Lüften

Diskutiere Lüften im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo :) Wie lüftet ihr, wenn eure Wellensittiche den ganzen Tag Freiflug haben? Ich lass meine morgens früh wenn ich aufstehe raus, und bevor...

  1. Pati

    Pati Guest

    Hallo :)

    Wie lüftet ihr, wenn eure Wellensittiche den ganzen Tag Freiflug haben? Ich lass meine morgens früh wenn ich aufstehe raus, und bevor ich wieder ins Bett gehe, kommen die wieder rein.Nur lüften muss ich zwischendurch ja doch mal *g*. Habs bisher immer so gemacht, dass ich dann abends, bevor ich ins Bett gegangen bin, und die Geier in der Voli waren, das Fenster mal 'ne halbe Stunde aufgemacht - frier mir dann nur im Bett einen ab :D Ist nich so toll, zumal mein Bett eh direkt unterm Fenster steht *g*
    Wie lüftet ihr denn? Könnte ja reintheoretisch 'nen Fliegengitter vors Fenster machen. Aber die halten ja irgendwie nie. Und wenn da 'nen Vogel rein fliegt, na danke, dann kann ich draussen die Geier suchen gehen :D Wie handhabt ihr das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Ich habe im Zimmer den ganzen Tag das Fenster auf Kipp.
    Auch im Winter...im Sommer auch mal ganz auf. Hab vor einer Seite Fliegengitter. Sollte es dann mal im Sommer unerträglich im Vogelzimmer werden, sperr ich die ein und raus auf den Balkon.
    Fenster im Zimmer beide auf!:D
    Meine Sittiche sind immer draußen...ich kam mal auf die Idee, den Balkon zu vergittern...da spielen meine Eltern aber nicht mehr mit...:( :D
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Im günstigsten Fall bastel dir aus Volierendraht und schmalen Holzleisten eine Wegfliegschutz,den du in deen Fensterrahmen klemmen/schrauben kannst. So kannst du das Fenster während Freiflug ist (besonders im Sommer) offen halten und es kann keiner rein und keiner raus.

    Tom (Basstom) hat sein Fenster auch so vergittert.
    Wir haben eine Insektenschutztüre von außen an der Terassentüre mit einem Gitter aus Nylon (extra stark), dis immer geschlossen ist. Da ein Zwischenraum zur Terassentüre selbst da ist, dient das gleichzeitig als Schleuse.
     
  5. huepfkaese

    huepfkaese Guest

    Also wir lüften einige Male kurz am Tag.

    Da wir Dachfenster haben, ist das mit Fliegengitter nicht so einfach. Gardinen gibt's auch nicht. Wir stellen uns dann ans Fenster und machen es schnell zu, wenn die Vögel fliegen. Hat bisher ganz gut geklappt. Meisten nutzen wir auch die Gelegenheit, wenn beide Pieper im Käfig sind um mal richtig durchzulüften.

    Wir gehen zwar zum rauchen in die Küche, aber etwas zieht der Qualm dann doch ins Wohnzimmer...

    Vielleicht hat ja auch jemand nen Tipp, wie man die Dachfenster Vogelsicher machen kann, grad für den Sommer:?
     
  6. Pati

    Pati Guest

    Hm, ja, an so 'nen Rahmen mit Gitter hatte ich auch schon gedacht... Mal sehen... Wie wird das denn vernünftig Befestigt? Hm..

    Dann hätte sich ja gleich 'nen Problem mit gelöst - hab letzten Sommer mein Zimmer gestrichen, und wegen der stinkenden Farbe das Fenster ganz auf gelassen - da kommt irgendnen Vogel reingeflogen, dreht ne Runde, sch** an die frisch gestrichene Wand, und fliegt wieder raus.... aaaargh, war ich sauer 8( :k :D :D
     
  7. Steffchen

    Steffchen Guest

    Wieso lüftest du nicht einfach morgens, bevor du sie raus lässt?
     
  8. Pati

    Pati Guest

    Tu ich auch...
    Aber wenn dann den ganzen Tag das Fenster zu ist, wird's hier schon etwas stickig. Zumal, bis auf mein Zimmer, die ganze Wohnung geheizt wird. Da wird die Luft recht trocken, und ich krieg Probleme mit Reizhusten. Hab hier zwar 'nen Luftbefeuchter, der ist aber auch nicht das Non plus ultra.
     
