Lucy is here!!!

Diskutiere Lucy is here!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Graupapageienfreunde und solche die es werden wollen. Mein Name ist Peter, ich komme aus Südafrika, lebe aber jetzt in Deutschland....

  1. peterle3107

    peterle3107 Lucy-Fan

    Dabei seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34477 Twistetal-Berndorf
    Hallo liebe Graupapageienfreunde und solche die es werden wollen.

    Mein Name ist Peter, ich komme aus Südafrika, lebe aber jetzt in Deutschland. Ich bin jetzt 54, Rentner, (habe also viel Zeit), sitze im Rollstuhl nach diversen Krankheiten. Meine Frau im Übrigen auch. (Querschnittsgelähmt).
    Ich habe vor ca. 4 Jahren eine weitere "Tochter" bekommen, (drei menschliche hab ich schon, alle erwachsen), die auf den Namen Lucy hört. (Oder auch nicht...*g*). Sie ist eine Handaufzucht, vielmehr noch, ich habe sie als 10 Tage Küken bekommen. Sie durfte mit mir nach Deutschland, wo wir uns beide noch nicht so ganz zu Hause fühlen, ist aber normal, vorher in Amanzimtoti, am Indischen Ozean, jetzt, kalt, schnatter, frier...., :trost: aber wir versuchen zurecht zu kommen.

    Ich habe mal hier durchgeguckt und konnte mir kräftige Schmunzler nicht verkneifen, ich habe auch ein paar schöne Geschichten beizutragen. Allerdings auch einige Traurige.

    Lucy ist eine selbstbewußte, extrovertierte Graupapageiendame, die mich voll im Griff hat, spricht ca. 80 Worte und kann die erste Zeile unserer Nationalhymne "Nkosi Sikelel' iAfrika" singen. Die Deutsche versuche ich Ihr gerade beizubringen.

    Sie ist sehr wählerisch, was das Essen anbelangt, und ich weiß zum Teufel nicht, warum sie so hinter Kaffee her ist. Auch Cola würde sie am liebsten wegschlucken.
    Kriegt sie aber alles nicht, sodaß mein Ohrläppchen leidet, :baetsch: wenn ich es zu mir nehme.
    Ach ja, ohne Schlaflied "Guten Abend gut Nacht" geht sie nicht zu Bett.
    Sie verbringt den Großteil des Tages auf ihrem Freisitz oder auf meiner Schulter, das entscheidet sie aber ganz alleine. Daher ziehe ich morgens mein "Lucyshirt" an, das Grün-Weis gesprenkelte *ggg*. Stubenrein habe ich sie leider noch nicht gekriegt, schafft man das überhaupt? Für Tipps bin ich immer offen.

    Soviel für jetzt, ich freue mich, hier zu sein und habe viel zu erzählen.:0-

    Bis bald
    Peter

    Und hier nun Lucy...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alvaro2000diego, 20. September 2010
    alvaro2000diego

    alvaro2000diego Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    He Peter ....Herzlich Willkommen hier bei den Grauenverrückten........coole Lady habt ihr da (schon Partner in Aussicht)??

    Stubenrein würde ich meine beiden auch gern bekommen:-))

    Habe Dir noch eine PN geschrieben wegen des Futters im Hintergrund.

    Also noch viel Spaß hier:-))
     
  4. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Peter,
    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.Bestimmt trinkst du gerne Kaffee und Cola und deshalb wird sie es nicht einsehen,dass sie davon nix abkriegt! :nene: Hoffe mal das du es auch schaffst ihr wirklich nichts davon zu geben! :k.
    Freue mich weiterhin viel von Lucy zuhören und auch zusehen.
     
