Mädchen wird den Kampf gegen die Megabakterien/GLS verlieren...

Diskutiere Mädchen wird den Kampf gegen die Megabakterien/GLS verlieren... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Carina, ich habe eben deine Geschichte gelesen, die mich auch sehr traurig gemacht hat :traurig:. Du hast die einzig richtige Entscheidung...

  1. #21 Flugbegleiter, 23. August 2010
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Carina,
    ich habe eben deine Geschichte gelesen, die mich auch sehr traurig gemacht hat :traurig:.
    Du hast die einzig richtige Entscheidung getroffen :trost:.
    Es ist ohne Frage die wohl schlimmste Entscheidung für einen Tierfreund, aber gleichzeitig auch der größte Liebesbeweis für unsere geliebten Tiere.
    Ein Welli, dessen Erkrankung schon dermaßen weit fortgeschritten ist und der nur noch (scheinbar) schläft, ist nur noch körperlich auf dieser Welt. Sein Geist ist bereits bereit zu gehen und nur der Körper hält ihn noch hier.
    Wie wir wissen, verstecken Welli's ihre Erkrankungen, vielleicht hatte sie bereits schlimme Schmerzen :traurig:.
    So schrecklich es für die Hinterbliebenen ist, es war richtig, sie gehen zu lassen :trost:.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Danie

    Danie Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Dann hat er ja noch gute Möglichkeiten wieder anzubandeln!!! Und was kann man da machen, wenn ein Vogel nach einem anderen schreit?
    Gibt sich das oder kann man da trösten? Wie tröstet man denn einen Welli???

    Wünsche jedenfalls, dass bald Pongo wieder glücklich werden kann und dass du Abstand von dem Ganzen findest um wieder Kraft zu finden!
    War sicher eine harte Zeit...

    LG Danie
     
  4. #23 Green Joker, 23. August 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ich denke Pongo wird sich schnell an die neue Situation gewöhnen. Schließlich ist er nicht alleine und hat einen Bezugsvogel im Schwarm.
    Carina du hast die richtige Entscheidung getroffen. Ich stand selber vor gut zwei Monaten vor der gleichen Entscheidung (nicht bei einem Vogel). Ich hätte meine geliebte Amber auch an diesem Tag erlöst, nach langer Krankheit. Jedoch starb sie im Wartezimmer vom Tierarzt von alleine. Der Schmerz sitzt auch heute noch sehr sehr tief und ich weine sehr viel um sie. Ich hoffe nur, dass die Zeit die Wunden heilt.
     
  5. Carina

    Carina Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65824 Schwalbach am Taunus
    Hallo Green Joker, Danie, Flugbegleiter und Hellehovic

    Danke für eure Worte. Das ist schön zu hören, dass man verstanden wird und das es die richtige Entscheidung war Mädchen einzuschläfern. Ich hatte ja ein paar missglückte Anläufe was das betrifft.

    Ich denke auch, dass Pongo sich mit der Situation zurechtfinden wird. Aber im Moment ist er sehr anstrengend mit seinen Lauten Rufen. Damit errinnert er mich auch die ganze Zeit an Mädchen. Ich hätte nicht gedacht, dass ihm das so sehr mitnimmt. Aber immerhin plaudert er auch zwischendurch mit den anderen Wellis um die Wette:-) Das wird schon.
     
  6. #25 Green Joker, 29. August 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ich habe meiner Henne jetzt Vitacombex und Vit. B+K besorgt. Das bekommt sie jetzt jeweils abwechselnd zum Apfelessig. Zusätzlich mache ich ihr jeden Tag etwas Babybrei (Apfel+Hafer). Und ich habe ihr geschälte Haferkerne gekauft. Diese werden separat angeboten und vermischt mit dem Körnerfutter. Mir ist allerdings aufgefallen, dass der Hafer nicht so der Bringer ist. Zudem glaube ich, sie kann ihn nicht richtig essen, weil er zu groß ist. Ich habe jetzt schon versucht, ihn zu mörsern, aber das geht nicht.
    Weiß jemand von euch eventuell, wie ich ihn klein kriege? (In ne Tüte und mit Nudelholz oder Glas drüberrollen geht auch nicht)
     
  7. #26 charly18blue, 29. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hast Du denn geschälten Hafer angeboten? Den nicht geschälten bekommen sie nicht klein.
     
  8. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo,

    auch geschälter Hafer wird nicht komplett gefuttert. Er wird lediglich geknackt und das Mehl aus dem Inneren gefuttert (passiert auch bei nicht geschältem Hafer). Das passt schon.
    Wenn hinterher im Topf nur noch etwas zurückbleibt, was in etwa Haferflocken gleicht, dann haben sie den Hafer gefuttert und alles ist in Ordnung.
     
  9. Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ja er ist geschält.

    Problem ist, dass sie glaub ich aufgrund ihrer Schwächung (?) grundsätzlich Probleme mit dem Knacken der Körner hat. Und die Haferkerne sind auch noch so groß, im Vergleich zum normalen Kanarienfutter.
    Ein bisschen kriegt sie schon auf, aber ich würde es ihr gerne erleichtern.
    Weiß denn einer, ob es irgendwo so kleine "Körnermühlen" gibt? Und wie nennt sich sowas dann?
     
  10. Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Weiß keiner, wie ich die Körner kleinkriege?