  9. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Meine gehen immer mal kurz zum Fressen rein (komischerweise ist der Futterneid sooo groß, daß alle reingehen) und da mache ich schnell die Türe zu, Fenster auf usw. Das klappt so an die 4-5 mal am Tag.
     
  10. Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    Hallo huepfkäse!

    Wegen dem Dachfenster schau mal dort in unserem Forum

    Vogelzubehör

    Tips zum Schutz von Piepern und Gegenständen

    Rüdiger hat dort ein Bild reingestellt,Gitter am dachfenster,kannst ja mal gucken.


    weiss nicht wie man das hier einfacher reinsetzt
    :~

    gruss
    Kirsten
     
  11. #10 ute_die_gute, 12. Februar 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hallo Hüpfkäse,
    habe in einem anderen Forum vor ein paar Tage eine Anleitung für "wellisichere" Dachfenster gesehen.

    Schau mal hier: Klick mich!
     
  12. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wenn es nicht zu kalt ist und auch nicht zu windig, dann lasse ich im Wellizimmer immer ein Fenster gekippt.
    Jetzt lüfte ich morgens, bevor ich zur Arbeit gehe. Sobald ich wieder zu Hause bin, öffne ich das Fenster immer wieder mal für ein paar Minuten, wenn das Wetter nicht so toll ist.
    Wegfliegen geht nicht, ich habe von innen einen großen Holzrahmen mit Volierendraht vor das Fenster montiert. Durch eine verschliessbare Klappe kann ich die beiden Fensterflügel jederzeit ganz einfach auf Kippstellung bringen oder auch wieder schließen. 5 Stockschrauben mit Flügelmuttern halten den Rahmen sicher fest. So läßt der Rahmen sich bei Bedarf jederzeit in 2 Minuten ohne Werkzeug abnehmen.
     
  13. Pati

    Pati Guest

    @ Basstom...
    Hast du vielleicht für handwerklich total unbegabte Mädels (Technik hatte ich immer 'ne 4 :p ) 'ne Bauanleitung? :D
     
  14. Psittacus

    Psittacus Guest

    @Basstom: und ein Bild büdde :)

    Ich hab´ein Fliegengitter vorm Fenster - aber ich traue ihm nicht so ganz, deswegen lüfte ich im Moment nur wenn ich dabei bin.

    Aber an so ein Gitterdingen vor´m Fenster hatte ich auch schonmal flüchtig gedacht, werde mir wohl auch eins bauen.


    Hm, irgendwie bekommen die Wellis immer mehr Extrawürste...8o :D
     
  15. Pati

    Pati Guest

    Stimmt Psittacus, wenn das hier so weiter geht, dann siehts wirklich so aus als würd ich im Urwald leben :D

    Wenn du auch bauen willst, dann bau du zuerst, und dann hilfste mir bitte *kicher*
     
  16. Psittacus

    Psittacus Guest




    Wenn du meinst das dir noch zu helfen ist... :D
     
  17. #16 Basstom, 12. Februar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2004
    Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Huch ...
    Ein paar Latten, ein paar Schrauben, Volierendraht, Scharniere, Stockschrauben und passende Flügelmutter sowie Unterlegscheiben und ab gehts. :D

    So sieht das aus, dieses Bild habe ich im Sommer gemacht, als gerade unsere Hausfassade renoviert wurde. Etwa fünf Minuten, nachdem ich das Ding angebracht hatte:

    [​IMG]

    Die Klappe ist jetzt natürlich nicht mehr mit Sisalband, sondern mit richtigen Scharnieren befestigt. Das mit dem Band war nur ein Notbehelf für einen Tag. Ich hatte die Scharniere vergessen und wollte nicht nochmal zum Baumarkt düsen ... :~

    Die Konstruktion wurde sofort von den Piepern begutachtet:

    [​IMG]

    Optisch nicht gerade der Megabrüller, aber im Wellizimmer wirklich praktisch. :)
    -Das verhindert übrigens auch, dass die Pieper an der Tapetenkante knabbern. :D
     
  18. #17 monsterfront, 12. Februar 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Ich hab eine Gittertür für die Balkontür konstruiert. Sie hängt schon seit vielen Jahren und ist gerade in der warmen Zeit super.

