Lulu - die ersten Fotos :-)

Diskutiere Lulu - die ersten Fotos :-) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo ihr lieben, heute nun die ersten fotos von lulu. ein graupapageien pärrchen war schon so lange ich denken kann ein traum, leider standen...

  1. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    hallo ihr lieben,

    heute nun die ersten fotos von lulu.
    ein graupapageien pärrchen war schon so lange ich denken kann ein traum, leider standen jedoch früher weder die zeit noch der platz zur verfügung.
    inzwischen sind die voraussetzungen gegeben, ich arbeite im heimbüro und auch nur wenige stunden am tag, das haus ist groß genug und es gibt keine nachbarn die sich über lärm beklagen können. die sittiche (nymphen und ziegen) leben in einem zimmer und ein zweites gehört den 4 russ,- und zwei rosenköpfchen.
    lulu hat das ganze haus zur verfügung wobei wir natürlich noch sehr aufpassen müssen bis sie alles kennt.
    gern hätte wir gleich ein pärrchen gekauft doch der züchter gab zu bedenken das sich geschwisterpaare nach der geschlechtsreife oft nicht mehr verstehen. auch müssen wir erst einen DNA test machen lassen um zu wissen ob wir eine mrs. lulu haben und doch einen mr. lulu. der züchter hat angeboten sich bei seinen züchterkollegen umzuhören sobald das testergebniss vorliegt.

    nun hat lulu erst einmal gelegenheit uns, unsere tiere und die neue umgebung kennen zu lernen.
    sie (ich hab einfach so ein bauchgefühl das lulu eine henne ist) wird von tag zu tag zutraulicher. alles wird genau angeschaut, untersucht und auf essbarkeit geprüft.

    hier nun die ersten drei fotos für euch :zwinker:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dolcedo, 27. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2011
    Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Freut mich für Dich, daß Du Dir einen Traum erfüllen konntest, aber um Gotteswillen, wo sitzt den der Ring! 8o 8o, der sitzt ja über dem Kniegelenk!

    Und im Schlafzimmer haben Vögel, meiner Meinung nach auch nichts zu suchen.
     
  4. #3 Marion L., 27. Mai 2011
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Tina
    da hast du aber ein süßes Mäuschen mit kleinen Knopfaugen. Das sieht schön aus, bei dir. Ich weiß aus Erfahrung, wie toll es ist keinen Nachbarn mit Lärm aufzuregen. Du mußt deine vielen Pflanzen unbedingt mal durchschauen, ob was Giftiges dabei ist. Gerade die Kleinen knabbern fix an allem herum und dann hat man den Salat.
    Sag mal, wo sitzt denn der Fußring? Sieht ja sehr hoch oben aus? Kriegst du den noch an den richtigen Platz? Nicht das der später Probleme bereitet und da einwächst !
    Viel Freude mit deinem Grauchen; ich möchte meine beiden nicht mehr missen. Auch ich habe lange gewartet mit der Erfüllung meines sehnlichsten Wunsches, bis alles passte. Platz, Zeit, Geld, Wissen (habe jahrelang Urlaubsbetreuung bei anderen Grauen betrieben und gelernt und geschaut). Das war sehr gut so. Erst habe ich mit vielen kleinen Vögeln in einer kombinierten AV mit großem Schutzhaus und IV angefangen und mich langsam gesteigert. Nun habe ich Pedro und Püppi und sie machen mich sehr glücklich. Da beide, außer eigenem VZ und AV mit Wintergarten dran das gesamte Haus bevölkern, haben wir viel Spaß aneinander. Sie quatschen und toben herum und kuscheln und schmusen gerne. Ich wünsche dir ebenso viel Freude mit deinem (Mädchen?).
    LG
    Marion L.
     
