Luftfeuchtigkeit ?

Diskutiere Luftfeuchtigkeit ? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, da unsere Amazonen beide Aspergillose haben, achten wir besonders auf hohe Luftfeuchtigkeit. Wir fragen uns nur gerade, ob das an extrem...

  1. #1 kleinehexe0512, 7. Juni 2010
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Hallo, da unsere Amazonen beide Aspergillose haben, achten wir besonders auf hohe Luftfeuchtigkeit. Wir fragen uns nur gerade, ob das an extrem warmen Tagen auch richtig ist?? Vermehren sich Schimmelpilze nicht gerade in feuchtheissem Klima?:?
    Vielleicht kann uns mal jemand aufklären...danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papagilla, 7. Juni 2010
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi kleinehexe,

    das Frage ich mich auch immer wieder. Zum "normalen" Schimmelpilz in der Wohnung heisst es "....Schimmelpilze benötigen zum Wachstum eine Temperatur von ca. 20 °C und eine Luftfeuchtigkeit von über 70 %...."

    Das darf man aber nicht auf diesen Pilz ummünzen - aber ich krieg das auch nicht wirklich aus dem Kopf :o
    Allerdings ist die Feuchtigkeit ein Muss für die Schleimhäute der Geierleins. Momentan "rotzt" meine Henne wieder sehr stark, ich verabreiche ihr gerade wieder eine Itrafungol Kur und die Tage kommt ein PariBoy Junior ins Haus.

    LG
    papagilla
     
  4. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    sind eure Amas direkt in der Wohnung wo es sehr trocken ist, oder haben sie die möglichkeit richtig frischer Luft?
    Meine Papas sind im Garten untergebracht, allerdings nicht in Freivolieren sondern in einem kleinen Häuslein oder wie man es nennen will. Mit Fenster usw. somit kriegen sie Regen mit wenns regnet, also auch sehr feuchte Tage oder auch mal warme Tage wenns eben mal warm ist. Dazu die Blumenspritze usw. und bisher keine Probleme feststellen können bei den Geiern.
    Aber bei reiner Wohnungshaltung wird es glaube ich echt schwer ein Maß zwischen Luftfeuchte, Wärme und KEIN Schimmel zu finden...vll sogar unmöglich?

    Mfg
     
  5. #4 Papagilla, 8. Juni 2010
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi bagci,

    leider habe ich bei mir nicht die dauerhafte Möglichkeit die Geier draussen zu lassen. Allerdings bin ich grade dabei den Geiern was zu bauen, damit sie wenigstens mit uns auf die Dachterrasse rauskönnen wenn wir zuhause sind. Nicht das Optimum aber besser als gar nix. In der alten Wohnung war das nicht so ein Problem, da hab ich die Zimmervoli einfach auf die Terrasse geschoben. Pariboy ist gestern auch ersteigert worden - es kann nur besser werden!

    LG
    papagilla
     
  6. #5 kleinehexe0512, 8. Juni 2010
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Hallo, wir haben unseren im Dachstudio eine Voliere gebaut. Natürlich lüften wir sehr viel, so lange es die Lautstärke der Beiden erlaubt. Garten ging mit Lori allein (flugunfähig) gut, der Partnervogel kann aber fliegen und die zwei sind leider nicht so zahm, daß ich sie mal eben in einen Käfig raussetzen kann und schnell wieder holen kann, wenn sie zu laut sind :nene:

    Was ich aber nicht verstehe: einerseits benötigen sie viel Luftfeuchtigkeit wegen der Aspergillose, andererseits ist das doch ein Schimmelpilz und Schimmelpilz verbreitet sich bei feuchtwarmer Luft :?

    Wollte jetzt nur sichergehen, daß wir nicht einen Fehler machen, bei diesen hohen Temperaturen auch noch die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten.

    Apropos: wie warm darf es denn im Vogelzimmer werden??

    Danke für Eure Infos.
     
