Luftblase: Ist das normal? Hilfe was ist das?

Diskutiere Luftblase: Ist das normal? Hilfe was ist das? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; [ATTACH] Diese luftblase? Bitte um dringende antwort.... Das ist NICHT der kropf mit futter gefüllt. Der war auf der anderen seite.... Hab das...

  1. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Den Anhang image.jpg betrachten
    Diese luftblase? Bitte um dringende antwort....
    Das ist NICHT der kropf mit futter gefüllt.
    Der war auf der anderen seite....
    Hab das jetzt gesehen weil ich wuddy nasser als sonst gespritzt habe, wollte sein nasenloch reinigen....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Andrea,

    an deiner Stelle würde ich Wuddy einem vk Tierarzt vorstellen. Ich kenne bisher nur einen Grauen, der solche Luftblasen gehabt hat. Erst war es eine, dann immer mehr. Diese mussten immer wieder geöffnet werden.

    Normal ist es nicht.
     
  4. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Okay, wir sind eh in behandlung bei einem vk arzt.
    Weißt du woher die blasen kamen?
     
  5. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Deutschland
    Schaut wie ein Lipom aus, eine kleine Fettgeschwulst. Mußt du abklären lassen.
    MfG
    Marion L.
     
  6. #5 charly18blue, 3. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Nein das ist auf keinen Fall ein Lipom, da sieht aus wie ein Riß in einem Luftsack. Dann füllt sich die Haut mit Luft. Lies mal hier und hier.
     
  7. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Aber sieht echt aus, wie wenn luft drin wäre.... Ich kann ihn leider nicht anfassen um das zu prüfen. Abklären lasse ich das in jedem fall...
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Andrea,

    nein, weiss ich leider nicht. Es waren einfach nur Luftbläschen, die dann aufgestochen wurden und kurze Zeit danach waren sie wieder da. Die Halter haben dann gelernt, sie selbst aufzustechen.

    Aber Marion hat recht. Es könnten durchaus auch Lipome, also Fettgeschwulste sein.

    Daher lass es in jedem Fall abklären, damit du einfach auf der sicheren Seite bist.
     
  9. #8 charly18blue, 3. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Ist er abgestürzt oder so, dann kann Das zu so einer Verletzung im Luftsack kommen. Das wird punktiert, möglich, dass man das öfters machen lassen muß.
     
  10. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Oh man.... Ich kann vor dienstag nicht zum arzt 8o
     
  11. #10 charly18blue, 3. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Das ist kein Lipom, sowas sieht ganz anders aus. Ein Lipom stellt sich gelblich unter der Haut dar, sprich es ist eine Fettansammlung. Und es kommt vor allem nicht von eben auf gleich. Lipom
     
  12. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ja der stürzt öfter ab... :traurig: er kann ja nicht fliegen, will aber irgendwie gerne und springt dann einfach los. Und dann kanllt er meist irgendwo dagegen....

    Was soll ich denn jetzt machen? Kann vor dienstag nicht zum doc. Könnte ich da evt mit sterilen nadeln selbst punktieren? Ich will nicht das das einreißt!
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Andrea,

    in keinem Fall selbst Hand anlegen. Dann warte lieber bis Dienstag ab und beobachte die Luftblase.
     
  14. #13 charly18blue, 3. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Nein, nicht selber einfach punktieren, wenn dann ruf Morgen beim TA an. Hast Du denn das Gefühl es stört ihn jetzt sehr? So groß ist die Luftblase nicht, ich kenne sehr viel schlimmere Fälle....
     
  15. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ne glaub das stört ihn nicht.... Wenn ich nur wüsste wie lang er das schon hat.... Ich sag ja, son nass wie heute war er nich nie, wollt ja sein nasenloch einweichen, weil das so zu ist.
     
  16. #15 Gruenergrisu, 3. Februar 2013
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    das ist ein Luftsackemphysem, d.h., Luft ist aus dem Luftsack wie bei einem Ventilmechanismus unter die Haut getreten. Das punktiert man eigentlich nicht, sondern läßt es, wie es ist. Nur, wenn es sich vergrößert, besteht vll. Handlungsbedarf. Den Vogel stört es nicht.
    Da sich der Zugang bzw. der Austritt nicht verschließt, nützt das Punktieren nicht, denn die Luft tritt bei Gelegenheit wieder aus. Gelegentlich entleeren sich die Blasen wieder, um sich bei nächster Gelegenheit wieder aufzupumpen.
    Ich würde es mit dem vogelkundigen Arzt diskutieren, aber bitte erst telefonisch. Fotos kann man auch vorab mailen.
    Grüße
     
  17. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Ein Lipom ist das nicht ( läßt er sich anfassen ? Lipom ist Fettgewebe, mit angemessener Vorsicht tupf mal an )- evtl eine Zyste, oder eine Emphysem-Blase : nicht aufstechen !!!, warte bis zum TA ! Wenn es dem Kerlchen nicht schlechter geht, ist das sicher die beste Lösung. Wenn er Probleme mit Luft / Atmen hat : such die nächste Veterinärmedizinische Hoschschule = Tierklinik, schau nach Vogel-Ambulanz - oder hat Dein vk TA eine Handynummer für Akutes?
     
  18. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Kann das auch sein, dass das zwischendurch wieder weg geght? Gestren abend schaute ich nochmal, da war es wie "eingezogen" und vorhin war es wieder da?
     
  19. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Eins meiner Rabenküken hatte das auch, als ich es letzten Sommer bekam. Sah genauso aus - an der gleichen Stelle und fühlte sich an wie Papier.
    Ist auch von allein verschwunden. Der Tierarzt meinte telefonisch, ich brauch bloß zu kommen, wenn´s wiederkommt und größer wird.
    Bei ihm kam´s nicht wieder, jedenfalls nicht, solange es sich von mir noch anfassen ließ.
    Die Krähe ist inzwischen ganz fit.

    Grüßle
    Gerlinde
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Genau das sagte mir der tierarzt grad auch am telefon....
    Womöglich isses der gleiche? *lach*
     
  22. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Also meiner ist in Karlsruhe :) - keine Ahnung, ob man den Namen auch schreiben darf :?...

    Grüßle
    Gerlinde
     
Thema: Luftblase: Ist das normal? Hilfe was ist das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. huhn hat luftblase am hals ursache?

    ,
  2. luftsackemphysem

Die Seite wird geladen...

Luftblase: Ist das normal? Hilfe was ist das? - Ähnliche Themen

  1. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  2. Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring

    Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring: Hallo und ein frohes neues Jahr allen Vogelfreunden, kann mir hier vielleicht jemand helfen bei der Recherche, woher dieser Erlenzeisig mit...
  3. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...
  4. Hilfe

    Hilfe: Mein ziegensittich weibchen ist heute an silvester an einer krankheit gestorben und ich wollte wissen ob dass mänchen eine neue partnerin braucht...
  5. bitte um hilfe!

    bitte um hilfe!: ich habe seit zwei jahren ein liebes welli-pärchen zuhause, sie haben sich zum glück sehr schnell verpartnert. seit einer woche verhält sich das...