Lucky, Kiwi und Mama.. 3 Welten prallen aufeinander

Diskutiere Lucky, Kiwi und Mama.. 3 Welten prallen aufeinander im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Unfälle passieren. Er hat Dir verziehen, also solltest Du Dir selbst auch verzeihen. ich finde es sehr schön, dass Eure Beziehung schon so weit...

  1. #21 Ann Castro, 21. Juni 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Unfälle passieren. Er hat Dir verziehen, also solltest Du Dir selbst auch verzeihen.

    ich finde es sehr schön, dass Eure Beziehung schon so weit gefestigt ist, dass er wieder zu Dir hingekommen ist. Meine Güte, da kannst Du wirklich stolz drauf sein!
    Ist eben tatsächlich ein Traumprinz - Dein Traumprinz! ;) :)

    LG,

    Ann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Mensch Sarah, wie geht's weiter? 8o
    Macht Lucky immer noch brav mit?? :)

    Oder hab ich was übersehen und du hast nen neuen Thread aufgemacht??? :?

    Wow, das ist so toll, als ich das von Lucky und dir gerade gelesen hab, freut mich für dich und ihn :freude: , ihr seid ein super Gespann! :zustimm:

    Bitte, bitte berichte weiter!
    Hier hast du mindestens :D eine sehr interessierte Leserin! ! ! :zwinker:
     
  4. SarahM.

    SarahM. Guest

    WIR sind wieder da....

    Hallo...

    sorry erstmal das ich so lange nicht berichtet hatte aber da ich so viel um die Ohren hatte mussten meine beiden auch zeimlich unter dieser Situation leiden :traurig: habe sie abends zwar wie gewohnt raus gelassen aber an training war nicht zu denken. Kurz ein paar Fakten: ICh saß immer mehr oder weniger am Boden zerstört auf meinem Sofa und habe rumm geheult :heul: , meine beiden haben das sofort gespürt und mich mal nicht ständig geärert. Ich musste also nicht die ganze Zeit aufpassen das einer mist baut oder den anderen retten..
    Nach 3 Tagen selbstmitleid hatte Lucky scheinbar die Nase voll er kam zu mir aufs Sofa geflogen und setzte sich ganz brav neben mich..
    Habe ihm dann erstmal alle Sorgen erzählt und es schien als würde er mir zu hören! Das war so schön das er für mich da war..
    Jedoch schien Lucky das ganze langsam zu bunt zu werden nachdem ich ihn ganze 10 Minuten vollgetextet hatte, und er mir auch seine volle Aufmerksamkeit schenkte, ging er zielstrebig zu meinen Füßen und stand dort :? Plötztlich kniff er mir in den Zeh :hahaha: er hörte nicht mehr auf, es war nicht feste aber es war wie ein
    " Mensch nun steh schon auf und spiel mit mir"
    "ich bins dein Lucky"
    ich bin dann auch hoch und habe nur gedacht so nicht es reicht...

    Zuerst habe ich uns fetzige Musik angemacht dann bin ich in die Küche und habe Leckerlies geholt.. Meine beiden waren wie ausgewechselt und sprangen glücklich auf der Voliere rum :dance:

    Es war wieder Leben in der Bude, habe mir dann auch gleich den Clicker geschnappt und wir haben unsere Grundübungen gamacht.. und ich habe zwei gaaaaaanz schlaue Geier sag ich euch nichts hatten sie vergessen..


    Ein paar Tage später habe ich beim Freiflug gemerkt das Lucky mich immer anfliegt wenn ich ihm den Rücken zu drehe jedoch habe ich es nicht als Angriff gesehen. Ich habe mich dann einfach in die Mitte des Raumes gestellt meine Arme ausgebreitet und Lucky gerufen.. Und was war??? Er kam doch tatsächlich zu mir geflogen.. Habe ihm dann gleich ein Leckerlie gegeben und ihn wieder auf die Voliere gesetzt.. Das haben wir dann so 10 mal gemacht und Lucky hatte sichtlich Spaß.. Als ich dann kurz aus dem Raum bin hörte ich Lucky nur rufen "Lucky komm hooop" Nun haben wir ein neues Komando :D habe es gleich meinem Freund abends gezeigt der mir das ganze nicht glauben wollte... Das schlimmste war jedoch das er von meinem Arm auf die Schulter wanderte und so ganz nah neben meinm Kopf saß und nicht mehr weg wollte 8o Hört sich doof an aber ich hatte so einen schiss denn bei Lucky weiß ich nie :+schimpf Kiwi würde ich da vertraue sie saß ja auch schon 1 + 2 mal auf meiner Schulter wenn ich sie nach einem Sturz rettete..