  5. futur1945

    futur1945 Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Herzlich willkommen, Peter und Lucy!
    Vielen Dank fr die umfangreiche und schöne Vorstellung von Euch beiden. Am letzten Bild kann man sehen, daß Du und Lucy ein Herz und eine Seele seid.
    Wenn Du das Klickertraining kennst, dann kannst Du ihr auch beibringen, wo sie ihren Klecks machen darf. Einigen Haltern ist es schon gelungen.
    Ich wünsch Dir weiterhin viel Freude mit Deiner Lucy und ich glaube, wir alle sind süchtig nach weiteren schönen Fotos.
    LG
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Peter,

    euere Vorstellung und vor allem die Offenheit hat mir sehr gefallen. Luzy scheint euch ganz schön um die Finger gewickelt zu haben, was für Graupapageien ganz normal sein dürfte, wenn sie Handaufzuchten sind.

    Ich selbst habe hier auch eine Handaufzucht sitzen, allerdings ist Kalle ein grüner Kongo und evtl. kennst du ja auch schon manches von ihren Schabernacks.

    Das Papageienfutter, was ihr daheim habt, ist mir auch ins Auge gefallen. Dies würde ich an euerer Stelle nicht unbedingt füttern, weil dort i.d.R. Erdnüsse enthaltenn sind und eben oftmals noch mit Schale. Solche Erdnüsse schaden euerer Luzy und zwar in der Luinge. Die Krankheit, die daraus entstehen kann nennt sich Aspergillose und erschwert über Kurz oder Lang das atmen.

    Da ihr nur einen Grauen habt, kann ich euch das Graupapageienfutter von Ricos-Futterkiste ans Herz legen. Die haben auch noch diverse andere Sorten, die man separat oder eben mit dem einen oder anderen Futter mischen kann.

    Und sollte es dir ein Trost sein, meine vier sind auch nicht wirklich stubenrein. Sie machen aber nicht mehr auf uns Menschen und darüber bin ich schon sehr erleichtert.

    Ich freue mich schon sehr auf deine bzw. Luzys Geschichten. Da bin ich echt gespannt, was ich da zu lesen bekomme.
     
  7. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Peter,

    auch von mir ein herzliches Willkommen. Dein Bericht lässt mich schmunzeln - du und deine Lucy müssen ja ein tolles Team sein! Hast du denn die Absicht, ihr mal einen Partner zuzugesellen? Dann hättet ihr beiden sicher noch viel mehr Freude. Ich sehe das jeden Tag an meinen beiden Grauen, die sich den ganzen Tag herrlich miteinander amüsieren und - wenn es ihnen gerade gefällt - auch mich nicht aussen vor lassen.

    Was das Futter angeht, kann ich mich Cocoricos Empfehlungen nur anschließen. Langfristig gesehen ist es für die Gesundheit deiner Lucy sehr wichtig, was sie zu sich nimmt.

    Bin schon gespannt auf deine Geschichten und natürlich auch auf weitere Bilder! :0-
     
  8. #7 peterle3107, 20. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2010
    peterle3107

    peterle3107 Lucy-Fan

    Dabei seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34477 Twistetal-Berndorf
    Wow, was für einen lieben Empfang, ich freue mich sehr. Das mit den Erdnüssen wußte ich nicht, sie hat in Südafrika jeden Tag mindestens 2 oder 3 gekriegt. Werd ich aber sofort abstellen. Hoffentlich hat sie sich noch nichts getan.

    Das Futter hab ich schon umgestellt, das was auf den Bildern war, war das allererste, daß ich gekauft hatte, mittlerweile kriegt sie Alleinfutter von Freßnapf. Ist euch das bekannt? Aber sind da auch Erdnüsse drin, allerdings ohne Schale.

    Sie sitzt gerade auf meiner Schulter, während ich schreibe und versucht krampfhaft auf die Tastatur zu gelangen, aber nach drei Laptoptastaturen bin ich nun sehr vorsichtig...*ggg*, bin schließlich Rentner. Aber lange macht mein Ohrläppchen nicht mehr mit. (Eigentlich wollte ich garnicht soviele Ohrlöcher....)