    Meine Henne hat seit einigen Tagen Durchfall. Ich habe momentan mehrere Quarantänetiere, alle haben Küchenpapier drin. Bei der kranken Henne ist immer um den Kot (ganz wenig bis garkeine festen Stücke) sehr viel Flüssigkeit, das ist bei sonst keinem meiner Vögel. Also vermute ich mal, es ist Durchfall..
     
  11. #30 charly18blue, 5. September 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Die Körner kannst Du vorknacken indem Du sie in Küchenpapier oder ein Küchenhandtuch legst und entweder mit einem Nudelholz oder einer Flasche drübergehst. Ich hab mir mal eine elektrische Kaffeemühle zugelegt für solche Fälle. Wenn Du den Hafer allerdings mahlst, dann hast Du Haferpulver. Der ist ruck zuck klein, da der schon geschält ist.

    Wegen dem Kot, vergleich mal hier. Übrigens zuviel Vit B macht auch Durchfall, nur mal so zur Info.
     
  12. Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Das mit der Flasche versuche ich nochmal (hatte ich zwar schonmal, aber vielleicht habe ich mich auch zu doof angestellt). Ich habe jetzt überall nach Mühlen gesucht, aber das was ich suche, habe ich irgendwie noch nicht gefunden. Ich dachte an etwas handbetriebenes, wo ich mir den Mahlgrad aussuchen kann, so dass es nur zerschrotet wird.
    Laut dem Link sieht es sehr nach Nierenschäden aus. Sie hat ja starke Organschäden, vielleicht ist die Niere auch schon betroffen.
    Sie kriegt alle zwei Tage in ihr Wasser 3 Tropfen Vitacombex und eben Vitamin B+K. Dabei halte ich mich an die Dosierung die mir mein vk TA gegeben hat (1ml auf 25ml Trinkwasser).
     
  13. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Eventuell kannst du es ja mal mit einer Pfeffermühle versuchen, meine kann man auf verschiedene Mahlgrade einstellen.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ja das ist eine Idee. Ich werde mich mal nach einer mit variabler Mahlgradeinstellung umschauen.
    Ich habe den Babybrei jetzt komplett weggelassen. Sie kriegt nur noch alle drei Tage etwas Keimfutter (was sie aber kaum nimmt). Kolbenhirse frisst sie garnicht, das habe ich schon versucht. Rispenhirse auch nicht.
    Der Durchfall ist immer noch vorhanden, es sind aber auch feste Bestandteile drin. Aber der Kot wässert schon ziemlich aus (manchmal klar manchmal gelblich). Heute wäre die zweite Phase der Amphomoronalbehandlung vorbei (insg. 6 Wochen jetzt). Nächste Woche fahre ich mit ihr zur Kontrolle.
    Sie hat aber schon zugelegt, das merkt man. Schlapp ist sie aber immer noch.
     
  16. Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Sie hat ein Gramm zugenommen laut der TA-Waage. Die TÄ meinte, der Babybrei hätte den Durchfall verursacht, da er wegen eventuell enthaltener Milch(produkte) für Vögel nicht verträglich sei.
    Zudem deutet die Verfärbung des Kots auf einen Leber- und/oder Nierenschaden hin. Sie bekommt jetzt täglich Amynin anstelle der Vitamine und des Essigs ins Trinkwasser. Dies entlastet die Leber, da es die benötigten Aminosäuren enthält. Den Hafer gebe ich ihr weiter, ebenso das Ampho.
    Ich habe mir auch eine Pfeffermühle besorgt.
    In vier Wochen gehts zur Kontrolle.
     
Thema: Mädchen wird den Kampf gegen die Megabakterien/GLS verlieren...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich megabakterien

    ,
  2. megabakterien

    ,
  3. megabakterien ansteckend für menschen www.vogelforen.de

    ,
  4. eifutter megabakterien,
  5. wellensittich schnabel schneiden,
  6. wellensittich schnabel,
  7. wellensittich grabmilben,
  8. megabakterien ivomec,
  9. schnabel kürzen wellensittich,
  10. grabmilben wellensittich,
  11. wann wellensittich einschläfern gls,
  12. megabakterien bilder,
  13. unterschnabel rot wellensittich,
  14. haferflocken bei megabakterien,
  15. Alles über Vogel Milben
Die Seite wird geladen...

Mädchen wird den Kampf gegen die Megabakterien/GLS verlieren... - Ähnliche Themen

  1. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  2. Ein Kampf furs Leben

    Ein Kampf furs Leben: ein Elch kampft gegen einen Wolf in Ontario. Der erste hat bestimmt ein paar schmerzliche erinnerungen mitbekommen. [MEDIA] LG Celine
  3. Duisburg, älteren Welli-Hahn mit Megabakterien gesucht

    Duisburg, älteren Welli-Hahn mit Megabakterien gesucht: Hallo, für meine 8 Jährige Wellensittich-Henne Funny suche ich einen Partner bei dem Megabakterien nachgewiesen wurden oder er schon mit...
  4. Zebrafink Megabakterien

    Zebrafink Megabakterien: Hallo Leute, wir suchen für unseren Vogel mit Megabakterien einen Resetenten neuen Partner! Unser Vogel gilt als Überträger und hat selbst keine...
  5. Suche Nymphensittich und Ziegensittich weiblich mit Megabakterien (aber ohne Symptome)

    Suche Nymphensittich und Ziegensittich weiblich mit Megabakterien (aber ohne Symptome): Leider haben wir Vögel durch Megabakterien (Macrorhabdus ornithogaster) verloren. Zurückgeblieben sind ein Ziegensittich- und ein...