    Mit Lucky mache ich immer mehr Fortschritte jedoch Kiwi entfernt sich immer mehr.. Die einzige Übung die sie macht ist es dem Staab zu folgen weiter kommen wir nicht.. Da sie sich immer weiter von mir entfernt.. Seit 3 Tage ist Lucky auch sehr gehässig zu ihr und attakiert sie sehr doll... Halte in diesen Fällen immer zu meinem Baby Kiwi jedoch hat sie doch immer größere Angst vor mir...
     
  5. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    erstmal deine Beiträge lese ich immer viel Spaß, sie sind herzhaft und einfach lustig!

    Mensch, du hast einen "Hauspsychologen" ! ! ! :D

    Und er weiß offenbar eine gute Ablenkung! ! ! :trost: :prima:
     
  6. #25 Ann Castro, 4. August 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    HI!

    Das ist ein wunderschöner Bericht. Aber, dahinter scheint ja auch einiges an Leid zu stecken. Fühl Dich mal dick in den Arm genommen.

    Was genau macht sie denn mit dem TS? Kannst Du sie mit ihm zu Dir herlocken?

    Wenn sie sich immer weiter von Dir entfernt, dann bedeutet das, dass Du dieses irgendwie verstärkst.

    Ich glaueb es ist an der Zeit für Dich diesbezüglich mat eine ABC Analyse zu machen:

    A= ANtedecent (was passiert unmittelbar bevor sie von Dir wegläuft)
    B=BEhaviour (das iwssen wir ja schon, sie läuft von Dir weg)
    c=Consequence (was passiert unmittelbar danach? Versuchst Du sie etwa mit Leckerli zu bestechen?)

    Am besten schreibst DU es auf, dann wir es oft klarer.

    Ansonsten würdeich sie an Deiner Stelle jetzt imemr clicken, wenn sie sich Dir egal wie zuwendet.

    zB

    Sie schaut zu Dir hin - c/t
    sie dreht ihr Köpfchen zu Dir hin - c/t
    sie setzt einen Fuss in Deine Richtung c/t

    Das kannst DU auch mit viel ABstand zw Euch tun. Wieviel hängt davon ab, wie sie sich wohlfühlt.

    DU DARFST DICH IHR NICHT NÄHERN!

    Es passiert alles auf ihre eigene Initiative hin.

    LG,

    Ann.
     
  7. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Monsun,

    es freut uns natürlich zu hören das dir unsere Berichte gefallen.. Nun wird es aber auch wohl wieder eine Pause geben da Mama in Urlaub fährt- das heißt Sturmfrei und Party :dance: Denn Opa ist nicht ganz so streng und mit viel Glück etwas bezierzen bekommen wir auch mal was Leckeres :D
    Tja uns kann halt keiner wiederstehen!!!


    Viele Grüße Lucky :freude:
     
  8. SarahM.

    SarahM. Guest

    4. Versuch

    Was genau macht sie denn mit dem TS? Kannst Du sie mit ihm zu Dir herlocken?

    Wenn sie sich immer weiter von Dir entfernt, dann bedeutet das, dass Du dieses irgendwie verstärkst.

    Ich glaueb es ist an der Zeit für Dich diesbezüglich mat eine ABC Analyse zu machen:

    A= ANtedecent (was passiert unmittelbar bevor sie von Dir wegläuft)
    B=BEhaviour (das iwssen wir ja schon, sie läuft von Dir weg)
    c=Consequence (was passiert unmittelbar danach? Versuchst Du sie etwa mit Leckerli zu bestechen?)

    Am besten schreibst DU es auf, dann wir es oft klarer.

    Ansonsten würdeich sie an Deiner Stelle jetzt imemr clicken, wenn sie sich Dir egal wie zuwendet.

    zB

    Sie schaut zu Dir hin - c/t
    sie dreht ihr Köpfchen zu Dir hin - c/t
    sie setzt einen Fuss in Deine Richtung c/t

    Das kannst DU auch mit viel ABstand zw Euch tun. Wieviel hängt davon ab, wie sie sich wohlfühlt.