  7. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    das ist ja schonmal was, das freut deine Geier sicher sehr. Klar kann nicht jeder eine AV oder ähnliches haben, muss man ja auch gar nicht. Wenn man versucht seinen Vögeln das beste zu bieten, wird es auch klappen und sie zu schätzen wissen.
    Denke auf der Terrasse sind dann Blumensprotze oder ein Gartenschlauch mit so einer Düse vornedran auch kein Problem. Die stell ich dann immer so ganz fein an so Regenmäßig und halt sie dann nach oben so das sie praktisch wie vom Regen getroffen werden...anscheinend ein Genuss für die Kleinen^^

    Mfg
     
  8. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    @ kleinehexe

    ich denke mal du musst selbst sehen wie das bei dir mit der Luftfeuchtigkeit und Wärme klappt. Wenn Obst-Stücke sehr sehr schnell wegfaulen und dein Einstreu nach 2-3 Tagen schon schimmelt an Stellen wo Kot usw. liegt ists vll zu feucht, dann muss man entweder weniger feuchte haben oder sehr sehr schnell hinterher sein mit Schimmelstellen entfernen.
     
  9. #8 kleinehexe0512, 8. Juni 2010
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Hilfe, nein, so mein ich das nicht!!! 8o Bei uns schimmelt doch nichts, alles Obst wird jeden Tag (notfalls mehrfach) frisch gemacht, Einstreu gibts aus Hygienegründen nicht, sondern nur Zeitung die täglich gewechselt wird und 1x die Woche pitschnass duschen und anschliessend Voliere schrubben. Und gelüftet wird ganz viel!

    Ich meine das Wachstum des Schimmelpilzes Aspergillus IN den Papageien...wird das nicht bei dem warmen Wetter gefördert, wenn man zudem die Luftfeuchtigkeit weiter hoch hält?
     
  10. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    öhm gute Frage...würde vll mal nen vk TA anrufen und das so genau fragen...denke aber eher nicht...
     
  11. #10 Lucky & Yoda, 8. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2010
    Lucky & Yoda

    Lucky & Yoda Mitglied

    Dabei seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Luftfeuchtigkeit ist immer wichtig ...

    ... damit die Schleimhäute feucht bleiben und das Immunsystem des Vögelchens entsprechend gewappnet ist.
    Soweit ich lesen konnte ist der Pilz sehr resistent, 6 Grad tötet ihn nicht - 50 Grad auch nicht, ... daher ist die Temperaturschwankung in unseren Breitengraden für den Pilz egal. Vorbeugend ist das Eindringen der Pilzsporen in den Haushalt zu verhindern. Da wird es aber wohl kein 100% Rezept geben. Um so wichtiger, daß das Immunsystem des Vogels in Schuß ist. Ein gesundes, stabiles Immunsystem (eines jeden Lebewesen), weiß sich gegen Erreger zu wehren, ...


    ich finde den nachstehenden link recht ausführlich zum Thema.

    http://www.vogel-infos.de/Aspergillose.html
     
  12. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Das ist aber nicht dein ernst ich hole jeden Tag die Hinterlassenschaften meiner Zwei raus und Obst/Gemüse wird sobald meine Satt sind auch entfernt gerade bei sehr warmen Wetter ich lasse es nie lange Liegen und schon garkeine 2-3 Tage niemals :nene: :(

    Hallo kleinehexe
    Die Luftfeuchtigkeit hoch halten ist wichtig damit die Schleimhäute und Luftsäcke nicht rissig und dadurch ein erneutes eindringen der Pilzsporen verhindert wird da dieser sich ja in der Luft befindet und zb durch verdorbene Erdnüsse und andere Lebensmittel zu den Vögeln gelangt und damit dieser sich nicht festsetzen kann soll die Luftfeuchtigkeit hoch sein bei Kranken Vögeln (meine sind auch betroffen) ist es also noch wichtiger gerade im Winter richtig zu Lüften und zu Befeuchten um die Aspergillose im Griff zu behalten ich stehe auch immer vor diesem Problem und mein Ta sagt es geht vielen Vögel in Wohnungshaltung in der Kalten Jahreszeit schlechter da Wohnungshaltung nicht Optimal ist und sie dadurch eine schlechtere Belüftung der Luftsäcke haben du solltest darauf achten das deine viel Fliegen um die Luftsäcke zu Belüften und damit die Kondition und Immunsystem zu stärken :trost:
     
  13. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo moni ( Amazon 2 ),

    kannst du bitte mit . und , schreiben ?

    deine beiträge sind für mich sehr interessant aber schwer zu lesen,wegen den fehlenden satzzeichen.

    das wäre ganz toll :zustimm: !
     