    Klickertraining???, werde ich mir mal zu Gemüte führen, und Geschichten von Kalle sind ein Muß!!! Nee, wenn sie was NICHT kriegt, selbst wenn sie noch so bettelt, sind Schokolade, Kaffee, Cola und ähnliches.

    Ach ja, was haltet ihr vom Flügelclippen, wird in South Africa gemacht, allerdings nur ein Flügel. Weitermachen oder Bleibenlassen? Ich stutzte sie deshalb, weil ich mit Ihr spazierengehe - ähhh fahre. Sie trägt zwar beim Ausgehen ein Falknergelenk mit Lederband, welches um mein Handgelenk liegt, aber zur weiteren Sicherheit halt... Ach ja, bis zu welcher Temperatur sollte ich mit ihr Rausgehen? Seit es unter 25 Grad ist gehe ich nicht mehr mit ihr raus.

    Letzte Frage, braucht sie eine Volierenheizung für den Winter, wenn ja, denke ich mal mit Luftbefeuchter, oder?

    Hier ihr Schlafplatz, sieht mittlerweile noch besser aus und steht bei mir im Zimmer...wo auch.. sonst.*ggg* Den Anhang Käfig Lucy.jpg betrachten

    Bis bald, danke für die entgegengebrachte Freundschaft!!!

    Euer Peter
     
  9. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Peter

    auch aus der Schweiz ein herzliches Willkommen an Dich, Deine Frau und Lucy. Sie scheint ja sehr eigenwillig zu sein.
    Ihr seit ja eingespielt, wie ich lese. Zum Futter gibt es die verschiedensten Angebote. Ich verfüttere meinen Beiden seit Jahren das Versela Laga Premium Prestige. Nebst dem täglichen Frischfutter (hauptsächlich Gemüse, welche ich immer in Monatsrationen koche und dann portionenweise einfrieder) plus Obst am Früchspiess genügt ihnen das am Abend.
    Für weitere Fragen einfach her damit - dafür sind wir da.
     
  10. peterle3107

    peterle3107 Lucy-Fan

    Dabei seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34477 Twistetal-Berndorf
    ach ja, was ich noch vergessen habe, Partner, habe ich noch nicht darüber nachgedacht, bin nämlich sehr eifersüchtig...*g*. Ich darf ja auch nicht mit meiner Frau schmusen, wenn sie dabei ist....*fg*

    Sie kriegt einmal am Tag Frischgemüse, das ich jeden Tag frisch koche und halt die geigneten Früchte. Leider habe ich ihre Lieblingsfrüchte nicht mehr, das waren Palmenfeigen, die gibt es in Deutschland aber nicht.
     
  11. #10 Moni Erithacus, 20. September 2010
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Peter,

    Auch von mir herzlich Willkommen,

    bitte nicht die Flügel stützen !es ist ein Vogel,der fliegen will,alles andere ist Tierqulerei,auch das Lederband ist nicht o.k
    was meinst Du mit Volierenheizung?
     
  12. peterle3107

    peterle3107 Lucy-Fan

    Dabei seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34477 Twistetal-Berndorf
    tja, das Stutzen, das ist so einen Sache, mit ihr Spazierengehen ohne Falknergeschirr und ohne gestutzten Flügel trau ich mich nicht. Außerdem wie gesagt, sie ist sehr eigenwillig, d.h. sie fliegt irgendwo drauf und kommt dann nicht mehr runter, wir beide im Rollstuhl, wie kriegen wir sie dann wieder runter? Sie hört ja aufs Wort, kommst du oder kommst du nicht und......sie kommt oder kommt nicht...*gg*

    Nachts ist es sehr kalt in Deutschland und da ich kein warmes Zimmer vertrage, ist bei mir nie mehr als 20 Grad.
     