    DU DARFST DICH IHR NICHT NÄHERN!

    Es passiert alles auf ihre eigene Initiative hin.



    Hallo Ann,

    so wenn ich auf zitieren gehe hängt sich bei mir alles auf.. also habe ich es mal so gemacht..

    Also

    A= ANtedecent (was passiert unmittelbar bevor sie von Dir wegläuft)
    -sie beobachtet micch die ganze Zeit
    B=BEhaviour (das iwssen wir ja schon, sie läuft von Dir weg)
    c=Consequence (was passiert unmittelbar danach? Versuchst Du sie etwa mit Leckerli zu bestechen?)
    - naja mal versuche ich sie zu bestechen mal ziehe ich mich auch einfach zurück und lass sie in Ruhe

    Wenn ich die beiden raus lasse geht es immer gleich ab.. Lucky stürzt förmlich aus der Voliere als ob es kein Morgen mehr gibt und Kiwi klettert kurz danach auch eher hektisch raus.. Lucky fliegt seine Runden und Kiwi sitzt auf der Voliere und schreit erstmal so richtig rumm.. Ich nenn das dann immer Frühsport :D Man hat die ein Organ :D
    Sie lässt Lucky nicht aus den Augen und schreit wenn sie ihn nicht sieht.. Wenn er dann zu mir kommt habe ich das Gefühl sie wird richtig nervös.... :(

    So nach dem Motto ACHTUNG ACHTUNG...

    Jedochb eobachtet sie mich immer und wenn Hendirk und ich auf dem Sofa liegen guckt sie ihn immer sooooooo böse an.. ich habe mal ein Bild davon gemacht...
     
  9. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hier mal der Blick..

    Manchmal denke ich wenn sie so fliegen könnte wie sie wollte würde sie Hendrik... :+schimpf naja ihr wisst schon :nene: :nene:
     

    Anhänge:

    • böse.JPG
      Dateigröße:
      28,1 KB
      Aufrufe:
      86
  10. SarahM.

    SarahM. Guest

    Mich guckt sie nie so an sie guckt eher interessiert vorsichtig..

    "hmmm was macht die denn da und warum geht Lucky zu der ??"

    ich habe nicht das Gefühl das es hass ist, jedoch kann ich das auch nicht beurteilen.. Wenn sie zb. abstürzt geht sie ohne Probleme auf meine Hand, da vertraut sie mir voll und ganz und wenn sie zb in der Gardine fest sitzt freut sie sich förmlich wenn Mama zur Rettung kommt :dance:


    Es ist aber auch so (ab und an) das wenn ich mit Kiwi rede oder sie fütter das Lucky ankommt und sie richtig verdrescht.. HAt sie vielleicht auch davor Angst... Weiß jan icht was der HErr ihr gedroht hat aber bei ihm weiß man nie.. Ausserdem möchte ich keine Kopfnuss von Lucky :+klugsche
     
  11. #30 Ann Castro, 7. August 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    ok, jetzt wissenw ir, was sie macht.

    Was machst Du, Hendrik, Lucky, der Nachbar, der Kühlschrank, die Gardinen, etc.

    Du verstehst? Wir müssen genau verstehen,w as sich in ihrem Umfeld abspielt, dass sie veranlasst sich herumzudrehen und wegzulaufen.

    LG,

    Ann.
     
  12. SarahM.

    SarahM. Guest

    Also meistens bin ich mit den beiden alleine. Lucky fliegt durch die gegend oder sitzt mal so mal so. Von heute auf morgen rennt sie einfach panisch vor mir davon. Seit neustem nimmt sie sogar keine Leckerlies mehr aus der Hand :nene: sie tut so als ob ich sie verprügeln würde :traurig: :traurig:

    Verstehe es wirklich nicht. Habe das Gefühl um so zutraulicher Lucky wird um so mehr distanziert sich Kiwi.
     
  13. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    HI,

    DU hattest geschrieben,d ass Lucki Kiwi verdrischt,w enn Sie zu Dir kommt? Ist das noch so?

    Hast Du schon versucht mit ienm Leckerlischälchen zu arbeiten?

