Luftsackmilben Kanarienvogel

Diskutiere Luftsackmilben Kanarienvogel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Vor 4 Monaten haben wir von einem Züchter ein 5 Jahre altes Kanarienweibchen bekommen. Dieses litt von Anfang an unter Luftsackmilben. Ich bin...

  1. Ginka62

    Ginka62 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Vor 4 Monaten haben wir von einem Züchter ein 5 Jahre altes Kanarienweibchen bekommen. Dieses litt von Anfang an unter Luftsackmilben.
    Ich bin sofort mit dem Vogel zum Tierarzt gefahren. Die schlimmsten Beschwerden konnten seitdem beseitigt werden.

    In den 4 Monaten wurden zwei Mal die Tropfen angewandt, die in den Nacken des Vogels geträufelt werden. Ich dachte, dass mein Vögelchen nun endlich von den Milben befreit ist, muss aber seit zwei Tagen feststellen, dass sie immer noch hin und wieder so piepsende Geräusche macht.

    Da ich nicht so viel Erfahrung habe meine Frage an euch: Kann es sein, dass gerade Kanarienweibchen solche kleinen Geräusche machen? Ist das typisch? Bei unserem Kanarienhahn ist mir das unbekannt.

    Ich hoffe, es kann mir jemand helfen und sage schon jetzt vielen Dank für die Antwort.

    Ginka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Nach der Spot-on Methode sollte das Vögelchen drei mal hintereinander in jeweils einwöchigem Abstand Ivomec in den Nacken getropft bekommen. Der Partnervogel gleich mit.

    Was das Piepsen angeht? Schlecht einzuschätzen, sind es passive Atemgeräusche oder aktives Piepsen?
    (Hennen piepsen schon sehr leise, wenn sie sich z.B. gerade "um ihr Gelege kümmern").
     
  4. Ginka62

    Ginka62 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, es sind schon Atemgeräusche. Das Ivomec wurde in den 4 Monaten vier Mal angewandt. Immer 2 x kurz hintereinander. So hat es der Tierarzt empfohlen.
     
  5. Caro <3

    Caro <3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Also als ich meinen Vogel behandelt habe, musste ich es ihm 5-mal im Abstand von 3 Tagen geben!
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Luftsackmilben Kanarienvogel

Die Seite wird geladen...

Luftsackmilben Kanarienvogel - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Luftsackmilben

    Luftsackmilben: Hallo habe einen Wellensittich von meiner Freundin geschenkt bekommen. Ich kenne mich mit Wellensitichen nocht nicht aus, der Kleine niesst ganz...
  3. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...