    Dazu habe ich schmale Alu-Winkeleisen passend zugeschnitten (2fach), angebohrt und dazwischen dann einen ausreichend großen Gitterzuschnitt (1,2x1,2) mittels Nietbolzen befestigt. Auf der passenden Seite habe ich Klavierband angebracht und dieses von außen (die Balkontür geht nach innen) an den Türrahmen angeschraubt.

    Verschlossen wird die Gittertür mittels 3 Haken/Ösenverbindungen auf der anderen Seite. D.h. 3 Halbrundhaken in den Rahmen geschraubt, Doppel-S-Ösen an passender Stelle ins Gitter befestigt und bei Bedarf in di Ösen eingehängt. Hält prima. Für kurzfristigen Verschluss habe ich noch 2 Magnetverschlüsse angebracht (also zum Lüften ohne Vogelfreiflug bzw. gegen Windklappern *gg*).

    Ich könnte mir vorstellen, dass so was auch prima in Fenster passt. Dach-Kippfenster sind allerdings ein besonderes Problem....
     
  19. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ach so, Nachtrag:
    Den Volierendraht habe ich natürlich auf der Rückseite des Rahmens festgetackert.
    Es empfiehlt sich also, neben einem Akkuschrauber auch noch einen Elektrotacker sowie ausreichend "Munition" dafür zur Hand zu haben. Und ´ne Säge leistet auch sehr wertvolle Dienste. :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mary Well

    Mary Well Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moers die schöne Stadt am Niederrhein
    @ monsterfront
    Die Idee mit dem Klavierband ist auch gut. Habe 'normale' Schaniere genommen und habe da festgestellt, dass unsere Fliegengittertür ein bischen hängt. Werde das mal ausprobieren.

    @ basstom
    Habe festgestellt, dass dieser Draht hier bei uns auf recht kleinen Rollen und sehr teuer angeboten wird. Kannst du mir sagen, wo man den vielleicht preiswert bekommt?

    Habe da auch mal ne Frage. Es gibt ja dieses Fliegengitter aus Metall. Meint ihr, das geht auch oder bleiben da die Wellis dran hängen. Möchte nämlich gerne die Fliegen draußen halten.
     
  22. Pati

    Pati Guest

    Huhu
    Dass der Draht auf der Rückseite festgetackert werden sollte, ist ja eh klar ;)
    Ich werd das dann wohl nächsten Monat in Angriff nehmen - am Ende des Geldes ist immer soviel Monat übrig! :k
     
Thema:

Lüften

Die Seite wird geladen...

Lüften - Ähnliche Themen

  1. Lüften???

    Lüften???: hallo, meine graupis lüften ihr zimmer selbst... ein ganzes hausschen gehort ihnen also ist da auch eine alte küche mit auszug ..(denke das...
  2. Zebrafink schlägt Saltos in der Luft, und fällt dann wie ein stein zu Boden.

    Zebrafink schlägt Saltos in der Luft, und fällt dann wie ein stein zu Boden.: Hallo, ich habe seit 1 Woche einen neuen Zebrafink ihn meinen Volier, und er hat sich super eingelebt und er sieht auch super Fit aus. ... ......
  3. Akrobatik in den Lüften

    Akrobatik in den Lüften: Naahmt Vogelfreunde, vor ein paar Wochen war ich im Hochsauerland und konnte einen Luftkampf auf meine Kamera bannen. Hier noch die...
  4. jungvögel in der luft

    jungvögel in der luft: heute, mit rad unterwegs, hab ich beobachtet, wie ein paar modellflugzeuge eine schar "frisch-flieger" in stress versetzten. ich bitte euch also,...
  5. Hilfe! Luft im Kropf

    Hilfe! Luft im Kropf: Wer kann mir helfen? Mein Kanarie-Küken hat Luft im Kropf und bettelt nicht mehr nach Futter. Sein Geschwister, an gleichen Tag geschlüpft, ist...