Lucy und Gandalf sind wohl wieder krank!

Diskutiere Lucy und Gandalf sind wohl wieder krank! im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wollte nur kurz mitteilen das unsere beiden Geier wohl wieder an irgendeiner Krankheit leiden. Seit ca. 1. Woche sind ganz plötzlich...

  1. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo,
    wollte nur kurz mitteilen das unsere beiden Geier wohl wieder an irgendeiner Krankheit leiden. Seit ca. 1. Woche sind ganz plötzlich wieder starke Durchfälle aufgetreten. Auch nach Gabe von BirdBeneBac hat sich nichts verbessert. Gandalf has besonders schlimm erwischt. Er hat auch sichtlich abgenommen.

    Morgen schicken wir eine Kotprobe an die Vogelklinik in Leipzig. Ich hoffe sie werden bald wieder gesund.
    Ihr könnt mal mit dran denken.

    Gandalf schreit zur Zeit morgens wie verrückt.0l 0l 0l
    Einen Grund können wir leider nicht feststellen,
    außer das es jetzt noch dunkel ist wenn wir aus dem Haus gehen hat sich nichts verändert, das geht jetzt schon fast zwei Wochen so. Die einzige gute Nachricht ist das er mittlerweile fliegen kann, zwar noch nicht recht gezielt aber er kanns.


    ciao
    Marko
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 katrin schwark, 20. Oktober 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Marko

    Mensch Marko, das kann doch nicht wahr sein. Was ist denn bloss mit den beiden los. Ich drücke Dir natürlich die Daumen, das es nichts ernstes ist.

    Das grundlose Schreien kenn ich von meinem Chico auch. Das hat er gemacht, als ich ihn bekam. Mittlerweile hat er es sich abgewöhnt. Ab und zu kommt es vor, das er auch mal wieder schreit. Toll, das er endlich fliegen kann.
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Marko
    was soll man da nur sagen? :? Hast du irgendwas an der Ernährung geändert? Unsere zwei machen auch manchmal sehr dünn, wenn die Mais hatten oder viele Trauben verspeisten. Wenn du mal das Obst weglässt, nur so als Test, ist dann der Kot wieder normal?
    Hoffentlich wird bald festgestellt, was los ist. Alles Gute!
     
  5. #4 Papageno1902, 20. Oktober 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hi Marco,

    das hört sich ja wieder gar nicht gut an. Ihr habt es aber auch nicht leicht mit den beiden! Ich wünsche auf jedenfall gute und schnelle Besserung. Ihr solltet mal versuch alle möglichen Stoffsachen sowie Spielzeug zu reinigen, nicht das sie sich das immer wieder einfangen. 0|

    @Karin: Normalerweise kann man dünnen Kot durch Obstgabe recht gut von Krankem Kot unterscheiden. Es ist auf jedenfall immer wichtig das beiden Teile enthalten sind (Kot und Urin). Wenn der Kot stark riecht, ist auch was nicht in ordnung. Weicher Kot ist schon i.O., aber ich denke auch das es bei Marco etwas anderes ist, zumal Lucy ja grade erst krank war.

    Wie gesagt, Marco, gute Besserung für die beiden.
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Marko
    was heisst noch dunkel? Draussen klar, oder etwa bei euch in der Wohnung? Es brennt doch sicher Licht, wenn ihr geht :?
    Versuch doch mal wieder, den beiden morgens ein Stückchen Hirse zu geben, oder machst du diesen Trick noch? Ihr hattet doch schon mal dieses Schreien und das hat damals geholfen ;)
    @ Jan
    Marko schreibt aber nichts von stark riechendem Kot
     
  7. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Marco,

    ich denke an Euch. Die armen Kleinen!!!!!

    Mein Amazonenneffe bekommt immer Durchfall bei bestimmten Obstsorten: Trauben, Hagebutten... alles mit viel Säure und Kernchen drin.
    * Er bekommt hauptsächlich Möhrchen, Äpfel und Banane und weil er eben so empfindlich ist, einmal wöchentlich Heilerde. Vielleicht hilft es ja.
     
  8. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo,
    danke für euer Mitgefühl.

    Werde versuchen ein paar Antworten auf die Fragen zu geben.
    1. Nein, der Kot riecht nicht stark
    2. Das Schreien ist heute zum ersten Mal besser gewesen.
    Licht brennt eigentlich nicht wenn wir gehen, es ist bis abends
    ja niemand da und die Stromrechnung ist bereits hoch genug.
    Habs heute morgen mal mit einem Licht mehr versucht als
    sonst.
    3. Wir haben auch nicht das Futter umgestellt, nein sie
    bekommen momentan noch mehr Leckerli als sonst weil sie eh
    leicht abgenommen haben.
    4. Das mit der Hirse wurde am Anfang als gutes Mittel gegen das
    SCHREIEN angewendet. In der letzten Zeit haben wir das nicht
    mehr gemacht weil die letzten 4-5 Monate nicht mehr morgens
    krakehlt wurde.
    5. Die Heilerde werd ich jetzt auf alle Fälle mal ausprobieren.



    So morgen oder übermorgen kann ich dann mal in Leipzig anrufen.
    Mal sehen was dabei rauskommt. Ich hoffe es ist nichts ernstes denn wir sind nächste Woche im Chiemgau im Urlaub und ich würde sie ungerne schwer krank der Pflege der Ersatzherrchen und Frauchen überlassen.