  5. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Tina

    auch ich möchte es nicht versäumen und Dir zu Deinem süssen Grauen herzlich gratulieren. Ich kann Dich verstehen, dass Du viel Freude erlebst. So geht es mir mit meinen Grauen täglich. Irgend etwas erlebt man mit den Geierchens immer. Heute haben meine Beiden mir das Putzen versüsst indem sie mir immer wieder bestätigten, "das ist guuuuuut". Da wurde gequatscht, gepfiffen und gesungen und ich habe mich fleissig an der Unterhaltung beteiligt, so ist das Putzen doch nicht soooo schlimm :zwinker: Ich hoffe, dass Du bald Dein DNA-Test hast um Dich für einen Partner umzusehen. Einer ist schon goldig aber zwei sind kaum zu überbieten.
    Wegen dem Ring wurdest Du ja bereits aufmerksam gemacht und Du wirst Dich sicher darum kümmern. Ist das Mäuselchen eine HZ oder NB und wie jung ist sie noch? Frisst sie gut, sprich auch Obst und Gemüse? Erzähl mal etwas mehr über Deinen Familienzuwachs. Vielleicht weisst Du es noch nicht, aber wir sind alle bildersüchtig. Ich freue mich auf weitere Nachrichten.
     
  6. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Tina,
    süß, deine Lulu!! Ich wünsche dir viel Freude!
    Das mit dem Ring kannst du auf keinen Fall so lassen. Ich finde es ein Unding, dass dir der Züchter den Vogel so übergeben hat. Ich beringe schon seit Jahren Graupapageienbabys, aber das dürfte einem Züchter nicht passieren!! Der Ring muss dringend entfernt werden und dann muss der Züchter eine Sondergenehmigung beantragen, dass der Vogel mit Transponder gekennzeichnet werden kann.
     
  7. #6 Tanygnathus, 27. Mai 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Nachbarin ( wir wohnen in der gleichen Ecke ):zwinker:

    Da hast Du aber echt eine Süße.
    Das mit dem Ring ist mir auch gleich aufgefallen,der ist über das Gelenk gerutscht.
    Vielleicht bekommst Du ihn mit Vaseline wieder nach unten ( hoffe ich ).
    Kenne in unserer Ecke ( Nähe ) auch Züchter von Grauen,also wenn Du weißt obs eine Lulu ist,kannst Du Dich gerne melden und ich geb Dir die Nummern.

    Lg Bettina
     
  8. #7 Tanygnathus, 27. Mai 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Mir läßt das jetzt keine Ruhe..mit dem Ring.ich hab Dir eine PN geschickt..bin ja in Deiner Nähe.
    LG Bettina
     
  9. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    der raum in dem derzeit lulus schlafkäfig steht ist 8 mal 7 meter und wird sonst als kombi schlaf-wohnraum für gäste genutzt. die hunde wissen das dieser raum tabu ist, darum haben wir eben diesen raum `lulusicher`ausgestattet und lassen sie vorerst auch nur in diesem raum fliegen. dort können wir uns ungestört kennenlernen. wir beschäftigen uns morgens und abends durch spielen ca. zwei stunden mit ihr und dort hat sie auch gute möglichkeit sich im fliegen auszutesten. sobald sie sicher ist wird sie mit den hunden unten wohnen. am tage hat sie jederzeit die möglichkeit aus dem wohnzimmer in die wintergartenvoliere zu wechseln.

    aber dennoch, wenn es ihr schlecht ginge und ich das gefühl hätte sie bräuchte unsere nähe, wäre der schlafkäfig auch im schlafzimmer kein problem.

    gruss tina
     
  10. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    zunächst vielen dank an euch alle, für die lieben wünsche und natürlich auch den hinweis bezüglich des fußringes. da ja auch noch andere beringte vögel bei uns leben ist mir der fußring von lulu auch schon aufgefallen. er lässt sich noch gut drehen und ich werde morgen gleich mal den tipp ´mit der vaseline` von bettina probieren.
    zu den fragen von terry57: lulu ist eine handaufzucht und hat einen riesen hunger. sie probiert eigentlich alles aber besonders mag sie bananen, äpfel und trauben.
    sie ist am 04.01.2011 geschlüpft und sozusagen genauso jung wie neugierig.
    mehr folgt morgen...
    habt eine gute nacht, tina + anhang *g
     
  11. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Tina,

    ich habe mir mal die Fotos angeschaut und meine, daß Du den Ring auch mit Vaseline wahrscheinlich nicht mehr runter bekommst.
    Falls der Züchter zu weit weg wohnt, dann solltest Du den Ring vom Tierarzt entfernen lassen und Dir das unbedingt schriftlich (mit Ringnummer, etc.) geben lassen. Jetzt ist es für das Chippen nämlich noch zu früh, so daß Lulu eine Zeit lang ohne Kennzeichnung ist.
    Die schriftliche Bestätigung erspart Dir späteren Ärger mit der unteren Naturschutzbehörde.