  13. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    Hi Peter Gi Lucy

    toll, dass ihr den Weg hier in dieses Forum gefunden habt. Da habt ihr einen riesigen Klimawechsel hinter euch, aber hier im Forum wird euch sicherlich Wärme entgegen gebracht. Wegen Futter würde ich mich an Ricos Futterkiste wenden, da machst Du nichts falsch. Findest du im Internet, aber es lohnt sich den Katalog schicken zu lassen. War ich immer ganz begeistert davon, weil mit viel Lioebe gemacht. Das bestellte Futter ist immer am nächsten Tag geliefert worden.
    Ansonsten bekommst du hier sicherlich ganz viele Ratschläge. Ich habe hier sehr viel gelernt.
    Liebe Grüße
    Solveig
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Peter,

    verstehe mich bitte nicht falsch, doch auch ich bin gegen Flügelstutzen, da es in meinen Augen Tierquälerei ist. Ein Vogel hat Flügel, damit er eben fliegen kann wie ein Mensch normalerweise Beine bekommen hat, damit er laufen kann.

    Bei dir sind es Krankheiten gewesen, durch die du nun im Rollstuhl sitzt, bei deiner Frau weiss ich nicht, wodurch die Querschnittslähmung entstanden ist.

    Ich selbst bin im Übrigen auch chronisch krank.

    Ich kann dich sehr gut verstehen, dass du sagst, dass du mit Luzy gerne nach draußen gehst, um mit ihr die Umgebung anzuschauen. Doch das ist kein Muss. Ich gehe z.B. mit meinen auch raus, aber eben nur auf den Balkon, damit sie Sonne, Wind und Regen genießen können. Du könntest Luzy z.B. in einer größeren Transportkiste mit rausnehmen. Die gibt es z.B. in Ebay zu kaufen und darin sind bereits zwei Näpfe enthalten. Wenn du magst, kann ich dir den Link dazu gerne noch raussuchen.

    Geht denn deine Luzy auf einen Ast? So hättest du auch die Möglichkeit deine Luzy von höheren Gegenständen, z.B. auch vom Volierendach wieder nach unten zu befördern. Andere Usere verwenden dafür auch ein Gitter oder ein Rost vom Backofen, wenn deren Papageien auf keinen Ast steigen.

    20 ° sind für Papageien ausreichend. Sie brauchen dafür keine extra Heizung. Vor allem solltest du dann wissen, wenn die Heizperiode anfängt, eben im Winter, dann sollte man immer einen Luftbefeuchter laufen haben, damit die Luft nicht zu trocken wird.

    Ich selbst kenne das von dir erwähnte Papageienfutter nicht. Doch hätte ich es auch nicht gekauft, da sich darin Erdnüsse befinden. Erdnüsse kann man geben, aber nur die verpackten von z.B. Ültje und dann eben ohne Salz.

    Darf ich fragen, was du deiner Luzy so täglich kochst? Ich koche auch für meine Papageien, aber nicht täglich. Ich koche z.B. Nudeln, Reis oder Kartoffeln ohne Salz und mische dann darunter noch ein wenig Gemüse. Meine lieben solche Dinge und bei Nudeln wird mein Pauli zum Nimmersatt.
     
  15. #14 Dorith, 20. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2010
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Peter,

    das Flügelstutzen finde ich auch nicht in Ordnung - Vögel müssen fliegen dürfen. Auf der anderen Seite verstehe ich aber auch, dass das Einfangen für einen Rollstuhlfahrer problematisch ist. Ein Gedanke wäre vielleicht, dass sie ihr Futter nur noch ausschließlich in der Voliere bekommt und somit dort freiwillig hineingehn muss, um etwas zu Fressen zu haben.

    Was Zimmertemperaturen und Luftfeuchtigkeit angeht, so habe ich im Vogelzimmer auch im Winter nur zwischen 16/17° C, die Heizung also nur leicht aufgedreht. Da ich hier direkt an der Nordsee lebe, ist die Luftfeuchtigkeit hier im Frühjahr, Sommer und Herbst immer so zwischen 70 und 80%. Im Winter, wenn die Heizung an ist, geht es auch mal runter auf 50%. Dann schalte ich meinen Luftwäscher/-befeuchter ein (ich habe einen Venta), der wieder für die richtige Luftfeuchtigkeit sorgt.