    Ciao
    Marko
     
  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Marko,

    dann bist du ja nächste Woche ganz bei mir in der Nähe :0-
     
  10. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Marco,

    mir ist noch etwas eingefallen. Ich mische den "Meinen" auch immer noch etwas Beofutter von Claus unter Ihr sonstige Mischung. Das wirkt leicht kotbindend.

    Bis dahin. Gute Besserung!
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Marko
    Die Geier sollten schon genügend lang hell haben. Wenn ihr bereits im Stockdunkeln wegmüsst, könntet ihr doch mit einer Zeitschaltuhr das Licht so regeln, dass rechtzeitig morgens eine Lampe einschaltet, über die Mittagszeit wieder aus und am späteren Nachmittag wieder ein. So wird die Stromrechnung etwas geschont und die Vögel haben trotzdem die benötigte Helligkeit.
     
  12. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Es reicht ja auch eine Sparlampe aus die braucht nun wirklich nicht viel Strom.
     
  13. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo alle zusammen,

    danke noch mal für die Tips.

    Heute morgen hat er wieder den Aufstand geprobt.
    Aber erst genau dann als ich meine Orchideenschößlinge mit der Blumenspritze befeuchtet habe. Er hat sowieso eine Orchideenblüte auf dem Gewissen, die er bei seinen Flugversuchen neulich abgerissen hat als er darauf landete.8( 8( 8(

    Wasser will er, na gut, das kann er haben hab ich mir gedacht und hab ihn drei oder vier Spritzer verpasst, was soll ich sagen bis ich gegangen bin hat er keinen Ton mehr von sich gegeben. Wollte wohl einfach mal nass werden. Momentan sitzen sie sowieso den ganzen Tag unter Rotlicht, das wärmt schön und so dürfte er schnell wieder trocken gewesen sein. Durch meine eigens ausgedachte Kur gegen Durchfall hab ich sogar schon eine Besserung erreicht. Momentan bekommen sie jeden Morgen statt Wasser Kamillentee mit etwas Honig drunter und ein paar Tropfen SupraCell S70 oder C70(weiss ich jetzt nicht) gegen Durchfälle aller Art. Dann gibts jeden Morgen Kochfutter in der Mikrowelle gewärmt und nicht gerade viel säuerliches Obst. Heute haben mir die Verdauungsendprodukte auf dem Käfigboden schon ganz gut gefallen, vielleicht wirds ja noch so richtig gut.

    Das mit dem Licht wird sich demnächst sowieso ändern weil sie eine Zimmervoliere im ersten Stock am Fenster bekommen und da kommt dann eine Arcadia BirdLamp drüber. Allerdings, hab ich vor kurzem mal irgendwo gelesen das Leuchtstoffröhren für das menschliche Auge nicht sichtbar flimmern wenn sie an Wechselstrom angeschlossen sind und das dieses Flimmern wiederum nicht so gut für das Wohlbefinden der Geier sein soll. Man sollte also zusätzlich ein Gleichstromadapter noch dran hängen, wie mans macht ist es verkehrt , oder?
    Weiss einer von euch was darüber?

    ciao
    Marko
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Marko
    Licht wurde schon öfters besprochen,
    schau doch mal da rein oder hier oder da oder auch das

    Wie oft duschst du denn die Geier?
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. JensSt

    JensSt Guest

    Durchfall bei Edelpapageien

    Hallo erst einmal !

    Hmm, hört sich wirklich nicht gut an !

    Weiß leider nicht, was Dein Edelpapagei vorher für eine Krankheit hatte !?

    Was Fütterst du genau, was heißt " Leckerlie " ?

    Bekommen die Vögel hin und wieder igend welche Nahrungsmittel vom Tisch ?

    Habt Ihr Gardienen in der Wohnung, die mit einer Bleikette auf einer bestimmten Höhe gehalten werden ?

    Was habt Ihr für einen Käfig ? Metall oder Holz ?

    Stehen die tiere in der Wohnung ? Nahe an einer Tür opder Fenster ?

    Haben die Vögel freiflug in der Wohnung, wenn sie unbeaufsichtigt sind ?

    Habt Ihr Zimmerpflanzen, an denen die Tiere nagen können oder es eventuell schon gemacht haben ?
    Wenn ja, um welche Pflanze handelt es sich ?

    Es giebt Hunderte von Fragen, die du beantworten müßtest, um von hier aus eine " Diagnose " zu stellen. Versuche einfach mal zu antworten. Oftmals sind es bestimmte " Kleinigkeiten " wo der Halter nicht dran denkt, oder es auch gar nicht weiß, das die Vögel es nicht dürfen !

    beschreib einfach mal das umfeld, wo deine Edelpapageien zu Hause sind !

    Wie oder mit was ist der Käfig eingerichtet ? Zweige ? Rundhölzer ?
    Wenn Zweige, aus dem eigenen Garten oder aus dem Wald oder Bekannte ?


    Liebe Grüße und gute Besserung

    J. & A. St
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Jens
    Marco hat verschiedene Beiträge im diesem Zusammenhang verfasst, z.B. den oder diesen
     
Thema:

Lucy und Gandalf sind wohl wieder krank!

Die Seite wird geladen...

Lucy und Gandalf sind wohl wieder krank! - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  3. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...