mache mir sorgen

Diskutiere mache mir sorgen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; also langsam mache ich mir sorgen, unser kleiner teddy kann immernoch nicht richtig fliegen... er stürzt andauernd ab.. ich habe wirklich angst...

  1. Muck86w

    Muck86w Guest

    also langsam mache ich mir sorgen, unser kleiner teddy kann immernoch nicht richtig fliegen... er stürzt andauernd ab.. ich habe wirklich angst das er sich verletzt.. heute mittag ist er gegen die tür geknallt und heute abend gegen die duschwand.. :( habt ihr erfahrung mit sowas? also das ein 9 monate alter grazuer nicht richtig fliegen kann und bei jedem versuch an der wand klebt=? ich glaube nicht das dies normal ist oder? aber ansonsten ist der kleine sehr fit, frisst (sehr viel, man sieht ihn nur kauen) , spielt, klettert, redet und schreit.. nur das fliegen will nich hin hauen.. irgendwie id der kleine auch komisch gebaut.. hat total riesige füsse und riesige flügel .. gemessen an sasus statur ist er irgendwie in den beiden sachen viel grösser... ich will einfach nicht das ihm mal was passiert hat jemand tips wie ich es ihm beibrigen kann nich gegen die wand zu brettern? :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudi und Rita, 27. November 2004
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Fliegt er einfach so gegen die Wand oder könnte es dafür Gründe geben? Dein Teddy ist ja sehr, sehr scheu. Könnte es da sein, dass er sich über plötzliche Bewegungen von dir so sehr erschreckt, dass er panikartig losfliegt und irgendwo gegenbrettert? Graue mögen ja grundsätzlich keine schnellen oder plötzlichen Bewegungen an uns Menschen. Und Scheue schon gar nicht.

    Ansonsten hätte ich keine weitere Idee. Ein 9 Monate alter Grauer sollte eigentlich schon vernünftig fliegen können. Deiner hat ja auch täglich Freiflug, also ist er in diesem Sinn auch trainiert.
    Wenn der Grund keine Panik sein sollte, würde ich einen TA aufsuchen.
    Sollte er aus Panikgründen so unkontrolliert fliegen, würde ich mich dementsprechend vorsichtig und langsam in Gegenwart der Geier bewegen.
    Mein Vater hatte damals mal so einen überscheuen Vogel. Der ist vor lauter Panik auch überall gegengekracht. Deswegen ist mein Vater nachher nur noch auf allen Vieren durch die Voliere.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  4. Muck86w

    Muck86w Guest

    also ich kann mich daran erinnern irgendwelche hecktischen bewegungen gemacht zu haben in den situationen.. soooo scheu ist er mittlerweile auch nicht mehr.. er lässt sich im genick kraueln, gerne sogar! ich werde mal schauen in der nächsten situation wenn er los fliegt.. wenn es dann nicht an einem schreck liegt werde ich mal beim TA vorbei schauen, demnächst muss der ring am füsschen sowieso ab (wurde falsch angebracht und ist am oberschenkel)
     
  5. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Könnte es sein...

    Hallo,
    könnte es vielleicht sein, das der Kleine Probleme mit dem Augen hat?
    Es ist ja auch möglich das eine Sehschwäche voliegt!
    Etwas beruhigen kan ich Dich aber auch, unser Grauer ist jetzt zwei Jahre alt und es passiert auch hin und wieder mal ein kleiner "Flugunfall", ist aber aus meiner Erfahrung normal, liegt am Selbstvertrauen des Vogels, der Eine hat mehr der Andere hat weniger und braucht dann einfach etwas länger um vernünftig fliegen zu lernen.
    Läßt er sich gerne hin und her tragen? Dann wird er nämlich bequem und auch das verlängert die "Lernphase".
    Meine Graudame hat ein Jahr gebraucht um mal unsere Einrichtung nicht abzuräumen. Aber bei unserer Wohnung muß man ja auch perfekt um die Ecke fliegen können, muß mal gesagt werden um meine Grauen zu unterstützen, deshalb geht mein Edelpapagei auch lieber gleich zu Fuß, pfiffig was?
    Natürlich kann er auch perfekt fliegen,außer die Graudame attakiert Ihn.
    Also hoffen Wir auf die bessere Lösung...
    Liebe Grüße :0-
     