  14. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    @ Amazon2

    1. du siehst deinen Vögeln beim fressen zu und tust sobald sie satt sind das Obst raus?
    kA wer oder was du bist, aber ich habe auch andere Sachen zu tun, wie z. B. arbeiten zu gehen, aufräumen, Hof u. Gartenarbeit usw. Ich stell mich doch net vor meine Geier und schau wie sie fressen, vor allem habe ich auch welche die nicht fressen würden wenn ich sie dabei beobachte...

    2. meinte ich mit "nach 2-3 Tagen" schimmeln auch den Einstreu, falls du Obst als Einstreu nimmst ist das deine Sache, ich jedenfalls nicht

    3. Keine Ahnung wie viele Vögel du hast bzw. Volieren, aber wenn ich jeden Tag alles immer säubern würde/müsste, dann müsste ich zumindest mal meinen Job aufgeben, sonst käm ich da niemals hinterher.

    Mfg
     
  15. #14 Papagilla, 9. Juni 2010
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Vertragt Euch :bier::trost:

    Ich weiss schon was Bagci mit dem Einstreu meint: ich hatte mal zum Testen und weil so hochgelobt Bucheneinstreu für die Käfige verwendet. Und damit ist es mir passiert: mal ein, zwei Köttel beim Aussieben übersehen und es schimmelte 8o und das bei meiner aspergillosekranken Maus :nene::nene::nene:

    Ihr glaubt gar nicht wie schnell ich mich um ne Alternative umgeschaut habe!! Deswegen an dieser Stelle noch mal ein dickes Danke für den Tipp mit der Rauhfasertapete an Alfred Klein!!

    LG
    papagilla
     
  16. #15 charlieundrosie, 9. Juni 2010
    charlieundrosie

    charlieundrosie Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Papagilla,
    bitte, ich bin noch nicht sehr lange hier am mitlesen, was hat es denn mit RAUHFASERTAPETEN auf sich??:nene:
    Grüßle Evi
     
  17. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Das sollte kein Angriff sein nur beim Lesen bekommt man den Eindruck du lässt alles lange liegen und das hat mit der Anzahl der Tiere nichts zu tun man entfernt Verschmutzungen jeden Tag und dann schimmelt auch nix ich schaffe mir nur soviele Tiere an wie ich auch Problemlos versorgen kann (Das ist meine Meinung da könnt ihr euch gerne drüber Aufregen )
    Meine bekommen Tatsächlich nur Futter zu bestimmten Zeiten (wird in Zoo´s nicht anders gehandhabtauch im Loro Park) da meine Cany Übergewicht hatte muss ich genau wissen was und wie viel sie Frist und es kann nix vergammeln Dr. Pieper hat mir damals gesagt Obst/Gemüse nie Länger als Zwei stunden im Käfig lassen auch ich bin Berufstätig nirgens stand das irgendwer Obst/Gemüse als Einstreu verwendet diese Behauptung hast du aufgestellt völlig unsachlich) ich nehme Buchenholzspäne und bevor ich um 5Uhr 30 das haus verlasse hab ich schon den Ersten Dreck weggemacht und Abends wenn sie Gefressen haben wieder meine Freundin die Züchtet macht es genauso und ist Berufstätig und hat viele Vögel und ein Haus zu versorgen da du ja so gerne Beleidigt reagierst bitte eine Einfache Richtigstellung deines Beitrags wäre sachlich und völlig ausreichend gewesen aber warum etwas richtigstellen wenn man sich auch Zanken kann
     
  18. TomPaul

    TomPaul Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    ich habe es auch mit den Satzzeichen nicht so, besonders Kommasetzung, gebe mir aber trotzdem Mühe, damit meine Mitmenschen es leichter haben zu lesen (hat auch ein bisschen was mit Höflichkeit zu tun) und meine Mitteilungen auch ernst genommen werden. Leider hast du es nur einmal geschafft, einen "Punkt" zu setzen, bei Dr. ( wow ein echter Punkt!) Pieper.
    Etwas mehr müsste doch drinsein! Nichts für Ungut
    Thomas
     
  19. #18 Papagilla, 10. Juni 2010
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo Evi,

    Alfred hatte uns (mir) damals den Tipp gegeben einfach Rauhfasertapete aus dem Baumarkt in passende Abschnitte abzuschneiden. Seitdem ich das so in der Zimmervoli handhabe bin ich mit Einstreu wechseln jeden Tag max. 10 Minuten beschäftigt ;) :zustimm: Schau mal HIER - da ist die Rede von Papiertischdecken - auch ne Idee :idee:

    LG
    papagilla
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    @ amazon2

    sorry war eig. nicht so Angriffsmäßig gemeint von mir wie es rüberkam...
    klar muss man auf sauberkeit und hygiene achten das stimmt schon und das du vll einen PRoblemvogel hast mit dem Gewicht und dich so gut drum kümmerst ist auch was gutes und da kann ich es ja verstehen, dass du vll etwas genauer hinschauen musst wie andere.

