Luftsackmilben

Diskutiere Luftsackmilben im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ! Mich würde intressieren, ob ein eimalige Behandlung gegen Luftsackmilben (bei Kanarien )ausreichend ist. Werden dabei sowohl die Milben ,...

  1. Andrea

    Andrea Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2000
    Beiträge:
    4.448
    Zustimmungen:
    6
    Hallo !
    Mich würde intressieren, ob ein eimalige
    Behandlung gegen Luftsackmilben
    (bei Kanarien )ausreichend ist. Werden dabei sowohl die Milben , also auch ihre Eier abgetötet ? Oder muß man die Behandlung nach gewisser Zeit noch einmal
    wiederholen?

    Viele Grüße
    Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Silke

    Silke Guest

    Bei Ivomec reicht m. W. eine einmalige Behandlung, da der Körper den Wirkstoff aufnimmt.

    Gruß, Silke.
     
  4. Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Andrea,
    solltest du die Luftsackmilben mit einer Neguvonlösung behandeln, bei der dem befallenen Vogel mit einer Kanüle eine winzige Menge auf eine nackte Stelle im Nacken geträufelt wird, reicht eine einmalige Behandlung nicht. Du musst etwa 3 bis 4 mal alle 5 Tage diese Behandlung wiederholen. Übrigens gibt es diese Lösung nicht bei jedem Tierarzt oder Apotheke. Solltes du eine Adresse benötigen, schicke mir eine mail.

    MfG
    Joachim

    ------------------
     
  5. Andrea

    Andrea Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2000
    Beiträge:
    4.448
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Joachim !

    Ich weiß leider nicht um was für ein Präperat
    es sich gehandelt hat, aber es wurde wie Du beschreibst ins Genick verabreicht.
    Der Tierarzt hat leider nicht gesagt , ob eine Wiederholung der Behandlung nötig ist.
    Aber vielleicht gehe ich zur Sicherheit noch mal hin.
    Viele Grüße
    Andrea
     
  6. Silke

    Silke Guest

    Auch Ivomec wird ins Genick gegeben.

    Gruß, Silke.
     
  7. Andrea

    Andrea Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2000
    Beiträge:
    4.448
    Zustimmungen:
    6
    Ich werde auf alle Fälle nochmal mit dem Vogel zum Tierarzt gehen, da ich leider nicht weiß um welches Präperat es sich handelt.
    Vielen Dank Euch beiden

    Andrea
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Luftsackmilben

Die Seite wird geladen...

Luftsackmilben - Ähnliche Themen

  1. Luftsackmilben

    Luftsackmilben: Hallo habe einen Wellensittich von meiner Freundin geschenkt bekommen. Ich kenne mich mit Wellensitichen nocht nicht aus, der Kleine niesst ganz...
  2. Luftsackmilben, schnelle Hilfe!

    Luftsackmilben, schnelle Hilfe!: Hilfe. Meine Kanarienhenne hat Luftsackmilben. Waren beim Tierarzt und sie wurde auch behandelt. Danach war es eine Woche gut aber jetzt...
  3. Luftsackmilben

    Luftsackmilben: Ist der Beaphar Spray wirklich so gefährlich für die Vögel?
  4. Luftsackmilben beim Wellensittich möglich?

    Luftsackmilben beim Wellensittich möglich?: Hallo zusammen, da ich mit meinem Latein am Ende bin, hoffe ich nun, dass ich hier evtl Rat finde. Gibt es nun Luftsackmilbem beim Welli, ja...
  5. Kanarienvogel macht komische Geräusche

    Kanarienvogel macht komische Geräusche: Hey, Ich habe leider noch nicht so viel Erfahrung, habe vor einigen Wochen eine neue Henne vom Züchter erworben, da mein vorheriger zweitvogel...