Luftsackmilben bei Prachtfinken

Diskutiere Luftsackmilben bei Prachtfinken im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Bei Luftsackmilben ist derzeit das Wirkstoffgemisch Ivermectin das Mittel der Wahl. Es kann oral über das Trinkwasser oder in Form der...

  1. #1 Randolph, 10.12.2007
    Randolph

    Randolph Guest

    Bei Luftsackmilben ist derzeit das Wirkstoffgemisch Ivermectin das Mittel der Wahl. Es kann oral über das Trinkwasser oder in Form der Tröpfchenmethode direkt auf die Haut aufgetragen verabreicht werden.

    Meine Frage: Warum werden bei der oralen Verabreichung Zeitintervalle von 10 - 14 Tagen und bei der "Spot on"-Methode von 5 - 7 Tagen empfohlen? Ist für mich nicht nachvollziehbar ...???

    Gruß und Dank, Randolph
     
  2. #2 Munia maja, 10.12.2007
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.072
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Bayern
    Hallo Randolph,

    die Zeitintervalle werden je nach "Quelle" unterschiedlich genannt, auch für die verschiedenen Applikationsvarianten. Wobei ich der Logik nach eher bei der oralen Verabreichung den kürzeren Abstand wählen würde, weil da das Ivermectin schneller in den Stoffwechsel gelangt und somit schneller verstoffwechselt wird.
    Dem Entwicklungszyklus der LSM entsprechend reicht eigentlich ein zehn- bis vierzehntägiger Abstand vollkommen aus...

    MfG,
    Steffi
     
  3. #3 Nonnenzüchter, 02.01.2008
    Nonnenzüchter

    Nonnenzüchter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Habe vor Jahren einen Tipp von einem Vogelhändler bekommen wie Luftsackmilben zu bekämpfen sind. Von Bayer Blattanex Fligen-Strip in dem Raum aufhängen in dem sich die Vögel befinden.Habe dieses befolgt und die Luftsackmilben waren nach 4-5 Tagen verschwunden.Die Goulds haben wieder normal geatmet und nie wieder an
    Luftsackmilben gelitten.Auch andere Milben werden dadurch vernichtet.Die Benutzerhinweise genau durchlesen und nach diesen handeln.
    Gruß und ein erfolgreiches Zuchtjahr vom Nonnenzüchter.
     
  4. #4 Alfred Klein, 02.01.2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    1.341
    Ort:
    66... Saarland
    Über dieses Stadium sind die Nicht-Züchter schon lange hinweg.
    Es ist allgemein bekannt daß Blattanex auch für Menschen, vor allem für Kleinkinder, gefährlich ist.
    Daher kommt kein verantwortungsbewußter Vogelhalter auf die abstruse Idee Blattanex einzusetzen.
     
  5. #5 janmeier, 02.01.2008
    janmeier

    janmeier Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herford
    Hallo , guten Abend . Habe Blattanex auch mal ausprobiert , einmal zulange in den Räumen gelassen und am nächsten Tag waren alle Jungvögel in den Nestern hin . Obwohl ich die Raumgröße und Dosierung berücksichigt habe . Danach waren die Milben auch alle weg.... lach . Ich lasse die Finger davon in Zukunft , bei Luftsackmilben mit Ivomec im Trinkwasser dagegen gute Erfahrung gemacht .

    Gruß janmeier
     
  6. #6 Sirius123, 02.01.2008
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo,

    davon mal ganz abgesehen, das es Blattanex Fliegen-Strips nur noch in der Schweiz zu kaufen gibt, in Deutschland bereits 2000 vom freien Markt genommen, kann es die Symptome einer Infizierung mit Luftsackmilben auch verschleiern. Wirklich wirksam ist es nur gegen Fliegen, aber bitte nicht mehr bei Vögeln anwenden.
    Es gibt gute und äuserst wirkungsvolle Behandlungen die beim TA 0,50 Euro pro Vogel/Anwendung kosten und weder Vogel noch Kleinkind Schaden zufügen.
     
  7. #7 Mauseei, 02.01.2008
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Ivomec und Dermakol im richtigen Mischungungsverhältniss für Prachtfinken ist mit Sicherheit die optimale Anwendung gegen Luftsackmilben.Blattanex (Nahkampfmittel/Nervengas)) habe ich vor 3 Monaten noch im Zoohandel gesehen.
    Gruß
    Uwe
     
  8. #8 steli-julia, 11.01.2008
    steli-julia

    steli-julia Guest

    Blattanex gibt es noch

    Hallo hab leider auch immer wieder Probleme mit Luftsackmilben. Mein Züchter hatte mir auch das Blattanex empfohlen und siehe da es gibt es immernoch im Bau/Gartenmarkt. Allerdings behandeln wir lieber mit dem Wirkstoff Ivermectin (Ivermec) Ich nehme dann die Vögel raus ( ich tropfe sowieso ) und lasse sie für ein paar Stunden im anderen Raum und hänge während dessen Blattanex auf und lüfte dann anschließend gründlichst. Geputzt wird der Käfig plus Zubehör mit einer Desinfektionslösung natürlich auch, aber ich komme nicht in alle Ritzen wo Milben sitzen können und das Blattanex, dass in Gasförmigem Zustand wirkt, bekommt das eher.
     