    LG,

    Ann.
     
  14. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Ann,

    gestern konnte ich meine Vermutung bestätigen!! Also folgender Ablauf..

    Nchdem ich beide aus der Voliere gealssen habe ist Lucky gleich seine Runde geflogen. Ich habe mich aufs Sofa gesetzt weil ich sie die erste Zeit immer erst austoben lasse. Lucky saß auf seiner Schaukel (die hängt am anderen Ende des Wohnzimmers) und Kiwi auf der Voliere.. Ich ging zur Voliere und sprach ganz ruhig mit Kiwi plötzlich flog Lucky los- im Flug bekam ich erstmal wieder eine auf den Kopf- stürzte sich auf Kiwi und biss sie wieder :+schimpf
    Kiwi rannte schreiend weg..In dieses Momenten weiß ich nicht was machen soll wenn ich mit Lucky schimpfe fühlt er sich wohl möglich bestätigt in seinem Treiben.. Also habe ich mir ein paar Körmer genommen und beiden dieses hin gehalten. Lucky nahm wie immer gleich alles an und Kiwi saß wie versteinert dran- nichts!!! Und das bei meiner kleinen verfressenden Kiwi- Maus :traurig: :traurig:

    Ich habe mich dann zurück gezogen und bin wieder aufs Sofa gegangen. Lucky kam mir gleich hinter her und setzte sich auf meine Beine. Er sitzt dann dort und beobachtet mich einfach nur, manchmal klettert er auch über die Kissen in Richtung Kopf und spielt mit meinen Haaren.. Solange ich es nicht wage ihn anzufassen ist auch alles ok :D

    Kiwi sitzt in der Zeit auf der Voliere beobachtet uns und schreit. Was soll ich nun tun Lucky wegscheuchen??? Für ihn sind es ja auch riesen Schritte die er momentan macht er nähert sich zum ersten mal richtig bewusst einem Menschen.. Nun zu meiner Beobachtung.. Lucky flog ins Esszimmer an seine 2. Schaukel am Fenster von dort aus kann er Kiwi nicht sehen und sie ihn auch nicht :+klugsche ich bi dann ganz vorsichtig zu Kiwi rüber und habe mit ihr gesprochen und ihr wieder Körner hin gehalten-- und siehe da sie hat sie sofort genommen :freude:

    Kann es sein das Lucky uns als sein Besitz sieht also Kiwi und Mich!?

    Sobald ich mich ihr näher bekomme ich eine drauf von ihm!

    Sobald sie es wagt bekommt sie eine drauf!


    Am Anfang dachte ich immer die beiden hätten eine Ausgeglichene Beziehung doch mittlerweile denke ich Kiwi wird von Lucky total unterdrückt.. :(

    Ich weiß man soll nicht zu viel interpretieren jedoch was soll ich nun tun. Beide trennen damit Kiwi wieder ihr Selbstbewustsein stärken kann?

    Mit Lucky schimpfen wenn er uns angreift?

    Ihn ignorieren? Ihn machen lassen und hoffen??
     
  15. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    HI,

    das ist eine sehr gute und hilfreiche Beschreibung. Danke!

    Wer was denkt ist erst einmal wurscht.

    Fakt ist, dass sie jedesmal bestraft sit, wenn sie übt oder etwas mti Euch macht. Das verfehlt natürlich seine Wirkung nicht.

    Er wird jedesmal,w enn er sich wie ein Rüpel benimmt belohnt. Das verhalten an sich ist selbstverstärkend, Kiwi schreit, Du reagierst (selbst wenn Du ncihts sagst) und gibts beiden Körner.

    So geht das nicht weiter. Aber seigetrost, solche Probleme habe ich schon oft gelöst. Das ist echt nicht schwer.

    Zunächst einmal, wenne r angreift. dreh dich um geh aus dem Raum und ignoriere ihn (auchw enn sie dir leid tut, denn wenn er dabei ist, sit es trotzdem mögliherweise eine Verstärkung für ihn)

    Dann, übe mit ihm mit HIlfe des Targetsticks "geh auf Deinen Platz"

    Ausserdem, durch Shapin: "Bleib auf deinem Platz"

    So bekommst Du beide ersteinmal getrennt.

