Luftsackmilben goulds

Diskutiere Luftsackmilben goulds im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; hey liebe Leute Ich habe heute ins Nest der babys geschaut und habe ne kleine Entdeckung gemacht. Auf den babys waren kleine Tiere so wie...

Schlagworte:
  1. #1 Arnold amadino, 27.05.2019
    Arnold amadino

    Arnold amadino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    hey liebe Leute

    Ich habe heute ins Nest der babys geschaut und habe ne kleine Entdeckung gemacht.

    Auf den babys waren kleine Tiere so wie Ameisen

    Sind das diese luftsackmilben ??

    Habe sowas noch nie erlebt und weiß nicht wie die aussehend
     
  2. Fleick

    Fleick Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Nein definitiv nicht. Luftsackmilben sitzen im Luftsack der Vögel und sind von außen überhaupt nicht sichtbar bzw. generell nur unter einem Mikroskop.
    Wenn kleine schwarze Punkte auf den Tieren sitzen sind es wenn überhaupt normale Milben - dazu am besten Google befragen, dort gibt es ausführliche Texte. Diese sind nämlich nicht so einfach weg zu bekommen und wenn man sie in großer Anzahl rumlaufen sieht, sind schon große Mengen da.
     
  3. #3 Gast 20000, 27.05.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    769
    Luftsackmilben: Wie schon der Name sagt, sitzen sie im Vogel und zwar in den Luftsäcken.
    Endoparasiten!
    Wenn du auf den JV milbenähnliche Insekten bemerkst, so werden das wohl keine Vogelmilben sein, denn dann wären die JV wohl schon tot.
    Ist Heu zum Nestbau verwendet worden?
    Gruß
    Foto von den JV mit den Plagegeistern könnte nicht schaden.
     
  4. #4 Arnold amadino, 28.05.2019
    Arnold amadino

    Arnold amadino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ne ich habe kein Heu als Nistmaterial die Vögel haben kokusfasern genutzt.

    Das es keine Luftsackmilben sind weiß ich jetzt es sind so kleine weiße Dinger

    Auf dem Bild was ich hochgeladen habe sieht man das ganz mini klein

    Kennt ihr dieses Vieh?
     

    Anhänge:

  5. #5 Gast 20000, 28.05.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    769
    Nein, noch nie gesehen. Auf den ersten Blick könnte man es auch für Gefiederstaub der Federkiele halten. Auf halber Höhe des Fotos... rechter Flügel...Bildmitte ist so ein rotbrauner runder Punkt...ist das das besagte Insekt?
    Vielleicht mal auf eine alte Methode zurück greifen...Zigarettentabak unter dem Nest plazieren.
    Direktes sprühen eines Insektizids auf die JV ist zu vermeiden. da der Geruch recht stark ist und die AV möglicherweise am Betreten des NK zur Fütterung der JV abhält.
    Gruß
     
  6. #6 wolfguwe, 28.05.2019
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    6.270
    Zustimmungen:
    1.359
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Arnold amadino gefällt das.
  7. #7 Gast 20000, 28.05.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    769
    Nein, genau 1,5cm von der linken Pfeilspitze entfernt. Das könnte tatsächlich eine Vogelmilbe sein.
    Sie sollte sich bei Lichteinfall allerdings bewegen.
    Gruß
     
    Arnold amadino gefällt das.
  8. #8 Arnold amadino, 28.05.2019
    Arnold amadino

    Arnold amadino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Genau das weiße Ding meine ich.

    Wenn ich mit Blitz Licht vom Handy ran gehe bewegen die sich auch die krabbeln auf dem Baby einfach so rum.

    Wirklich keiner konnte mir bis jetzt sagen was ich machen soll.
    Ich mache mir sorgen das es den babys schlecht geht dadurch.

    Viele raten mir auch ein Besuch beim TA ab weil man babys sowieso nicht behandeln kann.

    Aber was ist dieses weiße kleine Tier ?

    Flöhe ? Milbe? Parasiten? Oder etwas anderes ?
     
  9. #9 Gast 20000, 28.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    769
    Was ich meine ist rotbraun. Leider haben wir keine größere Aufnahme.
    Zitiere: "Nein, genau 1,5cm von der linken Pfeilspitze entfernt. Das könnte tatsächlich eine Vogelmilbe sein".
    Sich hier mal durchhangeln, damit zumindest die äußere Gestalt bestimmt werden kann.
    Federlinge (Mallophagen) - Vogelgesundheit - Birds Online
    Wo sind denn die Tiere untergebracht?
    Gruß
     
  10. #10 wolfguwe, 28.05.2019
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    6.270
    Zustimmungen:
    1.359
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Das kleine Ding an der Pfeilspitze ist gemeint, nicht 1,5 cm links oder rechts
     
  11. #11 Arnold amadino, 28.05.2019
    Arnold amadino

    Arnold amadino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Der Wolfguwe hat da ne Markierung hingezeichnet da können sie das Tierchen sehen
     
  12. #12 Gast 20000, 28.05.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    769
    Ich habe doch nicht umsonst auf den rotbraunen Punkt verwiesen, denn das ist, wenn meine Vermutung zutrifft, doch die größere Gefahr. Federlinge bedeuten, wenn sie es denn sind, doch das kleinere Übel!
     
Thema:

Luftsackmilben goulds

Die Seite wird geladen...

Luftsackmilben goulds - Ähnliche Themen

  1. Japanische Mövchen - Erbrechen, Luftsackmilben?

    Japanische Mövchen - Erbrechen, Luftsackmilben?: Hallo, mir ist bei meinem Mövchen Opa (5 Jahre) aufgefallen, dass er nicht mehr singt. Wenn ich ihn an mein Ohr halte, höre ich ein leichtes...
  2. Luftsackmilben beim Kanarienvogel

    Luftsackmilben beim Kanarienvogel: Meine Kanarienvogelhenne quält sich nun schon seit ca. 2 Wochen mit Luftsackmilben. Ich war mit Ihr bereits zwei Mal beim Tierarzt und sie wurde...
  3. Kanarie hat Luftsackmilben?

    Kanarie hat Luftsackmilben?: Morgen, ich habe leider ein großes Problem. Mein Henne gibt von sich komische Geräusche ab, ich weiss leider nicht wie ich es am besten erklären...
  4. Luftsackmilben Symptome mindern

    Luftsackmilben Symptome mindern: Hey hey, ziemlich früh was? Liegt daran das ich die ganze Nacht wach war, um meinen kleinen zu beruhigen. Der hat kein Auge zubekommen und die...
  5. Luftsackmilben bei Kanari?

    Luftsackmilben bei Kanari?: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo, mein Kleiner (Kanari) lebt alleine, hat also keinen Kontakt mit anderen Vögeln. Obwohl ich es...