  9. #9 Sirius123, 11.01.2008
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Ja sicher, den Namen "Blattanex" gibt es allerdings noch, aber die Fliegenstrips sind heute Fressköder und enhalten keine Gase mehr. Blattanex Fliegenstrips wurden früher mit den gasförmigen Wirkstoff Dichlorvos (Giftklasse 4) hergestellt und dieser wirkt nur beim Einatmen gegen die Luftsackmilben.
     
  10. #10 Jens H., 14.01.2008
    Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    meine frage ist in welcher Konzentration setzt ihr Ivomec ein und wie lange. ( es gibt es in unterschiedlichen Stärken)

    Ich dachte das zeug ist nicht wasserlöslich?
     
  11. #11 Sirius123, 14.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2008
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo,

    meine Tierärztin verabreicht Ivomec (Wirkstoff Ivermectin) selbst verdünnt (kommt auf das Gewicht/Größe des Vogels an), 1 Tropfen pro Vogel (Gouldamadine), es wird unter die Federn auf die Haut zwischen den Schulterblättern verbracht. Danach haben die Pieper für 14 Tage Ruhe vor der "bösen Frau Dr.", nach 14 Tagen wird die gleiche Dosis nocheinmal verabreicht. In der Behandlungszeit lasse ich die Vögel nicht baden. Auch in schweren Fällen hat diese Behandlung den besten Erfolg erzielt.

    Allerdings ist es nicht für alle Vögel gleichermaßen verträglich alternativ ist sicher Anti luchtpijpmijt (Bogena) das Mittel der Wahl und bringt gute Ergebnisse, es ist zudem für alle Vögel verträglich. Siggi hat bereits mehrere Male dieses Mittel empfohlen, einfach mal die Suchoption benutzen.
     
  12. #12 sigg, 14.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.01.2008
    sigg

    sigg Guest

    Und wie wasserlöslich es ist. Es wird doch auch injeziert, da muß es doch vom Körper aufgenommen werden.
    Jens, ich habe doch nun schon ellenlange umfangreiche Berichte darüber geschrieben und dann kommt so etwas von dir!! Auch die Konzentration bei der oralen Verabreichung ist umfangreich erörtert und von vielen schon praktiziert worden und du hast nichts davon mit bekommen?
    Antilucht Pjipemijte hat die gleiche Konzentration Ivermectin wie auch die Spot on Methode mit Ivomec (Wirkstoff Ivermectin) ist absolut ungefährlich wenn die übliche Dosis von 0,12% nicht wesentlich überschritten wird.
    Das scheint aber das Problem vieler TA zu sein, wo manche eine Dröhnung von 0,4% bekommen, für manche aber mit fatalen Folgen.
    Noch eins, es wird von 90% der Hersteller 1%ig ausgeliefert und muß entsprechend verdünnt werden.
    Formel : 1Milliliter enthält 10mg Ivermectin!!!= 1%
     
  13. #13 Jens H., 15.01.2008
    Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    ja, sigg ich weis Ich bin noch kein so alter Hase wi viele denken:zwinker:
    Ich bekomme es in der Konzentration für schweine und von einem anderen TA. Der Alte hatte es immer fertrig gemacht und so war ich verwöhnt und habe nie was schriftlich bekommen nur 1 tropfen je vogel. Nach der letzten Gabe vom neuen TH haben sich dann leider 20 % der Tiere aus der Anlage verabschiedet :?8( und nun mußte ich Infos sammeln. Ist zwar sch.. aber passiert.)
     
  14. sigg

    sigg Guest

  15. #15 Randolph, 15.01.2008
    Randolph

    Randolph Guest

    Jens, wie schnell sind die Tiere nach der Applikation gestorben ...???
     
  16. #16 Jens H., 15.01.2008
    Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    die ersten nach 6-10 Stunden und die letzet nach 2 Tagen . Ich habe alle PF und Sittiche (80Stück ) in ca 3h nacheinander behandelt . So war die Sache eben gelaufen .
     
  17. sigg

    sigg Guest

    Einwandfrei überdosiert!!
    Warum hast du nicht gefragt? Dabei kommt es nicht auf einen Tag drauf an, denn so schnell sterben sie nicht an LSM!
     
