Lungenspülung bei Wellis

Diskutiere Lungenspülung bei Wellis im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen Meine Wellis hatten Luftsackmilben und wurden dagegen behandelt. Leider scheint die Behandlung nicht ganz erfolgreich gewesen zu...

  1. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Hallöchen

    Meine Wellis hatten Luftsackmilben und wurden dagegen behandelt. Leider scheint die Behandlung nicht ganz erfolgreich gewesen zu sein. Wir sollten das bei den Vögel selber zu Hause wiederholen. Vielleicht haben wir es nicht richtig gemacht und irgendwo haben die Viecher überlebt. Es war erst eine Weile weg, doch innerhalb von einer Woche wurde es wieder ganz schlimm. Da die anderen auch leichte Anzeichen zeigten, hab ich diesmal alle mit zum TA geschlept, das der das Ivomec raufmacht und wir dabei keine Fehler machen können. Bei den anderen schlägt das bis jetzt super an, doch bei Max wird es immer gleich so dermaßen schlimm. Jetzt meinte der TA, wenn es nicht besser wird, dann müsste man einen in Narkose legen und eine Lungenspülung machen. Hat das jemand von euch schonmal machen lassen? Ist das gefährlich für den Vogel? Wie teuer wird das sein? Ich würde das wenn dann bei Max machen. Weil er es immer am schlimmsten hat und man da wohl am ehesten was findet. Doch hab ich auch Angst, dass er dann nicht mehr aufwacht, weil er eh so geschwächt ist. Was meint ihr? Vieleicht hat er auch noch was anderes zusätzlich, das es bei ihm so ausartet? Sie haben/hatten alle das typische Klickgeräusch beim Atmen, doch Max hat dazu noch starke Atemgeräusche, ein wenig Nasenausfluss und scheint manchmal echte Probleme zu haben überhaupt zu atmen. :(

    Wenn mir der Vogel doch weg stirbt würde ich ihn obduzieren lassen wollen. An wen muss ich mich da wenden? Wo muss ich ihn dann hinbringen? Wie teuer ist das für nen Welli?

    Ich weiß, ich seh das grad sehr negativ, aber es sieht echt schlecht aus. Ich will mich da auf alles vorbereiten, das ich im Notfal handeln kann und mich nicht dann erst mit dieser Sache beschäftigen muss.

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 8. August 2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    wenn Dein Max zu den LSM auch noch Nasenausfluß hat, könnte etwas bakterielles und/oder ein Pilz dahinterstecken. Ich würde von dem Nasenausfluß mal einen Abstrich nehmen und Kulturen anlegen lassen und ihn röntgen lassen. Ansonsten laß ihn mit F10 inhalieren. Hier kannst Du mal über F10 nachlesen.

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema:

Lungenspülung bei Wellis

Die Seite wird geladen...

Lungenspülung bei Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...