    Bei Deinen Zimmerpflanzen meine ich, eine Diefenbachia gesehen zu haben.
    Die sind auch für Vögel sehr giftig !!! Guckst Du.

    Der Züchter hat Dich sehr vernüftig beraten mit dem Geschwisterpärchen.
    Das gibt wirklich meistens Ärger später.
    Warum hat er nicht selbst eine DNA machen lassen ? Normalerweise läßt ein verantwortungsvoller Züchter die Papageien doch auf Clamydien und PBFD testen, bevor er sie abgibt. Da kann man einen DNA Test doch gleich mitmachen lassen.
    Falls diese Tests nicht gemacht wurden, würde ich euch dringend raten, das nachzuholen.
    Test auf Alles kostet bei Tauros Diagnostik ca. 50 Euro. Kot- und Federprobe einsenden.
    Falls Du noch Fragen dazu hast - wir antworten Dir gerne.
     
  12. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Liane,
    ich widerspreche dir nicht gerne, aber Lulu ist knapp 5 Monate alt und da kann man chippen.
    Ich glaube auch nicht, dass der Ring noch nach unten geschoben werden kann.
    Paulchen ist fast gleich alt, ich habe es vorhin mal versucht. Ich hätte keine Chance.
     
  13. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    nochmals vielen dank für die anregungen und tipps. ich habe inzwischen mit dem züchter telefoniert und fahre mit lulu ende der woche zu ihm hin. ich persönlich denke nicht das er den ring wieder nach unten geschoben bekommt, mir ist es trotz öl oder vaseline nicht gelungen. sollte es nicht klappen muss der ring halt entfernt werden.
    zu den pflanzen: die stehen im wintergarten und dort ist lulu in einer voliere. da dort oft türen geöffnet sind kann ich sie dort nicht frei fliegen lassen. in den anderen räumen befinden sich keine giftigen pflanzen, trotzdem danke liebe liane, für den hinweis.
    einen gruß an alle
    tina
     
  14. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Tina,
    ich finde es gut, dass du mit dem Züchter einen Termin vereinbart hast. Ich hoffe, er geht nicht zu gewaltsam dran, denn solch ein Beinchen ist schnell verletzt.
    Denn ohne Gewalt geht da mit Sicherheit nichts. Ihm könnte nämlich der ganze Aufwand, der jetzt mit der Sache verbunden ist, unangenehm sein.
    Pass gut auf die süße Lulu auf!!
     
  15. #14 papageienmama1, 30. Mai 2011
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo sunny,

    dass waren auch so meine gedanken.
    nicht wenige züchter machen gern mal sachen, die sie nicht tun sollte.
    ich würde vielleicht lieber sofort einen vogelkundigen tierarzt aufsuchen!!
     
  16. #15 Marion L., 30. Mai 2011
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Na ja, ich denke mal Tina gibt das Kleine nicht so einfach aus der Hand und wenn sie dabei bleibt? Der Züchter hätte das doch bei der Abgabe eigentlich schon erkennen müssen. Oder? Bringt eine Menge Scherereien, wenn der Ring ab muß. Das würde ich dann bei einem entsprechend sachkundigen Arzt machen lassen, der das dann auch bestätigen kann. Man könnte auch schon im Vorfeld die Artenschutzbehörde befragen. Dann kann man hören, was die dann fordern. Im Zweifelsfall können die sich das dann auch anschauen, bevor der Ring ab muß. Soll ja unterschiedliche Meinungen geben, von Behörde zu Behörde, von Bundesland und Sachbearbeiter abhängig. Kann nicht schaden vorher zu fragen.
    Grüße
    Marion L.
     