  18. #18 Goshindo, 18.05.2008
    Goshindo

    Goshindo Guest

    Ivomec,Pour on. 1 ml enthält 5 mg Ivermectin auf 628 mg Isopropylalkohol

    hallo Siggi, ich geh mal davon aus das dann Ivomec(R) Pour on eine 0,5% Lösung ist.
    Und das Isopropylalkohol schon die Verdünnungslösung ist. kann ich dann zusätzlich mit Propylalkohol verdünnen oder hat das "ISO" eine Bedeutung.
    lg Tom
    ps: lieber noch einmal doppeldämlich fragen als dann 30 Tote Vögel:-(
     
  19. #19 Munia maja, 18.05.2008
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.072
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Bayern
    Hallo Goshindo,

    von Siggi wirst Du leider keine Antwort mehr erhalten, weil er nicht mehr im Forum aktiv ist.
    Das Original Ivomec oder ähnliche Präparate sind meist einprozentige Lösungen - Sigg hat das in diesem Thread auch schon mal erwähnt. Für die Verdünnung zur Spot-on-Lösung für Vögel nimmt man nicht (Iso-)Propylalkohol, sondern Propylenglykol. Der Alkohol kommt höchstens in Minimengen dazu, damit der Tropfen sich besser auf der Haut verteilt.
    Woher hast Du die etwas eigenartigen Zahlen?

    MfG,
    Steffi
     
  20. #20 Goshindo, 18.05.2008
    Goshindo

    Goshindo Guest

    diese Zahlen stehen auf dem Verpckungszettel drauf, sind also die Originalen Angaben von Ivomec. Das Mittel heißt in Österreich Ivomec (R) Pour On ist für Rinder, was mich verwirrt ist die ergänzende Beschreibung das 1 ml auf 10 Kg Gewicht gerechnet wird fürs dosieren.
    Da müßte ich ja bei meinen Goldis runter verdünnen bis fast nix mehr drin ist.
    Habe jetzt aber eine Lösung nach Siggis Rezept angemacht und gespotet.
    Wobei ja meine Lösung ja nur 5 mg Ivermectin pro ml enthält. Also Fertige Lösung aus 1ml= 5mg Ivermectin + 6 nochwas mg Isopropylalkohol.
    Ich hab mir eine fertige Lösung bei 10 ml 2ml fertige Lösung plus 8ml Propylalkohol angesetzt. Damit meine Vögel heute vormittag gegen 10 Uhr gespotet und keinerlei Reaktionen bemerkt. Das niesen meiner Gelben Henne ist deutlich geringer geworden auch meine Hahn/SChwarzer hat zum Kratzen auf seinen kahlen Kopf/Halsstellen aufgehört (Verdacht von Grabmilben scheinbar bestätigt)
    lg Tom
    ps alle anderen Gouldis inkl. 4 WOchen JV (allerdings nur halbe Menge des Tropfen mittels Injektionsnadel) gespotet plus 1.1 Zebrafinken.
     
Thema: Luftsackmilben bei Prachtfinken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bogena luftsackmilben

    ,
  2. anti luchtpijpmijt

    ,
  3. gouldamadinen kahle stellen und luftsackmilben

    ,
  4. luftsackmilben prachtfinken reinigung,
  5. Anti luchtpijpmijt (Bogena) für trinkwasser,
  6. luftsackmilben auf lateinisch,
  7. prachtfinken luftsackmilben Behandlung,
  8. luftsackmilben behandlung
Die Seite wird geladen...

Luftsackmilben bei Prachtfinken - Ähnliche Themen

  1. Luftsackmilben Symptome mindern

    Luftsackmilben Symptome mindern: Hey hey, ziemlich früh was? Liegt daran das ich die ganze Nacht wach war, um meinen kleinen zu beruhigen. Der hat kein Auge zubekommen und die...
  2. Kanarienvögel kriegen schlecht Luft

    Kanarienvögel kriegen schlecht Luft: Hallo alle zusammen, Ich habe seit letztes Jahr Oktober 10 Kanarienvögel. Die ersten 4 Monate ging alles gut jedoch fingen sie dannach an zu...
  3. Vogelzubehör - über Jahre milbensicher?

    Vogelzubehör - über Jahre milbensicher?: Hallo zusammen, ich habe mir 2 Wellis ausgesucht, die demnächst bei mir einziehen. Ich habe bis vor 3 Jahren noch Kanarienvögel gehalten. Damals...
  4. Kann man Ivomec anders verabreichen? (Kanarienvogel)

    Kann man Ivomec anders verabreichen? (Kanarienvogel): Der Titel sagt alles. Ich will meinen süßen das nicht antun und sie in die Hand nehmen müssen, vorallem nicht das kleine 1 1/2 Monate alte Küken...
  5. Kanarienvogel quietscht wie eine Gummiente und "hustet"

    Kanarienvogel quietscht wie eine Gummiente und "hustet": Guten Tag, Der Titel beschreibt mein Anliegen schon ganz gut, könnten es LSM sein? Wenn ja hätte ich noch ein Gegenmittel da und wenn ich mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden