Lungenrasseln.

Diskutiere Lungenrasseln. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen ! Vielleicht kann mir jemand helfen ? Ich habe insgesamt 4 Kanarien (1 Hahn und 3 Hennen). Jetzt war die Henne an Luftsackmilben...

  1. meise1

    meise1 Guest

    Hallo zusammen !
    Vielleicht kann mir jemand helfen ? Ich habe insgesamt 4 Kanarien (1 Hahn und 3 Hennen). Jetzt war die Henne an Luftsackmilben erkrankt.Sie war 1 Nacht bei dem Tierarzt in einem Krankenkäfig mit Rolichtbestrahlung, außerdem bekam ich Ivomec Tropfen (alle 6 Tage 1 Tropfen in den Nacken für alle Vögel).Bei Ihr höre ich keine Geräusche mehr.Bei einer anderen Henne höre ich nur morgens rasselnde Geräusche,über den Tag sind diese aber weg.Wenn ich mir den Vogel an das Ohr halte höre ich auch nichts.Er ist auch sonst mobil.Was kann das sein ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Punkkanarie

    Punkkanarie Mitglied

    Dabei seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76646 Bruchsal
    Hallo meise1,
    Ich hab mal in nem Buch für dich nachrecherchiert un einen kleinen Abschnitt gefunden.Ich zitiere:"Geräusche aus der Lunge bzw. Atemnot als sichtbares Merkmal können noch zwei weitere Ursachen haben.Trichomonaden können Lunge,Schnabel,Speiseröre und Rachen besiedeln, ein spezielles Medikament vom Tierarzt kann Abhilfe verschaffen. Schlimm ist die Aspergillose, eine Pilzinfektion der Lunge.Ausgelöst wird sie durch verschimmeltes Futter.Befallene Vögel sind nur schwer zu behandeln."
    In Hoffnung dass ich helfen konnte,

    Punkkanarie
     
Thema:

Lungenrasseln.