  6. Muck86w

    Muck86w Guest

    teddy ist noch nicht sehr zahm und rumtragen lässt er sich garnicht, nur im handtuch und selbst da gibts auch mal blutige finger *GG* hmm sehschwäche habe ich noch garnicht dran gedacht.. aber er sieht ja auch die kleinen klammern am käfig und rennt immer hin wenn man eine dran steckt.. ich denke er kann es einfach nicht.. aber meine mutter geht demnächst zum TA wegen dem ring da werde ich das thema auch gfleich ansprechen und ihn mal wiegen lassen, er frisst näömlich sehr viel und macht mir einen sehr runden eindruck deswegen mache ich mir sauch sorgen..
     
  7. #6 Parrot, 27. November 2004
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2004
    Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Sehschwäche...

    Hallo,
    mit den Klammern ist das vielleicht so das Er das hört, wenn Sie befestigt werden und die Stelle ist ja wahrscheinlich auch immer die Gleiche, ich denke kein Problem sich sowas zu merken, jedenfalls für einen Grauen.
    Hab hier im Forum einen Bericht über einen blinden Grauen gelesen, da war ich ganz schön erstaunt.
    Zum Thema "Rund" kann ich nur sagen, das die Grauen gegenüber einen Edel""papageien eher plump wirken und das scheint mir relativ normal zu sein, das Sie so eine runde Wirkung haben.
    Zudem ist der Kalorienverbrauch ja auch nicht so hoch wie bei einem Tier das ständig fliegt.
    Zutraulich-Also das mit dem Tragen kann auch schon mal nicht sein.
    Mal überlegen vielleicht ist da ja auch irgentetwas mit der Atmung oder den Flügeln, ach weißt Du was, warum spekulieren und sich im nachhinein noch "dummes Zeug" einreden, Du möchtest ja eh einen Tierarzt aufsuchen.
    Gruß :0-
     

    Anhänge:

  8. Utena

    Utena Guest

    Hallo Muck!
    Also so richtig Normal hört sich da sleider nicht an.
    Ich dachte auch gleich an eine Sehstörung oder so wa sin der Art, fliegt er den überhaubt schlecht?
    Den eventuell lönnte es auch rachitis sein, da können die Grauen sehr schlecht bis gar nicht fliegen und muß unbedingt von einen TA behandelt werden.
    Vielleicht wäre in naher Zukunft ein besuch bei einen papakundigen TA auch nicht so schlecht.
     
  9. Muck86w

    Muck86w Guest

    hilfe.. mensch ihr macht mir ja jetzt richtig panik... 8o also zu den klammern, die sind immer mal woanders, damit locken wir ihn von der voliere runter damit wir ihn rein tun können. mama wird auf jedenfall beim TA mal das thema ansprechen, allerdings ist das kein spezi, ich glaube der naheste spezialist ist 1 stunde fahrt entfernt und mama hat kein auto.. ich werd mich ma telkefonisch demnächst bei einem melden wenn der ihn dann sehen will besorg ich nen fahrer.
     
  10. Nimü

    Nimü Guest

    Hallo Muck,

    ich habe auch zwei Graue und das Weibchen Cucky hatte am Anfang auch enorme Flugprobleme. Ich habe die zwei von einer Familie abgekauft. Sie ist vom Käfig runtergeflogen - hat sehr schnell an Höhe verloren und ist dann so ca. 10 cm über dem Boden an die nächste Wand, Tür oder Scheibe geflogen. Da hab ich mir wirklich große Sorgen gemacht. Aber man glaubt es kaum, mittlerweile - wir haben die zwei seit mitte Juli - fliegt Cucky sehr gut. Zwar immer noch nicht so gut wie ihr Partner Jacko aber sie kann die Höhe gut halten und fliegt auch zielstrebig überall dort hin wo sie hin will *freu*! Vielleicht solltest du dem kleinen noch ein bisschen Zeit geben? Also bei mir hat sich das warten auf jeden Fall gelohnt!