    Bis auf weiteres würde ichihn wegsperren,w enn Du mti Kiwi schmsut, übst, usw, damit sie ihre Ruhe hat udn auch Aufmerksamkeit bekommt.

    Ausserhalb der Trainingszeiten, oder auch im Training: belohen, wenn er lieb zu ihr ist, bzw sie einfach ignoriert.

    Das kann man machen, indem es Leckerli (ausser beim Training natürlich) nur noch gleichzeitig für beide aus einer Hand gibt. Zickt er, drehst Du Dich um und es gibt eben kein Leckerli. Wenner lernt, dass es Leckerli, Streicheleinheiten etc nur noch in Verbindung mit Kiwi gibt, wird das normalerweise seine Einstellung zu ihr erheblich ändern.

    Dennw as vorher negativ belegt was (sie nimmt aufmerksamketi von ihm weg), wird dann positiv belegt (Kiwi bedeutet Leckerli und Aufmerksamkeit).

    Das musst Du bitte eisern durchhalten.

    Zusätzlcih kannst Du sie im raschen Wechsel clickern. Eines für ihn eines für sie, etc. Machd ie Leckerli evtl ein wenig größer, damit er länger dran kaut. Diese Übungbitte erst,w enn im EInzeltraining Kiwi problemlos mitmacht, sonst üebrforderst Du sie möglicherweise.

    LG,

    Ann.
     
  16. SarahM.

    SarahM. Guest

    ich kann nicht mehr zitieren dann stürzt alles ab!!!!

    Naja nochmal....

    Hallo Ann,

    habe noch kurz ein paar Fragen:

    -soll ich immer den Raum verlassen wenn er mich angreift oder nur wenn der Angriff mit Kiwi im Zusammenhang ist!?

    -soll ich sie beide zuerst raus lassen zum austoben und dann Lucky wieder in die Voliere setzten um mit Kiwi zu trainieren!? Denke dann sollte ich zuerst mit Lucky üben auf Komando in die Voliere zu gehen. Momentan ist es ganz von seinen Launen anhängig ob er rein geht! Kiwi geht sofort und Lucky halt nur wenn er gerade mal einen guten Tag hat.

    -wenn Lucky zu mir kommt und einfach mal lieb ist darf ich ihn dann auch belohen, also dafür das er die Nähe sucht? Oder sollte ich das ganz weg lassen!?

    Danke ANN
     
  17. SarahM.

    SarahM. Guest

    ein paar Bilder

    ICh möchte euch mal ein paar Bilder zeigen von den letzten Tagen ..

    Bild1: Der Birnenbaum und Kiwis lieblings Teppich wenn es nach ihr ginge wären alle Funkelsteinchen weg.. Sie ist halt wie eine kleine Elster :D

    Bild2: NAch einem Absturz von Kiwi habe ich sie einfach mal auf die Schaukel gesetzt wo sonst nur Lucky sitzt.. Er kam gelich hinterher ließ sie aber erstaunlicherweise in Ruhe..

    Bild3: Wenn ich Abends auf dem Sofa liege und mich schlafend stelle kommt Lucky sofort an und fängt an mich zu untersuchen..So nach dem Motto:
    "Hmm Mama schläft, da kann man ja mal ganz vorsichtig alles angucken"
     

    Anhänge:

  18. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Süsse Bilder. Neigt er auch dazu, nach eingehender Untersuchung, kleine spontane Schönheitoperationen durchzuführen??? :D :D :D

    IMMER, wenn er etwas macht,w as indiskutabel ist. Dazu gehören m.E: auhc Angriffe auf Dich.

    AUSSER...wenn das Verlassend es Raumes für ihn eine Belohnung sein könnte. Das musst Du entscheiden, könnenw ir aber auch im Einzelfall besprechen,w enn DU DIr nicht sicher bist.

    -
    warum lässt DU den Freiflug icht di Superbelohnung nach dem Training sein?

    Das würde ich dann so oder so üben.

    Du darfst JEDES Vrehalten Belohnen,d ass DU gut findest und vond em Du mehr sehen möchtest.

    LG,

    Ann.
     
  19. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Ann,

    danke für die antworten na dann weiß ich ja womit ich heute gleich Anfange :prima:

    Zu den Schönheitsops muss ich ehrlich sagen das mir immer ganz anders wird wenn er mir dann plötzlich am Ohr rum knabbert er ist wirklich immer vorsichtig aber ich habe denoch etwas Angst das er mal :+schimpf .

