mitbehandelt,
    damit wir endlich alle das Milbenproblem erledigt haben. Bert ist jetzt
    endlich auf dem Weg der Besserung und das nach gut 2 Wochen Be-
    handlung. Er hängt immer noch oft am Gitter, damit er besser Luft
    bekommt. Das Würgen, Knacken und Quietschen ist zum Glück endlich
    weniger geworden bzw. fast weg. Ich hoffe, dass in 1 - 2 Wochen
    alles überstanden ist.

    Nach meiner Sucherei im Internet wegen Luftsackmilben habe ich
    erfahren, dass sehr wohl Wellies und andere kleinere Ziervögel wie
    Finken und Kanaries diese Milbenart bekommen können. Zum Glück
    nicht unsere 3 Nymphies. Die sind nämlich nicht handzahm und da
    wäre die Behandlung äusserst schwierig und für uns schmerzhaft.

    Gute Besserung wünscht Euch allen

    Rine
     
Thema:

Lucky geht morgen zum TA

Die Seite wird geladen...

Lucky geht morgen zum TA - Ähnliche Themen

  1. UV Lucky Reptile Beleuchtungsdauer

    UV Lucky Reptile Beleuchtungsdauer: Hallo Zusammen, ich habe seid ein paar Monaten o.g Sonnenspot mit 70 Watt als zusätzliche Lichtquelle am laufen. Meine 2 Grauen sitzen seid dem...
  2. Nymphensittich LUCKY mit PBFD und franz. Mauser sucht neues Zuhause, 90513 Zirndorf

    Nymphensittich LUCKY mit PBFD und franz. Mauser sucht neues Zuhause, 90513 Zirndorf: Hallo. Mein Name ist Lucky. Ich bin ein Lutino (gelb-weißes Gefieder, oranger Wangenfleck und rote Augen) und erst ein paar Wochen alt. Leider bin...
  3. Lucky Reptile Bright Sun UV - Desert oder Bird?

    Lucky Reptile Bright Sun UV - Desert oder Bird?: Hallo zusammen, ich habe für meine Graupapageien von Anfang an eine "Grundbeleuchtung" aus speziellen Leuchtstoffröhren für Vögel (Arcadia)...
  4. Lucky Reptile Bright Control EVO ?? Kennt das jemand?

    Lucky Reptile Bright Control EVO ?? Kennt das jemand?: Hallo! Bin beim Surfen zufällig über dieses Vorschaltgerät von Lucky Reptile gestolpert: Lucky Reptile Bright Control EVO Nun kenne ich zwar das...
  5. Heute zugeflogen. Er heißt Lucky und darf bleiben

    Heute zugeflogen. Er heißt Lucky und darf bleiben: Hallo, heute auf der Arbeit ist was lustiges passiert. Ich dachte ich hätte Halluzinationen als ich einen Vogel im Büro singen hörte. Doch...