    Viele Grüße
    Nicole & 2 Graue
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    kannst du nicht versuchen, den Vogel mit dem Clickertraining an einen Transportstock zu gewöhnen? Und dann von dort aus kleine Flugübungen zur nächsten Landestelle üben? (War bei unserer flugfaulen bzw. offenbar flugungewohnten Rita sehr hilfreich.) ;)
     
  12. Muck86w

    Muck86w Guest

    mit diesem clickern kenn ich mich nich aus.. müsste ich mich mal durchs forum wühlen.. wobei ich nicht denke das meine sasu interesse hätte und teddy schon garnicht :s
     
  13. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Sandra!
    Also ich weiß ja nicht ob sich Graue und Aras so unheimlich unterscheiden aber ich habe zwei Gelbbrustaras die sind jetzt 8 Monate alt und die sind in den ersten Wochen immer abgestürzt!
    Die fliegen los und irgendwann geht es nicht weiter und sie haben sich auch vorher keine Landemöglichkeit ausgesucht und dann brettern sie gegen die Wand und flattern an der herunter.Das sieht mega gefährlich aus.
    Toi toi toi ist noch nichts passiert.
    Henry hat so ca.vier Wochen täglichen Freiflug gebraucht bis er gelernt hat auf einen Stock oder den Arm zu fliegen und auch die Landung klappt erst jetzt richtig.Er schafft es nun in der Luft zu drehen und auch "stehen"zu bleiben und abzubremsen.
    Ich habe Blut und Wasser geschwitzt wenn er losgflogen ist. :nene:
    Gestern war Jule zum ersten Mal draußen und:einmal hinter den Käfig gefallen,einmal in die Blume geplumpst und noch einmal an die Wand.
    Also geht der gleiche Mist von vorne los bis auch sie die Übung hat.
    Sich kann auch eine Krankheit dahinter stecken bei deinem aber ich denke schon das so junge Tiere auch erst einmal üben müssen genau wie wir Menschen.Wir stehen auch nicht auf und laufen los! :D
    Also mach dich nicht verrückt!
    Liebe Grüße,BEA
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    kannst du alles hier nachlesen ;)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Muck86w

    Muck86w Guest

    das klingt wirklich interessant.. ich vermute zwar das meine geier nich wirklich mitmachen, aber nen versuch ists ja wert, ich hab schliesslich genuch zeit :) werde direkt mal beoi ebay nen clicker ertseigern..
     
  17. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Kannst du auch...

    Hey,
    einen Clicker kannst Du auch bei Fressapf oder in jeden "Hundegeschäft"
    bekommen, ist nämlich eigentlich Hundezubehör.
    Gruß :0-
     
Thema:

mache mir sorgen

Die Seite wird geladen...

mache mir sorgen - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  3. Gans Auguste wieder Sorge um sie...

    Gans Auguste wieder Sorge um sie...: Hallo, wieder mal bereitet mir meine alte Dame Auguste Sorge. :huh: Ich hatte ja schon berichtet, das sie nicht mehr gut sieht. Letzte Woche hat...
  4. Sorge um alte Laufentendame Piyyg

    Sorge um alte Laufentendame Piyyg: Hallo, vor kurzem habe ich noch berichtet, daß es meiner 14 Jahre alten Laufidame Piggy sehr gut geht. Piggy ist auf einem Auge schon etwas...
  5. Was mach ich wenn die Küken sich nicht drehen können?

    Was mach ich wenn die Küken sich nicht drehen können?: Hallo. Ich hoffe ich bekomme hier Antworten. Habe gerade die zweite Kunstbrut gemacht heute war der 22 Tag. Da bei der ersten Brut 3 Küken tot...