    Wenn ich ihn an den Federn berühre lässt er es ganz kurz zu und dann streckt er sein Füßchen aus und umklammert meinen Finger so nach dem Motto: "bis hier hin und nicht weiter" das ist ein gutes Zeichen für uns beide. Ich respektiere es natürlich und so näheren wir und ganz ganz langsam.

    Ich finde es bewundertswert was unsere Bezeihung angeht. Wenn ich überlege das er erst seit Februar bei uns ist :freude: Das sind richtig Meilensteine.. Ich sag immer in 20 Jahren haben wir es geschafft und ehrlich gesagt so macht es einen richtig Stolz das wir uns nähern.
    Denn bei einem zahmen jungen Vogel ist es ja nicht unbedingt eine Kunst.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Witzig...alle meine nehmen den "streunenden" Finger, wenn Sie nicht angefasst werden wollen, zart in den Schnabel und schieben ihn weg.

    Mit einem Vogel, den man erst zähmen musste hat man eine ganz andere Beziehung - finde ich auch.

    Aber ich überleg hier grad mal ganz scharf - ich hatte noch nie einen Vogel, der von Anfang an zahm war und gute Manieren hatte. Und jetzt habe ich die Bude voller Kuschelbolzen (und es hat keine 20 Jahre gedauert ;) :D)

    LG,

    Ann.
     
  22. SarahM.

    SarahM. Guest

    Na dann wollen wir mal.. Bericht von gestern Abend 01.September 05

    Als ich nach Hause kam wurde ich wie immer von einem Kreischen von Kiwi und einem "Mama komm mal" von Lucky empfangen :D

    Ich bin dann zu den beiden und habe sie erstmal wie gewohnt begrüßt. Die ersten Übungen (beißen in den Ts) haben wir in der Voliere gemacht.. Am Höhenpubkt habe ich aufgehört und beide erstmal raus gelassen.
    Als ich mich umdreht flog mich Lucky gleich an und ich habe lautlos den Raum verlassen und bin in die Küche gegangen..
    Die beiden schrieen die ganze Zeit nach mir ich habe jedoch nicht reagiert..

    Nachdem Ruhe eingekehrt ist bin ich wieder rein und habe mit beiden auf der Voliere im wechsel geclickert- was auch erfolgreich geklappt hat :dance: Wenn Lucky Kiwi wieder zu nah kam habe ich ihn wieder auf seinen Platz geclickert das ging auch gut. Nachdem wir das durch hatten habe ich mich aufs Sofa gesetzt und mein neuen Ikea Katalog gewälzt.. Es dauerte keine 2 Minuten und Lucky kam dazu.. Ich habe ihn zwischendurch mit Leckerlies belohnt weil er ganz lieb war :prima: Dann ist Lucky ins Esszimmer auf seinen Freiseitz und ich bin zu Kiwi und habe ihr ein paar Leckerlies gereicht, dann bin ich zu Lucky der ganz brav auf seinem Sitz saß und habe ihm auch eins gegeben.. Danach habe ich sie erstmal in Ruhe gelassen.. Gegen 21.30 Uhr ist Kiwi wie gewohnt in die Voliere (das ist ihre Zeit da wird sie müde) Lucky ist dann nochmal richtig aufgedreht.. 23.00 Uhr war dann auch für ihn schluss ich habe ihn dann mehr oder weniger begeistert in die Voliere geclickert. Es gab natürlich einen Jackpott für ihn weil er auf Komando rein ging. Wenn es nach ihm ginge würde er natürlich durch machen aber für so ein kleines Leckerlie macht er so einiges.. :D :D
     
Thema:

Lucky, Kiwi und Mama.. 3 Welten prallen aufeinander

Die Seite wird geladen...

Lucky, Kiwi und Mama.. 3 Welten prallen aufeinander - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  3. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. 3. Carduelidenbörse-Westmünsterland in Stadtlohn

    3. Carduelidenbörse-Westmünsterland in Stadtlohn: Am 29.10.2017 findet in Stadtlohn die 3. Carduelidenbörse-Westmünsterland statt! Ausrichter sind die Vogelfreunde Stadtlohn 1957 e.V. Die Börse...