  17. zicke70

    zicke70 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Tina,
    deine Lulu ist eine ganze süße :zwinker:

    Ich bin mir sicher, dass Tina schon das richtige tun wird. Auch wenn es schwarze Schafe unter den Züchtern gibt, wird nicht jeder Züchter dem Tier schaden zufügen.

    Das in diesem Forum immer alles in Frage gestellt werden muss.:?

    Ich wünsche dich Tina mit deiner Lulu viel spaß und ein gutes zusammen Leben!:zustimm:

    :0-
     
  18. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    liebes hallo an alle,

    wir haben, bevor wir uns für lulu entschieden einige züchter besucht und uns angeschaut wie die vögel gehalten werden. erst beim vierten züchter haben wir lulu gekauft. unter anderem werden dort auch aras und edelpapageien gezüchtet. wirklich artgerechte haltung, schaut aus wie im tierpark, die tiere haben echt riesengroße aussenvolieren, können sich aber auch in kleinere innenvolieren zurückziehen. da siehst du keinen papageien der sich gerupft hat oder sonst auffällig ist. alles ist top sauber und auch im umgang mit den vögeln ist zu sehen das es nicht nur zucht sondern leidenschaft ist.
    ihr braucht euch keine sorgen machen, ich bin natürlich dabei und passe auf, das der kleinen nichts passiert, er sagte ja auch er schaut sich das an und wird dann entscheiden können ob der ring ab muss oder ob er ihn runter bekommen kann.
    aber dennoch danke für eure anteilnahme und lieben wünsche.
    gruß von tina und lulu
     
  19. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo zicke70,
    ich denke, du hast mich falsch verstanden! Ich stelle nicht alles (und schon gar nicht a l l e s) in Frage!
    Da ich selbst Züchterin bin, wollte ich nur zu bedenken geben, dass es durchaus Züchter geben kann, die den Aufwand scheuen, der ohne Zweifel hiermit verbunden ist. Zumal das einem Züchter nicht passieren dürfte. Einem Anfänger vielleicht. Wer das nicht sieht oder sieht und trotzdem abgibt, ist für mich kein Profi!
    Es ist jetzt nicht damit getan den Ring zu entfernen, denn nach unten schieben lässt er sich sicher nicht. Es ist nicht Tinas Aufgabe sich darum zu kümmern, sondern der Züchter muss das tun, denn er hat Lulu so abgegeben.
    Er muss bei der zuständigen Behörde nun erst eine Ausnahmegenehmigung, anders zu kennzeichnen, beantragen. Das kann dauern, ich spreche aus Erfahrung! Nachweise sind nötig, usw...
    Darauf wollte ich Tina aufmerksam machen.
    Nun schweige ich dann zu diesem Thema!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charly18blue, 31. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hier wird doch gar nichts infrage gestellt. Uschi kennt sich sehr gut aus und macht doch nur darauf aufmerksam, welche "Probleme" so ein hochgerutschter Ring machen kann. Ich finde das in Ordnung und bin gespannt wie der Züchter das löst im Sinne von Lulu und Tina.
     
  22. #20 Marion L., 31. Mai 2011
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Uschis Rat halte ich, wie immer, für wichtig. Sie züchtet selber und hat gerade eines von ihrem Babys mit einem gebrochenen Bein und viel Arbeit und Liebe hochgezogen und hat uns ja auch von den Problemen erzählt, die ohne entsprechende Beringung auflaufen. Ein Hinweis darauf wird doch wohl möglich sein, ohne gleich angegriffen zu werden.
    LG
    Marion L.
     
Thema:

Lulu - die ersten Fotos :-)

Die Seite wird geladen...

Lulu - die ersten Fotos :-) - Ähnliche Themen

  1. Vogelnetzwerk.de Fotos

    Vogelnetzwerk.de Fotos: Hallo! Vielleicht ist es schon jemanden aufgefallen? Es wurden einige Bilder neu eingestellt, die falsch betitelt sind. Wer ist als Modi für die...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...