    Im Frühjahr, Sommer und Herbst kommen meine Vögel täglich von morgens bis abends in eine Aussenvoliere im Garten, auch bei Wind und Wetter (sie haben einen überdachten und windgeschützten Bereich in der Voliere, wohin sie sich zurückziehen können). Habe festgestellt, je stärker der Wind bläst, um so lustiger finden das meine Grauen - sie gehn dann sogar noch supergerne in ihre Badeschüssel. Solange die Temperaturen nicht unter +12° C sind, habe ich eigentlich vor, sie auch im Winter (an sonnigen Tagen) rauszubringen.

    Was das Futter angeht, so kann ich Ricos Futterkiste - KLICK HIER - auch nur wärmstens empfehlen. Das Futter hat eine sehr gute Qualität, man kann es online oder telefonisch bestellen und wird immer gut beraten. Erdnüsse bekommen meine Grauen gar nicht. Von anderen Nusssorten nur welche ohne Schale in Bioqualität. Auch bei Obst und Gemüse achte ich darauf, dass es Bio-Produkte sind oder baue es teilweise selber an.
     
  16. peterle3107

    peterle3107 Lucy-Fan

    Dabei seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34477 Twistetal-Berndorf
    Ich bin überwältigt, soviele gute Ratschläge, man lernt halt nie aus. Einen großen Dank dafür. Das mit dem Flügelstutzen werde ich mir nochmals gründlich überlegen, da ich ja immer nur das Beste für meine Kleine will. Unser Tierarzt hier ist Vogelspezialist, der selbst Papageien züchtet und mir wirklich mit Rat und Tat zur Seite steht. Er hat meine Lucy das letzemal so gestutzt, daß sie noch fliegen kann, allerdings nur kurze Strecken. Mit ihm werde ich mich nochmals intensivst beraten.

    Bei Ricos Futterkiste habe ich mich heute angemeldet, ist ja überwältigend, was es alles für unsere Lieblinge gibt, ich bin wie erschlagen, aber das war ich auch als ich zum ersten Mal wieder in einem deutschen Supermarkt stand. Deutschland ist wirklich eine Konsumgesellschaft, allerdings auch sehr teuer, (ich rechne nachwievor noch alles in Rand um...*g*) oh Gott, ein Liter Benzin 1,50 Euro, das sind 15 Rand, (in SA kostet der Liter 6,50 Rand), da gäbe es bei uns schon keine Autos mehr.
    Nun ja, ich will mich nicht beschweren, die Vorteile sind natürlich auch nicht von der Hand zu weisen.

    So bis bald ihr Lieben, dann aber mit einer Geschichte, die ich unbedingt loswerden muß.
     
  17. niceflower

    niceflower Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21502 Geesthacht
    Hallo Peter
    auch von mir ein herzliches Willkommen und das ihr Euch schnell an das kalte Deutschland gewöhnt.
    Da ich Papageien - Anfänger bin kann ich Dir nur sagen das es hier im Forum tolle Tips gibt und ich schon viel gelernt habe. Also viel Spaß mit Lucy und immer wieder Fragen stellen hier sind alle nett und helfen immer gern.
     
  18. #17 Moni Erithacus, 21. September 2010
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Peter,

    sei bitte nicht böse,aber so ein Tierarzt möchte ich für meine Vögel nicht haben,ist natürlich eine Einstellungsache.
    Als wir unsere Frieda damals(vor fast 9 j. )übernommen haben,hatte sie auch gestützte Flügel,es hat Jahre gedauert bis alles nachgewachsen war und sie wieder fliegen kann.
    Bei dem Langflügelforum ist ein Thema übers Bird Bag,vielleicht wäre es eine Alternative für Deine Lucy.Kann Dir leider kann Link schicken,bin Pc-Muffel.
    Eigentlich sollen wir Halter uns denn Tieren anpassen und nicht die Tiere/Vögel uns.:zwinker:
    Noch viel Spaß hier.
     