    Ich versuche auch immer alles so gut wie möglich sauber zu halten, aber ich bin lieber ehrlich und gebe zu, dass ich Obst sicher mal länger als 2 Stunden drin habe und wenn ich es dann sagen wir mal 1 Tag später raustue, also das was aufm boden rumliegt (weil das was im napf ist, ist immer leer), dann sehe ich da kein schimmel dran.
    Aber sicher ist jedem zu empfehlen möglichst alles so gut es geht sauber zu halten und Sachen die Schimmel verursachen können so oft es geht zu entfernen. Ob das jetzt alle 2, 3, 5 oder 10 Stunden ist kommte glaube ich auch drauf an, wo sich die Volieren befinden, Größe der Voliere usw.
    Bei mir ist es glaube weniger problematisch, da die Volieren eher im Schatten stehen, 2. immer frische Luft durchkommt und sie groß sind, somit sind immer nur kleine stellen "verschmutzt", die Fressstellen eben.

    Aber wie gesagt sollte kein Streitthema werden, jeder muss das selbst zum Wohle der Tiere entscheiden und sicher sollte man kein Obst oder ähnliches tagelang in der Voliere liegen lassen.

    Mfg
     
  22. #20 Lucky & Yoda, 10. Juni 2010
    Lucky & Yoda

    Lucky & Yoda Mitglied

    Dabei seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    warum sinnlos Geld ausgeben?

    Oder man nimmt halt die lästigen Wurfsendungen, Wochenanzeiger, Tageszeitung, ... also wir wechseln den Mist auch jeden Tag und kommen mit dem Kram der uns in den Briefkasten geworfen wird gut aus. Ggf. den Wurfsendungswerfer anquaken wenn man ihn mal sieht, daß er gern 3 oder 5 Exemplare reinwerfen kann, der freut sich, da er den Mist dann schneller los ist. Und es schont noch die Umwelt, da der Mist ja sowieso gedruckt wird und im Müll landet. Und die Geier haben was zu lesen:D. Und den Geldbeutel schonts auch, dafür kann man sinnvolleres kaufen für die Geier, g'scheits Futter zum Beispiel, exotisches Obst ist teuer, ... aber daß muß jeder selber wissen.
     
Thema:

Luftfeuchtigkeit ?

Die Seite wird geladen...

Luftfeuchtigkeit ? - Ähnliche Themen

  1. Luftfeuchtigkeit bei Kunstbrut

    Luftfeuchtigkeit bei Kunstbrut: Hallo zusammen. Ich weiß, dass darüber schon viel berichtet wurde. Trotzdem bräuchte ich euren Expertenrat. Ich möchte Hühnereier mit dem Modell...
  2. Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht

    Luftfeuchtigkeit bei Not-Handaufzucht: Hallo, unserer Sperli-Paar hat eins ihrer Küken verstoßen, deshalb muss ich es jetzt von Hand aufziehen. Ich habe einen Dunkelstrahler über dem...
  3. Luftfeuchtigkeit

    Luftfeuchtigkeit: Hallo, ich habe in meinen Kellerraum den ich als Zuchtraum für meine Glanz,Schön,Schmucksittiche hergerichtet habe, 72-75 % Luftfeuchtigkeit, ist...
  4. Luftfeuchte im Brutapparat

    Luftfeuchte im Brutapparat: Hallo Zusammen, bin Neuling in der Wachtelzucht! Wie füllt Ihr das Wasser in den Brutapparaten nach, es reicht ja nicht aus einmal zu befüllen....
  5. Luftfeuchtigkeit

    Luftfeuchtigkeit: Habe meine Sperlis bisher in einem Raum den ich im Winter mit thermostatgeregelten gelegentlichen Heizstössen auf ca 20*C halte. luftfeuchte liegt...