  19. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Peter,

    und herzlich willkommen hier im Forum.

    Du hast ja bereits einige Tipps erhalten.
    Persönlich halte ich auch nichts vom Flügel stutzen.
    Hier geht es jedoch nicht nur um das Fliegen der Vögel, sondern auch in diesem Zuge,
    um die Gesundheit der Tiere.
    Sehr viele Papageien in Wohnungshaltung haben Aspergillose, dies ist eine Pilzerkrankung der Atemwege.
    Wenn ein Grauer ausreichend fliegt, so pumpen sich, wie beim Menschen die Luftsäcke (Lunge) voll und die
    Gefahr einer Aspergillose wird verringert.
    Aspergillose kann sich auch auf andere Organe ausweiten.
    Bei genügend Freiflug wird zudem die Muskulatur des Tieres gestärkt und eine Verfettung des Vogel vorgebeugt.

    LG
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Peter,
    kann gut verstehen dass du deine Lucy auch mal mit raus nehmen möchtest,ist für viele zahme Papageien auch eine spannende Sache.Dir wurde schon viel darüber geschrieben warum das Stutzen der Flügel für alle Papageien nur vom Nachteil ist (dem kann ich mich auch nur anschließen)aber vielleicht wäre der Bird Bag in deinem Fall wirklich eine gute Alternative.Deine Lucy könnte sich im Haus ordentlich austoben und ihren Kreislauf wieder in Schwung bringen und trotzdem mit dir "gassi gehen".Da ich es selber so praktiziere hänge ich dir mal Bilder mit an.
     

    Anhänge:

  22. #20 peterle3107, 21. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2010
    peterle3107

    peterle3107 Lucy-Fan

    Dabei seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34477 Twistetal-Berndorf
    Danke Ira, sieht ja super aus, allerdings muß ich auch auf meinen Geldbeutel achten. Südafrikanische Renten sind halt nicht so hoch wie die Deutschen. Aber alles was meinem Vogel zugute kommt, werde ich auch machen. Allen, die mich schon ans Kreuz geschlagen haben, kann ich versichern...ES WIRD NICHT MEHR GESTUTZT...

    Ach ja, Futterbestellung bei Rico's ist auch raus....

    Wie groß ist dieser Birdie Bag denn eigentlich. Krieg ich den überhaupt auf den Schoß? Kann man sowas auch gebraucht kriegen? Ebenso den Luftbefeuchter...

    Noch eine Frage vorm Zubettgehen, ich gebe Lucy das Jodwasser von Vitakraft. Ist dagegen was zu sagen? Oder ist das in Ordnung? Als ich das hier fand, dachte ich, ich tu was Gutes. Vitakraft gibt es auch in SA, aber da leider nicht bezahlbar.

    OK, ihr Lieben, eine gute Nacht wünsch ich euch allen, bis morgen...:0-
     
Thema:

Lucy is here!!!

Die Seite wird geladen...

Lucy is here!!! - Ähnliche Themen

  1. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  2. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  3. Zeigt her eure Volies .....

    Zeigt her eure Volies .....: Hallo zusammen, habe für meine Haubenschlümpfe eine neue Voliere besorgt. 1,70 m x 0,70 m x 2,25 m (täglich Freiflug ab 12 Uhr, vorher...
  4. lang,lang ist es her

    lang,lang ist es her: Einige lkennen mich bestimmt von früher,. In den 8Jahren habe ich viel gelernt,habe immer noch meine Kanarien,aber nicht mehr soviele,insgesamt...
  5. Gibt es Papageien, die von der Intelligenz her den Grauen nahe kommen?

    Gibt es Papageien, die von der Intelligenz her den Grauen nahe kommen?: Hallo, Ich heiße Jenny und bin ganz neu hier angemeldet. Ich möchte mir demnächst Papageie zu legen und am liebsten hätte ich graue, doch ich...